Serafine

User
Beiträge
177
  • #62
Die suchen dann mit Mitte 50 nach einem Gleichalten oder sie genießt ihr Leben.
Was glaubst du, wieviele dieser Ehen länger als 10 Jahre halten? Ich kenne aus meinem Umfeld keine einzige. Alle dieser Beziehungen sind gescheitert, weil der Mann ab Ende 60 zu alt wurde, die Kinder dann aus dem gröbsten raus waren und die Frau sich trennte.
Der Mann trauert dann mit 75, weil er trotz Geld keine Junge mehr abkriegt.
Und das klingt für Männer interessant? Hm,
 
  • Like
Reactions: Maxine
D

Deleted member 21128

Gast
  • #63
Nein! Was mach ich dann mit meiner Freundin in 20 Jahren? ;)
Die Frage hat sich für mich nicht gestellt, da es genug jüngere Frauen gibt und ich ja auch eine sehr gut passende "gefunden" habe. Jüngere Frauen sind eben meist optisch noch attraktiver, und oft auch von der Lebenseinstellung her usw.
Aber ich will mich nicht rauswinden... Ja, angesichts der Option, eine jüngere (passende) Frau zu finden, habe / hätte ich eine deutlich ältere (passende) abgelehnt.
 
  • Like
Reactions: himbeermond and Deleted member 20013
D

Deleted member 21128

Gast
  • #64
Ich hab das ja an anderer Stelle mal erläutert, dass ich mir der Risiken und möglichen Probleme als älterer Mann durchaus bewusst bin. 10 Jahre halte ich noch für so sehr im Rahmen, dass es schon gute Chancen hat, gutzugehen. Und wenn nicht hatte ich bis dahin ne gute Zeit. :)
Außerdem ist das alles Theorie, denn ich liebe diese Frau schon sehr und ich glaub, sie mag mich auch. Warum also sollten wir uns da jetzt verrückt machen. Ich halte mich fit und beschäftige meinen Geist und wir geben beide viel rein in unsere Beziehung. Das Schicksal kann ich sowieso nicht berechnen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: t.b.d., himbeermond and Deleted member 20013
D

Deleted member 7532

Gast
  • #65
Nein! Was mach ich dann mit meiner Freundin in 20 Jahren? ;)
Die Frage hat sich für mich nicht gestellt, da es genug jüngere Frauen gibt und ich ja auch eine sehr gut passende "gefunden" habe. Jüngere Frauen sind eben meist optisch noch attraktiver, und oft auch von der Lebenseinstellung her usw.
Aber ich will mich nicht rauswinden... Ja, angesichts der Option, eine jüngere (passende) Frau zu finden, habe / hätte ich eine deutlich ältere (passende) abgelehnt.

Habe ich dir (glaub ich zumindest) schon beim ersten Mal, als du das hier erläutert hast, gesagt: ich schätze deine Ehrlichkeit.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128
Beiträge
7.167
  • #66
Nein! Was mach ich dann mit meiner Freundin in 20 Jahren? ;)
Die Frage hat sich für mich nicht gestellt, da es genug jüngere Frauen gibt und ich ja auch eine sehr gut passende "gefunden" habe. Jüngere Frauen sind eben meist optisch noch attraktiver, und oft auch von der Lebenseinstellung her usw.
Aber ich will mich nicht rauswinden... Ja, angesichts der Option, eine jüngere (passende) Frau zu finden, habe / hätte ich eine deutlich ältere (passende) abgelehnt.
Deine Ehrlichkeit finde ich gut. Allerdings macht es natürlich Deine (durchaus ernstgemeinten) Aufbauversuche bei den hier manchmal recht desillusionierten ü50erinnen (einschließlich mir) bzw. Deine Argumente hinfällig, gar unglaubwürdig. Warum sollten andere Männer anders wählen als Du?
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #67
  • Like
Reactions: Deleted member 20013, Deleted member 22408 and Deleted member 7532

Alienor

User
Beiträge
153
  • #68
Na ja, das müsstest du sie fragen. So wie's aussieht, tun das ja auch viele nicht. Ob ihr dann auf die Ausnahmen hofft oder eben für etwas größere Altersunterschiede offen seid oder lieber allein bleibt, müsst ihr selbst wissen.

Was genau geht in einem Kopf vor, wenn er solche Behauptungen aufstellt? Was für Defizite lassen solche Überheblichkeiten als Möglichkeit erscheinen, sich selbst etwas Gutes zu tun?
Es ist traurig, das Männer ab 50 online in einer Überzahl für Partnerschaften nicht mehr zu gebrauchen sind, sondern Frauen nur noch als Konsumgut betrachten. Die Zahl der Alleinstehenden nimmt weiter zu. Frauen, die sich von solche Aussagen verunsichern lassen, lehnen Männer zunehmend ab und verweigern Partnerschaften. Alte Männer sitzen allein herum, wenn sie kein brauchbares Erbe anzubieten haben oder Kinder haben, die vor der (neuen) Frau erben werden. Sie haben es sich selbst eingebrockt.
Tatsächlich gibt es jede Menge Männer, die Partnerinnen suchen und keine Konkubinen. Die sind allerdings nie oder wenn nur ganz kurz mal online auf der Suche.
Wenn Frauen sich einem solchen Gerede von notwendigen großen Altersunterschieden nicht beugen, sieht es für die entsprechenden Männer mau aus. Jeder sollte sich selbst seinen Pool aussuchen, in dem er sucht..es ist eine Frage von Angebot und Nachfrage...Wenn man als Frau einen Seidenpulli haben möchte, sollte man sich nicht mit Polyester zufrieden geben.
Ich lasse mich von billiger Werbung nicht beeinflussen und finde, was ich suche ;)
 
  • Like
Reactions: Maxine and Mentalista

entropie

User
Beiträge
333
  • #69
Auf mich stehen immer nur Gleichaltrige oder Ältere. Junge fühlen sich meistens verarscht/beleidigt durch mich :)
 
D

Deleted member 7532

Gast
  • #72
Na ja, das müsstest du sie fragen. So wie's aussieht, tun das ja auch viele nicht. Ob ihr dann auf die Ausnahmen hofft oder eben für etwas größere Altersunterschiede offen seid oder lieber allein bleibt, müsst ihr selbst wissen.

Also ich für mich habe entschieden, auf 1 zu hoffen, mein Leben aber so zu gestalten, dass auch 3 eine gut lebbare Alternative ist.
 
  • Like
Reactions: himbeermond, Cale Steere and Deleted member 21128
Beiträge
7.167
  • #73
Na ja, das müsstest du sie fragen. So wie's aussieht, tun das ja auch viele nicht. Ob ihr dann auf die Ausnahmen hofft oder eben für etwas größere Altersunterschiede offen seid oder lieber allein bleibt, müsst ihr selbst wissen.
Wow. Ist Dir eigenlich bewusst, was Du da zwischen den Zeilen vermittelst? Da muss man schon verdammt gut drauf sein, um das nicht sehr herablassend zu lesen.
 
  • Like
Reactions: Kleo, Maxine and Deleted member 21128
D

Deleted member 21128

Gast
  • #77
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Shamira

User
Beiträge
83
  • #78
Wenn ich mich in meinem Bekanntenkreis mal so umsehe, funktioniert das mit der deutlich jüngeren Frau ab einem bestimmten Alter tatsächlich nur, wenn Mann entsprechend großzügig ist. Ich kenne allerdings auch nur zwei Männer, die so veranlagt sind. Beide haben eine Beziehung mit deutlich jüngeren Frauen, blechen ordentlich und beklagen beide, dass die jungen Frauen keinen oder nur sehr selten Sex mit ihnen wollen.
 
  • Like
Reactions: Mentalista

Alienor

User
Beiträge
153
  • #84
Stimmt, klingt härter als es gemeint war. Ich hab nicht daran gedacht, dass diese "Marktgesetze" aus eurer Warte als unfair empfunden werden. Mea culpa!

Es ist bemerkenswert, wie wenig du dich mit den "Marktgesetzen" auskennst. Das, was du für ein bestimmtes Klientel an Frauen annnimmst, die auch noch zu der Sorte gehören, die du akzeptierst, kannst du bei weitem nicht auf die Mehrzahl der Frauen übertragen. Du fischst in einem sehr eingeschränktenn Pool und merkst es nicht einmal... Ich habe keine einzige Freundin, die sich mit einem alten Mann abmüht...da ist alles auf gleicher Altersebene. Vielleicht ist es einfach ein anderes Milieu?
 
  • Like
Reactions: fafner, Tone and Mentalista
D

Deleted member 21128

Gast
  • #88
@Alienor Ich glaube auch, dass wir nicht das gleiche "Milieu" haben, das zeigt ja schon deine Wortwahl.
In deinem Beitrag tust du genau das, was du mir unterstellst:
Ich habe keine einzige Freundin, die sich mit einem alten Mann abmüht...
Du gehst also von deinem "Milieu" aus. Google mal Statistiken zu Altersunterschieden... :rolleyes:
(Okay, denkbar wäre natürlich noch, dass du keine Freundin hast. Wäre auch kein Wunder.)
Wenn ich etwas möchte, hole ich mir einen süßen Hübschen in Geldnot und lasse ihn bei mir wohnen, solange er artig ist oder bis ich die Nase voll habe.
Vielleicht wird's mal wieder Zeit dafür? Du wirkst so unzufrieden...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 22408

Gast
  • #89
Einen wunderschönen guten Morgen, liebe ernsthaft Beziehungssuchende, die Ihr hier in der Minderheit seid, und geborene Dauersingles!

Ich bin über diesen Thread menschlich erschüttert, weil mir hier klar wird, wie narzisstisch, berechnend und kalt etliche Zeitgenossen, ich meine sowohl die Damen als auch Herren, unterwegs sind.

Was soll überhaupt diese unsägliche Diskussion über den Altersunterschied bei der Partnersuche? Herr sucht jüngere Dame und umgekehrt. Manche finden es gut, manche nicht...Na und?

Ob das im Einzelfall Sinn macht oder nicht, kann kein Mensch, und schon gar nicht die Forumsmitglieder auch nur annähernd beurteilen.

Menschen lernen sich kennen, völlig Hupe, ob der Kennenlernpartner wesentlich jünger ist oder nicht...Am Ende entscheidet auf Dauer nur eins...Ich verwende den Begriff, mit dem hier die allermeisten verkopften Forumsmitglieder kaum, bzw. gar nichts anfangen können,...Liebe!

Es tut mir leid, dass ich das mal so deutlich sagen musste!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ulla, Look, Inge21 und ein anderer User

Shamira

User
Beiträge
83
  • #90
Dieses "Marktgesetz" mag für Männer die so veranlagt sind wohl existieren, wird abe im RL eher selten umgesetzt.
Die meisten Männer und Frauen bewegen sich immer noch in ihrer Altersrange ( +/- 5 Jahre)
Natürlich gibt es Ausnahmen wo es auch mit erheblichem Altersunterschied gut funktioniert, da spielen aber Alter als auch Geldbeutel meines Erachtens keine Rolle. Manchmal verlieben sich Menschen ungeachtet solcher Oberflächlichkeiten.
 
  • Like
Reactions: Ines Waage, Inge21 and Deleted member 21128