Beiträge
75
Likes
0
  • #1

... und plötzlich ist das Profil einfach weg

Also ich kanns nicht glauben, was in manchen Menschen vor sich geht. Da schreibt mich einer an, sympathisch, schaltet auch seine Fotos frei, erzählt ein wenig aus seinem Leben (IT-Administrator, verwitwet, hat die Ernährung vor 1-2 Jahren umgestellt und 30kg abgenommen, macht Sport, etc.). Fotomäßig war er nicht ganz so mein Fall, ein Foto fand ich aber recht sympathisch.

Ich ihm also auch meine Fotos freigeschaltet, wieder folgt eine nette Nachricht, wie die vorherigenso etwa im 12-15-Stundenrythmus, diesmal mit Angabe einer Emailadresse, das fände er praktischer als via Parship. Heute Abend wollte ich antworten, natürlich erst einmal via Parship-Portal weil ich jemanden lieber erst persönlich treffe, bevor ich irgendwelche direkten Emails austausche, und stelle fest:

"Benutzer hat sein Profil gelöscht". Ich habe jetzt also nur noch die paar Nachrichten, auf das Profil natürlich keinen Zugriff mehr und die Fotos ebenfalls nicht, was bleibt ist eine kryptische Emailadresse und ein Vorname, den er mir per Email genannt hat. Alles natürlich völlig überraschend.

Würdet ihr euch noch bei der Emailadresse melden? - Mein Bauchgefühl sagt mir nein. Und was denkt ihr darüber?

VG Kaffeetasse
 
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #2
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

dazu müßte man wissen, wie gut du ihn fandest.
 
Beiträge
29
Likes
1
  • #3
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

Meine Vermutung (auf Erfahrung beruhend): er hat bereits jemanden kennengelernt, steht unter Zugzwang, sein Profil löschen zu müssen, nimmt aber schnell noch mit, was geht (deshalb Umleitung auf E-Mail - das bemerkt die neue Partnerin nicht) und hält sich so die ein oder andere Dame noch parallel warm - falls es mit seiner ersten Wahl dann doch nicht so klappt wie erwartet.
 
Beiträge
654
Likes
2
  • #4
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

Bau dir eine neue Mail-Adresse, gibt es ja wie Sand am Meer und kostenfrei, und frag' mal nach. Sei hellhörig und vorsichtig mit den eigenen Aussagen, aber wenn du ihn spannend fandst, kannst du noch weiter mehr erfahren, ohne ein übermässiges Risiko zu gehen. Es gibt so oft viele Gründe.. auch für das Löschen eines Profils.
Aber wenn er dich anpumpt.... dann bitte gleich die neue E-Mail Adresse wieder kündigen ;o)
 
  • Like
Reactions: Jinxy
B

Benutzerin

  • #5
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

Ich denke auch, dass es verschiedene Ursachen haben und man eigentlich nur rumspekulieren kann.
Das schnelle 'Umleiten' auf E-Mail ist manchmal ein Indiz für einen Scammer. Ein bisschen Vorsicht ist also sicher nicht verkehrt.
 
L

Löwefrau

  • #6
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

Höre ruhig auf Dein Bauchgefühl.
Das sollten wir alle öfter tun.
 
B

Benutzerin

  • #7
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

Familienstand "verwitwet" gehört übrigens auch zu den Scammer-Merkmalen. Schreibt er denn korrekte deutsche Sätze?
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #8
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

@ Löwefrau: genau so ist es. Ich kann nur dringend und wärmstens empfehlen, auf "Ungereimtheiten" und Seltsamkeiten zu achten und auf den Bauch zu hören.

Also, grundsätzlich finde ich es ok, den Email-Dialog zu einer "normalen" Mailadresse zu verlagern, wenn man sich schon öfter hin- und hergemailt hat - etwa weil man auch im Büro die Mails lessen können, sich dort aber z.B. nicht bei Parship einloggen will. Dazu kann man ja tatsächlich auch eine Adresse einrichten, die nicht den echten Namen beinhaltet.

Aber wenn er sich hier Knall auf Fall abgemeldet hat, dann ist das auf jeden Fall ein seltsames Zeichen. Es spricht vieles dafür, dass er bereits eine Partnerin kennengelernt hat und sich nun löschen "musste" - oder vielleicht wurde er auch vom Support gelöscht, weil er gegen die AGBs verstoßen hat oder sowas.

Vielleicht ist auch schlicht und ergreifend sein Vertrag ausgelaufen und er will ihn nicht erneuern - aber das hätte er dann ja ankündigen können.
 
B

Benutzerin

  • #9
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

Zitat von Fenster_zum_Hof:
oder vielleicht wurde er auch vom Support gelöscht, weil er gegen die AGBs verstoßen hat oder sowas.
Wenn ein Profil vom Support gelöscht wurde, wird das, soviel ich mich erinnere, von einer Warn-Meldung begleitet.
 
  • Like
Reactions: Jinxy
Beiträge
125
Likes
0
  • #10
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

Zitat von Fenster_zum_Hof:
........

Vielleicht ist auch schlicht und ergreifend sein Vertrag ausgelaufen und er will ihn nicht erneuern - aber das hätte er dann ja ankündigen können.
Das eigene Profil zu löschen muss man aktiv selber durchführen. Es ist nur möglich nachdem die Mitgliedschaft abgelaufen ist. Ansonsten bleibt das Profil bestehen.

Würde PS das Profil löschen bin ich auch der Meinung, dass man gewarnt wird. Zumindest wurde ich es immer, wobei die Nachrichten sich dann auch immer im Spam Bereich befanden.

Gruß,
Scrat
 
L

Löwefrau

  • #11
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

Warum auch immer dieses Profil gelöscht wurde. darüber zu spekuieren ist Kopf.
Dein Bauch sagt doch nein.....schalte den Kopf nun nicht ein.
Wenn er ehrliches Interesse hätte, eine Partnerin zu finden dann wäre das anders gelaufen.
Da gibt es verschiedene Varianten: die einfachste ist, er ist zahlendes Mitglied und kann schreiben.
Jedes nun erfolgende : aber wenn er doch......
ist ein Schönreden der Tatsache, dass da irgendetwas nicht stimmt.

Insofern gehe mal davon aus, dass dieser Mann nicht auf der Suche nach einer Freundin ist.

Ich bin mir sicher, Du hast ihn schon "abgehakt" und widmest dich problemloseren Männern ;-)
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #12
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

Der Bauch beherbergt oft alte Ängste. Es kann ein freudiges Erlebnis sein, deren Auflösung zu erleben.
Mögliche Ursachen sind zahlreich. Etwa könnte er nur eine Testmitgliedschaft gehabt haben, von der er dich nicht gleich unterrichten wollte, weil er glaubte, das käme nicht gut an.
Hol dir doch wie vorgeschlagen eine Alternativemailadresse und frag ihn einfach. Ist das nicht der beste Weg, um was zu erfahren?
 
Beiträge
66
Likes
0
  • #13
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

Zitat von Benutzerin:
Wenn ein Profil vom Support gelöscht wurde, wird das, soviel ich mich erinnere, von einer Warn-Meldung begleitet.
ich habe heute mittag eine "kontaktanfrage" ("wie heisst du?" war der liebvolle geschriebene und ganze text) von einer "lehrerin" bekommen - deren höchster angegebene bildungsabschluss die "hauptschule" war!? ;-) das profil war auch nur wenig ausgefüllt und wimmelte nur so von rechtschreibfehlern ...

jetzt finde ich das profil in meinem spamordner wieder - aber eine warnmeldung vom support habe ich nicht bekommen ...

ich sehe es wie mabel: er ist sicherlich fündig geworden und lässt sich noch ein hintertürchen offen ... denn wenn seine premium-mitgliedschaft ausgelaufen wär - hätte er dies noch mitteilen können das er parship verlassen wird und hätte sein profil nicht einfach gelöscht ... ich würde sagen - höre auf dein erstes bauchgefühl ...
 
B

Benutzerin

  • #14
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

Zitat von Kolly:
jetzt finde ich das profil in meinem spamordner wieder - aber eine warnmeldung vom support habe ich nicht bekommen ...
Auch nicht, wenn Sie das Profil anklicken wollen?
Ich frag nur, weil ich eine vage Erinnerung habe, dass da seitens des Support was 'war'.
Aber vielleicht können auch die netten PS-Admins dazu kurz Auskunft geben.
Für das im Thread geschilderte Problem ist diese Möglichkeit vermutlich eh irrelevant.
 
Beiträge
75
Likes
0
  • #15
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

Hallo in die Runde,

ich hab auf mein Bauchgefühl gehört. Schon als die Nachricht mit dieser Emailadresse kam fand ich das nicht so gut, wir hatten uns ja noch nicht mal gesehen. Es war auch nicht die Rede davon, dass ein Vertrag ausläuft. Ich hatte mir nur überlegt warum das "praktischer" für ihn wäre via Email. Ich finde es nämlich ganz gut, das Foto eines Menschen vor mir zu haben und manche Dinge ab und zu im Profil nachlesen zu können, wenn man sich noch nicht getroffen hat. Aber für jemanden, der womöglich unbemerkt nebenher sucht, ist eine Email tatsächlich diskreter als wenn man sich auf dem Parship-Portal einloggt...

Das mit einer Emailadresse anlegen extra nur um herauszufinden, wer sich hinter dieser Anfrage verbrigt, wollte ich nicht. Wenn der Mann ernsthaft an mir interessiert wäre, hätte er halt um 1 Monat verlängert oder rechtzeitig Bescheid gesagt, falls seine Mitgliedschaft ausgelaufen wäre.

Es hat mich echt geärgert, dass dann nur noch die Nachrichten da waren und anstelle des Fotos dieses graue Feld. Er hätte sich nämlich noch rechtzeitig meine Fotos in irgendein anderes Programm kopieren können, genau wie mein Profil - einfach ein paar Screenshots und dann abspeichern, ich dagegen hatte keine Infos mehr über ihn... Es war echt total komisch: selbst die Anzahl der Matchpoints war weg, quasi ein leeres Symbol ohne Matchpoints. Das ganze dahinterliegende Profil ist dann verschwunden. Wenn ich mit dem Mann per Email Kontakt aufgenommen hätte, hätte ich zum Beispiel die Parship-Auswertung gar nicht mehr nachschauen können oder was er genau zu welchem Thema geschrieben hatte. Ideal für jemand, der gerne undurchschaubar bleibt.

Danke nochmal für eure Tipps und Warnungen. Ihr habt auch Recht mit der Frage, warum jemand hier sein Profil von jetzt auch gleich löschen "muss". Es hätte ja auch gereicht, das Profil auf unsichtbar zu stellen. Da kann man dann an einen wichtigen Kontakt noch eine Botschaft schicken, erhält aber keine neuen Anfragen mehr. Alles sehr mysteriös.

Interessant finde ich, dass sich Scammer angeblich oft als Witwer ausgeben. Sind Witwer denn zuverlässiger als andere Männer auf der Suche nach einer Partnerin? - Mein ominöser Kontakt kann zumindest vom Foto her kein Heiratsschwindler sein, denn er sah eigentlich nicht besonders gut aus, eher durchschnittlich, auf jeden Fall alles andere als ein Schönling.

Ich habe ihn abgehakt, vielen Dank nochmal für eure Beiträge.

Schönen Abend euch allen
Kaffeetasse
 
Beiträge
268
Likes
0
  • #16
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

witwer klingt seriöser (=unschuldiger) als ledig oder geschieden und appelliert natürlich eher an Frauen mit einem Helfersyndrom.
 
Beiträge
268
Likes
0
  • #17
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

Zitat von Kimchi:
witwer klingt seriöser (=unschuldiger) als ledig oder geschieden und appelliert natürlich eher an Frauen mit einem Helfersyndrom.
oh bitte, jetzt nicht auf mir einhacken. das ist mein gedanke. Bitte nicht mich zerlegen, weil ich so denke. ich wünschte, ich könnte meinen Beitrag noch löschen :-(
 
Beiträge
75
Likes
0
  • #19
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

Zitat von Kimchi:
oh bitte, jetzt nicht auf mir einhacken. das ist mein gedanke. Bitte nicht mich zerlegen, weil ich so denke. ich wünschte, ich könnte meinen Beitrag noch löschen :-(
@Kimchi
gut dass Du so spontan geschrieben hast. Ich finde da ist was sehr Wahres dran. Die ganzen Geschiedenen haben ja das Stigma, dass bei ihnen irgendwas in der Beziehung nicht gut gelaufen ist. Es heisst ja, es ist nie nur einer schuld sondern es gibt immer zwei Beteiligte. Die Witwer können sich dann fein rausreden und so tun als wäre ihre Partnerschaft immer super gelaufen. Denen würde doch keiner die Frage stellen, was nicht so gut in ihrer Beziehung gelaufen ist.

Ich habe vor einigen Jahren (da war ich schon mal bei PS angemeldet) übrigens einen Witwer kennengelernt. Der war Feuer und Flamme von mir., irritiert hat mich dann allerdings, dass ich ihn am Festnetz nicht anrufen konnte. Es stellte sich dann heraus, dass seine noch-Freundin (die er etwa 10 Monate nach dem Tod seiner Frau kennengelernt hatte) erst in einigen Wochen aus seinem Haus ausziehen würde, da ihre neue Wohnung noch nicht bezugsfähig sei... Beim 2. oder 3. Treffen hat er mir gleich einen Heiratsantrag gemacht. Ich war total perplex welche Geschwindigkeit er an den Tag legte. Dann stellte er sich heraus, dass er das Haus verkaufen müsste, weil er es allein finanziell nicht halten könnte, es sei denn ich und meine Kinder würden mit einziehen, aber "das Häuschen wäre doch perfekt für Deine Kinder und uns".... Seinen ehemals gut bezahlten Job hatte er während der Krebserkrankung seiner Frau aufgegeben und jetzt, Jahre später hatte er den beruflichen Wiedereinstieg immer noch nicht auf die Reihe gekriegt.

Als wir darüber sprachen, was denn wäre wenn wir uns dann in ein paar Jahren doch nicht so gut verstehen würden und er mich vor die Tür setzen würde, sein Häuschen mittlerweile mit meiner Hilfe abbezahlt, er würde dann mit Wohneigentum dastehen, ich mit leeren Händen, schaute er erst einmal ziemlich blöd drein. Dann kam auch noch heraus, dass er es sich eigentlich gar nicht leisten könnte, nochmal zu heiraten, weil er dann auf die gute Witwenrente seiner ehemals gut verdienenden Frau verzichten müsste (er bekam damals mehr Witwerrente als ich Unterhalt für 2 Kinder...).

Ich habe ihm geraten dieses Haus zu verkaufen das ihn an seine Ex-Frau erinnert und wieder für seinen beruflichen Neuanfang zu kämpfen, so wie seine Frau damals um ihr Leben gekämpft hatte. Ich bin nicht die Prinzessin auf einem weißen Pferd brauchte, die ihn aus seinem Schlamassel herausholt... Es ist dann nicht zu einer Beziehung gekommen, weil ich irgendwie das Gefühl hatte, er braucht gar nicht mich sondern irgendjemand, der sich um ihn kümmert.

Also Vorsicht vor Witwern, die sind nicht unbedingt besser als Geschiedene. Auch Witwer haben teilweise ihre frühere Beziehung nicht reflektiert, suchen womöglich einen "Ersatz" für die verstorbene Partnerin ("Du bist das gleiche Sternzeichen wie meine verstorbene Frau..."), haben sich an die Witwenrente gewöhnt und wollen/können nicht mehr darauf verzichten.

VG
Kaffeetasse
 
Beiträge
44
Likes
0
  • #20
AW: ... und plötzlich ist das Profil einfach weg

Wer nicht den Anstand hat sich zu verabschieden mit einer entsprechenden Kommentierung, ist es meiner Ansicht Wert das man ihm eine Träne nachweint. Leider nutzen viele die Annonymität des Internets aus um ihre spielchen zu treiben. Mir sind solche Dinge auch schon passiert von Seiten der Frauen. Am Anfang habe ich mich geärgert und war auch wütend, aber was willst du ändern? Auf private E-Mail Adressen würde ich nicht antworten, du würdest dich wundern. Ich habe es auch gemacht und nach einer gewissen Zeit ist dann die Wahrheit herausgekommen. Die junge Dame wollte € 1.280,-- damit sie zu mir kommt. Sei vorsichtig. LG