Beiträge
7
Likes
9
  • #1

Und er liebt scheinbar immer noch die Ex......

Hallo zusammen, schon mal sorry, wenn es länger wird !

Wie es ausschaut, bin ich mit offenen Augen ganz allein in die Katastrophe gelaufen :( nach einigen Date-Katastrophen und anschliessender Dating-Pause, habe ich es vor 2,5 Wochen nochmal gewagt. Angemeldet & direkt mit einem interessanten Mann ins Gespräch gekommen (er 45, ich 43). Wir haben etwas in die App geschrieben & dann zu Whatsapp gewechselt. Er wollte mich am selbigen Tag (Montag) zum Essen einladen, da ich aber nicht konnte, haben wir uns 2 Tage später verabredet. Zum grillen bei ihm. Montags abend hatten wir noch 2 Stunden telefoniert. Passte alles sehr gut. Ich bin aber mittlerweile etwas vorsichtiger....hab zuviele Katastrophen mitgemacht ;)

Bin dann also Mittwochs nachmittags zu ihm gefahren. Er strahlte, als ich ankam & freute sich total. Und auch ich hab mich sofort sehr gut gefühlt, es war absolut locker & nicht krampfig. Wir haben so viel geredet, daß ich die Zeit vergessen habe & erst um 23.30 Uhr wieder gefahren bin. Er sagte noch, daß jeder von uns jetzt wohl diesen Tag reflektieren würde, wie man das ja so macht. Um für sich zu sehen, ob es passt. Ich habe leider wohl zu wenig reflektiert, denn sonst hätte ich die Warnsignale nicht überhört. Er hatte diese Wohnung erst ca. 5 Monate, Trennung durch die Ex nach 20 Jahren Beziehung (er nannte es "nach 20 Jahren platzte meine Seifenblase), er hat lange versucht, es zu kitten..... :confused:
Als ich zuhause war, schrieben wir noch kurz & er sagte, es hätte ihm super gut gefallen. Am nächsten Abend fragte er ganz spontan, ob ich noch kommen wolle. Er würde Samstag beruflich 1 Woche nach Schweden müssen & würde mich gern noch sehen. Ich also ins Auto & hin.....der Abend war perfekt ! Ich bin auch erst am nächsten Tag um 13.00 wieder gefahren. Ob das zu schnell ging, ist für mich jetzt nicht das Thema....den Gedanken hatte ich auf der Rückfahrt selber:rolleyes: das liess aber nach, als er sich dann deutlich mehr ins Zeug legte. Viel geschrieben, stundenlang telefoniert & den Samstag geplant, wenn er zurück kommt.

Da bei mir kurz vorher ein Amsterdam-Ausflug mit meiner Tochter geplatzt war,schrieb er mir aus Schweden, wann genau meine freien Tagen wären (ich habe Kurzarbeit).Auf meine Frage, wieso er das wissen will, klingelte direkt mein Telefon und er sagte "Eigentlich wollte ich dich erst Samstag fragen, wenn Du bei mir bist, aber es brannte mir unter den Nägeln....ich würde sehr gern 1-2 Tage mit dir dorthin fahren. Was tolles zusammen erleben"
Das war der Moment, in dem ich mir endlich erlaubt habe, mich mehr "auf ihn einzulassen"...... Er freute sich über meine Zusage und erwähnte mehrmals, sich total auf "unseren" Samstag zu freuen. Wir wollten darten gehen & anschließend zu ihm.

Was mir die ganze Zeit etwas komisch vorkam: Ich hab lange,blonde,gewellte Haare. Meistens einen Teil etwas zusammengesteckt. Er griff immer wieder das Thema auf, wie er sich freuen würde, wenn ich sie offen lasse. Fand ich etwas merkwürdig, habe aber gesagt, das ich das machen kann....er fragte dann, ob ich sie manchmal auch glatt tragen würde ?????

Nun ja, ich Samstags zu ihm und er freute sich auch riesig, betonte, das es schon krass wäre, das wir uns 1 Woche nicht gesehen hätten. Wir sind dann zum darten gefahren, haben uns anschliessend was zu essen geholt und bei ihm einen super tollen Abend gehabt. Am nächsten Tag hatte ich ein merkwürdiges Bauchgefühl....ich kann es nicht einmal genau definieren. Als ich um 18.00 fahren wollte, fragte er, ob ich jetzt schon fahren müsste. Ich hab ihn daraufhin gefragt, ob er nicht los müsse, seinen Sohn abholen & er erwiderte, einen Moment hätte er noch. Um 19.00 gingen wir zusammen runter und er fragte "Schreibst Du mir gleich?" Darauf habe ich im Spass gefragt, ob ich das denn soll ? Seine Antwort "Auf diese Frage antworte ich jetzt wohl nicht ;)"

Wir hatten dann noch kurz geschrieben, als ich zuhause war....er hatte ja seinen Sohn und da wollte ich nicht dauernd stören. Schrieb ihm nur noch kurz, als ich ins Bett gegangen bin. Am nächsten Morgen sah ich, das er die Nachricht noch nicht gelesen hatte. Er schrieb erst um halb 9. "Guten Morgen, mit mir war gestern nicht mehr viel los, war total ko" Ich habe ihn gefragt, ob denn sonst alles okay wäre !
Und das was dann kam, hat mich dann komplett umgehauen...... Es täte ihm leid, aber es hätte nicht gefunkt. Er wolle mich auch nicht als Platzhalter benutzen"

Und ERST da fielen mir all die Sachen ein, die er gesagt hatte.....wie oft er die Ex erwähnt, das er mit ihr scheinbar schon in Amsterdam war, das sein Sohn (12) noch nicht wissen solle, das er vielleicht mal jemanden kennenlernt und zig andere Dinge....
Ich war so dämlich & hab das durch sein Facebook-Profil das Profil seiner Ex gefunden. Was soll ich sagen....gleicher Typ !!!!! Eher kleiner, lange blonde (glatte!!!!) Haare und 2 Tattos (ich habe mehr, aber egal). Und beim scrollen durch ihr Profil....siehe da, noch alle alten Pärchenfotos online .....

Ich hab echt schon viel erlebt, aber das jemand versucht hat, aus mir einen Klon der Ex zu machen, das dann doch nicht !!!!!

Ganz gepflegt sehenden Auges ins Unglück gelaufen (ich hatte definitiv schon ein Herzflattern in seiner Nähe).....warum datet man, wenn man mit dem Herz noch in der letzten Beziehung festhängt :(
 
  • Like
Reactions: Megara
Beiträge
4.767
Likes
4.895
  • #2
Was erhoffst du dir jetzt vom Forum?
 
Beiträge
7
Likes
9
  • #3
Vielleicht wollte ich mir den Herzfrust von der Seele schreiben, vielleicht habe ich auch gedacht, hier hat schon jemand etwas ähnliches erlebt.....

Mein Kopf fährt seit Montag Karussel.....in einem Moment bin ich wütend & im nächsten Moment frage ich mich, ob ich irgend etwas falsch gemacht habe. Auch wenn diese Fragestellung bescheuert ist .....
 
  • Like
Reactions: Megara
D

Deleted member 22408

  • #4
  • Like
Reactions: Deleted member 25881, Sternregen and fraumoh
Beiträge
14.722
Likes
12.215
  • #5
Vielleicht wollte ich mir den Herzfrust von der Seele schreiben, vielleicht habe ich auch gedacht, hier hat schon jemand etwas ähnliches erlebt.....

Mein Kopf fährt seit Montag Karussel.....in einem Moment bin ich wütend & im nächsten Moment frage ich mich, ob ich irgend etwas falsch gemacht habe. Auch wenn diese Fragestellung bescheuert ist .....
Ist auch vollkommen ok sich mal auszukotzen. Ich muss zugeben, wenn mich Frauen an Exfrauen erinnern mit denen ich noch nicht ganz abgeschlossen hab, schau ich auch eher hin. Ansonsten wars wohl ein Strohfeuer, blöd gelaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sternregen and Megara
Beiträge
10.648
Likes
11.202
  • #6
warum datet man, wenn man mit dem Herz noch in der letzten Beziehung festhängt :(
Da gibt es sicherlich viele Gründe.
Für manche scheint es einfach eine Ablenkung zu sein.
Wie man allgemein hört und liest ( Quellen muss ich schuldig bleiben ) scheinen sich Männer nach einer Trennung schneller wieder ins Getümmel zu stürzen, viele Frauen lecken erst mal ihre Wunden.
Vielleicht wechselt das auch, je nach dem wie lange man sich schon während der Beziehung, innerlich gelöst hatte.
Ich finde du hast nichts falsch gemacht.
Man hört oft nur was man hören will.
Sein Bemühen reichte aus, um bei dir die Schmetterlinge fliegen zu lassen.Vielleicht hatte er die ja auch.
Von diesen Strohfeuern liest man oft.
Ich wüsste auch nicht, wie man das verhindern könnte.
Gefühle sind unbeständig und oft wird man selbst überrascht.
Bei mir ist z.B.auch noch ein restliches Festhängen vorhanden.Ich vergleiche noch.

Wahrscheinlich brauchst du jetzt einfach mal eine Dating Pause.


Wird auch vorbei gehen.🌻
 
  • Like
Reactions: Sternregen, maxim and bega
Beiträge
229
Likes
305
  • #7
Tut mir Leid, dass du so enttäuscht bist @Sternregen !

Ja, was Äußerlichkeiten betrifft warst du ja offenbar auch bereit dich lenken zu lassen, das kann schlicht eine Typfrage sein. Würde ich mich nicht sehr dran aufhängen.
Stocken musste ich eher dabei, sich sofort privat zu treffen und ausschließlich bei ihm. Sämtliche Bemühungen gingen scheinbar von deiner Seite aus. Da bin ich meist skeptisch wenn Mann sich nicht einmal bequemt Umstände zu machen, ebenso bei "Schreibst du nachher noch"... Würde er ja merken, wenn er sich meldet ob du antwortest ;)
Klingt einseitig.
 
  • Like
Reactions: Sternregen and tina*
Beiträge
858
Likes
1.448
  • #8
Vielleicht wollte ich mir den Herzfrust von der Seele schreiben
Schreiben kann da manchmal helfen, ob unbedingt hier, bleibt abzuwarten ;). Wenn du den Mann über PS kennengelernt hast, könnte er ja theoretisch auch hier mitlesen. Fändest du es umgekehrt gut, wenn ein persönliches Kennenlernen en detail in einem Forum ausgebreitet würde? Ich nicht so, allerdings sind die Geschmäcker ja verschieden.
..in einem Moment bin ich wütend & im nächsten Moment frage ich mich, ob ich irgend etwas falsch gemacht habe. Auch wenn diese Fragestellung bescheuert ist .....
Wieso sollte diese Fragestellung bescheuert sein? Ich finde sie völlig nachvollziehbar.
Das war der Moment, in dem ich mir endlich erlaubt habe, mich mehr "auf ihn einzulassen"......
Ich dachte, du hast dich schon am dritten Tag auf ihn eingelassen? Viel Drama für zwei Wochen.
Verliebtsein in's Verliebtsein. Kann auch schön sein :).
Ich hab echt schon viel erlebt, aber das jemand versucht hat, aus mir einen Klon der Ex zu machen, das dann doch nicht !!!!!
Hmm, da verwechselst du vielleicht Ursache und Wirkung. Es gibt etliche (Männer und Frauen), die auf einen optischen Typ festgelegt sind.
Wütel noch ein bisschen vor dich hin, schau, was du daraus mitnehmen kannst und dann geht es weiter.
Viel Glück.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10.648
Likes
11.202
  • #10
Wenn du den Mann über PS kennengelernt hast, könnte er ja theoretisch auch hier mitlesen. Fändest du es umgekehrt gut, wenn ein persönliches Kennenlernen en detail in einem Forum ausgebreitet würde? Ich nicht so, allerdings sind die Geschmäcker ja verschieden.
Dann dürfte hier fast niemand Erfahrungsaustausch betreiben oder Erlebnisse diskutieren.
Halte ich für unrealistisch.
Also mir würde es z.B. nichts ausmachen,solange nur ich den Verdacht habe, es könnte mich betreffen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25881, Mafalda, Sternregen und 2 Andere
Beiträge
7
Likes
9
  • #15
Tut mir Leid, dass du so enttäuscht bist @Sternregen !

Ja, was Äußerlichkeiten betrifft warst du ja offenbar auch bereit dich lenken zu lassen, das kann schlicht eine Typfrage sein. Würde ich mich nicht sehr dran aufhängen.
Stocken musste ich eher dabei, sich sofort privat zu treffen und ausschließlich bei ihm. Sämtliche Bemühungen gingen scheinbar von deiner Seite aus. Da bin ich meist skeptisch wenn Mann sich nicht einmal bequemt Umstände zu machen, ebenso bei "Schreibst du nachher noch"... Würde er ja merken, wenn er sich meldet ob du antwortest ;)
Klingt einseitig.

Jein....beim ersten Date wollte er mich eigentlich ins Restaurant einladen, das mit dem essen bei ihm war eher eine Spotanidee, als ich sagte, das er was suchen solle, wo man nicht dauernd eine Maske tragen soll....

Klar, hätten wir uns auch bei mir treffen können, bzw war das fürs nächste Mal (was nicht mehr stattgefunden hat) geplant. Allerdings hatten wir für die Abende was geplant :rolleyes: & ich wohn auf einem Dorf, wo um 22.00 die Bürgersteige hochgeklappt werden ;)

Nachhaltig geschockt hat mich am meisten die Tatsache, das er mich zu einem Klon seiner Ex formen wollte.....
Ich habe mich seit Montag auch für den Kontaktabbruch entschieden und ihm nichts weiter geschrieben !

Für ein nächstes Date weiss ich auf jeden Fall, das ich sehr genau nachfragen werde, wie lang die letzte Beziehung her ist ...so was gebe ich mir nicht noch einmal.
Es hatte also immerhin einen Lerneffekt 🥴
 
  • Like
Reactions: Megara
Beiträge
7
Likes
9
  • #16
Schreiben kann da manchmal helfen, ob unbedingt hier, bleibt abzuwarten ;). Wenn du den Mann über PS kennengelernt hast, könnte er ja theoretisch auch hier mitlesen. Fändest du es umgekehrt gut, wenn ein persönliches Kennenlernen en detail in einem Forum ausgebreitet würde? Ich nicht so, allerdings sind die Geschmäcker ja verschieden.

Wieso sollte diese Fragestellung bescheuert sein? Ich finde sie völlig nachvollziehbar.
Ich dachte, du hast dich schon am dritten Tag auf ihn eingelassen? Viel Drama für zwei Wochen.
Verliebtsein in's Verliebtsein. Kann auch schön sein :).

Hmm, da verwechselst du vielleicht Ursache und Wirkung. Es gibt etliche (Männer und Frauen), die auf einen optischen Typ festgelegt sind.
Wütel noch ein bisschen vor dich hin, schau, was du daraus mitnehmen kannst und dann geht es weiter.
Viel Glück.


Ich habe ihn nicht hier bei PS kennengelernt :)
 
  • Like
Reactions: Megara
Beiträge
7
Likes
9
  • #17
Er hat Schluss gemacht, geehrte @Sternregen !

Du musst Dich damit abfinden und solltest lieber weitersuchen, anstatt zu lamentieren.

Das Online-Dating mit anschließendem Kennenlernen ist kein Zuckerlecken!
Das haben wir alle schon mehrfach abgefeiert. :cool:

Ja, da hast Du Recht :) Manchmal denke ich, ich bin zu ehrlich dafür. Ich bevorzuge es tatsächlich, nicht mehrere Männer gleichzeitig kennen zu lernen. Will heißen, wenn ich mit einem in ein "tieferes" Gespräche gehe und sich ein Date anbahnt, schreibe ich nicht nebenbei mit anderen weiter. Das wäre mir auch zu anstrengend.....die meisten praktizieren das aber scheinbar anders.
 
Beiträge
573
Likes
1.059
  • #18
der Inhalt wäre demnach das kollektive Bewusstsein bei gleicher Meinung :cool:?! Jetzt versteh ich dein Verhalten.....du bist dann ein Archetyp z.B. Mutter nach C.G. Jung!!

☺😊😃😅😂🤣😇🙃
Beim Daten trifft Frau wohl eher auf Archetypen gemäss dem Scheisskerlebuch...Viele Geschichten wiederholen sich, so oder ähnlich.

Aber was anderes @Sternregen : ich würde niemals ein erstes Date bei jemandem zuhause machen!. Einer hat mir mal geschrieben, soviel Vorschussvertrauen müsste ich einem zukünftigen Partner geben.
Nein.
 
  • Like
Reactions: Erin, fraumoh and Megara
Beiträge
5.311
Likes
5.434
  • #20
Du hast es ihm mehr als leicht gemacht. Er schnippst mit 2 Fingern , du lieferst. Er muss morgen nach Schweden (wer weiss ob das stimmt- hat er dir aus S. was mitgebracht .. ?) - du rast mit dem Auto zu ihm, wie ein Student von Lieferando.
Warum hätte er sich anstrengen sollen ?

Freue mich, wennste was lernst aus der Sache...
Du sprichst ja s.o., von irgendeinem Lerneffekt
 
  • Like
Reactions: Mentalista
A

acuteness

  • #23
Nachhaltig geschockt hat mich am meisten die Tatsache, das er mich zu einem Klon seiner Ex formen wollte.....
Wie kommst du denn darauf? Weil er auf Blondinen steht und ihm deine offenen Haare gefallen? Und er wissen wollte, ob du sie manchmal glättest?
Warum kannst du nicht das Gesagte als die Wahrheit annehmen? Er hat es probiert und es hat nicht gereicht. Ist das nicht das Risiko des Kennenlernens?
Für ein nächstes Date weiss ich auf jeden Fall, das ich sehr genau nachfragen werde, wie lang die letzte Beziehung her ist ...so was gebe ich mir nicht noch einmal.
Es hatte also immerhin einen Lerneffekt 🥴
Woher weißt du, dass es daran lag, dass er noch nicht gelöst war?
Warum brauchst du einen anderen Grund als Erklärung als den genannten?
Woher willst du in Zukunft wissen, ob die vergangene Zeit für den Fall und die Person lange genug war?
Denkst du, dass dein Wunsch nach Sicherheiten dich vor etwas beschützen wird? Fallen dir auch Sachen ein, die dieser Wunsch behindern könnte?
 
Beiträge
573
Likes
1.059
  • #24
Der Autor des Scheisskerlebuchs ist ein Österreicher - und ja, ein Mann. Und den Archetypus des Scheisskerls gibt es wohl überall auf der Welt.
Bevor mir jetzt jemand virtuell an die Gurgel geht: es gibt natürlich auch weibliche Scheisskerle. Aber wie der Autor schreibt: es gibt viel mehr gute Frauen als gute Männer.
Und Frau denkt dann , wieso hab ich immer so Pech, wenn mal wieder was gründlich schiefgelaufen ist.
Solche Erlebnisse haben Methode. Und insofern kann sich auch keiner -oder eher viele in Erlebnissen wiedererkennen, die hier gepostet werden.

Klappentext zu „Scheisskerle “
Lügner, Betrüger, Serientäter und Sadísten. Sie alle finden sich ein im ganz normalen Alltag von Frauen um die dreissig, die eigentlich nur eines suchen: Mr. Right, den Mann fürs Leben. Keiner versteht, warum sie ihn nicht finden: Sie sind attraktiv, klug, offen, aber geraten immer an den Falschen ...

Schonungslos entlarvt Roman Maria Koidl die Methoden der Bad Boys, der Fremdgeher, der Parallelleben-Inhaber, der Noch-nicht-bereit-Experten, der Alle-zwei-Wochen-Männer, der Komme-gerade-aus-einer-Beziehung-Kerle und der unvermeidlichen Dr. Kimbles auf der Flucht. "Scheisskerle" geht noch weiter in die Tiefe und gibt klare Antworten auf die Frage, warum Frauen immer wieder auf den gleichen Typus Mann hereinfallen. Das Buch spricht ein Problem an, das für viele Frauen von grosser Relevanz ist, und zeichnet zugleich ein ungeschminktes Bild der gegenwärtigen Geschlechterrealität.
 
  • Like
Reactions: Mentalista, Maron and Freyja
Beiträge
750
Likes
994
  • #25
oder eher viele in Erlebnissen wiedererkennen, die hier gepostet werden.
Hier! 🙋‍♀️

Lügner, Betrüger, Bad Boys, der Fremdgeher, der Parallelleben-Inhaber, der Noch-nicht-bereit-Experten, der Alle-zwei-Wochen-Männer, der Komme-gerade-aus-einer-Beziehung-Kerle und der unvermeidlichen Dr. Kimbles auf der Flucht.
Ich habe in den letzten Jahren, nur Männer kennen gelernt, die mir mit einer Selbstverständlichkeit (!!) vermittelt haben, mehrgleisig zu fahren. Friss Vogel oder stirb. Wenn ich jemanden kennen lerne, gehört das inzwischen zu meinen ersten Fragen, ob er gebunden ist, oder wie er sich den Kontakt zu Frauen so vorstellt.
 
  • Like
Reactions: Mentalista, Mafalda and Sternregen
Beiträge
14.061
Likes
6.946
  • #26
spannend, ein in Zürich lebender Businessman, schreibt für BLICK
Der Autor des Scheisskerlebuchs ist ein Österreicher - und ja, ein Mann. Und den Archetypus des Scheisskerls gibt es wohl überall auf der Welt.
hihi
"ich hab wieder einen Rammler erwischt"


"Intervenieren Sie sofort!
Nun ist es aber so, dass Sie keineswegs verpflichtet sind, einen Rammler einfach fertigrammeln zu lassen. Schliesslich ist es auch Ihr Sexerlebnis, und wenn dieses sich für Sie nicht richtig anfühlt, haben Sie nicht nur das Recht, eine sofortige Kursänderung einzuleiten, sondern auch die Pflicht dazu. Denn zuzulassen, dass einer sich rücksichtslos an Ihnen abreagiert, ist genau gleich despektierlich."

der Inhalt ist persönlich formuliert, der männliche Lösungsansatz ist witzig ...

du despektierlicher Rammler du !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Freyja
Beiträge
14.061
Likes
6.946
  • #27
Hier! 🙋‍♀️



Ich habe in den letzten Jahren, nur Männer kennen gelernt, die mir mit einer Selbstverständlichkeit (!!) vermittelt haben, mehrgleisig zu fahren. Friss Vogel oder stirb. Wenn ich jemanden kennen lerne, gehört das inzwischen zu meinen ersten Fragen, ob er gebunden ist, oder wie er sich den Kontakt zu Frauen so vorstellt.
...und der antwortet dir dann auch gleich ganz offenherzig, ob er sich als verborgene Persönlichkeit durchschaut fühlt?
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25881
Beiträge
16.067
Likes
8.103
  • #28
Jein....beim ersten Date wollte er mich eigentlich ins Restaurant einladen, das mit dem essen bei ihm war eher eine Spotanidee, als ich sagte, das er was suchen solle, wo man nicht dauernd eine Maske tragen soll....

Klar, hätten wir uns auch bei mir treffen können, bzw war das fürs nächste Mal (was nicht mehr stattgefunden hat) geplant.

Für ein nächstes Date weiss ich auf jeden Fall, das ich sehr genau nachfragen werde, wie lang die letzte Beziehung her ist ...so was gebe ich mir nicht noch einmal.
Es hatte also immerhin einen Lerneffekt 🥴
Was hältst du von meinen Gedanken, sich beim ersten Daten nicht! beim Mann, noch bei dir zu treffen? Wie kommst du auf die Idee, dass es völlig normal ist, zum ersten Date zu einem Mann ins seine Wohnung zu fahren?

Wieso ist es klar, dass ihr euch auch bei dir in deiner Wohnung, wir meinen ja das erste Date, hättet euch treffen können?

Du solltest also nicht nur heraus finden, wie die letzte Beziehung des Mannes war, wie lange her, wer sich getrennt hat, warum die Trennung stattfand, sondern auch dein eignes Vorgehen, Verhalten hinterfragen.

Wenn ich so deine Beiträge auf mich wirken lasse, finde ich, dass du noch einiges lernen kannst, was das Daten betrifft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7
Likes
9
  • #30
Wie kommst du denn darauf? Weil er auf Blondinen steht und ihm deine offenen Haare gefallen? Und er wissen wollte, ob du sie manchmal glättest?
Warum kannst du nicht das Gesagte als die Wahrheit annehmen? Er hat es probiert und es hat nicht gereicht. Ist das nicht das Risiko des Kennenlernens?

Woher weißt du, dass es daran lag, dass er noch nicht gelöst war?
Warum brauchst du einen anderen Grund als Erklärung als den genannten?
Woher willst du in Zukunft wissen, ob die vergangene Zeit für den Fall und die Person lange genug war?
Denkst du, dass dein Wunsch nach Sicherheiten dich vor etwas beschützen wird? Fallen dir auch Sachen ein, die dieser Wunsch behindern könnte?

Natürlich weiss ich es nicht bestätigt, allerdings hat er übermäßig viel von ihr, der Beziehung und dem ganzen drum herum erzählt. Und das habe ich tatsächlich noch nicht erlebt, das ein Mann permanent das Thema wieder darauf bringt. Ich muss mir dahingehend eingestehen, daß ich die kleinen Warnsignale der "roten Lampe" in meinem Kopf einfach weggewischt habe......

Ob mir meine Fragen Sicherheit geben, kann ich nicht sagen, aber ich denke, es ist schon ein Unterschied, ob man länger getrennt ist, oder gerade erst frisch aus einer 20jährigen Beziehung....
 
  • Like
Reactions: Megara