Beiträge
3
Likes
0
  • #16
Zitat von Tinchen73:
Guten Morgen - seit zwei Tagen rotieren ein paar Gedanken in meinem Kopf, zu denen mir die Männer hoffentlich ein paar Dinge erzählen/erläutern können...


​So, und jetzt kommt ihr, ihr lieben Männer (Frauen und ihre Gedanken sind natürlich auch herzlich willkommen): Mich interessiert ja wirklich, was EUCH eher anspricht... Die zugeknöpfte Geheimnisvolle, die wartet, bis der Prinz an der Haustür klopft, oder eher die lockere, die vielleicht das Herz auf der Zunge trägt, selbst aktiv auf euch zugeht und dabei auch mal Fehler macht...
​Solltet ihr jetzt alle aufschreien "Natürlich die erste!" - dann bin ich bei Parship ganz sicher ganz fehl am Platz, aber dann isses halt so... Dann muß ich mir halt Plan B ausdenken...
Aktives Suchen. Auf beiden Seiten. Was bringt das Portal, wenn man sich gegenseitig anwartet? Ist doch die Anonymität eher etwas, daß enthemmender wirkt. Ich behaupte jedoch, daß die Geschlechterrollen immernoch altmodisch sind und Frauen i. d. R. mehr Kontaktanfragen und sonstige Textoptionen um die Ohren geklickt bekommen als wir Männer.

Bisher hat sich jedoch nicht Deine Nummer 2 gemeldet, alle Antworten (und Mach's gut, aber...) wurden von mir selbst initiiert.
 
Beiträge
13
Likes
2
  • #17
Da ich meine das Frauen bei allem gleichberechtigt sein sollen, gilt das für mich auch was das anschreiben von evtl. Flirtpartnern angeht. Verbiegen sollte man sich grundsätzlich für niemanden, dass geht meistens schief weil man unzufrieden wird.
 
Beiträge
50
Likes
10
  • #18
Ich kann dir nur aus sicht einer frau antworten:

Du willst einen partner der dich akzeptiert und dich so liebt wie du bist. Also sei einfach du! Vergiss diesen völlig bescheuerten (und jeden anderen) "ratgeber". Schreib in dein profil genau das, was du für richtig hälst. Wenn du gerne einen halben roman schreiben möchtest - tu das! Wem das nicht gefällt, zu dem passt du nicht. Und wer es toll findet - findet deine art toll. Und genau darum geht es doch.

Das Selbe gilt fürs Anschreiben. Wer unbedingt jäger sein will oder der ganz alten schule angehört mag das vllt nicht. Aber willst du einen jäger (der evtl. auch gern weiter jagt) oder jemanden dem die klassische rollenverteilung sooo wichtig ist?
 
Beiträge
85
Likes
8
  • #19
Zitat von Theg:
Ganz besonders interessant sind auch die paar Profile mit so Sachen wie "suche einen Mann für eine Familie"... nein das ist üüüüüüberhaupt kein Druck und sicherlich üüüüüüüüberhaupt nicht kontraproduktiv. Also Liebe suchen ja, aber bitte nicht mit einer Brechstange in der Hand ^^.
Da sehe ich das Problem nicht. Es gibt ja auch die Kinderwunscheinstellung im Profil. Ich verstehe Menschen mit grossem Kinderwunsch, die sich nicht unnötig mit Partnern aufhalten möchten, welche eine Familiengründung kategorisch ablehnen. Im Gegenzug bin ich selbst mit ü40 zu alt um noch eine Familie zu gründen und froh, wenn Männer, denen das sehr wichtig ist, gleich einen Eintrag im Profil machen. Das erspart beiden Seiten unnötigen Aufwand.
 

Yin

Beiträge
531
Likes
86
  • #20
Zitat von Myla:
Ich verstehe Menschen mit großem Kinderwunsch, die sich nicht unnötig mit Partnern aufhalten möchten, welche eine Familiengründung kategorisch ablehnen.(...) Das erspart beiden Seiten unnötigen Aufwand.
Das sehe ich ganz genau so... Ich finde diese Kategorie im Profil ebenfalls hilfreich bei der Suche und wenn der Mann oder die Frau sich dadurch unter Druck gesetzt fühlen, dann ist es auch nicht der richtige Partner für den Suchenden.

Auch bei deinem restlichen Beitrag gebe ich dir recht, Myla und denke, man sollte sich gerade bei der Partnersuche nicht auf Spielchen einlassen.

Denn - bei den meisten Spielen gibt es hinterher einen Verlierer...

Wenn das, was in dem Ratgeber DIR, Tinchen73 entspricht, dann kannst du da sicherlich noch etwas Feinschliff für dich rausziehen. Da du aber klar sagst, dass entspricht nicht deinem Wesen - dann ignoriere diese Tipps.

Wenn mir jemand etwas überstülpen will, mit dem ich mich gar nicht identifizieren kann, dann sage ich dem höflich, dass es mich freut, dass es bei ihm funktioniert, dass es aber nicht mein Weg ist.

Gruß, Yin
 
Beiträge
76
Likes
1
  • #21
Totaler Murks was deine Freundin und der Ratgeber empfiehlt. Ich würde es begrüßen mal ein ausgefüllteres Profil einer Frau zu sehen, dann fällt einem die erste Nachricht leichter und es kann mehr darauf eingegangen werden. Außerdem erkennt Mann auch schneller ob es passen könnte oder nicht. Das erspart dir doch selbst auch viel Zeit, wenn du vorher schon klar erwähnst was du erwartest oder wie du tickst. Aufgrund solcher Ratgeber gibt es wahrscheinlich immer mehr Singles... Viele hier scheinen solch einen zu haben. ;D
 
Beiträge
339
Likes
32
  • #22
Hier mein Senf dazu:

Verbrenne/lösche diesen Ratgeber, der zeigt nur wie Frau definitiv alleine bleibt.

PS beansprucht für sich etwas seriöser zu sein als Tinder und Co.
Also sollte auch Frau so auftreten dass man(n) ihr Interesse wahrnehmen kann, ohne sich anzubiedern.

Hier ein paar "Ich's"

ich schreibe keine Frauen ohne Bilder mehr an. Keine mit leeren oder nichtssagenden Profilen. Die ohne Bild und gleichzeitig ohne Figurangaben erweisen sich zu 100% als übergewichtig, was nicht mein Target ist. Sie denken - naja wenn er mich nett findet dann wird es schon irgendwie - nein, er rennt schneller weg, als du gucken kannst. Hier wäre eine ehrliche Angabe sogar hilfreich, es gibt Männer, die gerne was "zum anfassen" haben.

Ich breche Konversationen ab, die - wie schon jemand schrieb - einem Verhör gleichen, dh, keine Gegenfragen, kein ersichtliches Interesse.

Ich beende alle "Bekanntschaften", die nach anfänglichem Wechsel offensichtlich täglich online waren aber nicht antworten, nach 4-5 Tagen mit der üblichen "Verabschiedung". Dieses "sorry war lange nicht hier" - für wie dumm halten die die Männer???

Ich spiele all die Spielchen die mal mit 17 noch "in" waren nicht mit. Das begreifen viele Frauen nicht.

Das waren jetzt viele "ich's"... egal.

Ich hoffe Dir damit etwas geholfen zu haben...

Gruss,
m0rph3us