Beiträge
1
Likes
0
  • #1

Übergewicht: wie teile ich ihm das am besten mit?

Ich bin neu hier und würde gerne wissen, wie ihr eurem Flirtpartner erklären würdet, dass ihr übergewichtig seid. Auf den Bildern sieht man, dass ich nicht super schlank bin, aber man erkennt auch nicht jedes Detail und ein Bild im Bikini will ich wohl kaum einstellen. Ich will nicht bei einem Date deshalb abserviert werden. Wie würdet ihr ihm das am besten schreiben und zu welchem Zeitpunkt?
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #2
Wem Du zu viel wiegst, der serviert Dich sowieso ab. Entweder verabschiedet er Dich höflich oder unfreundlich, oder er sagt es Dir direkt ins Gesicht. Wenn man es auf Deinem Bild erkennen kann, dann lass es doch darauf ankommen. Fast das Wichtigste für die Partnersuche auf Singlebörsen ist ein dickes Fell und eine gute Portion Selbstbewusstsein. Denn irgendwer hat immer irgendwelche Nogos. Frustrationstoleranz brauchen auch die Schlanken, die Kleinen, die Großen, die mit blauen Augen oder braunen Haaren. Und wenn es nicht Dein Gewicht ist, das ihn stört, dann ist es vielleicht Dein Beruf, oder dass ihm doch plötzlch einfällt, dass die Entfernung zu groß ist, oder dass Du leider doch 2 Jahre zu alt bist, oder oder oder.
 
Beiträge
28
Likes
2
  • #3
Naja, dafür gibt es ja entsprechende Felder im Profil!
Ansonsten: Einfach ehrlich sein und fragen, ob das für den Gegenüber ein Problem ist. Irgendwann kommt's eh raus ...
 
G

Gast

  • #4
Geht es darum, mitzuteilen, wie es dazu kam oder dass es so ist?
 
Beiträge
856
Likes
453
  • #5
Ein ehrliches Foto einstellen, alles andere ist Stress für Dich.
Ich weiß wovon ich rede. Ich war auch lange immer an der Grenze so um "normal" herum und konnte einiges mit Klamotten wegmogeln. Aber immer wenn es zum Date kam war ich zimelich unentspannt.
Sport und abnehmen hat mir geholfen. War gar nicht dramatisch viel - aber das jetzige Foto von mir zeigt mich anliegeneder Sportbekleidung und jeder kann sehen, dass ich immer noch keine zieliche kleine Elfe bin, eher die sportlich trainierte kurvige Frau.
Muss man auch mögen - deshalb: ehrliches Foto.
 
Beiträge
510
Likes
290
  • #6
Hallo Maike,
ich glaube die grundlegende Frage ist, ob du selbst mit deinem Gewicht zufrieden bist oder ob du eigentlich gerne schlanker wärst. Wenn du selbst zufrieden bist, dann solltest du ehrlich sein, wie BellaDonna es schrieb. Du musst ja nicht die genaue Kilozahl ins Profil schreiben, aber ein Hinweis, dass du keine Topmodel-Maße hast, versteht eigentlich jeder Mann. Das wird zwar eventuell zu weniger Zuschriften führen, aber die, die dir schreiben, haben dann anscheinend auch kein Problem damit.
Wenn du selbst unzufrieden bist, dann hilft nur Ernährung umstellen und Sport machen.
 
G

Gast

  • #7
Spontane Ideen:

Suche etwas längere Arme für liebevolle Umarmung.

Rubens hätte seine Freude gehabt, mich malen zu dürfen.

Erotische Nutzflächenvergrößerung erfolgreich durchgeführt (abgeschlossen).
 
Beiträge
856
Likes
453
  • #8
Zitat von unwissend:
Spontane Ideen:

Suche etwas längere Arme für liebevolle Umarmung.

Rubens hätte seine Freude gehabt, mich malen zu dürfen.

Erotische Nutzflächenvergrößerung erfolgreich durchgeführt (abgeschlossen).
Das ist ja total süß :)
Da würde ich sofort drauf anspringen, wenn jemand mit seiner "Schwäche" so liebevoll umgeht.
 
G

Gast

  • #9
Oder: Sinnlich-mollige Sie sucht großzügigen Ihn zwecks Liebesanbahnung.

Oder wäre das zu zweideutig? Auch bestünde die Gefahr, einen Fetisch zu bedienen. So einen ausschließlichen Herr der Sinne. Gott bewahre einem vor dem Gedanken, man "entwickele" sich zur Schlanken.
Aus der Traum. Liebe futsch, l'amour perdu.
 
Beiträge
2.290
Likes
766
  • #10
Mir fällt da eine Person ein , die im laufe ihres Lebens zu starken Gewichtsschwankungen neigte. Die Partnerin war mollig und sie
blieben zusammen. Sie hatten Schnittmengen, woraus sie viel positive Energie ziehen konnten.

Man könnte auch " BMI" angeben und falls es den Tatsachen entspricht, noch dazu schreiben "Tendenz fallend".
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
21
Likes
5
  • #11
Ich bin selber Übergewichtig. Auch wenn ich das im Profil deutlich beschreibe, und auch ein eindeutiges Bild zeige, ist mir schon passiert, dass ich beim ersten Treffen mal mehr - mal weniger höflich verabschiedet wurde - wegen meinem Übergewicht. Und das wollte und konnte ich mir nicht mehr geben. Deshalb sage ich im Telefonat und/oder Briefwechsel nochmals deutlich dass ich Übergewichtig bin.
Das habe ich bei meinem LG auch so gemacht. er hat ein paar Tage gezögert bevor er sich mit mir getroffen hat, und dann hat es gleich gepasst.
 
Beiträge
768
Likes
27
  • #13
Zitat von Maike_:
Ich bin neu hier und würde gerne wissen, wie ihr eurem Flirtpartner erklären würdet, dass ihr übergewichtig seid. Auf den Bildern sieht man, dass ich nicht super schlank bin, aber man erkennt auch nicht jedes Detail und ein Bild im Bikini will ich wohl kaum einstellen. Ich will nicht bei einem Date deshalb abserviert werden. Wie würdet ihr ihm das am besten schreiben und zu welchem Zeitpunkt?
Ein ehrliches Foto reinstellen (wo nicht nur das Gesicht zu sehen ist).. gerne auch mehr und das hat sich erledigt. Dazu noch im Steckbrief unter größe einstellen ob du schlank bist, ein paar kilo mehr hast oder stattlich bist. Ich bin auch absolut kein leichtgewicht habe aber ein ehrliches Foto und schon einige Dates gehabt ;-) Was Else über das dicke Fell sagt ist der wichtigste Tipp den du für eine Partnerbörse bekommen kannst. Wenn dich jemand ablehnt ist ER es dem eine tolle Frau durch die lappen geht! :p
 
G

Gast

  • #14
Zitat von Yogofuu:
Wenn dich jemand ablehnt ist ER es dem eine tolle Frau durch die lappen geht! :p
Dieser Spruch klingt immer so verzweifelt.
Weshalb nicht einfach: "... dann passen beide nicht so gut zueinander."?
Ich empfehle weder Selbstbetrug noch die Unsensibilität eines dicken Fells, sondern eher: so eine Ablehnung als das zu sehen, was sie ist. Der Hinweis darauf, daß der andere Vorliebe hat, die man nicht hinreichend erfüllt.
 
Beiträge
1.120
Likes
190
  • #15
Und auch wenn sie die Vorliebe eines anderen nicht erfüllt, kann sie eine tolle Frau sein. Muss nicht immer Selbstbetrug oder Verzweiflung oder Unsensibilität dahinter stecken, wenn sich jemand sagt: ich bin toll so wie ich bin.
Mannomann. Toll sein und toll sein lassen.