D

Dr. Bean

Gast
  • #91
Du musst Stahl werden, das birgt Vorteile. Ich bin völlig hohl im Inneren kann also keiner kränken :). Nur das Ego ist angreifbar :)
 

Anthara

User
Beiträge
4.037
  • #93
Ein Bierfaß?
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #95
Nee von Frankreich hab ich genug danke. Dann lieber nen Bierfaß, whatever floats your boat
 
Beiträge
194
  • #97
Wobei Stahl ja nun nicht besonders hart ist.

Mir imponieren die kohlenstoffhaltigen Varianten mit ihren besonderen Eigenschaften, wäre das etwas für Herrn Dr. Bohne?
 

Anthara

User
Beiträge
4.037
  • #98
Zitat von frauenzimmer:
Wobei Stahl ja nun nicht besonders hart ist.

Mir imponieren die kohlenstoffhaltigen Varianten mit ihren besonderen Eigenschaften, wäre das etwas für Herrn Dr. Bohne?

Öh? Gehärteter Stahl hat Härte 8 nach Mohs. Härter sind nur Saphir, Rubin und Diamant. Falls du hart im Sinne von steif meinst, ja das stimmt. Stahl ist halt duktil, sofern er entkohlt wurde. Wenn der Kohlenstoff noch drin ist, ist er spröde. Was imponiert dir denn an kohlenstoffhaltigem Stahl? Und welche Eigenschaften findest du besonders?
 
Beiträge
194
  • #99
Jenseits der legendären Damaszener -Klingen, die ich noch nie benutzt habe, benutze ich in der Küche ständig rostende Küchenmesser von Herder - die Klingen sind unübertroffen schlank, flexibel und handlich, nach meinem Geschmack perfekt.

Aber das führt vielleicht doch ein bisschen weit weg, hm?
 

IMHO

User
Beiträge
14.896
  • #100
Die Protagonisten sollen sich selbst darstellen, damit sich andere ein "Bild" von ihnen machen können.
Also beschreiben sie sich so, wie sie sich selbst sehen bzw. glauben, von anderen wahrgenommen zu werden.

U.a. mit Attributen wie bodenständig, zuverlässig, ehrlich und eben auch leidenschaftlich und/oder attraktiv.
Man könnte nun meinen, dass jemand der sich selbst als attraktiv bezeichnet möglicherweise mit sich selbst halbwegs im Reinen bzw.
einigermaßen selbstbewusst ist. Das mag ja auch schon mal ein Statement sein, oder?
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #101
Aber in einem Rahmen, wo sich 98%, also die komplette Herde als attraktiv bezeichnet, verliert das Statement alle Bedeutung. Und dann wird eine Beschreibung als sympathisch gleich als Outsider wahrgenommen. Aber wer weß, vielleicht haben ja die 2%, die sich als sympathisch bezeichnet haben, das wirkliche Selbstbewußtsein?!
 

IMHO

User
Beiträge
14.896
  • #102
Zitat von Dr. Bean:
Aber in einem Rahmen, wo sich 98%, also die komplette Herde als attraktiv bezeichnet, verliert das Statement alle Bedeutung. Und dann wird eine Beschreibung als sympathisch gleich als Outsider wahrgenommen. Aber wer weß, vielleicht haben ja die 2%, die sich als sympathisch bezeichnet haben, das wirkliche Selbstbewußtsein?!

Es ist doch ohnehin bereits schwer genug, aus der gesamten "Herde" hervorzustechen", oder?
Es sei denn, du bist das berühmte "schwarze" Tier......
 
Beiträge
3.935
  • #103
Ich habe seinerzeit einen angeschrieben, der hatte sich das Attribut "gut" ausgesucht. Das brachte die Sache auf den Punkt und ihn völlig raus aus der Masse.
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #104
Beiträge
194
  • #107
Zitat von Dr. Bean:
Findeste? Ich versuche schon seit Jahren teil von ihr zu sein und scheitere daran sang und klanglos xD

Warum versuchen?

Ich persönlich finde Leute gut, die erst einmal völlig unauffällig sind in der Herde, einfach nur da sitzen oder stehen, nicht viel reden, sondern einfach "sind". Alleine durch ihre Präsenz fallen sie natürlich dennoch auf, aber nur auf den zweiten oder achten Blick.

Meist stellt sich dann heraus, dass es sich um bemerkenswerte Menschen handelt - positiv und negativ, das ist offen und Sache des Standpunktes und Geschmackes.
 

Jarod

User
Beiträge
21
  • #108
Zitat von frauenzimmer:
Warum versuchen?

Ich persönlich finde Leute gut, die erst einmal völlig unauffällig sind in der Herde, einfach nur da sitzen oder stehen, nicht viel reden, sondern einfach "sind". Alleine durch ihre Präsenz fallen sie natürlich dennoch auf, aber nur auf den zweiten oder achten Blick.

Meist stellt sich dann heraus, dass es sich um bemerkenswerte Menschen handelt - positiv und negativ, das ist offen und Sache des Standpunktes und Geschmackes.


So bin ich meistens. Grade wenn ich auf neue Menschen treffe, sage ich meist nicht viel und beobachte erstmal die Masse um mir ein Bild von ihr zu machen.
 

kart_chip

User
Beiträge
7
  • #109
Bei der Partnersuche habe ich noch nicht gehört das unattraktive und Menschen ohne Leidenschaft gesucht werden.
 

billig

User
Beiträge
1.120
  • #111
Zitat von kart_chip:
Bei der Partnersuche habe ich noch nicht gehört das unattraktive und Menschen ohne Leidenschaft gesucht werden.

Oh doch. Schau dir einfach mal die Profile etwas genauer an. Da gibt es einige, die einfach nur ihresgleichen suchen. Und die meisten, die einfach nur ihr zweites Ich suchen, sind eher unattraktiv und leidenschaftslos.
Also werden sie doch gesucht ;-)
 

wingman

User
Beiträge
4
  • #114
liebe ichBin's,
ich hab noch mal nachgeschlagen und hab jetzt die Anwort auf deine Frage.
Bei uns Männern ist da halt nur zur Auswahl: a) attraktiv b) sehr attraktiv c) unkonventionell
Adjektive wie "bierbäuchig" oder "schwammig" gibt's da gar nicht zum anklicken - so einfach ist das zu erklären. ("Dadbod" gibt's auch ned)

Frage: stehen bei den Frauen Begriffe wie "Pfirsichhaut" oder "Orangenhaut" zur Auswahl?
 
Beiträge
2.399
  • #115
Eine Bekannte von mir beschreibt sich bei Parship als "attraktiv". Sie ist so wenig hübsch, dass es nie zu einem zweiten Date kommt und sich darüber serh wundert. Ich habe auch noch niemanden getroffen, der sie als attraktiv beschreiben würde.
 

Suxxess

User
Beiträge
812
  • #116
Aber immerhin bekommt sie Dates...würde sie das weglassen so stehen die Chancen auf ein erstes Date dann doch noch viel schlechter.
Allerdings baut man eine Erwartungshaltung auf wenn man schon liest attraktiv oder sehr attraktiv. Und wenn das dann nicht eintritt, ist man enttäuscht und will so ein Date möglichst schnell abharken.

Wenn die Erwartungshaltung eine andere gewesen wäre, hätte sie ggf. bessere Chancen. ( Aber dann kommt es ggf. gar nicht zum Date )

Wie war das die Frau schaut in den Spiegel, hat eine top Figur und sagt sich...ok also da an der Seite könnte man noch etwas machen. Und der Mann im selben Alter schaut in den Spiegel, hat deutlich zuviel und sagt zu sich...was ist das denn da für ein attraktiver Mann im Spiegel? :D
 
Beiträge
194
  • #118
Zitat von Truppenursel:
Ich habe auch noch niemanden getroffen, der sie als attraktiv beschreiben würde.

Das gibt es natürlich.

Ich habe einmal eine andere Mutter kennen gelernt, die mich wirklich beeindruckt hat. Sie hatte eine Figur wie ein Dragoner, schütteres Haar, einen Damenbart - das fiel aber überhaupt nicht auf! Ok, es war sicherlich teuer gewesen, aber sie war so gut gekleidet, sehr geschickt geschminkt (den Damenbart erahnte man nur, kein Mann hätte das gesehen) und hatte einen genialen Friseur - die Frau war wirklich durchaus attraktiv.

Ich saß ihr einen Abend lang schräg gegenüber, habe das Gesamtkunstwerk bewundert und mir überlegt, wie sie nach einem Monat Trekkingtour aussehen würde.

Aber das konnte ihr ja egal sein, sie konnte sich auf jeden Fall sehen lassen.

Wer weiß, vielleicht wäre das ja auch einmal ein Ansatz für die Bekannte, die immer nur Absagen kassiert?
 
  • Like
Reactions: Heppy

Heppy

User
Beiträge
588
  • #119
Ich denke, jeder Mensch kann attraktiv und leidenschaftlich sein. Es kommt halt darauf an, ob er/sie es zeigen bzw. wie sie es zeigen oder ob ich es bei einigen erst entdecken muss. Und bei einigen möchte ich es auch nicht entdecken. Und einige die es zeigen, da mag es wohl schön anzusehen sein, doch ob ich diese dann auch als meinen Partner haben möchte, sei auch nochmal dahin gestellt. Attraktivität und Leidenschaft liegt wohl im Auge des Betrachters ( ohhh diesen Satz hatten wir lange nicht mehr, grins ) und diese ist wohl sehr vielfältig.
 
Beiträge
2.399
  • #120
Zitat von Suxxess:
Aber immerhin bekommt sie Dates...würde sie das weglassen so stehen die Chancen auf ein erstes Date dann doch noch viel schlechter.
Allerdings baut man eine Erwartungshaltung auf wenn man schon liest attraktiv oder sehr attraktiv. Und wenn das dann nicht eintritt, ist man enttäuscht und will so ein Date möglichst schnell abharken.

Wenn die Erwartungshaltung eine andere gewesen wäre, hätte sie ggf. bessere Chancen. ( Aber dann kommt es ggf. gar nicht zum Date )
Wer sie in echt sieht, hat sicherlich etwas anderes erwartet aufgrund ihrer Selbstbeschreibung. Ich an ihrer Stelle hätte es nicht geschrieben.