Beiträge
1.861
  • #61
Zitat von DerM:
Da muss man der Typ für sein... auf jeden Fall. Sonst geht das nicht.
Naja, es ist zumindest eine ganz erheblich bessere Erfahrung als "anschreiben und keine Antwort bekommen". Somit muss ich das als Teilerfolg sehen.

Aha, immerhin! Zumindest bist du doch reflektiert, was dir ja hier einige Foristen abschlägig bescheinigen - kann ich nicht bestätigen, besteht also noch Hoffnung :)
 

IchBin´s

User
Beiträge
19
  • #62
Zitat von DerM:
Da muss man der Typ für sein... auf jeden Fall. Sonst geht das nicht.
Naja, es ist zumindest eine ganz erheblich bessere Erfahrung als "anschreiben und keine Antwort bekommen". Somit muss ich das als Teilerfolg sehen.

Hmm. Also seine Würde sollte man auf jeden Fall behalten. Schön, daß Du Deine Charaktereigenschaft "charmant" wieder entdeckt hast. Das ist garnicht so unwichtig! Find ich gut!
Unglaublich für mich ist, das die Frau sich auf eine "friends with benefit" eingelassen hat. Wenn sonst nichts ginge, ginge das bei mir erst Recht nicht.
Laß Dich nicht entmutigen, scheinst ein netter Kerl zu sein. Versuche es einfach weiter. Ich hatte hier irgendwo gelesen, daß Jemand, der sich als "schwer vermittelbar" bezeichnet hatte, hier eine Partnerin gefunden hat. Immer schön optimistisch bleiben!
Naja, das sag ich jetzt so leicht. Wenn ich hier lese, daß manche Frauen "Massen" an Zuschriften erhalten, frage ich mich natürlich auch: Und warum bekomme ich so wenig Resonanz? (Snief)
Einfach "optimistisch" bleiben, Jawoll! Ha, dann hat der / die Richtige eben gerade noch nicht vorbeigeschaut.
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #65
Zitat von IchBin´s:
Ooh, das kann man auch angeben? Habe ich noch garnicht gesehen... (Lach)

Das waren grade Anspielungen auf die andere Partnerbörse für elitäre Partner, die fafner und ich da gemacht haben. :) Ich kenn mich mit parship gar nicht aus, war auch selbst nur kurz mal bei EP angemeldet. Für mich ist das zuviel emotionaler Stress. :)

Zitat von IchBin´s:
Danke Dr. Bean. Aber es gibt sehr viele Männer, die eben diesen Button brauchen. Da gibt es ja sonst nicht viel, was man anklicken könnte...
Apropos, ich habe garnichts gegen Männer mit Bäuchen. Ich glaube, Frauen sind hinsichtlich des Männer-Bauches viel toleranter (als wie umgekehrt). Ich finde nur, daß Männer mit einem, sagen wir mal, "sehr dickem Bauch" sich nicht unbedingt als "attraktiv" bezeichnen sollten.

Deine erste Aussage hab ich nicht verstanden. Männer brauchen den Button, um für sich attraktiv anzuklicken, weil sie sonst nichts in ihr Profil reinschreiben oder wie meinst du das?
@Toleranz in puncto Aussehen stimme ich dir zu. Wobei ich es nicht als Toleranz bezeichnen würde, ich denke einfach das evolutionär Frauen auf andere Dinge stehen als aufs pure Aussehen. Was diese anderen Dinge allerdings sind, weiß kein Mann. :)
 
G

Gast

Gast
  • #66
Es fehlt halt der "Warum"- Button: ich bin attraktiv, wegen meines finanziellen Einkommens. Ich bin attraktiv, wegen meiner "Boss" - Hose. Ich bin attraktiv, wegen meines Autos usw. usw. Dann käme man der Sache näher.
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #67
Zitat von Marlene:
Es fehlt halt der "Warum"- Button: ich bin attraktiv, wegen meines finanziellen Einkommens. Ich bin attraktiv, wegen meiner "Boss" - Hose. Ich bin attraktiv, wegen meines Autos usw. usw. Dann käme man der Sache näher.

Würde man ein solches Button anbieten, wäre der Button: "Ich bin attraktiv - weil ich es kann." bestimmt oft benutzt :)
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #68
Zitat von Marlene:
Es fehlt halt der "Warum"- Button: ich bin attraktiv, wegen meines finanziellen Einkommens. Ich bin attraktiv, wegen meiner "Boss" - Hose. Ich bin attraktiv, wegen meines Autos usw. usw. Dann käme man der Sache näher.

Ok das versteh ich. :) Wäre aber auch nichts für mich. Ich denke, dass man an dem Konzept Partnerbörse noch etwas feilen muss. Ich finde die jetzige Form generell sehr weiblich und weniger ansprechend für Männer. EP hat diese Konzept zur Attraktivitätsfrage ja so gelöst, in dem sie sagen, ergänzen sie folgenden Satz "Wenn ich ein Kunstwerk wäre, wäre ich...". Das ist zwar eine nette Idee aber für Männer unglaublich schwer zu beantworten, weil kein Mann redet so. Männer laufen auch nicht täglich durch die Gegend und sagen, sie seien attraktiv weil..., wenn du so drauf wärst, hättest du ganz schnell nen falschen Ruf weg.
Dazu kommt, dass die generellen Angaben auf der Profilseite auch vieles kaputt machen. Wenn man zum Beispiel sich gerne als den mysteriösen Typ gibt oder etwas verruchter als Mann daherkommt, machst du dir natürlich alles kaputt wenn du da gleich Poesiealbum-mäßig ausfüllen musst, was deine Lieblingsurlaube sind und dass du ne Katze hast.

Also die Gestaltung der Profilseite finde ich generell sehr kindisch, wie früher in der vierten Klasse, wo man gegenseitig die Poesiealben ausgefüllt hat. Ich fühle mich als erwachsener Mann kaum davon angesprochen und sehe da keinen guten Rahmen um mich zu präsentieren. Was mir bei EP zum Beispiel total abgeht, ist die Ernsthaftigkeit. Ich date mit Humor aber der ganze Rahmen dort, hat was von einem Bewerbungsgespräch bei einem Topkonzern. Nicht mein Ding. :/
 
G

Gast

Gast
  • #69
t.b.d.: "boss hoss" - :))
 
G

Gast

Gast
  • #70
Als Mann könntest Du schreiben: die Statue eines "Kuros`". Ich würde Beides nicht ernst nehmen, also "Olympia Triumphans" auch nicht.
 

???

User
Beiträge
422
  • #73
Wie nennt man das doch gleich?..
Ahhhh!
Meterosexuell!
Nein das geht nicht!!!
Würde mich eher als griechischer Diskus- oder Sperwerfer sehen ;-)
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #74
Beiträge
3.935
  • #75
Zitat von Dr. Bean:
Also die Gestaltung der Profilseite finde ich generell sehr kindisch, wie früher in der vierten Klasse, wo man gegenseitig die Poesiealben ausgefüllt hat. Ich fühle mich als erwachsener Mann kaum davon angesprochen und sehe da keinen guten Rahmen um mich zu präsentieren. :/

Eine sehr interessante Idee ! Wie müsste eine Partnerbörse aufgemacht sein, dass sie Männer anspricht ?
Spontan fällt mir ein : nur multiple choice Möglichkeiten, bloß nicht selber formulieren, und als Auswahlantworten auf jeden Fall immer dabei "Weiß nicht" , "Hab ich mir noch nie Gedanken zu gemacht" und "Ist mir egal".
Dann Angaben zu Auto-Höchstgeschwindigkeiten/Durchschnittsgeschwindigkeiten, die man oder frau bevorzugt oder aushalten kann.
Angaben zur Toleranzgrenze : Teilnahme an Sportveranstaltungen und Computerspielen...
Was noch ?..... grübel.....
 
  • Like
Reactions: fafner
D

Dr. Bean

Gast
  • #76
Zitat von Schreiberin:
Eine sehr interessante Idee ! Wie müsste eine Partnerbörse aufgemacht sein, dass sie Männer anspricht ?
Spontan fällt mir ein : nur multiple choice Möglichkeiten, bloß nicht selber formulieren, und als Auswahlantworten auf jeden Fall immer dabei "Weiß nicht" , "Hab ich mir noch nie Gedanken zu gemacht" und "Ist mir egal".
Dann Angaben zu Auto-Höchstgeschwindigkeiten/Durchschnittsgeschwindigkeiten, die man oder frau bevorzugt oder aushalten kann.
Angaben zur Toleranzgrenze : Teilnahme an Sportveranstaltungen und Computerspielen...
Was noch ?..... grübel.....

Ja der Tag an dem Frauen sich mal ernsthaft mit Männern beschäftigen und sie verstehen, der kommt wohl nie :)
 
D

Deleted member 4363

Gast
  • #77
Zitat von t.b.d.:
Ich hätte geschrieben "Wenn ich ein Kunstwerk wäre, wäre ich aus Holz."

Oh, wie schön!
Aus welchem Holz bist du denn?
Riechst du noch nach Holz?
Bist du glatt und schmeichelst den Händen?
Oder hast du Risse und eine rauhe Oberfläche?
Fühlst du dich warm an?
Welche Farbe hast du, welche Form?
Bist du rund und angenehm zu streicheln?
Oder bist du eckig/ kantig mit geraden Linien?
Wo kommst du her, wer hat dich bearbeitet?
Warst du Treibgut?
Hat eine laute Maschine dir Konturen gegeben?
Oder hat der Künstler dir nach und nach eine Form verliehen?
Wie sieht deine Maserung aus?
Bist du zerbrechlich?
Kann ich dich bei mir tragen?
Redet der Baum, aus dem du bist, noch mit dir?
Bist du zufrieden, so wie du bist?
Oder wärest du lieber ein Holzschuh, ein Fussboden.........?
Ein Zahnstocher vielleicht?
Wo möchtest du stehen, oder liegen?
Bleibst du so, wie du bist, oder musst du ab und an geölt/gewachst werden?
.......................
.........................
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #79
Zitat von Mohnblume:
Oh, wie schön!
Aus welchem Holz bist du denn?
Riechst du noch nach Holz?
Bist du glatt und schmeichelst den Händen?
Oder hast du Risse und eine rauhe Oberfläche?
Fühlst du dich warm an?
Welche Farbe hast du, welche Form?
Bist du rund und angenehm zu streicheln?
Oder bist du eckig/ kantig mit geraden Linien?
Wo kommst du her, wer hat dich bearbeitet?
Warst du Treibgut?
Hat eine laute Maschine dir Konturen gegeben?
Oder hat der Künstler dir nach und nach eine Form verliehen?
Wie sieht deine Maserung aus?
Bist du zerbrechlich?
Kann ich dich bei mir tragen?
Redet der Baum, aus dem du bist, noch mit dir?
Bist du zufrieden, so wie du bist?
Oder wärest du lieber ein Holzschuh, ein Fussboden.........?
Ein Zahnstocher vielleicht?
Wo möchtest du stehen, oder liegen?
Bleibst du so, wie du bist, oder musst du ab und an geölt/gewachst werden?
.......................
.........................

Schöne Gedanken zu diesem Thema Mohnblume :) Aber da kann man sehen,wie Leute einen so kurzen Satz unterschiedlich erfassen. Als ich t.b.d's Kommentar las, dachte ich: Er meint doch jetzt nicht etwa, er ist aus Holz, weil er sich verboten hat etwas zu empfinden als Schutz? Er wurde zu Holz. Wenn er zu Holz wurde, ist er dann fossil versteinert innerlich? Diese Gedanken schossen durch mein Hirn, schrieb dazu aber nichts.
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #80
Und da wundert man sich, warum nicht mehr Frauen in MINT-Berufe gehen. Fantasie ist ja da nur leider immer für das Falsche. :)
 
Beiträge
194
  • #81
Zitat von Dr. Bean:
Ja der Tag an dem Frauen sich mal ernsthaft mit Männern beschäftigen und sie verstehen, der kommt wohl nie :)

Hm. DIE Männer gibt es nicht - sprich mit Pauschalisierungen kommt man ja wohl nicht weiter.

Zudem habe ich die Erfahrung gemacht, dass es gar nicht so gut ankommt, wenn frau zu viel versteht. Ich ticke z.B. in vielen Bereichen ziemlich männlich, gegenüber fremden Männern stelle ich mich aber oft doof und lasse sie ihr Ding machen. Meinen Mann stört es nicht, dass ich bei Konflikten oft lieber boxen will als reden, der Normalo reagiert jedoch irritiert.

Ich glaube, Männer wollen das gar nicht, dass Frauen da einen zu tiefen Einblick haben. Es ist ihnen lieber, wenn das Weibervolk shoppen geht und sie können in Ruhe Benzin reden oder über Fußball oder sonst was.
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #83
Zitat von frauenzimmer:
Hm. DIE Männer gibt es nicht - sprich mit Pauschalisierungen kommt man ja wohl nicht weiter.

Zudem habe ich die Erfahrung gemacht, dass es gar nicht so gut ankommt, wenn frau zu viel versteht. Ich ticke z.B. in vielen Bereichen ziemlich männlich, gegenüber fremden Männern stelle ich mich aber oft doof und lasse sie ihr Ding machen. Meinen Mann stört es nicht, dass ich bei Konflikten oft lieber boxen will als reden, der Normalo reagiert jedoch irritiert.

Ich glaube, Männer wollen das gar nicht, dass Frauen da einen zu tiefen Einblick haben. Es ist ihnen lieber, wenn das Weibervolk shoppen geht und sie können in Ruhe Benzin reden oder über Fußball oder sonst was.

Da ist was dran Frauenzimmer. Ab und an verstehe ich die Männer, weil es meine Natur ist, bis in die Tiefe zu tauchen, um Dingen auf den Grund zu gehen. Ich habe dann oft gefühlt, dass es dem Mann unheimlich war, weil ich Frau hinter seine Fassade tief ins Herz blicken konnte.
 
Beiträge
194
  • #86
Zitat von Mohnblume:

Ich glaube, Holz fühlt sich IMMER warm an. Das - und viele andere Dinge - macht es ja so toll.

Liebe Vizee, glaub ich nicht. Man sagt "verknöchert" oder "versteinert" oder "einbetoniert", wenn jemand sich so abgekapselt hat. Holz lebt für mein Gefühl, das würde nicht passen.
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #87
Zitat von frauenzimmer:
Ich glaube, Holz fühlt sich IMMER warm an. Das - und viele andere Dinge - macht es ja so toll.

Liebe Vizee, glaub ich nicht. Man sagt "verknöchert" oder "versteinert" oder "einbetoniert", wenn jemand sich so abgekapselt hat. Holz lebt für mein Gefühl, das würde nicht passen.

:)) Ich hatte mal ein Stück fossil versteinertes Holz bei den Navajo Indianern gekauft, als wir die USA besuchten. Versteinert war es nicht warm...es war kalt.
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #88
Zitat von Dr. Bean:
Mathematik, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und Technik :). Ist lose abgewandelt vom englischen Original: STEM (science, technology, engineering and mathematics)

Ahhh. Gut, war und bin eher die an Kunst und Sprachen interessierte gewesen und beruflich bin ich über den Umweg BWL und Steuern in eine ganz andere Sparte gerutscht.
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #89
Zitat von t.b.d.:
Ich hab mir nicht verboten was zu empfinden. Ich hab mir nur verboten (öffentlich) drüber zu reden.
Versteinertes Holz ist in Wirklichkeit Silikat welches nach und nach ganz allmählich ehemals vorhandenes Holz Zelle für Zelle ersetzt hat, sodass auch die kleinsten Formen des ehemals vorhandenen Holzes abgebildet wurden. Ich glaub soweit ist es (hoffentlich) noch nicht.

Danke für die Erklärung mit dem Prozess des Versteinern. Die Erklärung war sehr gut, denn bis dato dachte ich immer, es wird wirklich zu einer Art Stein. Was eigentlich auch nicht sein konnte, da das Stück versteinertes Holz gar nicht sooo schwer war.

Ach t.b.d - wäre schade, wenn du in die Silikat Form eines Holzes transformiert wärest. Es hört sich nämlich so endgültig an, wenn das der Fall wäre oder mal sein wird. Was dein eigens auferlegtes Verbot angeht kann ich das sogar sehr gut verstehen. Nicht immer gehen Mitmenschen mit solchen Informationen gut um.
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #90
Welche Form kommt denn nach SIlikat ? Stahl ? Ich glaub da bin ich :eek:)