F

fleurdelis

  • #32
Zitat von rockit:
​Ist das etwas worauf du Stolz bist?

Zitat von rockit:
Und daher ist dieser Zustand für mich momentan die Hölle, das Akzeptieren, dass es mir schlecht geht.
Inwieweit spielt das eine Rolle in deinem ganzen Lebensgefüge? Schon mal darüber nachgedacht wie viel Einfluss Ungeduld dich prägt. Sie kann einem ganz schön im Weg stehen und für andere sehr unsympathisch sein. Vor allem in Beziehungsdingen. Man ist dann aber in der eigenen Betrachtung niemals selbst Schuld. Weil der andere hat ja nicht ……..
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
618
Likes
95
  • #33
Zitat von fleurdelis:
​Ist das etwas worauf du Stolz bist?


Sehr sympathisch kommt das nicht rüber. Inwieweit spielt das eine Rolle in deinem ganzen Lebensgefüge? Schon mal darüber nachgedacht wie viel Einfluss Ungeduld dich prägt. Sie kann einem ganz schön im Weg stehen und für andere sehr unsympathisch sein. Vor allem in Beziehungsdingen. Man ist dann aber in der eigenen Betrachtung niemals selbst Schuld. Weil der andere hat ja nicht
was reitet dich, daß du einem menschen, dem es schlecht geht, verbal eine reinhauen willst?
 
Beiträge
30
Likes
1
  • #36
Hallo rockit,

tu dir das nicht an...such dir lieber jemanden, der Nähe leben kann..es gibt genug, die es können. Der Mann hält dich doch nur hin..sei froh, dass es nicht weiter geht. Sollen sich doch die, denen ein Treffen pro Jahr reicht miteinander abfinden..geht es dabei darum, sagen zu können: ich habe jemanden? Um viel mehr kann es nicht gehen. Oder geht es darum, bei Bedarf jemanden schnell für Sex zur Hand zu haben?
Wenn ihr nicht zusammen wohnt und euch noch nicht ewig lange kennt, ist dieses Verhalten für mich nicht verständlich. Interessiert er sich nicht für dich? Meint er schon alles zu wissen? So ein Langweiler..
Such dir jemanden mit Tiefe, der auch Beziehung leben will.