Beiträge
207

"Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Liebes Forum,

für mich wäre es interessant zu wissen, was sich Männer eigentlich unter einer "Traumfrau" vorstellen.
 
Beiträge
105
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Also ich kann nur für mich sprechen. :)

Meine Traumfrau sollte dunkelhaarig, dunkle Augen und sportlich sein, jedoch kein Haut und Knochen Abbild.
Vom Charakter her eher temperamentvoll aber auch ganz kuschelig warm. :)
Zeigt gerne Bein und ist für sexuelle Experimente sehr empfänglich. :-DD

Gemeinsame Aktivitäten wäre toll, jedoch sollte auch jeder für sich allein was unternehmen können.

Nicht nerven und nicht zu anhänglich sein.
Das ist ein ganze wichtiger Punkt, Frauen merken selten wie nervig sie sind.

Lachen und Humor steht bei mir ganz oben auf der Liste. :)
 
Beiträge
207
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Also ich kann nur für mich sprechen. :)

Meine Traumfrau sollte dunkelhaarig, dunkle Augen und sportlich sein, jedoch kein Haut und Knochen Abbild.
Vom Charakter her eher temperamentvoll aber auch ganz kuschelig warm. :)
Zeigt gerne Bein und ist für sexuelle Experimente sehr empfänglich. :-DD

Gemeinsame Aktivitäten wäre toll, jedoch sollte auch jeder für sich allein was unternehmen können.

Nicht nerven und nicht zu anhänglich sein.
Das ist ein ganze wichtiger Punkt, Frauen merken selten wie nervig sie sind.

Lachen und Humor steht bei mir ganz oben auf der Liste. :)

...na da falle ich mit zwei Punkten... dunkelhaarig und dunkle Augen.... durch Dein Raster. :)))

Was nervt Dich den am Meisten?
 
Beiträge
105
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Zitat von onelimitededition:
...na da falle ich mit zwei Punkten... dunkelhaarig und dunkle Augen.... durch Dein Raster. :)))

Was nervt Dich den am Meisten?

Tja, nicht jede Frau kann bei mir landen. :))
Ich mag halt südländische bzw. orientalische Frauen lieber, die nördlichen Blondinen wirken auf mich sehr kühl und distanziert.

Mich nerven solche Sachen wie:
Die Frau möchte unbedingt, dass ich sie zu einer Messe, Geburtsparty oder zu irgendetwas anderem begleite ohne mich zuvor gefragt zu haben ob ich dazu Lust habe und ob ich nicht was anderes schon vorhabe. Und wenn ich Nein sage, dann wird auf mich verbal eingedroschen bis ich nachgebe, was bei mir meistens nicht funktioniert :), da gehe ich wortlos ins Fitnessstudio oder zu Freunden.

Das ist wieder so ein Mann/Frau Ding.
Wenn ich ein Problem habe, dann will ich eine Nacht drüber schlafen bevor ich drüber spreche. Frauen wollen gleich alles zur Sprache bringen. Geht mir furchtbar auf die Nerven.
Das interessante dabei ist, dass ich am nächsten Morgen einen anderen Blickwinkel habe und dadurch kann ich das Problem besser anpacken.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

diger

User
Beiträge
73
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Das ist wieder so ein Mann/Frau Ding.
Wenn ich ein Problem habe, dann will ich eine Nacht drüber schlafen bevor ich drüber spreche. Frauen wollen gleich alles zur Sprache bringen. Geht mir furchtbar auf die Nerven.

Das gilt bei den Frauen allerdings nur, wenn sie auf die Männer verbal eindreschen wollen. Wenn man als Mann mal etwas offen zur Sprache bringen will (und es dann die Frau betrifft), und das sofort, dann wird doch eh direkt zu gemacht, bzw. vom Thema abgelenkt.

Frauen wollen gar nichts offen ansprechen. Die wollen einem höchsten gerne sofort verbal irgend einen Krimskrams anlasten.
 
Beiträge
3.935
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

@diger und Prinz
Ich bemühe mich immer, eure Beiträge mit Verständnis zu lesen, oft kann ich eure Wünsche oder Frustrationen gut verstehen.
Was mich allerdings total ermüdet und abstößt, sind diese Sätze, die immer mit "die Frauen" anfangen. Wäre es mal "viele Frauen", wäre ich schon äußerst entzückt.
Nicht alle Männer sind gleich und nicht alle Frauen - in KEINEM Detail.

Falls ihr das anders seht, empfehle ich euch DRINGEND, euch sofort bei Parship abzumelden - denn dort gibt es nur "die Frauen"...
LG
 

diger

User
Beiträge
73
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Zitat von Schreiberin:
Was mich allerdings total ermüdet und abstößt, sind diese Sätze, die immer mit "die Frauen" anfangen. Wäre es mal "viele Frauen", wäre ich schon äußerst entzückt.

Ich weiß. Aber man muß ja mal ein gegensätzliches Programm zu diesen "Männer sind alle doof" Threads bringen, die hier so gerne von Frauen eröffnet werden. :)

Zitat von Schreiberin:
Nicht alle Männer sind gleich und nicht alle Frauen - in KEINEM Detail.

Natürlich nicht. Habe ich ja schon oft genug hier angeführt. Aber schaue mal die vielen Threads von Frauen. Da werden gerne die Männer über einen Kamm geschoren. Alle natürlich... Da muß man doch ein wenig zumindest gegenhalten :)
 
Beiträge
207
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Tja, nicht jede Frau kann bei mir landen. :))
Ich mag halt südländische bzw. orientalische Frauen lieber, die nördlichen Blondinen wirken auf mich sehr kühl und distanziert.

Mich nerven solche Sachen wie:
Die Frau möchte unbedingt, dass ich sie zu einer Messe, Geburtsparty oder zu irgendetwas anderem begleite ohne mich zuvor gefragt zu haben ob ich dazu Lust habe und ob ich nicht was anderes schon vorhabe. Und wenn ich Nein sage, dann wird auf mich verbal eingedroschen bis ich nachgebe, was bei mir meistens nicht funktioniert :), da gehe ich wortlos ins Fitnessstudio oder zu Freunden.

Das ist wieder so ein Mann/Frau Ding.
Wenn ich ein Problem habe, dann will ich eine Nacht drüber schlafen bevor ich drüber spreche. Frauen wollen gleich alles zur Sprache bringen. Geht mir furchtbar auf die Nerven.
Das interessante dabei ist, dass ich am nächsten Morgen einen anderen Blickwinkel habe und dadurch kann ich das Problem besser anpacken.

Bei mir kann auch nicht jeder landen und unter 1,85 geht gar nichts :))

Nun wissen wir Frauen was manche Männer nervt.
 
Beiträge
207
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Zitat von Schreiberin:
@diger und Prinz
Ich bemühe mich immer, eure Beiträge mit Verständnis zu lesen, oft kann ich eure Wünsche oder Frustrationen gut verstehen.
Was mich allerdings total ermüdet und abstößt, sind diese Sätze, die immer mit "die Frauen" anfangen. Wäre es mal "viele Frauen", wäre ich schon äußerst entzückt.
Nicht alle Männer sind gleich und nicht alle Frauen - in KEINEM Detail.

Falls ihr das anders seht, empfehle ich euch DRINGEND, euch sofort bei Parship abzumelden - denn dort gibt es nur "die Frauen"...
LG

Dem schließe ich mich zu 100 % an und außerdem bestätigen Ausnahmen die Regel... oder das was manche Männer mit einigen Frauen erlebt haben, sind halt nicht generell DIE FRAUEN.
 
Beiträge
207
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Zitat von faraway:
Warum eröffnest du einen Selbstbestätigungsthread nach dem anderen?

Das ist jetzt bereits der zweite Thread in dem Du einen zickigen Beitrag abgibst!!!
Hast Du heute einen schlechten Tag... oder bist Du einfach nur voller Neid wegen irgend was?

Ich eröffne Threads mit Fragen die mich interessieren und beschäftigen und nicht weil ich einen Mangel an Selbstvertrauen habe oder mir Selbstbestätigung fehlt...Dir vielleicht?

Schade für Dich, dass immer noch die Moderatoren bestimmen, was veröffentlicht wird und wenn es Dir nicht passt, dann lies es einfach nicht.
 

Yamagata83

User
Beiträge
39
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Traumfrau? Was ich will (bin ja ein Mann). Ich will einfach nur eine Partnerin die mich so nimmt wie ich bin und auch mein Umfeld. Und dies scheint eine unmögliche Forderung zu sein.

Lg: Yamagata83
 
Beiträge
207
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Zitat von Yamagata83:
Traumfrau? Was ich will (bin ja ein Mann). Ich will einfach nur eine Partnerin die mich so nimmt wie ich bin und auch mein Umfeld. Und dies scheint eine unmögliche Forderung zu sein.

Lg: Yamagata83

Das ist überhaupt keine unmögliche Forderung. Gib nicht auf... Du wirst die passende Frau sicherlich finden!

LG onelimitededition
 

Rodion

User
Beiträge
44
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Eine Traumfrau ist für mich eine Frau, die pausenlos träumt.
 

maxine195

User
Beiträge
803
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

@Prinz

Die von dir beschriebene Traumfrau scheint mir gar nicht zu dir zu passen. Wieso sollte eine südländische, sportliche, temperamentvolle, warmherzige Frau auf einen Mann stehen, dem seine Prinzipien und Kriterien über alles zu gehen scheinen, der schnell genervt ist und maximal zeitweilige "Überlappungen" zuläßt::)

Hätte dich eher mit einem gefühlsreduzierten, kühl-blonden Typ gesehen, der nervt doch auch nicht so schnell oder?;-)
 

wind

User
Beiträge
46
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

"Traumfrau" = nicht existierendes Konstrukt, welches nur in der Einbildung des Mannes vorkommt. Verwandelt sich in der realen Welt schnell zur "Alptraumfrau".
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

ist "traumfrau" nicht so ein begriff den eher schlichtere gemütern verwenden? :)
 

Ernie

User
Beiträge
193
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Dann wären Romantiker schlichte Gemüter ...
 

Else

User
Beiträge
1.918
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Manchmal ist ein Traum auch nur ein Traum.
 

Ernie

User
Beiträge
193
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Zitat von Else:

Dann gehen wir doch gleich auf die Metaebene :).

Zitat von Edgar Allan Poe:
Take this kiss upon the brow!
And, in parting from you now,
Thus much let me avow-
You are not wrong, who deem
That my days have been a dream;
Yet if hope has flown away
In a night, or in a day,
In a vision, or in none,
Is it therefore the less gone?
All that we see or seem
Is but a dream within a dream.
 

faraway

User
Beiträge
1.831
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Ich hätte lieber keinen Traummann, sondern einen echten.
 

Howlith

User
Beiträge
2.024
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Wie also wäre sie, diese "Traumfrau" nach der Du fragst "onelimitededition"? Die Erträumte, die doch nie in Erfüllung gehen wird, vielleicht auch gar nicht in Erfüllung gehen kann, gehen soll ...

Sie hätte dieses Lachen, hell wie Sonne.

Einen Willen, der Berge versetzt. Humor auch dann noch, wenn andere ihren längst verloren haben. Sie wäre witzig, diese Traumfrau, intelligent, neugierig, aufgeschlossen. Von allem ein wenig, von keinem zuviel.

Sie hätte unbändigen Spaß am Leben. Und weiß doch um ihre Verantwortung den Kindern, dem Partner, der Beziehung gegenüber.

Sie wäre ehrlich ohne verletzend zu sein. Selbstbewusst, aber nicht überheblich. Zielorientiert. Durchsetzungstark. Eine Frau, die an meiner Schulter Ruhe und Geborgenheit findet.

Eine Frau, die ich vermisse, wenn sie nicht in meiner Nähe ist. Und die auch mich vermisst.

Eine Frau, in die ich mich jedes Mal, wenn ich sie sehe, neu verliebe. An der ich jeden Tag etwas Neues entdecke. Die jeden Tag ein kleines bisschen begehrenswerter wird.

Eine Frau, auf die ich mich blind verlassen kann.
Die mich manchmal in den Wahnsinn treibt.
Die mich an meine Grenzen bringt. Und noch ein kleines Stück weiter.
Die mir Mut macht.
Die an mich glaubt.

Und noch so vieles mehr ...

Eine Frau, die in mir ein klein wenig von ihrem "Traummann" wieder findet ...

---
Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.
Marie von Ebner-Eschenbach
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Zitat von Howlith:
Wie also wäre sie, diese "Traumfrau" nach der Du fragst "onelimitededition"? Die Erträumte, die doch nie in Erfüllung gehen wird, vielleicht auch gar nicht in Erfüllung gehen kann, gehen soll ...

Sie hätte dieses Lachen, hell wie Sonne.

Einen Willen, der Berge versetzt. Humor auch dann noch, wenn andere ihren längst verloren haben. Sie wäre witzig, diese Traumfrau, intelligent, neugierig, aufgeschlossen. Von allem ein wenig, von keinem zuviel.

Sie hätte unbändigen Spaß am Leben. Und weiß doch um ihre Verantwortung den Kindern, dem Partner, der Beziehung gegenüber.

Sie wäre ehrlich ohne verletzend zu sein. Selbstbewusst, aber nicht überheblich. Zielorientiert. Durchsetzungstark. Eine Frau, die an meiner Schulter Ruhe und Geborgenheit findet.

Eine Frau, die ich vermisse, wenn sie nicht in meiner Nähe ist. Und die auch mich vermisst.

Eine Frau, in die ich mich jedes Mal, wenn ich sie sehe, neu verliebe. An der ich jeden Tag etwas Neues entdecke. Die jeden Tag ein kleines bisschen begehrenswerter wird.

Eine Frau, auf die ich mich blind verlassen kann.
Die mich manchmal in den Wahnsinn treibt.
Die mich an meine Grenzen bringt. Und noch ein kleines Stück weiter.
Die mir Mut macht.
Die an mich glaubt.

Und noch so vieles mehr ...
und peng wenn sie irgendwann mal selber was braucht oder nicht mehr geben kann.
dann wird sie entsorgt. weil sie keine traumfrau mehr ist.
leute, ihr spinnt euch nen scheiss zusammen, echt.
 

anka

User
Beiträge
631
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Zitat von Freitag:
und peng wenn sie irgendwann mal selber was braucht oder nicht mehr geben kann.
dann wird sie entsorgt. weil sie keine traumfrau mehr ist.
leute, ihr spinnt euch nen scheiss zusammen, echt.

Wenn der Typ kein Fass ohne Boden ist, dann baut sie Beziehungskredit auf. Und wenn sie mal nicht geben kann, darf sie guten Gewissens davon abbuchen.
 
Beiträge
207
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Zitat von Howlith:
Wie also wäre sie, diese "Traumfrau" nach der Du fragst "onelimitededition"? Die Erträumte, die doch nie in Erfüllung gehen wird, vielleicht auch gar nicht in Erfüllung gehen kann, gehen soll ...

Sie hätte dieses Lachen, hell wie Sonne.

Einen Willen, der Berge versetzt. Humor auch dann noch, wenn andere ihren längst verloren haben. Sie wäre witzig, diese Traumfrau, intelligent, neugierig, aufgeschlossen. Von allem ein wenig, von keinem zuviel.

Sie hätte unbändigen Spaß am Leben. Und weiß doch um ihre Verantwortung den Kindern, dem Partner, der Beziehung gegenüber.

Sie wäre ehrlich ohne verletzend zu sein. Selbstbewusst, aber nicht überheblich. Zielorientiert. Durchsetzungstark. Eine Frau, die an meiner Schulter Ruhe und Geborgenheit findet.

Eine Frau, die ich vermisse, wenn sie nicht in meiner Nähe ist. Und die auch mich vermisst.

Eine Frau, in die ich mich jedes Mal, wenn ich sie sehe, neu verliebe. An der ich jeden Tag etwas Neues entdecke. Die jeden Tag ein kleines bisschen begehrenswerter wird.

Eine Frau, auf die ich mich blind verlassen kann.
Die mich manchmal in den Wahnsinn treibt.
Die mich an meine Grenzen bringt. Und noch ein kleines Stück weiter.
Die mir Mut macht.
Die an mich glaubt.

Und noch so vieles mehr ...

Eine Frau, die in mir ein klein wenig von ihrem "Traummann" wieder findet ...

---
Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.
Marie von Ebner-Eschenbach

Sehr schöne Beschreibung einer "Traumfrau" Howlith... gefällt mir. :)
 
Beiträge
105
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Zitat von maxine195:
@Prinz

Die von dir beschriebene Traumfrau scheint mir gar nicht zu dir zu passen. Wieso sollte eine südländische, sportliche, temperamentvolle, warmherzige Frau auf einen Mann stehen, dem seine Prinzipien und Kriterien über alles zu gehen scheinen, der schnell genervt ist und maximal zeitweilige "Überlappungen" zuläßt::)

Hätte dich eher mit einem gefühlsreduzierten, kühl-blonden Typ gesehen, der nervt doch auch nicht so schnell oder?;-)

Tja, das kommt davon, weil du mich persönlich noch nicht kennst. :))
Bin ja selber "südländisch, sportlich, temperamentvoll und warmherzig", liegt halt in der Natur, dass man sich zu ähnlichen Menschen hingezogen fühlt. :)

Ja es stimmt, ich habe meine Prinzipien und Kriterien, aber wer hat diese nicht? Einige gehen damit offen um und andere verstecken es. Die Frage ist somit, wer ist dir sympathischer, jemand welcher offen sagt, was er/sie nicht will oder jemand welcher bis zu einem Punkt still und heimlich mitläuft und dann auf einmal verschwindet ohne eine Wort zu sagen warum?
 
L

Löwefrau_geloescht

Gast
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Zitat von Freitag:
ist "traumfrau" nicht so ein begriff den eher schlichtere gemütern verwenden? :)

Du darfst sie "Heilige" nennen .. ;-))


Ein Kontakt sagte mal das Wort "Wunschfrau"


@howlith:
Du suchst offenbar ein sehr ambivalentes Wesen.
Durchsetzungsstark - natürlich nur bei anderen, denn bei dir soll sie sich vom Kampf da draußen ja an deiner Schulter ausweinen ...naja mindestens anlehnen.

Ich denke, jeder hat so seinen eigenen Vorlieben.
Für mich muss ER is allererster Linie intelligent sein...und das richtig!
Mit schneller Auffassungsgabe und Humor kann mann mir den Kopf verdrehen..im wahrsten Sinne des Wortes.
 

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
AW: "Traumfrau"....Was wollen Männer eigentlich?

Zitat von Howlith:
Wie also wäre sie, diese "Traumfrau" nach der Du fragst "onelimitededition"? Die Erträumte, die doch nie in Erfüllung gehen wird, vielleicht auch gar nicht in Erfüllung gehen kann, gehen soll ...

Sie hätte dieses Lachen, hell wie Sonne.

Einen Willen, der Berge versetzt. Humor auch dann noch, wenn andere ihren längst verloren haben. Sie wäre witzig, diese Traumfrau, intelligent, neugierig, aufgeschlossen. Von allem ein wenig, von keinem zuviel.

Sie hätte unbändigen Spaß am Leben. Und weiß doch um ihre Verantwortung den Kindern, dem Partner, der Beziehung gegenüber.

Sie wäre ehrlich ohne verletzend zu sein. Selbstbewusst, aber nicht überheblich. Zielorientiert. Durchsetzungstark. Eine Frau, die an meiner Schulter Ruhe und Geborgenheit findet.

Eine Frau, die ich vermisse, wenn sie nicht in meiner Nähe ist. Und die auch mich vermisst.

Eine Frau, in die ich mich jedes Mal, wenn ich sie sehe, neu verliebe. An der ich jeden Tag etwas Neues entdecke. Die jeden Tag ein kleines bisschen begehrenswerter wird.

Eine Frau, auf die ich mich blind verlassen kann.
Die mich manchmal in den Wahnsinn treibt.
Die mich an meine Grenzen bringt. Und noch ein kleines Stück weiter.
Die mir Mut macht.
Die an mich glaubt.

Und noch so vieles mehr ...

Eine Frau, die in mir ein klein wenig von ihrem "Traummann" wieder findet ...

---
Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.
Marie von Ebner-Eschenbach

Na sowas, die Frau kenn ich doch! Du solltest aufhören zu träumen und anfangen zu suchen. :)