Beiträge
6
Likes
0
  • #1

Traumfrau ist ständig voller Gedanken und Gefühlskalt

Hallo zusammen, ich habe vor ca. 6 Monaten meine absolute Traumfrau hier bei Parship gefunden. Wir führen eine Fernbeziehung über 200km und sehen uns jedes Wochenende, manchmal sogar unter der Woche. In der Regel gehen die wünsche nach einem gemeinsamen Treffen von mir aus, ich spreche es an und organisiere alles. Unter der Woche bin ich auch meistens derjenige der die Initiative ergreift und Kontakt per Telefon und Whatsapp sucht. Insgesamt führen wir bis dato eine sehr harmonische Beziehung, ich habe ihr schon mein Kind und meine Eltern vorgestellt, bei ihr steht das noch aus...habe das Gefühl sie hat Angst davor. Nun ist es so das wenn ich bei ihr bin sie fast keine Gefühle mir gegenüber äußert, sie küsst mich zwar aber sie kann einfach nicht aus ihr rausgehen und sagen das sie mich liebt, attraktiv und symphatisch findet. Ich sage ihr dieses andauernd und mache ihr ständig Liebesbeweise. Am Telefon ist Sie häufig auch sehr zurückhaltend und Nachdenklich...per Whatsapp kann sie aber ihre Gefühle äußern und schreibt das Sie mich braucht etc. Wenn ich bei ihr bin guckt Sie mich fast nie an, sucht aber Körperkontakt. Es wirkt so als wäre Sie mit ihren Gedanken immer abwesend, sie spricht insgesamt nicht viel hat aber ein sehr warmherziges Herz. Sie guckt oft nach unten, wenn ich sie darauf anspreche sagt sie es wäre alles in Ordnung...scheint es aber nicht. Sie könne mit meinen Komplimenten nicht umgehen und sei es nicht gewohnt. Der Sex ist gut, sie ist zwar zurückhaltend hat aber ihren Spaß und sucht diesen auch. Sie war vorher 15 Jahre verheiratet und ist seit ca. 1,5 Jahren getrennt lebend, in dieser Trennungszeit hatte sie eine Kurzbeziehung mit einem sehr attraktiven Mann der ihr auch eine Kette geschenkt hat, diese trägt sie Tag und Nacht und will nicht darüber mit mir sprechen, sie sagt nur es hätte halt nicht gepasst. Nun denke ich oft daran das sie wohl doch noch an diesem Mann hängt, mit Ihrem EX Mann hat sie definitiv abgeschlossen. Kontakt hat sie meines wissens nicht mehr zu der Kurzbeziehung. Ich bekomme leider aus ihr nichts raus und verstehe nicht warum sie mich vor allen ihrer Leuten versteckt hält. Insgesamt ist sie etwas schüchtern und zurückhaltend aber ich kann einfach mit dieser Gefühlkälte nicht umgehen.
Habt ihr einen Rat?
 
G

Gast

  • #2
Hallo Boni86 ...irgendetwas stimmt nicht. Nach 6 Monaten müsste eine Beziehung schon vertrauensvoller sein. Vielleicht ist sie ja auch nur depressiv und es hat mit dir persönlich nichts zu tun. Ein Mensch, der dich nicht ansieht, verbirgt etwas vor dir. Du hast sie vermutlich auch zu stark bedrängt..sie muss sich selbst klar werden, was sie möchte und du gibst ihr (bisher) dazu keinen Raum. Halte mal ein bisschen Abstand und warte, ob sie selbst kommt.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #3
Hallo Evelina, ich bin wirklich schon sehr Geduldig mit Ihr und gebe Ihr Zeit, biete Ihr immer an sich auch mal ein freies Wochenende zu nehmen, das will Sie dann aber irgendwie auch nicht...sie druckst dann immer rum, kann aber auch nicht sagen das sie sich tierisch freuen würde wenn wir uns wiedersehen. Einerseits sucht sie körperliche nähe, andererseits spricht sie nicht über ihre Gefühle und kann mir nicht in die Augen schauen. Ich gebe und mache wirklich viel für Sie, habe sie schon mehrfach zum Kurzwochenende(Urlaub) eingeladen damit sie mal auf andere Gedanken(welche auch immer) kommt, Musical, Kino etc, Liebesgeständnisse wo andere Frauen geweint hätten...das alles scheint ihr egal zu sein, völlig Gefühlskalt. Manchmal gibt es Tage da ist Sie 15 Minuten feuer und flamme und die nächste halbe Stunde traut sie sich wieder Garnichts. Das sie einen psychischen Druck irgendwie hat, glaube ich schon...würde ihn diesen aber so gerne nehmen...aber sie lässt es halt nicht zu. Und dann denke ich immer das sie an wen anderes denkt. Wenn das Wochenende dann vorbei ist und ich zuhause bin kommt immer eine Whatsapp wie dankbar sie mir doch wäre, wie schön alles ist und das sie glücklich ist...aber warum kann sie mir das nicht zeigen oder ins Gesicht sagen? Spielt sie mit mir?
 
Beiträge
6.100
Likes
6.617
  • #4
Mein Eindruck von dem, was Du geschrieben hast : Je mehr zu sie bedrängst, desto mehr wird sie sich zurückziehen. Und ja, bedrängen kann man auch, indem man alles für den anderen tut.

Laß sie in Ruhe !

Damit meine ich jetzt nicht, daß Du von jetzt auf gleich alle versuche der Kontaktaufnahme einstellst und darauf wartest, daß sie das macht, aber fahr es etwas herunter - insbesondere Deine Erwartungen (!). Geh (mehr) auf sie ein statt sie - bewußt oder unbewußt - mit Deinen Erwatungen zu konfrontieren (Sagen, daß sie Dich liebt; Dich ihren Eltern vorstellen etc.). Kurz : Nimm den Druck 'raus ! Laß es langsam(er) angehen ! Sei für sie da, wenn sie Dich braucht, aber laß ihr dem Raum, den sie offensichtlich auch benötigt. Entweder sie öffnet sich irgendwann - oder eben nicht. Alternativ such' die Aussprache. Aber nach Deiner Beschreibung könnte das das Ende bedeuten. Aber auch damit mußt Du so oder so rechnen.

Letztlich mußt Du für Dich entscheiden, ob und wieviel Dir die Beziehung wert ist, ob und wieviel Zeit Du ihr geben willst bzw. kannst oder ob Du die Beziehung beendest - wenn sie es nicht vorher tut. Ich weiß, wovon ich schreibe ... ! :-(
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #5
Also wenn ich wirklich eines habe dann ist es Einfühlungsvermögen und ich gehe wirklich sehr sensibel mit ihr und ihren Gedanken um. Es mag sein das ich etwas zuviel will, bin aber auch sehr verliebt, nur andererseits denke ich nach einem halben Jahr kann man auch mal der besten Freundin, Schwester oder ähnlichen vorgestellt werden. Ich schreibe hier weil ich wirklich kurz davor bin einen Schlussstrich zumachen...Von ihr würde das im Moment nicht kommen dafür ist sie viel zu schüchtern und zurückhaltend. Wenn ich Schluss machen würde sie das sehr bedauern aber sie würde glaube ich nie um mich kämpfen...und das gibt mir zu bedenken. Ich warte einfach auf ein Feedback von ihr, sage ihr so oft was für eine tolle frau sie doch ist, mehr als ein schüchternes Lächeln kommt aber nicht zurück. Ich bin ein Mensch der gerne auch mal ein Kompliment hört oder zumindest eine kleine Liebesbestätigung bekommt...aber mehr wie ein zaghaftes Hab dich Lieb bekommt sie nicht über die Lippen. Andererseits überrascht sie mich dann auch mit einer Karte zur Abreise wo drin steht das ich ihr sehr gut tue...

Ich weiß einfach nicht woran ich bin, gucke mir das jetzt noch ein zwei Wochen an und dann werde ich sie wohl vor vollendete Tatsachen stellen müssen.
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #6
Zitat von Boni86:
... der ihr auch eine Kette geschenkt hat, diese trägt sie Tag und Nacht ...
Ja, das ist nicht sehr wertschätzend dir gegenüber. Du müsstest darüber hinwegsehen.

Es ist natürlich nicht alles in Ordnung, wenn du ständig Initiative zeigen musst und auch alles organisierst. Hast du die Kraft, mal ein paar Tage auf ihre Reaktion oder Aktion zu warten? Das stünde jetzt an.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #7
Sie sagt sie hätte die Kette selbst gekauft, hat sich dann aber einmal verplappert. Wenn ich sie darauf anspreche sagt sie nichts mehr dazu...das nervt!

Ich denke sie ist zufrieden im Moment und wartet darauf was passiert. Sie würde im Moment nicht Schluss machen das weiß ich. Bei mir ist das anders denke gerade darüber nach.
Wenn ich ihr sage was sie für ein tolles Frau ist guckt sie ganz verlegen weg. Neulich hat sie zwar mal ein hab dich lieb schüchtern über die Lippen bekommen aber das war es dann auch. Würde auch gerne mal ein Kompliment von ihr hören.
Andererseits schreibt sie mir hin und wieder schöne Postkarten wo sie ihre Gefühle hinterlässt und hat mir eine sehr teures Geschenk zu Weihnachten gemacht. Ich werde nicht schlau aus ihr und das kostet Kraft
 
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #8
@Boni86
Schwierige Lage. Du bezeichnest sie als gefühlskalt. Das ist schon ein starke Aussage. Warum sie sich so ambivalent verhält, lässt sich schwer ergründen, wenn sie nicht über ihre Probleme spricht.

Ich lese heraus, dass Du sehr verliebt bist, sie vermutlich weniger (aus welchen Gründen auch immer). Gleichwohl tut ihr Deine Liebe gut und sie will sie nicht missen. Aber sie kann sie auch nicht in gleicher Weise zurückgeben. Erzwingen lässt sich nichts.

Du musst für Dich entscheiden, ob Du das weiter so akzeptieren kannst und die Hoffnung auf Änderung nicht verlierst. Hier kam ja schon der Ratschlag, dass Du Dich etwas zurückziehst und ihr mal die Möglichkeit zur Initiantive überlässt. Dann wirst Du sehen, ob da was kommt oder ob es sich ausplätschert.
 
Beiträge
635
Likes
68
  • #9
Zitat von evelina:
Als ich mir heute Mittag deine Geschichte durchgelesen habe, war dies mein erster Gedanke. Da alle Informationen auf deiner subjektiven Wahrnehmung beruhen, wollte ich erst einmal die anderen zu Wort kommen lassen. Viele Anzeichen sprechen jedoch einfach dafür. ;(
 
Beiträge
12.442
Likes
6.579
  • #10
Zitat von Boni86:
Also wenn ich wirklich eines habe dann ist es Einfühlungsvermögen und ich gehe wirklich sehr sensibel mit ihr und ihren Gedanken um.
Nix hast Du.

Zitat von Boni86:
Wenn ich ihr sage was sie für ein tolles Frau ist guckt sie ganz verlegen weg. Neulich hat sie zwar mal ein hab dich lieb schüchtern über die Lippen bekommen aber das war es dann auch. Würde auch gerne mal ein Kompliment von ihr hören.
Andererseits schreibt sie mir hin und wieder schöne Postkarten wo sie ihre Gefühle hinterlässt und hat mir eine sehr teures Geschenk zu Weihnachten gemacht. Ich werde nicht schlau aus ihr und das kostet Kraft.
Sie ist selbstunsicher und Du weißt nicht, damit umzugehen und hättest vermutlich obendrein auch keine Geduld.

Es gibt Menschen, die wissen nicht, ihre Gefühle "normal" mitzuteilen. Selbstunsichere gehören dazu. Du bist so ziemlich das Gegenteil und deshalb bist Du attraktiv. Man verliebt sich doch gerne in das, was man selbst nicht ist, aber es gerne sein möchte.

Und natürlich führt Selbstunsicherheit zu Depressionen. Und natürlich gibt es, wie immer, unterschiedlich starke Ausprägungen.
 
Beiträge
7
Likes
0
  • #11
Also ich glaube nicht, dass sie gefühlskalt ist sondern eher jemand, der seine Gefühle nicht gut zeigen kann. Du schreibst ja, dass sie auf Whats app ganz anders ist... ich habe das selbst schon oft erlebt, dass es mit dieser Distanz viel leichter ist sich zu öffnen und liebe Worte zu schreiben. Lass ihr noch ein wenig Zeit, du weißt nicht wie ihre früheren Beziehungen waren, wie dort mit Liebesbekundungen umgegangen worden ist. Aber bedränge sie nicht, jeder zeigt seine Gefühle auf eine andere Art und dass sie euren Treffen ja immer zustimmt, zeigt doch, dass sie gerne Zeit mit dir verbringt.
 
Beiträge
510
Likes
290
  • #13
Zitat von Boni86:
Ich weiß einfach nicht woran ich bin, gucke mir das jetzt noch ein zwei Wochen an und dann werde ich sie wohl vor vollendete Tatsachen stellen müssen.
So ein Ultimatum hilft doch keinem weiter. Sie wird sich nicht so stark ändern können, dass es dir "reicht" und du wirst Schluß machen und dir denken "Hab ichs doch gewusst, dass sie sich nicht ändern will..." - ist es das, was du willst, oder willst, du ernsthaft (!) versuchen, die Beziehung zu retten? Wenn du sooo verliebt in sie wärst, würdest du dir nicht solche Gedanken machen...

Zumal sie doch mit dem "Hab dich lieb" und ihrem Weihnachtsgeschenk gezeigt hat, dass du ihr wichtig bist. Wenn du natürlich davon ausgehst, dass sie noch an ihrem Ex hängt (Kette), dann wird es natürlich schwierig. Nur nützt auch in diesem Fall dein Bedrängen gar nichts, es macht es nur noch schlimmer.

Gib ihr das Gefühl, dass du sie so liebst, wie sie ist, dass du eben nicht (!) erwartest, dass sie genausoviel empfindet wie du, dass sie nicht so viele Komplimente machen muss wie du, sondern dass du ihr ihr eigenes (!) Tempo lässt. DANN sehe ich ne Chance, ansonsten brauchst du die zwei Wochen gar nicht abwarten, sondern kannst auch gleich Schluss machen. Alles andere ist nur ein Aufschieben des Unvermeidlichen.

Viel Glück und alles Gute!
 
  • Like
Reactions: Yin
G

Gast

  • #14
Zitat von Jett Rink:
Als ich mir heute Mittag deine Geschichte durchgelesen habe, war dies mein erster Gedanke. Da alle Informationen auf deiner subjektiven Wahrnehmung beruhen, wollte ich erst einmal die anderen zu Wort kommen lassen. Viele Anzeichen sprechen jedoch einfach dafür. ;(

...eben, ich kann es auch nicht ausschließen. Er sollte sehr behutsam mit diesem Gedanken umgehen.
 
G

Gast

  • #15
Zitat von Boni86:
ich habe vor ca. 6 Monaten meine absolute Traumfrau hier bei Parship gefunden
Das ist ja schön. Darf ich mal fragen, wie du das erkannt hast? Also, dass es die absolute Traumfrau ist? Du schreibst über sie:

- Fernbeziehung über 200km
- sehen uns jedes Wochenende, manchmal sogar unter der Woche
- In der Regel gehen die Wünsche nach einem gemeinsamen Treffen von mir aus
- Sie hat Angst, mich ihren Eltern und Freunden vorzustellenbzw. „hält mich versteckt“
- sie äußert fast keine Gefühle mir gegenüber äußert, sie küsst mich zwar aber sie kann einfach nicht aus ihr rausgehen und sagen das sie mich liebt, attraktiv und symphatisch findet
- Am Telefon ist Sie häufig auch sehr zurückhaltend und Nachdenklich
- per Whatsapp schreibt sie, dass Sie mich braucht etc
- Wenn ich bei ihr bin guckt Sie mich fast nie an
- Es wirkt so als wäre Sie mit ihren Gedanken immer abwesend, sie spricht insgesamt nicht viel
- hat aber ein sehr warmherziges Herz.(woran erkennst du das eigentlich?)
- Sie guckt oft nach unten, wenn ich sie darauf anspreche sagt sie es wäre alles in Ordnung
- Sie könne mit meinen Komplimenten nicht umgehen und sei es nicht gewohnt.
- Der Sex ist gut, sie ist zwar zurückhaltend hat aber ihren Spaß und sucht diesen auch
- etwas schüchtern und zurückhaltend
- sie würde glaube ich nie um mich kämpfen
- sie ist zufrieden im Moment und wartet darauf was passiert
- hat mir eine sehr teures Geschenk zu Weihnachten gemacht

Du bist natürlich der Traummann:

- ich spreche die Treffen an und organisiere alles
- Unter der Woche bin ich auch meistens derjenige der die Initiative ergreift und Kontakt per Telefon und Whatsapp suct
- ich habe ihr schon mein Kind und meine Eltern vorgestellt
- Ich sage ihr dieses andauernd und mache ihr ständig Liebesbeweise
- ich bin wirklich schon sehr Geduldig mit Ihr und gebe Ihr Zeit, biete Ihr immer an sich auch mal ein freies Wochenende zu nehmen
- Ich gebe und mache wirklich viel für Sie, habe sie schon mehrfach zum Kurzwochenende(Urlaub) eingeladen damit sie mal auf andere Gedanken(welche auch immer) kommt, Musical, Kino etc,
- Liebesgeständnisse wo andere Frauen geweint hätten (nein, wirklich? - schluchz)
- Also wenn ich wirklich eines habe dann ist es Einfühlungsvermögen und ich gehe wirklich sehr sensibel mit ihr und ihren Gedanken um.
- würde auch gerne mal ein Kompliment von ihr hören.

Zitat von Boni86:
Insgesamt führen wir bis dato eine sehr harmonische Beziehung.
Ja, das liest man. Da hat parship ja mal wieder ganze Arbeit geleistet :).

Ich hab’s leider nicht so ganz verstanden. Entweder sie ist deine Traumfrau, also genau so, wie du sie dir geträumt hast, oder du hast in jedem Punkt was zu meckern. Für mich liest's sich ja eher nach zweitem.

Naja, we are united in our differences ...
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #16
Ich investiere sehr viel Zeit in diese Beziehung, bin derjenige der immer wieder 200km auf sich nimmt. Das mache ich auch gerne weil ich sie liebe. Und ja ich liebe sie viel mehr als sie mich...ist auch ok. Darüber das sie mir gegenüber ihre Gefühle nicht offen legen kann kann ich auch noch drüber wegschauen. Aber anscheinend muss ihr ja irgendwas noch an der letzten Kurzbeziehung hängen, ich habe das Gefühl das sie ständig daran denkt...dazu noch die Kette. Sie hat noch viele Fotos von ihm auf dem Handy, hat sie mir ausversehen gezeigt. Einerseits empfindet sie was für mich andererseits bin ich aber anscheinend nicht ihr Mann den sie eigentlich will.
 
G

Gast

  • #17
Du brauchst Geduld! Daß sie noch irgendwie an dem anderen hängt, darfst du nicht so sehen, als wenn sie dich damit ablehnt. Manchmal braucht es seine Zeit, bis man völlig gelöst ist von der Vergangenheit. das bedeutet nicht, daß sie dich nicht will!
 
Beiträge
6.100
Likes
6.617
  • #19
Was willst Du eigentlich hören ? Daß Du so ein "toller Hecht" bist, wie Du Dich selbst beschreibst ? - Wirst Du nicht bekommen, jedenfalls nicht von mir.

Empathie sieht anders aus - ganz besonders, wenn Deine "Traumfrau", so sie es denn tatsächlich ist (was ich zu bezweifel wage, es dürfte eher das Bild sein, das Du Dir von ihr gemacht hast), so ein Sensibelchen ist, wie Du schreibst. Insofern tendiere ich eher zu Tina*s und faffners Meinung.

Alles, was ich bislang von Dir gelesen habe, sind Forderungen, die Du an sie stellst, aber nichts, was Du an persönlichem (!) zu investieren bereit wärst.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #20
Mir würde es nicht gefallen, wenn mein Freund viele Bilder von seiner Ex auf dem Handy hätte. Wozu braucht er die? Damit er besser drüberweg kommt? Wohl eher nicht.....

Frag sie, warum sie die Bilder noch hat. Nach einem halben Jahr Beziehung mit Dir sollte sie eigentlich damit abschließen können. Es sieht doch sehr danach aus, dass sie noch an dem Ex hängt.
 
Beiträge
12.442
Likes
6.579
  • #21
Vielleicht war der Ex ja auch besser für sie. Einfühlsamer. Nicht so auf Äußerlichkeiten bedacht. Nicht so aufrechnend.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
339
Likes
32
  • #22
Ich denke, sie hat

1. den Ex noch im Kopf/Herz
2. Bedenken wegen der Fernbeziehung weil "wie lange soll es so laufen? und wer zieht zu wem? Und was wenn es schief geht?"

Mein Rat: gehe etwas auf Abstand und warte was von ihr kommt. Lass sie auch mal Initiative ergreifen. Ich denke, da kommt garnix oder nicht viel....

Ehrlich gesagt sagt mein Innerstes dazu: schiess se in den Wind, mit der stimmt was nicht... Aber das ist nicht immer einfach und gewollt.
 
Beiträge
339
Likes
32
  • #23
Zitat von Boni86:
Wenn ich ihr sage was sie für ein tolles Frau ist guckt sie ganz verlegen weg. Neulich hat sie zwar mal ein hab dich lieb schüchtern über die Lippen bekommen aber das war es dann auch. Würde auch gerne mal ein Kompliment von ihr hören.
Andererseits schreibt sie mir hin und wieder schöne Postkarten wo sie ihre Gefühle hinterlässt und hat mir eine sehr teures Geschenk zu Weihnachten gemacht. Ich werde nicht schlau aus ihr und das kostet Kraft
Es gibt Menschen die sehr introvertiert sind, die ihre Gefühle eher im Herzen als auf den Lippen tragen...
Liebe wird nicht durch Worte definiert, oder dadurch dass man es sagen muss. Es reicht zu sehen, zu spüren.
Allerdings ist da noch ihre "kalte Schulter" und die gänzlich fehlende Initiative. Das macht mich stutzig. Und natürlich all die Bilder vom Ex auf dem Handy. Ich sichere wenige schöne Erinnerungsfotos auf einer externen Platte und lösche alles vom Telefon, PC, etc..
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
12.442
Likes
6.579
  • #24
Du solltest Dich mit dem TE zusammentun. Ihr seid ein Traumpaar.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #26
Danke für euer Feedback. Ich nehme das gerne an, kein Mensch und schon garnicht ich bin perfekt.
Ich werde weiter Zeit einräumen und den Druck von ihr nehmen. Bzgl. des Ex werde ich bei Gelegenheit ihr mal meine Bedenken dazu ansprechen.
Ich habe in den letzten Stunden viel über Depressionen gelesen und ich denke das es gewisse Anzeichen auf eine Selbstunsicherheit gibt...damit heißt es nun zu lernen und zu verstehen.
Danke euch!
 
G

Gast

  • #27
Zitat von Boni86:
Danke für euer Feedback. Ich nehme das gerne an, kein Mensch und schon garnicht ich bin perfekt.
Ich werde weiter Zeit einräumen und den Druck von ihr nehmen. Bzgl. des Ex werde ich bei Gelegenheit ihr mal meine Bedenken dazu ansprechen.
Ich habe in den letzten Stunden viel über Depressionen gelesen und ich denke das es gewisse Anzeichen auf eine Selbstunsicherheit gibt...damit heißt es nun zu lernen und zu verstehen.
Danke euch!

Ich würde mich nicht um die Bilder des Ex scheren..sie hat sie eben nicht als Papierbild und sie können viele Funktionen haben. Das muss garnichts mit "Nachhängen" zu tun haben. Ich hab auch neulich noch jemandem ein altes Bild gezeigt, dass ich eigentlich immer ganz gut fand und bekam als Antwort: "naja schön ist der nicht"...und ich habe mich plötzlich an meine eigene erste Einschätzung erinnert, die auch nicht anders war..Da war nichts mit Trauer...
 
Beiträge
16.053
Likes
8.092
  • #28
Zitat von m0rph3us:
Ich denke, sie hat
1. den Ex noch im Kopf/Herz
2. Bedenken wegen der Fernbeziehung weil "wie lange soll es so laufen? und wer zieht zu wem? Und was wenn es schief geht?"

Mein Rat: gehe etwas auf Abstand und warte was von ihr kommt. Lass sie auch mal Initiative ergreifen. Ich denke, da kommt garnix oder nicht viel....

Ehrlich gesagt sagt mein Innerstes dazu: schiess se in den Wind, mit der stimmt was nicht... Aber das ist nicht immer einfach und gewollt.

Da stimme ich voll zu. Mein erster Gedanke war: Wie kommt der Mann darauf, dass sie seine Traumfrau ist? Ich lese wenig davon.

Dazu scheint sie mir noch zu sehr an der Ex-Beziehung zu hängen. So wie es beschrieben wird, befand ich mich als junge Frau selbst in so einer Situation. Der Ex war weg, aber noch im Herz, ein neuer Interessent bemühte sich viel um mich. Fürs Ego wunderbar, mir tat er leid, er war nur ein Zwischenmann. Ich habe dann die Bekanntschaft doch beendet, weil mein schlechtes Gewissen immer grösser wurde. (https://www.parship.de/agb/index.htm)
 
  • Like
Reactions: Yin
Beiträge
12.442
Likes
6.579
  • #29
Zitat von evelina:
Das muss garnichts mit "Nachhängen" zu tun haben.
Genau. Sie kann die Kette ganz einfach schön finden, egal, woher die stammt.

Ich schmeiß doch auch nicht alle Möbel raus, inklusive Bett, die ich mit Ex-Partnerinen geteilt habe. Da wäre man ja ab einem gewissen Alter bankrott.

Zitat von Boni86:
Ich werde weiter Zeit einräumen und den Druck von ihr nehmen.
Du müßtest nur mal von Deiner selbstgerechten Art runter. So hat sie Dich einfach nicht verdient.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Traumichnich

Yin

Beiträge
531
Likes
86
  • #30
Hallo Boni86

ich glaube nicht dass du selbstgerecht bist. Und ich finde auch nicht, dass deine Zeilen sich so lesen, als wolltest du hören, was für ein toller Hecht du seist!
Das mal zu allererst!
Du scheinst dir wirklich Gedanken zu machen und diese Frau gerne als Freundin haben zu wollen.

Nun mein ABER!

Du merkst, dass sie sich ambivalent verhält. Das bedeutet ja nicht gleich, dass sie gefühlskalt ist. Ich glaube eher, dass in ihr zur Zeit sehr, sehr viele Gefühle toben.

Sie scheint dich zu mögen und deine Nähe und Aufmerksamkeit auch zu genießen. Sie scheint dies aber auch nicht zurück geben zu können! Wärst du eine Frau würden hier viele schreiben, dass da noch ne andere sein muss, dass er sich halt einfach nicht binden will.... usw.

Und da IST noch ein anderer. Der Kettenschenker. Der Mann auf den Fotos im Handy.
Du kämpfst gerade gegen ihre Vergangenheit. Meiner Meinung nach ein Kampf, den du nur sehr schwer gewinnen kannst.

Zwischen einer Kette, die man sehr leicht ablegen könnte und Möbeln, die nicht sooo schnell zu ersetzen sind, ist ein gravierender Unterschied!

Wenn ich jetzt meinen Ehering noch tragen würde, weil ich den eben einfach SCHÖN finde (ja, tue ich wirklich, aber er ist eben NICHT an meinem Finger), was meinst du, was ich für ein Gegenwind bekommen würde!?!?

Ich bin da voll bei lisalustig
Zitat von lisalustig:
Ich lese heraus, dass Du sehr verliebt bist, sie vermutlich weniger (aus welchen Gründen auch immer). Gleichwohl tut ihr Deine Liebe gut und sie will sie nicht missen. Aber sie kann sie auch nicht in gleicher Weise zurückgeben. Erzwingen lässt sich nichts.

Du musst für Dich entscheiden, ob Du das weiter so akzeptieren kannst und die Hoffnung auf Änderung nicht verlierst. Hier kam ja schon der Ratschlag, dass Du Dich etwas zurückziehst und ihr mal die Möglichkeit zur Initiantive überlässt. Dann wirst Du sehen, ob da was kommt oder ob es sich ausplätschert.