Beiträge
6
Likes
0
  • #1

Tolles Mädel zum falschen Zeitpunkt kennengelernt :(

Hey Leute,

das folgende Thema ist mir so extrem wichtig, dass ich damit schon allen meinen Freunden auf die Nerven gegangen bin. Deren Ratschläge sind zwar nicht verkehrt, aber ich würde gerne noch weitere Meinungen in Form Eures Fachwissens Einholen :)

Vor ein paar Wochen habe ich die unglaublich sympathische Bekannte eines Freundes kennengelernt. Bei dieser Gelegenheit haben wir uns leider nicht sehr viel unterhalten können, jedoch sah ich sie danach einige Male während der Vorbereitung für eine Party wieder. Am Tag der Party schließlich konnten wir uns etwas ausgiebiger unterhalten und seit dem bin ich hoffnungslos verknallt in sie (so übel hat es mich in meinem ganzen Leben noch nicht erwischt !!!).

Jetzt zum großen Problem bei der Sache:

Wenn ich sie jetzt um ein Date bitte, werde ich es zwangsläufig verkacken. Ich schreibe momentan an meiner Masterarbeit, bewerbe mich bei mehreren Unternehmen, plane einen Umzug und muss ca. 20 Stunden pro Woche im Labor arbeiten. In Folge Dessen klingelt mein Wecker jeden Tag um 7 Uhr (ja, auch am Wochenende) und erst gegen 20 Uhr kann ich es mir erlauben mal etwas abzuschalten (bin dann aber schon so im Eimer, dass ich nurnoch ins Bett falle). Das ganze geht noch genau so bis Ende des nächsten Januars weiter.
Ein paar meiner Freunde raten mir es trotzdem einfach zu versuchen. Sie ist mir allerdings so wichtig, dass ich mich sehr davor sträube das Dating mit ihr unter so extrem schlechten Bedingungen zu starten.

Die einzige Möglichkeit, die mir zur Lösung des Problem eingefallen ist: Mit ihr (gut) befreundet sein bis ich Zeit habe etwas ernsthaftes draus zu machen.
Zwar tut mir diese Entscheidung unglaublich weh (am liebsten würde ich sie sofort auf ein Treffen einladen), aber wenn das der Preis dafür ist, dass es mit ihr letztendlich klappt, werde ich diesen sehr gerne zahlen.


Jetzt zu meinen Fragen an Euch:

1. Ist meine Herangehensweise an die Sache völlig falsch?

2. Wie freundet man sich mit einem Mädchen an, das man bislang nur so oberflächlich kennt und normalerweise garnicht trifft?

3. Habt ihr sonst noch Tipps?

//Gedanken zu Frage 2: Habe mich beim Schreiben der Frage total erschreckt, dass ich selbst darauf keine Antwort weiß oO. Ich weiß zwar wie man was Ernstes aus dem Nichts beginnt... Auch habe ich viele weibliche Freunde (weil ich sie sehr regelmäßig sehe)... Aber wie man ein Zwischending daraus beidem schafft kann ich beim besten Willen nicht sagen.

//Unser aktueller Stand:

- Ich bin deutlich mehr an ihr interessiert als sie an mir. Ich bin mir aber sicher, dass sie mich sehr mag. (mit keinem hat sich sich auf der Party so viel unterhalten wie mit mir und auch wenn wir zwischendurch mal mit anderen Leuten geredet haben, kamen wir immer wieder ins Gespräch)

- Ich habe zwar viel über sie erfahren, nur leider habe ich mittlerweile schon alle brauchbaren Themen genutzt um mit Ihr über Facebook zu schreiben. Alle Themen, die mir jetzt noch einfallen, würden ihr ganz offensichtliches Interesse signalisieren und dadurch die Sache zu schnell vorantreiben.

- Was Dating angeht bin ich etwas eingerostet. Meine letzte (dritte) Freundin lernte ich mit 21 kennen und war dann 5 Jahre mir ihr zusammen.

- Der Freund, über den ich sie kennengelernt habe, kann mir bei der Sache leider nicht mehr weiterhelfen, weil sie ihn mittlerweile nicht mehr leiden kann (aus gutem Grund).


Sooo, ich hoffe ich konnte Euch mit ausreichend vielen Informationen versorgen, sodass Ihr mir darauf basierend ein paar Tipps und Ratschläge geben könnt (Falls es nicht genug ist, einfach fragen).

Schon im Voraus möchte ich mich vielmals für Eure Hilfe bedanken!!!
 
Beiträge
202
Likes
0
  • #2
AW: Tolles Mädel zum falschen Zeitpunkt kennengelernt :(

Keine zeit verlieren! Du sprichst sie an, sagst ihr aber deinen Tagesablauf. Etwa auf diese Weise:
Hallo, liebe..., ich würde dich gern wieder sehen. ich hatte auf der Party mit dir eine total angenehme Unterhaltung, ich mag deine gesellschaft, find dich toll. .... Dann sagst du ihr, wie dein leben momentan aussieht und dass das wichtig ist, was du machst. aber dass du es genauso wwichtig findest, sie JETZT anzusprechen.
Frag sie, was sie dazu meint. Ob ihr ab und an telefonieren könnt, ob sie bereit wäre, sich spontan mal mit dir zu treffen, wenn deine zeit es hergibt und dass es dich sehr freuen würde, wenn sie sich meldet.
 
Beiträge
824
Likes
0
  • #3
AW: Tolles Mädel zum falschen Zeitpunkt kennengelernt :(

Hi;

Ich würde in dem Fall eher nicht zögern, versuchen das in Gang zu bringen, um Verständnis werben - was immer. Jede intensive Arbeitsphase hat ja mal ein Ende. Ist immer möglich das einem jemand zuvor kommt und man später das Nachsehen hat. Das kann dann auch kontraproduktiv wirken - je nachdem wie sehr man inolviert ist.
 
Beiträge
202
Likes
0
  • #4
AW: Tolles Mädel zum falschen Zeitpunkt kennengelernt :(

P.S. Sollte sie nämlich mit verständnis reagieren, weißt du gleich um ihr Interesse bescheid. und das sollte wohl da sein für die Situation und auch für dich. darauf lässt sich dann am besten aufbauen.
In anderem Fall wird es eh schwierig, wenn sie dein Programm im Augenblick nicht nachvollziehen kann, dann würde da vermutlich sogar eine basis fehlen ...
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #5
AW: Tolles Mädel zum falschen Zeitpunkt kennengelernt :(

Hallo,
wenn dir alle anderen etwas zum Thema Mädel geschrieben haben, so hab ich einen Tipp für dein sonstiges Thema Überarbeitung:
Ich habe bisher keinen erlebt, der es wirklich geschafft hat, über Monate von morgens 7 bis abends 8 effektiv zu arbeiten. Ich arbeite auch sehr viel, habe Kollegen, die mehr arbeiten. Eine Versuch auf Dauer so zu arbeiten geht in die Hose.
Versuche einmal darüber nachzudenken, ob du die ganze Zeit wirklich effektiv arbeitest. Überlege dir, ob du deine Arbeit nicht anders organisieren kannst. Versuche dir wenigstens einen Tag in der Woche mindestens den halben Tag freizuschaufeln. Du gehst sonst kaputt, wirst irgendwann durch eine Erkrankung bei der Art, deinen Körper auszubeuten, länger ausfallen, als das, was du durch dieses scheinbar straffe Arbeiten "gewinnst".
Dieser Tipp gilt auch für deine erste Arbeitsstelle. Nicht übertreiben, du kommst sonst aus dem Trip nicht mehr heraus.

Nettmann
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #6
AW: Tolles Mädel zum falschen Zeitpunkt kennengelernt :(

Das ging ja schnell! Vielen Dank Euch dreien!

Zitat von FrauMeier:
[...] In anderem Fall wird es eh schwierig, wenn sie dein Programm im Augenblick nicht nachvollziehen kann, dann würde da vermutlich sogar eine basis fehlen ...
Ich kann eigentlich nicht erwarten, dass sie Verständnis dafür hat, oder? Wie gesagt, denke ich nicht, dass sie in mich verliebt ist und ich kann ihr momentan nichts bieten was daran etwas ändern könnte. Sie findet mich momentan einfach nur nett... Punkt aus. Ich bin es auch nicht gewohnt, dass sich Frauen in kürzester Zeit in mich verlieben. Aber genau das müsste ich ja von ihr erwarten wenn ich ihr kaum Zeit widmen kann. ...oder?

Zitat von Nettmann:
Versuche einmal darüber nachzudenken, ob du die ganze Zeit wirklich effektiv arbeitest. Überlege dir, ob du deine Arbeit nicht anders organisieren kannst.
Zitat von Nettmann:
Hallo,
wenn dir alle anderen etwas zum Thema Mädel geschrieben haben, so hab ich einen Tipp für dein sonstiges Thema Überarbeitung:
Ich habe bisher keinen erlebt, der es wirklich geschafft hat, über Monate von morgens 7 bis abends 8 effektiv zu arbeiten. Ich arbeite auch sehr viel, habe Kollegen, die mehr arbeiten. Eine Versuch auf Dauer so zu arbeiten geht in die Hose.
Versuche einmal darüber nachzudenken, ob du die ganze Zeit wirklich effektiv arbeitest. Überlege dir, ob du deine Arbeit nicht anders organisieren kannst. Versuche dir wenigstens einen Tag in der Woche mindestens den halben Tag freizuschaufeln. Du gehst sonst kaputt, wirst irgendwann durch eine Erkrankung bei der Art, deinen Körper auszubeuten, länger ausfallen, als das, was du durch dieses scheinbar straffe Arbeiten "gewinnst".
Dieser Tipp gilt auch für deine erste Arbeitsstelle. Nicht übertreiben, du kommst sonst aus dem Trip nicht mehr heraus.

Nettmann
So schlimm ist es nicht. Vielleicht arbeite ich 60% der Zeit effektiv. Aber für jedes Gespräch mit einem potentiellen Arbeitgeber oder einem Vermieter muss ich mich vorbereiten und die Anfahrt planen. Auch bei der Arbeit für die Abschlussarbeit sind eher chillige Termine wie Bibliotheksgänge, Beobachten der Versuchsanlage oder auf dem Bett liegen und nachdenken inbegriffen. Ich bin also weit von nem Burnout entfernt. Nichtsdestoweniger steht mir auch die "chillige" Zeit nicht für die Vertiefung einer Bezieheung zur Verfügung.
 
Beiträge
140
Likes
1
  • #7
AW: Tolles Mädel zum falschen Zeitpunkt kennengelernt :(

Innerhalb des nächsten halben Jahres könnte sie schon den Mann für's Leben finden...oder zumindest irgendeinen, und du kommst nicht mehr an sie ran.
Das solltest du ganz hart bedenken.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #8
AW: Tolles Mädel zum falschen Zeitpunkt kennengelernt :(

Das ging ja schnell! Vielen Dank Euch allen!!!

Zitat von FrauMeier:
[...] In anderem Fall wird es eh schwierig, wenn sie dein Programm im Augenblick nicht nachvollziehen kann, dann würde da vermutlich sogar eine basis fehlen ...
Ich kann eigentlich nicht erwarten, dass sie Verständnis dafür hat, oder? Wie gesagt, denke ich nicht, dass sie in mich verliebt ist und ich kann ihr momentan nichts bieten was daran etwas ändern könnte. Sie findet mich momentan einfach nur nett... Punkt aus. Ich bin es auch nicht gewohnt, dass sich Frauen in kürzester Zeit in mich verlieben. Aber genau das müsste ich ja von ihr erwarten wenn ich ihr kaum Zeit widmen kann. ...oder?

Zitat von Nettmann:
Versuche einmal darüber nachzudenken, ob du die ganze Zeit wirklich effektiv arbeitest. Überlege dir, ob du deine Arbeit nicht anders organisieren kannst.
Zitat von Nettmann:
[...]Versuche dir wenigstens einen Tag in der Woche mindestens den halben Tag freizuschaufeln. Du gehst sonst kaputt, wirst irgendwann durch eine Erkrankung bei der Art, deinen Körper auszubeuten, länger ausfallen, als das, was du durch dieses scheinbar straffe Arbeiten "gewinnst".[...]
So schlimm ist es nicht. Vielleicht arbeite ich 60% der Zeit effektiv. Aber für jedes Gespräch mit einem potentiellen Arbeitgeber oder einem Vermieter muss ich mich vorbereiten und die Anfahrt planen. Auch bei der Arbeit für die Abschlussarbeit sind eher chillige Termine wie Bibliotheksgänge, Beobachten der Versuchsanlage oder auf dem Bett liegen und nachdenken inbegriffen. Ich bin also weit von nem Burnout entfernt. Nichtsdestoweniger steht mir auch die "chillige" Zeit nicht für die Vertiefung einer Bezieheung zur Verfügung.

Zitat von Kummer:
Innerhalb des nächsten halben Jahres könnte sie schon den Mann für's Leben finden...oder zumindest irgendeinen, und du kommst nicht mehr an sie ran.
Das solltest du ganz hart bedenken.
Alles schon bedacht... die Chance, dass sie in der Zeit den Mann fürs Leben findet ist zwar vorhanden, allerdings halte ich die Chance es zu vermasseln, während ich ihr nichts als Vernachlässigung bieten kann, für bei annähernd 100%.
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #9
AW: Tolles Mädel zum falschen Zeitpunkt kennengelernt :(

Uijemine. Du zerdenkst ja ungemein viel zu viel. Wenn ich deine Kriterien anwenden würde, an das kennenlernen und daten eines Mannes, dann müsst ich bis zu meiner Pensionierung warten. bei mir klingelt der wecker jeden tag um 6.00,meine Woche besteht aus 40 bis 60 Stunden arbeit und ich habe ein schulkind zu versorgen. So what? Ran an die Frau! JETZT!!!!!
 
Beiträge
897
Likes
5
  • #10
AW: Tolles Mädel zum falschen Zeitpunkt kennengelernt :(

@Cogitum86
... und dann ist dein Job wichtiger und dann deine Doktorarbeit und dann deine Gastprofessur in Chicago.... ;-)

Mache dir klar, was du willst.

Ich wünsche dir Balance in allen Lebenslagen.
 
Beiträge
213
Likes
3
  • #11
AW: Tolles Mädel zum falschen Zeitpunkt kennengelernt :(

Zitat von Polly:
@Cogitum86
... und dann ist dein Job wichtiger und dann deine Doktorarbeit und dann deine Gastprofessur in Chicago.... ;-)

Mache dir klar, was du willst.

Ich wünsche dir Balance in allen Lebenslagen.
Polly... er steht am Ende seiner Ausbildung und am Anfang seines Berufslebens. Dass diese Phase extrem wichtig ist, ist doch klar, oder? Man muss doch zu bestimmten Zeiten und in gewissen Phasen Prioritäten setzen. Wenn nicht in dieser Phase, wann dann?

@Cogitum: Oben wurde es bereits geschrieben: Wenn Du so verliebt bist, sag es Ihr, wie es ist und schildere die Umstände. Sonst trägst Du das noch ewig mit Dir herum und beadauerst im Zweifelsfall, Deine Chance verpasst zu haben.

Und ein weiteres Gutes hat es, zügig zu handeln... sollte sie absolut kein Interesse haben, kannst Du Deinen Kopf frei machen für Deine Masterarbeit :)
 
Beiträge
1.244
Likes
2
  • #12
AW: Tolles Mädel zum falschen Zeitpunkt kennengelernt :(

@ Cogitum

Ich weiß ja nicht viel über deine Auserwählte. Aber wenn ich mal ganz krass und unkorrekt von mir schließen darf: ich würde einem jungen Mann, der mit solch einem Liebesantrag käme, wenn ich denn seine Gefühle erwiderte doch auf jeden Fall verstehen und, mehr noch, ich würde ihn wo ich kann unterstützen wollen. "Frauen" lieben doch solche Momente, die besonders sind, die magisch sind, die ihre besondere Hingabe erfordern.

Wenn du diese Frau wirklich liebenswert findest, dann gehe doch einfach vom Positivsten aus!

Und: unbedingt aktiv werden!! "Frauen" können (fast) alles verstehen; nur nicht, wenn man nicht mit ihnen spricht.

Viel Erfolg
Carlo
 
G

Gast

  • #13
AW: Tolles Mädel zum falschen Zeitpunkt kennengelernt :(

Du schreibst: "uch bei der Arbeit für die Abschlussarbeit sind eher chillige Termine wie Bibliotheksgänge, Beobachten der Versuchsanlage oder auf dem Bett liegen und nachdenken inbegriffen. Ich bin also weit von nem Burnout entfernt. Nichtsdestoweniger steht mir auch die "chillige" Zeit nicht für die Vertiefung einer Bezieheung zur Verfügung. "
Whatta!
Das ist vielleicht nicht ganz die richtige Prioritätensetzung, wenn du eine Beziehung anfangen willst bzw. eine tolle Frau kennen lernen.
Trau dich!
Viel Erfolg!
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #14
AW: Tolles Mädel zum falschen Zeitpunkt kennengelernt :(

Was glaubst Du denn, wieviel Zeit man fuer einen Partner haben sollte? Mir war bisher eigentlich immer die Qualitaet des Beisammenseins wichtiger.

Hier ein paar Gedanken von mir.

Ihr habt Euch schon mehrere Male gesehen und gesprochen und von ihr kommen keine Signale, dass sie Dich naeher kennenlernen will? Dann ist es vielleicht so. Ich glaube, dass eine Frau, die ein Auge auf einen Mann geworfen hat, selbst alle Hebel in Bewegung setzen wird, um diesen Mann irgendwie wiederzusehen. Passiert das nach einigen Zusammentreffen nicht, dann wuerde ich davon ausgehen, dass die Frau nicht an dem Mann interessiert ist. Erkundigt sie sich bei Deinen Freunden nach Dir (z.B. ob Du grad jemanden kennengelernt hast, um zu erfahren, ob Du wirklich noch Single bist oder ob Du suchst)?

Wenn Du erstmal der Kumpel geworden bist, wirst Du aus dieser Nummer vielleicht nicht mehr so schnell rauskommen. Da waere ich also eher vorsichtig.

Ich finde es aber schon irgendwie komisch, dass Du davon ausgehst, dass Du ihr erst was bieten musst, damit sie sich in Dich verliebt. Verliebt man sich wirklich so? Bei mir war das bisher immer anders.

Wuensche Dir einen freien Kopf fuer Deine Arbeit und Glueck in der Liebe. Denk nicht immer so viel nach und versuch Dein Glueck.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
6
Likes
0
  • #15
AW: Tolles Mädel zum falschen Zeitpunkt kennengelernt :(

So, bin gestern mal Eurem Rat gefolgt und hab mit ihr darüber gesprochen, dass ich sie sehr mag, aber momentan in dieser stressigen, aber wichtigen Lebensphase stecke.

... auf diese Art von "Sparflammen"-Dating hat sie kein Bock. (naja, etwas netter hat sies schon ausgedrückt)

Der Schmerz darüber vergeht und sollte bald schon weniger schlimm sein als die Ungewissheit, die sonst geblieben wäre.
Es war also die richtige Entscheidung mit ihr zu sprechen. Also vielen Dank für Eure Ratschläge!