Beiträge
10.601
Likes
11.166
  • #31
Lou Bega--Mambo Nr. 5

Psy --Gangnam Style

Shakira ---Waka, Waka
 
  • Like
Reactions: IMHO
Beiträge
12.442
Likes
6.579
  • #32
Bald stehen hier exakt dieselben Titel wie im "Lied"-Thread... 🙄
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
Beiträge
12.350
Likes
10.347
  • #36
Und noch ein furchtbarer Titel:
Robin Thicke - Blurred Lines
 
Beiträge
50
Likes
28
  • #37
...und dann wäre da noch:

Queen - We are the champions (leider zu inflationär benutzt)
 
  • Like
Reactions: IMHO, Megara, MJ85 und ein anderer User
Beiträge
224
Likes
65
  • #38
ich liebe die genannten Titel und darüber hinaus:

"we will meet again" und auch:

"Schubert Okett in f-dur"

und absolut die besten Musiker:

Polizeiorchester Hamburg
 
Beiträge
13.807
Likes
6.799
  • #39
 
  • Like
Reactions: IMHO
Beiträge
50
Likes
28
  • #40
Gerade heute wieder mal gehört (und sofort Sender gewechselt):

Tim Bendzko - nur noch kurz die Welt retten

Und der Evergreen:

Geier Sturzflug - Bruttosozialprodukt
 
  • Like
Reactions: IMHO
Beiträge
13.807
Likes
6.799
  • #41
Abba

gimme, gimme, gimme
 
  • Like
Reactions: Dida78 and Mentalista
Beiträge
1
Likes
0
  • #42
Den Harrow - Bad Boy
Eros - Adesso tu
 
Beiträge
723
Likes
948
  • #43
Madness - Our House
 
Beiträge
12.350
Likes
10.347
  • #44
MMW - MIt Pfefferminz bin ich dein Prinz.

Und eines meiner most hated Titel, bei dem immer alle auf die Tanzfläche strömen, dann plötzlich feststellen, dass man dazu echt beschissen tanzen kann, auch, weil das Lied nur so vor sich hin "plätschert", niemand den gesamten Text mitsingen kann, sondern lediglich beim Refrain gröhlend eingestimmt wird:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12.350
Likes
10.347
  • #46
 
Beiträge
12.350
Likes
10.347
  • #47
 
Beiträge
12.350
Likes
10.347
  • #48
 
Beiträge
4.672
Likes
4.846
  • #49
hhhhmmmm.... hier postet man sich also gegenseitig Lieder, die man nicht (mehr) leiden und nicht (mehr) hören kann.

Versteckt sich dahinter ein tieferer Sinn in der Auseinandersetzung und Konfrontation mit Unliebsamem?
Wieso wird das Unliebsame reaktiviert und darin fast schon geschwelgt?

Gemeinsame Feinde stärken die Bindung....
 
Beiträge
4.672
Likes
4.846
  • #51
Ist das deine Weltanschauung?
Herzliches Beileid.
🤦‍♀️
Ist ein uralter und anerkannter psychologischer Effekt




 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10.601
Likes
11.166
  • #52
🤦‍♀️
Ist ein uralter und anerkannter psychologischer Effekt




Feind , Feind , Feind

überzogene Feststellung und hier nicht passend
 
  • Like
Reactions: Freyja
Beiträge
12.350
Likes
10.347
  • #55
hhhhmmmm.... hier postet man sich also gegenseitig Lieder, die man nicht (mehr) leiden und nicht (mehr) hören kann.

Versteckt sich dahinter ein tieferer Sinn in der Auseinandersetzung und Konfrontation mit Unliebsamem?
Wieso wird das Unliebsame reaktiviert und darin fast schon geschwelgt?

Gemeinsame Feinde stärken die Bindung....
Nö, es geht einfach (und ohne jegliche Hintergedanken) um einen Austausch und das mögliche Aufspüren von Gemeinsamkeiten - mehr nicht.

Wenn deine Assoziationen mit diesem Thread
- Auseinandersetzung
- Konfrontation
- Feinde
sind, dann tut mir das für dich leid, trifft allerdings nicht im Entferntesten den Kern meiner Intention.

Und nein, leider (mal wieder) ein banaler Thread ohne "tieferen Sinn", sorry.
 
  • Like
Reactions: Megara
Beiträge
13.807
Likes
6.799
  • #56
ist eher so ne Peergroup,, rund um @IMHO 😁
 
  • Like
Reactions: Megara
Beiträge
13.807
Likes
6.799
  • #60
🤦‍♀️
Ist ein uralter und anerkannter psychologischer Effekt




no, psychologisch geht es ja eher darum sich nach Außen abzugrenzen von anderen zu distanzieren um gleichzeitig eine besondere Nähe herzustellen,
die komplett abgelehnten Titel kommen dann hier wahrscheinlich nicht vor....die hörte man ohnehin nicht oder sehr selten, die kamen gar nicht in Betracht..

diese wären dann eher z.B.: ein Antielectrofred oder so
 
Zuletzt bearbeitet: