Tuned_AIR

User
Beiträge
3
  • #1

Tipps zur Kontaktaufnahme

Hallo
ich bin seit 2 Monaten bei Paarship angemeldet.Mir fällt es leider schon schwer,eine erste,vernünftige Nachricht zu schreiben.Ich bin sehr schüchtern und möchte niemanden zu nahe treten.Aus dem Grund fällt mir kein anständiger Text ein.Hat jemand ein paar Ratschläge für mich?
Vielen Dank
LG
 

Markus Ernst

Moderator
Beiträge
510
  • #2
Hallo Tuned_AIR,

herzlich willkommen hier bei PARSHIP und im Forum.
Es gibt zu diesem Thema viele Ratschläge und Tipps - hilfreiche und weniger hilfreiche.

Mein Tipp:
Fragen Sie sich selbst, warum Sie gerade diese Person anschreiben wollen. Was macht die Selbsbeschreibung dieser Person für Sie persönlich offenbar attraktiv. Diesen Aspekt greifen Sie dann in einer ertsen Nachricht auf. Das kann zunächst zum Beispiel ein gemeinsames Hobby sein, ähnliche Zukunftspläne usw. - 2-3 Sätze reichen für eine erste Kontaktaufnahme aus, Sie müssen keine Romane schreiben. Wichtig ist, konkret auf das Profil des anderen einzugehen, evtl. auch verknüpft mit einer Frage, die zur Rückantwort animiert.

Gerade für etwas schüchterne Menschen ist diese Form der Kontaktaufnahme eher hilfreich, weil sie ganz in Ruhe und "unbeobachtet" vorgehen können.

Hilft Ihnen das weiter? Wenn Sie mögen, können Sie gerne auch eigene Ideen posten, um dann ein Feedback zu erhalten.

Herzliche Grüße aus Hamburg,
Markus Ernst
 

tagfrar

User
Beiträge
20
  • #3
Hallo,

ich bin seit Feb. 15 hier und habe schon einige Nachrichten verfasst.

Ich denke es ist wichtig, dass Du Dir klar machst, dass auch die Frauen die Du anschreibest auf einer Partnersuchseite angemeldet sind. Es ist also auch ihnen vollkommen klar worum es geht. Solange Du keine plumpen Annäherungsversuche startest oder Unverschämtheiten von Dir gibst kann eigentlich nichts schief gehen. Das schlimmste was passieren kann ist, dass Dich die Damen wegklicken.

Manchmal habe ich das Problem, dass auf den Profilen der Frauen sehr wenig steht. Dann schreibe ich das und erzähle anschliessend von mir. Was ich arbeite, was ich in meiner Freizeit mache usw. Danach schreibe ich noch, dass sie (die Frauen) doch mein Profil mal anschauen sollen und ich mich über eine Nachricht freuen würde. Hier mal ein Beispiel:

Email an eine Ärztin

Hallo liebe Ärztin,

hast Du momentan viel zu tun? Ein befreundeter Arzt hat mir erzählt, dass er bei der gegenwärtigen Grippewelle fast nicht mehr aus der Praxis kommt. Aber dass muss ja nicht überall gleich sein.

Ich arbeite in einem Büro, welches Beratung für Menschen mit einer Behinderung anbietet. Die Arbeit macht Spass und ist erfüllend. Allerdings sind 100% auch recht anstrengend. In meiner Freizeit mache ich Sport und musiziere mit Freunden oder alleine.

Schau Dir mein Profil doch mal an und melde Dich, wenn Du magst. Ich würde mich über eine Nachricht von Dir freuen und kann Dir versprechen, dass es zumindest ein interessanter Austausch wird.

Liebe Grüsse

Ende Email

So oder ähnlich sehen meine Nachrichten aus. Sprüht jetzt nicht gerade vor Kreativität, aber ist ja auch nur ein Beispiel. Manchmal spricht mich auf einem Profil auch etwas besonders an. Dass könntest Du dann auch nutzen.

Das wichtigste ist glaube ich wirklich, dass Du gelassen drangehst. Diese ersten Nachrichten sind noch kein Beziehungsvertrag! Es geht darum die andere auf Dich aufmerksam zu machen und zum zurückschreiben zu animieren. Und sei nicht zu enttäuscht, wenn wenig Antworten kommen. Ich halte meine Texte inzwischen wirklich für gut und bei mir kommt bei 30 geschrieben Nachrichten vielleicht ein interessanter Austausch zustande. Also! Nicht aufgeben! Irgendwo da draussen ist sie:)

Ich hoffe das hat ein bisschen geholfen. Poste doch mal ein Beispiel. Wenn ich online bin gebe ich Dir gerne eine Rückmeldung.