ziguri

User
Beiträge
187
  • #1

Tipps für die Nordsee

Da hier viele Menschen aus Deutschland dabei sind eine Frage an euch:

Ich werde heuer im Sommer die Ostsee und Nordsee bereisen. Ostsee (Rügen) war ich schon.
Nordsee kenne ich noch nicht. Welche Orte, Gegend muss man gesehen haben, gewesen sein...... was könnt ihr empfehlen. Sylt besuche ich einen Tag.

Danke
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #2
Friedrichskoog im Dithmarschen mit der Seehundstation Friedrichskoog e.V.
Netter Radweg von da zu Friedrichskoog Spitze und dann dort lecker Eis schlemmen und am Strand fläzen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fafner
D

Deleted member 20013

Gast
  • #3
Eine Hallig ist bestimmt auch einen Ausflug wert. Z.B. Hallig Hooge.
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.064
  • #4
Ich war mal eine Woche im November auf Wangeroge. Das fand ich so unwirklich schön. Als wäre ich kurz in einer anderen Welt. Es gab keine Autos, kaum Touristen, viele Geschäfte und Gastronomie geschlossen. Zeit zum Besinnen. Im Sommer ist das ganz sicher anders, aber bestimmt auch toll.
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #5
Eine Surf-Schule gab es vor 10 Jahren da oben in der Ecke auch, falls es etwas Aktiveres sein soll. Ich würde mal vermuten, dass es die noch immer gibt....
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #8
Die Strandbar auf Langeoog, da ist man unter Schalkern :)
 
  • Like
Reactions: q(n) =4
X

XX

Gast
  • #9
Jeder mag es ja anders, aber ich persönlich fand es auf Langeoog im Sommer viel zu kalt - wir sind in den drei Wochen nicht einmal im Wasser gewesen. :-/
 

ziguri

User
Beiträge
187
  • #12
Danke für eure Impulse!
Im Sommer fahre ich gerne in den kühlen Norden. Im Winter bereise ich den Süden. :)
 
  • Like
Reactions: Ostseeküste
D

Deleted member 4363

Gast
  • #13
Juist.........die schönste Sandbank in der Nordsee ! Autofrei und wunderschön:)
 

tigersleep

User
Beiträge
1.202
  • #14
St. Peter-Ording, das ist immer einen Ausflug wert. Und Friedrichsstadt! Das ist urig und fühlt sich ein bisschen an wie in Amsterdam mit den Grachten. Sylt, naja, kann man machen, aber eigentlich ist das nur eine völlig überlaufene Touristenfalle mit Hamburger Schnöseln.

An der Ostseeseite muss man Lübeck gesehen haben mit der Altstadt. Wenn du im späten Juni kommst, dann muss natürlich ein Besuch auf der Kieler Woche drin sein, das ist ja klar. Flensburg mit seinem dänischen Flair ist schön im Sommer und man kann eine Dampfertour rüber nach Dänemark machen, das ist auch immer nett. In Schleswig gibt's ein bisschen was über Wikinger, wenn man darauf steht.
 
  • Like
Reactions: Ekirlu and q(n) =4

fernblau

User
Beiträge
9
  • #15
Hallo ziguri,
Fischland- Darss - Zingst war für mich schon öfter eine Reise wert: Endlose Sandstrände + Ostsee, der Weststrand, die Kapitänshäuser in Prerow, gemütliche Cafes (eins heißt tatsächlich fernblau), Fahrradverleihe an jeder Ecke, Surf- und SUP - Schulen, einfach nur schön! Viel Spaß beim Planen Deiner Reiseroute!
 
Zuletzt bearbeitet:

ziguri

User
Beiträge
187
  • #16
Vielen Dank für die Impulse welche ich gerne in meine Reise integrieren werde.
 

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.304
  • #17
Sei vorsichtig, wenn dir "doofe Ostfriesen" bei Ebbe preiswerte Seegrundstücke verkaufen wollen.:D

Gourmet-Tipp:
Am Strand Queller sammeln und roh als Salat zubereiten, oder blanchiert oder kurz angebraten als Gemüse.

Das Ozeaneum in Stralsund soll toll sein. Leider habe ich es noch nicht dorthin geschafft.

Mit dem Pferdewagen bei Ebbe durchs Watt von Cuxhaven zur Insel Neuwerk. Bei auflaufender Flut auf der Rückfahrt gibts nasse Füsse. Ein tolles Erlebnis.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: q(n) =4

jayyjayy

User
Beiträge
322
  • #18
Nordsee kenne ich noch nicht. Welche Orte, Gegend muss man gesehen haben, gewesen sein......
1. Auf jeden Fall Sylt. Das Sushi oder der Kaiserschmarrn in der Sansibar ist ein Traum. Kaffee und Kuchen in der Kupferkanne. Dann natürlich rauf nach List zu Gosch. Gegenüber kannst Du Klamotten shoppen. Außerdem ist der Strand bei Westerland der Wahnsinn. Westerland selbst ist aber eher so semi.
2. St. Peter Ording - bei Ebbe gehst Du ewig lang an der schönen Luft zum Meer. Und auch dort - Strand so weit das Auge reicht. Außerdem hat sich in St. Peter viel getan auch von den Locations her.
4. Büsum solltest Du Dir auch auf die Liste setzen. Netter, kleiner Ort an der See.
5. Insel Föhr - auch hier schöner Strand. Pfannkuchenhaus bei Wyk ist schön. Google mal das Café Apfelgarten. Nieblum ist ein schöner kleiner Ort mit vielen alten Kapitänshäusern. Und ... toller Strand bei Wyk. Wobei ich Wyk selbst nicht so großartig finde, deshalb nur Platz fünf auf meiner Liste.
6. Und nur deshalb auf Platz 6, weil ich hier noch nie war: Amrum. Da gibt es wohl richtig einsame Sandstrände und überhaupt ist es insgesamt total ruhig auf Amrum, der kleinen Schwester von Sylt.
7. Soweit zu den nordfriesischen Inseln. Dann gibt es aber ja noch die ganzen ostfriesischen Inseln wie Langeoog, Spiekeroog oder Norderney. Sowie die niederländische Insel Texel. Die alle haben jede für sich auch eine Menge zu bieten. Bei Texel ist natürlich cool, dass Städte wie Alkmaar nicht mehr weit sind.
 

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.304
  • #19
Mein absoluter Nordseetraum ist:
Auf einer Hallig "Land Unter" zu erleben.
Mensch und Tier zusammen in einem Haus auf der Warft und rund um nur Flut, Sturm und Regen.
Ohne Verbindung zur Zivilisation.
 

ziguri

User
Beiträge
187
  • #20
Danke für die vielen Infos die ich nun nach und nach ordnen werde.
 

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.304
  • #21
In Fedderwaddersiel gibt es noch die Ostfriesennerzaufzuchtstation. Sehr interessant.;)
 
  • Like
Reactions: q(n) =4
D

Deleted member 22408

Gast
  • #22
Auf alle Fälle Norderney!
 

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.304
  • #23
Seepferdchenreiten vor Helgoland
 
  • Like
Reactions: q(n) =4 and tigersleep