C

casbavaria_geloescht

Gast
  • #1

Threadschliessungen und Umgangston

Passt nicht ganz hierher, aber notwendig:

In letzter Zeit kam es zu einigen Threadschliessungen bzw. auch Hinweise der Moderatoren auf Schliessungen, wenn der Umgangston sich nicht bessern würde.

Ich finde es sehr schade, dass einige Mitglieder hier im Forum so fast jedes Thema für ihre Zwecke missbrauchen und sich regelmässig im Umgangston vergreifen. Wie ich das beobachtet habe, tauchen immer wieder dieselben Namen auf.

Es handelt sich wohl um eine Minderheit, die es aber nichtsdestotrotz schafft, ein Thema komplett zu kippen oder auch die Stimmung aufzuheizen. Ich persönlich finde das ausgesprochen schade und lästig und war in allen Fällen, in denen Threads geschlossen wurden, mehr am eigentlichen Thema als an dem Gestänker interessiert. Daher mein Appell an alle, die lieber diskutieren als Lästern wollen, sich nicht mehr an dieser Art der Diskussion zu beteiligen und Beiträge dieser Art zu ignorieren. Das würde den Diskussionsthemen hier sehr gut tun.
 
Beiträge
105
  • #2
AW: Threadschliessungen und Umgangston

Sowas passiert halt, wenn immer wieder die selben Threads von Frauen kommen, wie zum Beispiel dass Männer Frauen mit 50 oder 60 nicht mehr attraktiv finden.

Sowas ist einfach fad mit der Zeit.
 

Bruce

User
Beiträge
162
  • #3
AW: Threadschliessungen und Umgangston

Für die Aufrechterhaltung einer guten Gesprächskultur im Forum gibt es hier ein Moderations-Team.

Die Qualität der Moderation im Forum ist für mich eine Werbung für die Partnerplattform.

Ich fände es schön, wenn die Moderation eine partnerschaftliche Gesprächskultur effektiver - oder zumindest sichtbarer - fördern würde.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
6.100
  • #4
AW: Threadschliessungen und Umgangston

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Sowas passiert halt, wenn immer wieder die selben Threads von Frauen kommen, wie zum Beispiel dass Männer Frauen mit 50 oder 60 nicht mehr attraktiv finden.

Sowas ist einfach fad mit der Zeit.

Vielleicht solltest Du Dir dann ein anderes Betätigungsfeld suchen, das nicht so "fad" ist ?

Ich glaube, Du fühlst Dich völlig zu recht angesprochen !

Gruß,

Joachim.
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #5
AW: Threadschliessungen und Umgangston

Zitat von Bruce:
Für die Aufrechterhaltung einer guten Gesprächskultur im Forum gibt es hier ein Moderations-Team.

Die Qualität der Moderation im Forum ist für mich eine Werbung für die Partnerplattform.

Ich fände es schön, wenn die Moderation eine partnerschaftliche Gesprächskultur effektiver - oder zumindest sichtbarer - fördern würde.

Ueber die Art und Weise der Moderation kann man auch geteilter Meinung sein. Denn mir kommt das Schliessen von Threads und Ermahnungen eher willkuerlich vor.
 

tagfalter

User
Beiträge
39
  • #6
AW: Threadschliessungen und Umgangston

Zitat von anaj:
Ueber die Art und Weise der Moderation kann man auch geteilter Meinung sein. Denn mir kommt das Schliessen von Threads und Ermahnungen eher willkuerlich vor.
ich möchte dir da beipflichten.
die teilnehmer der geschlossenen threads hätten möglicherweise das thema gerne vertieft, und sind nun leidtragende der schließung. kein weltuntergang; aber eine frühzeitige ermahnung bzw blockierung der trolle hätte so etwas im vorfeld vermieden.
ich stelle weiterhin fest, dass ein von mir verfasster beitrag durchschnittlich ca 6-10h braucht, bis er dann an der stelle im thread erscheint, an der ich ihn erstellt habe. in der zwischenzeit haben jedoch zahlreiche nutzer bereits ihren senf dazugegeben, und die diskussion ist ein paar seiten weitergerückt, wodurch mein beitrag untergeht. ebenfalls kein weltuntergang, und ich bin auch nicht so eitel, dass ich jeden meiner ergüsse für unendlich substantiell halte; aber seltsam ist es, dass die trolle offenbar in echtzeit posten dürfen, während meine postings trotz gemäßigten inhalts verzögert, und zT gar nicht erscheinen (wofür auch keine begründung genannt wird).
dies in kombination mit der altmodischen und unkomfortablen forumstechnik (es gibt ja nicht einmal eine funktion, mit der man zum letzten gelesenen beitrag springen kann) wird wohl dazu führen, dass ich mich hier bald wieder verabschiede - das macht nicht nur keinen spass, sondern behindert auch den themenfluss, und ist insgesamt doch ein armutszeugnis für eine so teure und "edle" partneragentur.

€: sehr amüsant - kaum hab ich's geschrieben, muss dieser beitrag als erster nicht mehr durch die mod-mühle! offenbar gelte ich jetzt als vertrauenswürdig. *lach*
 

nuit

User
Beiträge
859
  • #7
AW: Threadschliessungen und Umgangston

nicht ärgern, tagfalter :). am beginn werden die ersten posts bei jedem erst vom moderator freigeschalten. das ist hier noch jedem/r so ergangen, is nix persönliches. wär schade, wenn du dich als konstruktiver zuwachs gleichwieder verabschieden würdest.

welche threads, mehrzahl, meint ihr? hab nur den bdsm-thread in erinnerung.
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #8
AW: Threadschliessungen und Umgangston

Zitat von nuit:
nicht ärgern, tagfalter :). am beginn werden die ersten posts bei jedem erst vom moderator freigeschalten. das ist hier noch jedem/r so ergangen, is nix persönliches. wär schade, wenn du dich als konstruktiver zuwachs gleichwieder verabschieden würdest.

welche threads, mehrzahl, meint ihr? hab nur den bdsm-thread in erinnerung.

In den letzten Wochen wurden einige geschlossen. Gestern doch auch wieder einer. Ok, da war der Ton aber auch voellig unangebracht. Diesen Thread zu schliessen, kann ich also schon nachvollziehen.

Aber warum der BDSM-Thread geschlossen wurde, kann ich nicht verstehen. Ich fand den Ton im BDSM-Thread voellig ok, denn es haben sich dort doch Leute nur unterhalten. Ich fand das ganz sachlich.

Ich denke, dass PS den BDSM-Thread aus taktischen Gruenden geschlossen hat. Aber ich kann es nicht nachvollziehen, denn wer darueber nichts lesen und dazu nichts schreiben wollte, der brauchte diesen Thread schliesslich nicht oeffnen und lesen! Aber dieses Thema passt wohl nicht ins Konzept von PS.
PS haette diesen Thread auch verschieben koennen, so dass sie jeden Beitrag selbst freischalten.

Es gibt mehrere Threads, in denen sich einige Forumsteilnehmer "ziemlich" gezofft haben und einige sich auch sehr im Ton vergriffen haben. Dies wird von den Moderatoren allerdings auch ziemlich oft toleriert. Daher finde ich Ermahnungen der Moderatoren eher willkuerlich.
 

tagfalter

User
Beiträge
39
  • #9
AW: Threadschliessungen und Umgangston

es ging wohl in erster linie um den "selbstwahnehmungsthread" - zumindest ist dieser nun geschlossen worden. allerdings ist das fass wohl auch in anderen threads fast übergelaufen, da haben dieselben leute getropft. ;)

und das mit der freischaltung ist an und für sich ok - meine verstimmung ergab sich aus der diskrepanz zwischen meiner kommunikativen fussfessel und der offensichtlichen freiheit, die so mancher troll hier zu genießen scheint (oder zumindest genoss).

aber was die forums-funktionen angeht, darf man sich hier trotzdem die eine oder andere scheibe vom 21. jahrhundert abschneiden - es gibt ja noch nicht einmal einen themenbereich, in dem man sich explizit an die mods oder die technische betreuung wenden könnte.
 

nuit

User
Beiträge
859
  • #10
AW: Threadschliessungen und Umgangston

gestern? ich tippe auf den haare-thread. muss mal nachsehen.

Zitat von anaj:
Aber ich kann es nicht nachvollziehen, denn wer darueber nichts lesen und dazu nichts schreiben wollte, der brauchte diesen Thread schliesslich nicht oeffnen und lesen! Aber dieses Thema passt wohl nicht ins Konzept von PS.
kennst du die geschichte mit der alten dame und den nackt badenden am fluss..? sie konnte sie mit dem fernstecher noch immer sehen.. ;)
wobei 2,3 posts waren mmn über der grenze.
dass das thema danach aber in den unterschiedlichsten threads auftauchte, empfand ich auch als too much und als ein bisschen trotzig.

Zitat von anaj:
Es gibt mehrere Threads, in denen sich einige Forumsteilnehmer "ziemlich" gezofft haben und einige sich auch sehr im Ton vergriffen haben. Dies wird von den Moderatoren allerdings auch ziemlich oft toleriert. Daher finde ich Ermahnungen der Moderatoren eher willkuerlich.
ich galub, da steckt nicht mehr als zeitmangel dahinter. halt ein nachteil eines nicht vollmoderierten forums - bei vielen vorteilen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

nuit

User
Beiträge
859
  • #11
AW: Threadschliessungen und Umgangston

Zitat von tagfalter:
es ging wohl in erster linie um den "selbstwahnehmungsthread"

meine verstimmung ergab sich aus der diskrepanz zwischen meiner kommunikativen fussfessel und der offensichtlichen freiheit, die so mancher troll hier zu genießen scheint (oder zumindest genoss).

in dem man sich explizit an die mods oder die technische betreuung wenden könnte.

danke.
nun kannst du ja entfesselt schreiben :).
bzgl. mods: forum@parship.com

ps: oh, casbavaria, das war dein thread, schade! hätte wohl gelangt bloß dem feurigen vogel die flügel zu stutzen, wie jan aber eh angekündigt hat, anstatt den ganzen thread zu schließen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Britta

User
Beiträge
5
  • #12
AW: Threadschliessungen und Umgangston

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Sowas passiert halt, wenn immer wieder die selben Threads von Frauen kommen, wie zum Beispiel dass Männer Frauen mit 50 oder 60 nicht mehr attraktiv finden.

Sowas ist einfach fad mit der Zeit.

Ich bin noch nicht lange hier, aber ich wuerde dir recht geben. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich genau in diese kategorie falle und ich kann mich wirklich nicht beklagen. Ich bekomme jeden Tag 1 oder 2 neue mails von netten herren. Vielleicht sollten die damen bessere fotos reinstellen oder etwas lockerer herueberkommen, zwanglos ohne druck.

Und vorallem, nicht immer alles so persoenlich nehmen. Don't forget: there is no dream girl or dream guy but if ur lucky u can get close.
 

Jan

User
Beiträge
294
  • #13
AW: Threadschliessungen und Umgangston

Liebe NutzerInnen,

es ist gut von Ihnen ein Feedback zu hören.
Bedenken Sie aber bitte, dass Sie nur einen Bruchteil unserer Arbeit überhaupt mitbekommen. Wenn wir einen Beitrag löschen, dann erfahren Sie das nur, wenn Sie ihn vorher gesehen haben. Wenn wir jemanden ermahnen, dann sehen Sie das nur, wenn wir das öffentlich tun. Das tun wir allerdings sehr selten, weil es uns bei Ermahnungen nicht darum geht jemanden bloßzustellen oder jemand anderem Recht zu geben.

Tatsächlich ist der Umgangston im Forum in den letzten Wochen immer ruppiger geworden und es mussten viel zu viele interessante Threads deswegen geschlossen werden.
Wir haben daraus Konsequenzen gezogen, von denen Sie aber (hoffentlich) nicht viel mehr merken werden, als dass der Ton nach und nach besser werden wird.

Versuchen Sie bitte sich von der schlechten Stimmung nicht zu sehr anstecken zu lassen - atmen Sie vor einer Antwort tief durch oder melden Sie uns Beiträge bevor Sie sich selbst auf ein Niveau herablassen abfällig zu antworten. Wir werden in nächster Zeit etwas härter durchgreifen, als wir das in der Vergangenheit getan haben - allerdings in der Hoffnung, dass wir wieder zu einer freien Diskussionskultur zurückkehren können, in der wir wieder weniger eingreifen müssen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, dass Sie sich nun wieder unbelästigt über viele spannende Themen austauschen können.

Viele Grüße,

Ihr Team vom PARSHIP-Forum.
 

Bruce

User
Beiträge
162
  • #14
AW: Threadschliessungen und Umgangston

Hallo Jan,

Das ist prima zu hören.

Vielleicht würden ganz einfache Massnahmen helfen, z.B. fände ich einen prägnanten, stimmungsbildenden Satz auf dem Beitrags-Formular sehr hilfreich.

"Atmen Sie vor einer Antwort tief durch, und schreiben Sie Ihren Beitrag in einem aufbauenden Ton." o.ä.

Es gibt sicher bessere Formulierungen...

Ebenfalls hilfreich fände ich auf den AGB zum Forum als Einleitung zwei bis drei hilfreiche Punkte, wie man gute Forumsbeiträge schreibt.
 

tagfalter

User
Beiträge
39
  • #15
AW: Threadschliessungen und Umgangston

hallo jan,

ich wollte die arbeit der moderatoren in keiner weise herabwürdigen - es ist für unsereins halt oft schwer zu sehen, was irgendwo "unter der haube" passiert; und aus anderen foren kenne ich andere gepflogenheiten, deren fehlen mich hier zunächst befremdet hat.
nichts für ungut, danke für die mühe, und weiterhin gute zusammenarbeit!
 

faraway

User
Beiträge
1.831
  • #16
AW: Threadschliessungen und Umgangston

Ich habe wirklich nichts gegen einen gepflegten Disput, auch nichts gegen übermütige OT intermezzos, auch nichts gegen eine interessante thread-Thema Veränderung und was es sonst noch so alles gibt, das sich in überschaubarem Masse und auch sehr weitgesteckten Grenzen so abspielen kann
Manchmal braucht es aber eben doch die Feuerwehr...
bevor es dann überall plötzlich lodert und qualmt. War ja schon fast der Fall..
In diesem Sinne, danke.

ich weiss nicht mehr , wer es vorgeschlagen hat, aber die Idee, z.B sehr tabu-belastete, brenzlige Themen umzulagern in ein moderiertes Feld, wäre eventuell einen Versuch wert und könnte eine
diszipliniert seriöse Auseinandersetzung mit dem Thema ermöglichen. Sperren ist oft nicht die optimalste, effektivste Lösung.
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.151
  • #17
Ich bin gespannt,

was sich ändern wird. Wir haben das vor einer ganzen Weile ja schon einmal diskutiert. Und dabei auch angesprochen, was der eine oder andere aus anderen Foren oder Mailinglisten kennt.

Die rotzigen Stänkerer gibt es überall. Bewährt hat sich nach meinem Eindruck weniger eine Vollmoderation, und auch keine Moderation bestimmter Themen, sondern eine klare Maßnahme gegen die Betroffenen. Sie werden «auf moderiert gesetzt», d.h. ihre Beiträge nicht mehr automatisch freigeschaltet. Die Maßnahme wird dann auch im betreffenden Faden bekanntgegeben (z.B. «XY ist bis auf weiteres auf moderiert gesetzt». Die Prangerwirkung hält sich in Grenzen und hat erzieherische Wirkung.
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #18
AW: Threadschliessungen und Umgangston

Hier mal als nicht ganz ernstgemeinte Anregung die Forenregeln aus einem anderen Forum:

Forum Regeln


I. Benehmen in Foren.

Bitte behaltet einen kleinen Restanstand und seid vor allem fair zueinander.

II. Beiträge.

Auf unbegründete Doppel- und Mehrfachposts stehen schwere Strafen.
Denkt erst bevor ihr postet
Recherchiert erst ein wenig bis ihr fragt
Eure Rechtschreibung ist mir egal

III. Beziehungen zwischen Benutzern und Administratoren.

Bei ihrem Handeln orientieren sich die Administratoren am gesunden Verstand und internen Regeln zur Foren- Verwaltung. Diese Personengruppe ist als gottgleich anzusehen.

Besprechung/Kritik an Handlungen der Administratoren und Moderatoren ist in allen Foren und Beiträgen untersagt, mit Ausnahme des speziell dafür vorgesehenen Forums, welches hier sofort weg rationalisiert wurde.

Benutzer dürfen von Administratoren und Moderatoren mit Begriffen wie "Wurm", "Vieh", "Vollidiot" und anderen herabwürdigenden Beleidigungen gedemütigt werden, denn Benutzer haben keinerlei Rechte und sind als Unrat anzusehen.

Administratoren und Moderatoren haben ausschließlich immer Recht gegenüber anderen Benutzergruppen. Sollten diese beiden Personengruppen entgegengesetzte Meinungen haben, so wird die Richtigkeit in einem Faustkampf ermittelt, den der Administrator zu gewinnen hat.

:D
 
Beiträge
402
  • #19
AW: Threadschliessungen und Umgangston

Ihr Thema ist einleuchtend, ich habe mal kurz bei der Konkurrenz quer gelesen. Dort gibt beispielsweise keine persönlichen „nicks“, sondern nur „Gast“, ebenso wenig wird dort seitenweise zitiert oder am Thema vorbei lamentiert. Mir ist positiv aufgefallen, dass dort immer direkt auf das Thema eingegangen wird, hätte ich also ein Anliegen, könnte ich aus verschiedenen Meinungen, was mein Thema beträfe, klarer sehen. Ob für Partnersuche online geeignet, sei erst mal dahin gestellt, die Moderation hält sich im Hintergrund.

Im übrigen las ich gerade die Beiträge, die Ihrem Thema folgen und Sie verstehen, was ich meine. Ich gehe davon aus, dass Parship-Forum weiter daran arbeitet.