Ed Single

User
Beiträge
695
  • #1

Thread für neue Erkenntnisse bei der Partnersuche - (also noch nirgendwo genannt)

Dieser Thread ist für neue Erkenntnisse bei der Partnersuche - (also solche, die noch nirgendwo genannt sind).

Einige User haben den Wunsch geäußert, dass der Partnersuchende neue Erkenntnisse bei der Partnersuche sammeln soll. Ich denke hier unter anderem an @WolkeVier @Friederike84 @Obeserver @fafner = Vielleicht interessieren sie sich für die erste neue Erkenntnis von mir. Ich hab mir Gedanken gemacht über die unterschiedlichen Erfolgsaussichten der Menschen vom Alter her beim Online Dating. Es heißt, Männer ab 40 oder ab 50 haben viel mehr Erfolgsaussichten als in jüngeren Jahren. Das ist hier im Forum bekannt. Neu ist folgendes: Ich sehe deutlich jünger aus, als ich tatsächlich alt bin (ich bin 42). Bedeutet das, dass sich die Erfolgsaussichten bei mir erst deutlich später einstellen dürften? Womöglich erst ab 60 ? :eek: Die Situation könnte auch andere Männer betreffen. Was meint ihr dazu (alle User) ?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 20013

Gast
  • #2
:eek::eek::eek::eek::eek:
Also muss man erst das gesamte Forum durchlesen/-suchen, um sich sicher zu sein, hier niemanden vor den Kopf zu stoßen mit etwas das man als neue Erkenntnis propagiert, die jedoch bereits vor 5 Jahren erkannt wurde.... :eek::eek::eek::eek::eek:



Neu ist folgendes: Ich sehe deutlich jünger aus, als ich tatsächlich alt bin (ich bin 42). Bedeutet das, dass sich die Erfolgsaussichten bei mir erst deutlich später einstellen dürften? Womöglich erst ab 60 ? :eek: Die Situation könnte auch andere Männer betreffen. Was meint ihr dazu (alle User) ?
Das sind imvho keine Erkenntnisse, sondern Fragen, die zu einer Erkenntnis führen könnten, aber sicher nicht müssen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Maxine and Fraunette

Dreamerin

User
Beiträge
4.070
  • #3
:eek::eek::eek::eek::eek:
Also muss man erst das gesamte Forum durchlesen/-suchen, um sich sicher zu sein, hier niemanden vor den Kopf zu stoßen mit etwas das man als neue Erkenntnis propagiert, die jedoch bereits vor 5 Jahren erkannt wurde.... :eek::eek::eek::eek:
Danke für den unerwarteten Lacher am Morgen! Das fand ich jetzt herrlich erfrischend! So'n typisches @Synergie -Dingens......:)

Sorry @Ed Single für dieses OT. Zu deinem eigentlichen Anliegen kann ich nichts beitragen, da ich die Online-Suche seit Jahren eingestellt habe.
 
  • Like
Reactions: Fraunette

AlexBerlin

User
Beiträge
1.512
  • #4
Frauen ab Ende 40 sind in der Überzahl, also haben Männer eine große Auswahl, die sich für diese Frauengruppe interessieren :).
Mit Deinen „42 Lenzen“ bist Du vielleicht etwas zu jung?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Friederike84

Gast
  • #8
Offenbar eine Unterversorgung mit Kaffee, ein Defizit.

Ich finde das Thema eigentlich interessant, auch wenn es hier scheinbar keinen interessiert. Da waren so einige Erkenntnisse. Ob ich die allerdings veröffentlichen will, muss ich erstmal gründlich durchdenken ;)

@Ed Single Ich dachte da ähnlich wie @Synergie an persönliche Erkenntnisse und nicht allgemeine oder unvorhersehbare Ereignisse bzw. Fakten, mit denen man sich auseinandersetzen könnte, wenn man wollte.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

AlexBerlin

User
Beiträge
1.512
  • #9
Es gibt ernstzunehmende Mangelzustände im menschlichen Körper, die sofortiger Abhilfe bedürfen. Die dringendsten sind das „Unterhopft-Sein“ - oft geäußert von meinen männlichen Sportkameraden bei längeren Touren - und der „Unterkaffee“.
Die Zufuhr hopfenhaltiger Kaltgetränke bzw. warmer koffeinhaltiger Trinknahrung führen zu unmittelbarer Besserung :).
Oh man - 1 doppelter Espresso ist drin. Meine Bilanz: 2 Zettel abgeheftet, schon wieder hier rumgedaddelt und sehnsüchtig nach draußen geblickt :rolleyes:.
 
  • Like
Reactions: Maxine, Fraunette, Friederike84 und ein anderer User

Dreamerin

User
Beiträge
4.070
  • #10
@AlexBerlin
Ahhhhhh, " unterhopft" ist mir geläufig, die Assoziation zu Kaffee bisher nicht. Danke! Forum bildet....:D
 
  • Like
Reactions: Fraunette
D

Deleted member 7532

Gast
  • #11
Also @Ed Single - ich persönlich finde ja vor allem die Aussage, dass du jünger aussiehst von Bedeutung.
Ich denke, deine Chancen sinken damit gewaltig. Nämlich nicht wegen des Aussehens, sondern wegen der Aussage.
Ich weiß nicht mehr, wie oft ich das oder ähnliches in Profilen von Männern gelesen habe. Gibt auf meiner imaginären Liste gleich mal ein dickes Minus und die Chance zur Kontaktaufnahme sinkt deutlich.
Die Welt ist meiner Erfahrung nach voll mit Männern (vielleicht gibt es das Phänomen auf weiblicher Seite auch), die alle deutlich jünger aussehen, als sie sind. Und wahrscheinlich habe ich eigentlich eine behandlungsbedürftige Wahrnehmungsstörung, weil ich das einfach nicht erkennen kann o_O.
 
  • Like
Reactions: Maxine, Lilith888, Normalinchen und 6 Andere
O

Observer

Gast
  • #13
Ich sehe deutlich jünger aus, als ich tatsächlich alt bin (ich bin 42). Bedeutet das, dass sich die Erfolgsaussichten bei mir erst deutlich später einstellen dürften? Womöglich erst ab 60 ? :eek: Die Situation könnte auch andere Männer betreffen. Was meint ihr dazu (alle User) ?
Vorteil. Solange du es nicht propagierst sondern andere dies feststellen lässt.
Jetzt könntest du auch einer Ende 20er oder 30jährigen gefallen. Die Probleme der U40 Gruppe bleiben.
Aber ab 50...dann kannste Mitte 40er Frauen haben (Überschuss) und auch die Mitte 30er, weil du jünger aussiehst (jedoch mehr im real life, weil im OD der Filter gesetzt wird)
Herrliche Zeiten, die da kommen :D
 
  • Like
Reactions: Fraunette
Beiträge
7.169
  • #14
Vorteil. Solange du es nicht propagierst sondern andere dies feststellen lässt.
Jetzt könntest du auch einer Ende 20er oder 30jährigen gefallen. Die Probleme der U40 Gruppe bleiben.
Aber ab 50...dann kannste Mitte 40er Frauen haben (Überschuss) und auch die Mitte 30er, weil du jünger aussiehst (jedoch mehr im real life, weil im OD der Filter gesetzt wird)
Herrliche Zeiten, die da kommen :D
Ab 50 kann er auch junggebliebene 60erinnen haben :D
 
  • Like
Reactions: Fraunette and lisalustig

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #17
Hört sich hier gerade wie auf einem Viehmarkt an. :D
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20013
D

Deleted member 7532

Gast
  • #18
Ich bezweifle nur ganz massiv, dass all die Leute tatsächlich jünger aussehen und nicht einfach eine verschobene Wahrnehmung haben.
Wieviel von denen, die das so im Profil haben würdet ihr tatsächlich für viel jünger schätzen?
Und wieviel gibt's, die sich für älter aussehend halten?
Besonders betont wird das doch häufig von den Männern, die bei jüngeren Frauen suchen - sozusagen als Rechtfertigung, warum eine gleichaltrige eher nicht in Frage kommt.

Vielleicht sollte ich dem nächsten knackigen 60+, der meint dass er viel jünger aussiehst schreiben, dass sich das ideal trifft, weil ich viel älter aussehe und wir dann als etwa gleichalt durchgehen :D:D:D.
 
  • Like
Reactions: Maxine, Lilith888, fafner und ein anderer User

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #19
Ich bezweifle nur ganz massiv, dass all die Leute tatsächlich jünger aussehen und nicht einfach eine verschobene Wahrnehmung haben.
Wieviel von denen, die das so im Profil haben würdet ihr tatsächlich für viel jünger schätzen?
Und wieviel gibt's, die sich für älter aussehend halten?
Besonders betont wird das doch häufig von den Männern, die bei jüngeren Frauen suchen - sozusagen als Rechtfertigung, warum eine gleichaltrige eher nicht in Frage kommt.

Vielleicht sollte ich dem nächsten knackigen 60+, der meint dass er viel jünger aussiehst schreiben, dass sich das ideal trifft, weil ich viel älter aussehe und wir dann als etwa gleichalt durchgehen :D:D:D.
Ich war kurzzeitig bei neu punkt de angemeldet. Da war ein total interessanter Mann. Bis ich folgendes gelesen habe: bin eigentlich ... Jahre alt (hat sich vorne im Profil 5 Jahre jünger gemacht), weil ich ständig von 50-jährigen und Ü 50-jährigen angeschrieben werde.
Er suchte übrigens natürlich wesentlich jüngere Frauen, gleichaltrige kamen für ihn nicht in Betracht.

Wobei ich es schon fast verstehen konnte. Auf dem Portal wurde ich mehrfach von 65 + angeschrieben. Ich habe im meinem Profil ganz klar angegeben, bis zu welchem Maximalalter ich suche. Da war sogar ein 72-jähriger dabei. GRUSELIG!!!
 
D

Dora

Gast
  • #20
  • Like
Reactions: himbeermond and Fraunette

LC85

User
Beiträge
1.017
  • #21
Wobei ich es schon fast verstehen konnte. Auf dem Portal wurde ich mehrfach von 65 + angeschrieben. Ich habe im meinem Profil ganz klar angegeben, bis zu welchem Maximalalter ich suche. Da war sogar ein 72-jähriger dabei. GRUSELIG!!!
Ich war dort auch ein Monat lang angemeldet. Bei mir war es genauso. Ich wurde von so vielen älteren Männern angeschrieben, das war gar nicht auszuhalten. Ich frage mich, ob die alle nicht lesen können oder tatsächlich so von sich überzeugt sind.
 
  • Like
Reactions: Fraunette

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #24
Wobei ich es schon fast verstehen konnte. Auf dem Portal wurde ich mehrfach von 65 + angeschrieben. Ich habe im meinem Profil ganz klar angegeben, bis zu welchem Maximalalter ich suche. Da war sogar ein 72-jähriger dabei. GRUSELIG!!!
Naja, wenns ein Promi ist geht's gerne durch, oft erstaunlich wie dort die Altersunterschiede ausfallen (30 Jahre sehr realistisch), nur dank dem Status. In eher seltenen Fällen ist der Mann oder Frau spirituell so überzeugend dass es ihn/sie schön macht ohne jung zu sein. Schönheit kommt eben schon auch von innen, diese Binsenweisheit stimmt natürlich nach wie vor.
Aus ihren 20ern und 30ern sind sie Frustration gewöhnt und wollen sich nochmal so wie damals fühlen. :D
Aha, Dir ist also bewusst was die "armen" Mitte 30er Männer durchmachen und du tust oft so als ob nichts wäre? Das ist fies... irgendwie. Frauen in dieser Altersgruppe sind oft Weltmeister im Körbe-geben; ich denke aber schon auch dass die anbaggernden Männern überdurchschnittlich unpopulär sind: Nur kann Frau das wirklich Relevante sehr schwierig rauspicken. Hier liegt der grosse Haken da sie oft auf Irrwegen landen und diese Sortierung wahrscheinlich "vermurksen", weil Schein immer noch am meisten zählt und nicht unbedingt Sein. Gerade Online basiert so vieles auf Schein bis es zum Date kommt... aber dann ist es meistens zu spät. In Natura ist die Fehlerquote kleiner, aber dafür ist das Anbaggern allgemein schwieriger, zumindest für Männer die nicht offensiv vorgehen und damit fast alles Interessante anbaggern.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Tone

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #26
Ich denke gar nicht dass man Schönheit per se an ein Alter binden kann, jedoch verändert sich mit dem Alter die Wahrnehmung von dem was man schön findet. Deswegen ist ein riesiger Altersunterschied schon eher die Ausnahme da man meistens in etwa ähnliche Schönheitsempfindungen hat welche in etwa das eigene Alter reflektieren. Ich denke, rein gesamtheitlich betrachtet ist ein ähnliches Alter fürs gegenseitige Wachstum im Bezug zu Partnerschaft am produktivsten. Allerdings profitiert man im Freundeskreis am meisten von der Diversität und hier gehts nicht primär um das zielgerichtete Schönheitsempfinden sondern eher um eine viel weitläufigere Ebene.

Ich finde zwar viele ältere Leute schön aber es wirkt auf mich nur in seltenen Fällen erotisch, da spielt die altersbezogene Wahrnehmung eine grosse Rolle. Ein bischen, mit steigender Liebe gar immer stärker, spiegelt und erkennt man auch sich selbst im Partner, so könnte man es am ehesten ausdrücken auch wenn schwierig genug. Klar, wenn über 20 J jünger ist es auch kaum erotisch, es fehlt auch hier diese anziehende Wahrnehmung wo man wachsen und reflektieren kann. Wie immer: Keine Regel ohne Ausnahme. Vielfach mag der Körper ja erotisch wirken aber spirituell ist es einfach zu unreif als dass man hier so wie zu sich selber reflektieren kann, aber genau das macht ja auch eine gute Partnerschaft aus. Kinder z.B. liebt man natürlich aber nicht so wie man den Partner liebt sondern quasi bedinungslos ohne wenn und aber. Ich denke zwar schon auch dass man den Partner irgendwann bedinungslos lieben kann aber bis dahin gibt es viele Hürden und es ist grosses gegenseitiges Wachstum vonnöten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #27
Hört sich hier gerade wie auf einem Viehmarkt an. :D
Ehrlich gesagt kommt bei mir dieses Gefühl öfters auf, genau deswegen sind Online-Börsen kaum für sensible Naturen, selektioniert wird meist pickelhart.
bei PS klappt das natürlich nicht. Aber im real life vielleicht ;)
Ja man fragt üblicherweise nicht gleich "wie alt oder jung bist du"? "Welche Berufung hast Du und ev. noch die ungefähre Einkommensstufe? Danke, gerne gefragt" Sondern es geht viel mehr um Romantik... "Haach, der sieht einfach umwerfend aus" oder "unglaublich was der da bezauberndes erzählt". Es ist wirklich schrecklich sachlich was Online manchmal abgeht, aber besonders Deutsche mögen offenbar dieses Wort "Na, bleiben wir mal sachlich, alles tiptop im Beutel, Schaffen und Körper oder nicht? ...ansonsten lass ich mein Herz zu." Ich möchte aber niemanden verunglimpfen, denn z.B. in der Schweiz heisst es einfach bischen anders "Mit beiden Beinen im Leben stehen und bodenständig sein, bist Du das"? Und in Österreich sagt man gerne "Ich werde nie verstehen wieso manche nicht arbeiten", man möchte dort explizit alles verstehen, "hast du mich verstanden?" Klar, erklären kann man es nicht weil sie werden es des öfteren sowieso nicht verstehen. Das sind einfach gewisse Tendenzen, ich möchte natürlich nichts über einen Kamm scherren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #28
ch denke zwar schon auch dass man den Partner irgendwann bedinungslos lieben kann aber bis dahin gibt es viele Hürden und es ist grosses gegenseitiges Wachstum vonnöten.
Das hast du schön gesagt, denn diese Hürden sind wichtig für die persönliche Weiterentwicklung und Festigung einer Liebesbeziehung. Je länger und intensiver an ihr gearbeitet wird, desto einfacher wird es Konflikte gemeinsam aufzulösen, z.B. wieviel Nähe und Abstand jemand in einer Beziehung braucht.
 

fafner

User
Beiträge
13.046
  • #29
Ich denke hier unter anderem an @WolkeVier @Friederike84 @Obeserver @fafner = Vielleicht interessieren sie sich für die erste neue Erkenntnis von mir.
Eigentlich nicht.
Ich hab mir Gedanken gemacht über die unterschiedlichen Erfolgsaussichten der Menschen vom Alter her beim Online Dating.
Ich glaub, Dein Problem sind die zu vielen Gedanken im Verhältnis zu der zu geringen Praxis. Geh doch mal in medias res. o_O
Es heißt, Männer ab 40 oder ab 50 haben viel mehr Erfolgsaussichten als in jüngeren Jahren. Das ist hier im Forum bekannt.
Was das Forum so alles weiß... Ich bin mehr denn je überzeugt, daß "Statistik" so gut wie nix mit dem Erfolg bei der Partnersuche zu tun hat. :rolleyes:
Neu ist folgendes: Ich sehe deutlich jünger aus, als ich tatsächlich alt bin (ich bin 42). Bedeutet das, dass sich die Erfolgsaussichten bei mir erst deutlich später einstellen dürften?
Mann... schreibst Du so'n Zeug eigentlich auch Deinen Kontakten? :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Maxine