Beiträge
609
Likes
357
  • #1

Thread für neue Erkenntnisse bei der Partnersuche - (also noch nirgendwo genannt)

Dieser Thread ist für neue Erkenntnisse bei der Partnersuche - (also solche, die noch nirgendwo genannt sind).

Einige User haben den Wunsch geäußert, dass der Partnersuchende neue Erkenntnisse bei der Partnersuche sammeln soll. Ich denke hier unter anderem an @WolkeVier @Friederike84 @Obeserver @fafner = Vielleicht interessieren sie sich für die erste neue Erkenntnis von mir. Ich hab mir Gedanken gemacht über die unterschiedlichen Erfolgsaussichten der Menschen vom Alter her beim Online Dating. Es heißt, Männer ab 40 oder ab 50 haben viel mehr Erfolgsaussichten als in jüngeren Jahren. Das ist hier im Forum bekannt. Neu ist folgendes: Ich sehe deutlich jünger aus, als ich tatsächlich alt bin (ich bin 42). Bedeutet das, dass sich die Erfolgsaussichten bei mir erst deutlich später einstellen dürften? Womöglich erst ab 60 ? :eek: Die Situation könnte auch andere Männer betreffen. Was meint ihr dazu (alle User) ?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 20013

  • #2
:eek::eek::eek::eek::eek:
Also muss man erst das gesamte Forum durchlesen/-suchen, um sich sicher zu sein, hier niemanden vor den Kopf zu stoßen mit etwas das man als neue Erkenntnis propagiert, die jedoch bereits vor 5 Jahren erkannt wurde.... :eek::eek::eek::eek::eek:



Neu ist folgendes: Ich sehe deutlich jünger aus, als ich tatsächlich alt bin (ich bin 42). Bedeutet das, dass sich die Erfolgsaussichten bei mir erst deutlich später einstellen dürften? Womöglich erst ab 60 ? :eek: Die Situation könnte auch andere Männer betreffen. Was meint ihr dazu (alle User) ?
Das sind imvho keine Erkenntnisse, sondern Fragen, die zu einer Erkenntnis führen könnten, aber sicher nicht müssen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
3.949
Likes
2.847
  • #3
:eek::eek::eek::eek::eek:
Also muss man erst das gesamte Forum durchlesen/-suchen, um sich sicher zu sein, hier niemanden vor den Kopf zu stoßen mit etwas das man als neue Erkenntnis propagiert, die jedoch bereits vor 5 Jahren erkannt wurde.... :eek::eek::eek::eek:
Danke für den unerwarteten Lacher am Morgen! Das fand ich jetzt herrlich erfrischend! So'n typisches @Synergie -Dingens......:)

Sorry @Ed Single für dieses OT. Zu deinem eigentlichen Anliegen kann ich nichts beitragen, da ich die Online-Suche seit Jahren eingestellt habe.
 
Beiträge
1.512
Likes
2.370
  • #4
Frauen ab Ende 40 sind in der Überzahl, also haben Männer eine große Auswahl, die sich für diese Frauengruppe interessieren :).
Mit Deinen „42 Lenzen“ bist Du vielleicht etwas zu jung?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Friederike84

  • #8
Offenbar eine Unterversorgung mit Kaffee, ein Defizit.

Ich finde das Thema eigentlich interessant, auch wenn es hier scheinbar keinen interessiert. Da waren so einige Erkenntnisse. Ob ich die allerdings veröffentlichen will, muss ich erstmal gründlich durchdenken ;)

@Ed Single Ich dachte da ähnlich wie @Synergie an persönliche Erkenntnisse und nicht allgemeine oder unvorhersehbare Ereignisse bzw. Fakten, mit denen man sich auseinandersetzen könnte, wenn man wollte.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.512
Likes
2.370
  • #9
Es gibt ernstzunehmende Mangelzustände im menschlichen Körper, die sofortiger Abhilfe bedürfen. Die dringendsten sind das „Unterhopft-Sein“ - oft geäußert von meinen männlichen Sportkameraden bei längeren Touren - und der „Unterkaffee“.
Die Zufuhr hopfenhaltiger Kaltgetränke bzw. warmer koffeinhaltiger Trinknahrung führen zu unmittelbarer Besserung :).
Oh man - 1 doppelter Espresso ist drin. Meine Bilanz: 2 Zettel abgeheftet, schon wieder hier rumgedaddelt und sehnsüchtig nach draußen geblickt :rolleyes:.
 
Beiträge
3.949
Likes
2.847
  • #10
@AlexBerlin
Ahhhhhh, " unterhopft" ist mir geläufig, die Assoziation zu Kaffee bisher nicht. Danke! Forum bildet....:D
 
Beiträge
6.731
Likes
11.120
  • #11
Also @Ed Single - ich persönlich finde ja vor allem die Aussage, dass du jünger aussiehst von Bedeutung.
Ich denke, deine Chancen sinken damit gewaltig. Nämlich nicht wegen des Aussehens, sondern wegen der Aussage.
Ich weiß nicht mehr, wie oft ich das oder ähnliches in Profilen von Männern gelesen habe. Gibt auf meiner imaginären Liste gleich mal ein dickes Minus und die Chance zur Kontaktaufnahme sinkt deutlich.
Die Welt ist meiner Erfahrung nach voll mit Männern (vielleicht gibt es das Phänomen auf weiblicher Seite auch), die alle deutlich jünger aussehen, als sie sind. Und wahrscheinlich habe ich eigentlich eine behandlungsbedürftige Wahrnehmungsstörung, weil ich das einfach nicht erkennen kann o_O.
 
O

Observer

  • #13
Ich sehe deutlich jünger aus, als ich tatsächlich alt bin (ich bin 42). Bedeutet das, dass sich die Erfolgsaussichten bei mir erst deutlich später einstellen dürften? Womöglich erst ab 60 ? :eek: Die Situation könnte auch andere Männer betreffen. Was meint ihr dazu (alle User) ?
Vorteil. Solange du es nicht propagierst sondern andere dies feststellen lässt.
Jetzt könntest du auch einer Ende 20er oder 30jährigen gefallen. Die Probleme der U40 Gruppe bleiben.
Aber ab 50...dann kannste Mitte 40er Frauen haben (Überschuss) und auch die Mitte 30er, weil du jünger aussiehst (jedoch mehr im real life, weil im OD der Filter gesetzt wird)
Herrliche Zeiten, die da kommen :D
 
Beiträge
7.133
Likes
11.112
  • #14
Vorteil. Solange du es nicht propagierst sondern andere dies feststellen lässt.
Jetzt könntest du auch einer Ende 20er oder 30jährigen gefallen. Die Probleme der U40 Gruppe bleiben.
Aber ab 50...dann kannste Mitte 40er Frauen haben (Überschuss) und auch die Mitte 30er, weil du jünger aussiehst (jedoch mehr im real life, weil im OD der Filter gesetzt wird)
Herrliche Zeiten, die da kommen :D
Ab 50 kann er auch junggebliebene 60erinnen haben :D