Bibiana

User
Beiträge
167
  • #1

Testlauf... Wunschprofil oder "Gibt es dich?"

Wäre ich ein Mann, ich würde dieses Profil verfassen ... würdet ihr euch nicht da schon in den Typen verlieben. Ich vermisse Romantiker!!
Persönliches Zitat


Er über sich : liebevoll, romantisch, humorvoll


So würde ich mein Äußeres beschreiben
… ich habe große Hände, starken Bartwuchs, meine Ohren stehen nicht ab, auf meinem Kopf - viele Haare, auf meiner Brust keine, sind nie gewachsen… meine Beine sind ziemlich gerade und habe keinen nennenswerten Bauch, Kontaktlinsen! aber sie beschreiben mein Äußeres eher nicht …. mehr über sich selbst wird dann schon peinlich.


Wenn ich schlechte Laune habe
… schließe ich keine Verträge ab, pflanze ich keine Bäume und mache keinen Hochzeitsantrag. Alles erst am Tag danach.


Ich reagiere allergisch auf
…meine Umformulierung: ich versuche das Leben nicht unnötig zu dramatisieren. Wenn nötig streiten, kämpfen, diskutieren, nachgeben, nicht-nachgeben!
Keine künstliche Dramatik - aber - ich reagiere nicht allergisch, es ist schon ok, zwischendurch ;)


Ich wünsche, ich könnte
… den Menschen treffen, der für mich bestimmt ist und ich für sie.



Wenn ich nichts zu tun habe , mache ich Folgendes
… ich setze mich auf mein Pferd und reite durch die Prärie, oder ich überquere schwimmend den Ozean, knacke Nüsse mit meinen Händen. Manchmal lese ich auch ein Buch, trinke Wein mit Freunden, besuche meine Oma, schnitze meiner Nichte ein Schaukelpferd oder wasche mein Auto. Je nach Laune eben…


Diesen Urlaub vergesse ich nie
… ich hatte keine Pläne, alles hinter mir gelassen und saß im Zug nach Lissabon



Diese Person würde ich gerne einmal treffen
… einen echten Ausserirdischen, weil …


Als Kind war ich der festen Überzeugung, dass
…. ich übersinnliche Kräfte hätte


Frühaufsteher oder Morgenmuffel
… diese Frage kann nur schiefgehen, deshalb lasse ich sie lieber


Ein Tag ist für mich perfekt, wenn
…. das Feuer im Ofen brennt und ich weiss, du bist im Zimmer nebenan, liest ein Buch und lächelst



Drei Dinge, die mir wichtig sind
… das gefunden Glück immer zu hüten, das große Ganze dieser Welt zu erfassen, eine stabile Fahrradaufhängung (in der Mitte des Raumes von der Decke herunter)



Wenn man mich aufheitern will
… bemitleidet man mich kurz und verwendet dabei niemals das Wort Männerschnupfen, bitte


Diese Person würde ich gerne einmal treffen
… könnte ich Ernest Hemingway in Havanna treffen, ich würde mit ihm Daiquiris und Mojitos trinken. Das wäre schon was!!


Mein Vorschlag für das erste Date
…. wenn du mich und ich dich unter freiem Himmel oder in einem Cafe, Bar, kennengelernt haben, könnten wir entscheiden, ob wir eine Nachtrundfahrt auf der Donau machen, oder doch lieber im Trockenen bleiben. Habe mich erkundigt, 365 Tage im Jahr ist es möglich … vielleicht ist einer davon unser Glückstag. Kitschig, manchmal ist’s ok ;)


Darüber kann ich lachen
… hier möchte ich festhalten: ich lache nie über mich, auch nicht über Situationskomik, nicht über schwarzen Humor, Witze - nein, Kabarett … naja?! keine lustige youtube videos bitte! noch weniger Kinder und Tier Hoppalas!! Was war hier die Frage?


Ein positives Merkmal von mir
… ich schnarche nicht! Im ersten Lesemoment hat das wenig Tugend oder Romantik in sich, aber im zweiten erkennt ihr, es rettet Leben, ok -Schlaf und Laune.


Ich würde nie…
… auf der linken Bettseite liegen, ausser du liegst rechts


… und jetzt werde ich so lange suchen, bis ich dich gefunden habe um dich glücklich zu machen an jedem unserer gemeinsamen Tage…
 

Mig

User
Beiträge
35
  • #2
Aber es geht hier schon noch um einen Mann... :D
 

fafner

User
Beiträge
13.030
  • #3
Aliens sind bei mir drin. Nur bei 'ner andern Frage. :)
 

Rarity

User
Beiträge
38
  • #4
Ist jetzt zwar nicht zu 100 % mein Traummann, aber auf jeden Fall ein interessantes Profil. Die Antwort auf "Ich würde nie..." ist der Hammer! Alleine dafür würde ich den Typen anschreiben - sofern seine Bilder der Beschreibung entsprechen. ;)
 

Bibiana

User
Beiträge
167
  • #7
Zitat von Rarity:
Ist jetzt zwar nicht zu 100 % mein Traummann, aber auf jeden Fall ein interessantes Profil. Die Antwort auf "Ich würde nie..." ist der Hammer! Alleine dafür würde ich den Typen anschreiben - sofern seine Bilder der Beschreibung entsprechen. ;)

keine Bilder, nur Worte
 

Git80

User
Beiträge
510
  • #8
Ernsthaft: Ich glaube, dass genau solche Traumvorstellungen daran schuld sind, dass so viele Menschen Single sind. Der Mann soll also ein praktischer Naturbursche sein (große Hände, Holzpferd schnitzen, Ofen befeuern, Auto waschen), gutes Geld verdienen (er könnte sich sonst nicht einfach spontan für nen Urlaub entscheiden, hätte keinen Ofen, hätte eventuell kein Auto), attraktiv muss er selbstverständlich sein, liebevoll, romantisch, treu, humorvoll, spontan, der Mann darf nicht mal schnarchen...

Das mag ja nur ein nettes Gedankenexperiment sein, aber es zeigt doch deutlich, was für eine Anspruchshaltung herrscht. Diese beschriebene eierlegende Wollmilchsau gibt es so nur sehr selten - und die sucht sich dann das weibliche Pendant. Wenn man realistisch an die Partnersuche gehen will, dann akzeptiert man, dass man selbst nicht perfekt ist und gesteht das auch dem Gegenüber zu. Man kann aber natürlich auch einen völlig überzogenen Kriterienkatalog aufstellen und sich wundern, dass es ja so überhaupt niemanden gibt, der zu einem passen will... Selbstgemachtes Leid.
 

Ed Single

User
Beiträge
695
  • #9
Sehr gut, Bibiana. Schön mal zu lesen, wie sich eine Frau ein perfektes oder nahezu perfektes Männerprofil wünscht.

Allerdings: Der Mann, der das Profil so ausfüllen würde, wäre wahrscheinlich schon im Real-Leben so erfolgreich mit Frauen, dass er gar kein Online Dating braucht. ;-)
 
  • Like
Reactions: fair4u
D

Deleted member 20013

Gast
  • #10
Ihr nehmt wirklich ernst was da steht????
Für mich ist das reines Gebalze und der Versuch kreativ zu sein mit etwas Sarkasmus und Ironie in Bezug auf übliche Stereotype.
 

Toaster

User
Beiträge
64
  • #11
…. das Feuer im Ofen brennt und ich weiss, du bist im Zimmer nebenan, liest ein Buch und lächelst

Das ist ja nett, sagt allerdings nichts über die Person. Soll ich nun gehen und alle meine mühselig erarbeiteten und teilweise cleveren Informationen über mich ersetzen durch dieses Honig ums Maul schmieren? Oh je.

Wenn ich schlechte Laune habe...
Bringe ich dir Rosen, denn es macht mich nichts glücklicher als dein Lächeln.
Hey,das ist viel zu einfacher als was von sich selbst zu erzählen. Freue mich schon auf Kontaktanfragen.
 

Phip

User
Beiträge
125
  • #12
Zitat von Git80:
Ernsthaft: Ich glaube, dass genau solche Traumvorstellungen daran schuld sind, dass so viele Menschen Single sind. Der Mann soll also ein praktischer Naturbursche sein (große Hände, Holzpferd schnitzen, Ofen befeuern, Auto waschen), gutes Geld verdienen (er könnte sich sonst nicht einfach spontan für nen Urlaub entscheiden, hätte keinen Ofen, hätte eventuell kein Auto), attraktiv muss er selbstverständlich sein, liebevoll, romantisch, treu, humorvoll, spontan, der Mann darf nicht mal schnarchen...

Nicht schnarchen könnte ich bieten :D

Das mag ja nur ein nettes Gedankenexperiment sein, aber es zeigt doch deutlich, was für eine Anspruchshaltung herrscht. Diese beschriebene eierlegende Wollmilchsau gibt es so nur sehr selten - und die sucht sich dann das weibliche Pendant. Wenn man realistisch an die Partnersuche gehen will, dann akzeptiert man, dass man selbst nicht perfekt ist und gesteht das auch dem Gegenüber zu. Man kann aber natürlich auch einen völlig überzogenen Kriterienkatalog aufstellen und sich wundern, dass es ja so überhaupt niemanden gibt, der zu einem passen will... Selbstgemachtes Leid.

Naja, das hängt wohl davon ab, was man davon für sich als Ausschlusskriterium betrachtet und was einfach "nice to have" ist/wäre. Wer von seinem Wunschpartner ein genaueres Bild hat, wird wenigstens den "perfect Match" auch eher erkennen. Zudem ist es doch auch nicht erforderlich, dass möglichst viele Personen als Partner in Frage kämen, zumindest mir würde eine schon reichen.


Interessanterweise habe ich gerade vor Kurzem das Profil entdeckt, mit dem sich quasi meine Traumfrau beschreibt. Es passt wirklich alles, Interessen, Beruf, Bilder, Entfernung, Alter, etc. Entsprechend gross waren meine Erwartungen beim ersten Date und diese wurden... noch übertroffen! Für mich war wirklich alles perfekt. Und am Abend kam dann die SMS von ihr, dass sie das Treffen zwar schön fand und ich ihr auch ganz sympathisch sei, dass sie aber wegen einem undefinierbaren Bauchgefühl keine Passung sieht und daher kein weiteres Treffen möchte. Autsch. Damit hadere ich noch...

Gruss,
Philipp
 

Bibiana

User
Beiträge
167
  • #13
ich wollte nicht balzen damit, mit der Erschaffung von Traumvorstellungen, die nie standhalten, habt ihr recht.
Zum Zeitpunkt der Profilkreation war ich es gerade so leid, nur uninspirierte 0815 Profile zu lesen, langweilige Anfragen zu bekommen, bei denen sich der Fragende keine Sekunde irgendetwas überlegt hat.
Niemand sagt, dass es einfach ist, etwas von sich zu schreiben... aber geht es immer nur um einfach und schnell?

Die Ironie des ganzen, es gibt gerade unliebsame Parallelität bezüglich Testlauf.
Und - sorry, Vorgaben zu schreiben, war nicht klug von mir.
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #14
Ich überlege noch wieviel Kreativität und Hirnschmalz in ein Profil wirlich gesteckt werden sollte. Ich finde, man sollte die Fragen aus dem Bauch heraus beantworten. In einem anderen Thread habe ich gelesen, dass Einer fragte, warum er ignoriert werden würde - nunja... sein Profil war wirklich 08/15 mega-langweilig. Er bekam dann auch prompt die Empfehlung kreativer zu sein und sich mehr Mühe zu geben. Da kommt mir aber ein bisschen das Grauen hoch. Wenn er nunmal 08/15 und langweilig ist, dann bringt es doch nix sich 2 Wochenenden lang den Kopf zu zermatern, was da wie interessanter formuliert werden kann. Spätestens beim Treffen, wenn nicht sogar schon beim Nachrichten schreiben, fliegt es doch eh auf.
Von daher: Ja, schreibt mehr, liebe Herren. Aber grübelt nicht ewig über die Antworten nach. Vielleicht erstmal so tun, als würde man einem Gegenüber die Antwort sagen (mit dem Handy aufnehmen) und dann mehr oder weniger 1:1 abtippen. Es sind ja auch gar keine Stakato-Antworten gefordert, sondern ich verstehe es eher als Anreiz, was über sich zu erzählen - auch wenn die konkrete Frage damit unbeantwortet bleibt.
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #15
P.S.: Ich hatte den Text und die Reaktionen darauf zunächst falsch verstanden. Dachte es wäre eine Kopie eines echten Profils.
 

fafner

User
Beiträge
13.030
  • #16
Zitat von Phip:
Wer von seinem Wunschpartner ein genaueres Bild hat, wird wenigstens den "perfect Match" auch eher erkennen.
Das bereitet vor allem den Boden für Enttäuschungen.

Ich verliebe mich eher deshalb, weil das Gegenüber so spannend ist, daß ich ständig was neues entdecke.

Interessanterweise habe ich gerade vor Kurzem das Profil entdeckt, mit dem sich quasi meine Traumfrau beschreibt. Es passt wirklich alles, Interessen, Beruf, Bilder, Entfernung, Alter, etc. Entsprechend gross waren meine Erwartungen beim ersten Date und diese wurden... noch übertroffen! Für mich war wirklich alles perfekt. Und am Abend kam dann die SMS von ihr, dass sie das Treffen zwar schön fand und ich ihr auch ganz sympathisch sei, dass sie aber wegen einem undefinierbaren Bauchgefühl keine Passung sieht und daher kein weiteres Treffen möchte. Autsch.
Ich nehme mal an, daß sie gemerkt hat, Du hieltest sie für ein "perfect match". Gleich im ersten Date. Und das fand sie vielleicht etwas "creepy".
 
H

Hafensänger

Gast
  • #17
Zitat von Synergie:
Ich überlege noch wieviel Kreativität und Hirnschmalz in ein Profil wirklich gesteckt werden sollte. ...

... ich verstehe es eher als Anreiz, was über sich zu erzählen - auch wenn die konkrete Frage damit unbeantwortet bleibt.
Ja, so ist es auch. Deine Sicht ist bei weitem die Ausnahme. Die Fragen sind nur Anreiz sich zu zeigen, wie auch immer! Und wenn man sieht, dass manche - nach Jahren - keine 10 Zeilen in der Selbstbeschreibung zustande bekommen, dann frage ich mich schon, was sollte mich annehmen lassen, dass diese in einem anonymen Profil präsentierte Geheimniskrämerei, Unsicherheit, dieser Mangel an Offenheit, vermutlich auch Vertrauen in einer späteren Partnerschaft besser würde?

Dann ist so ein Profil, wie das hier offensichtlich von einer Frau erdachte ^^, um Längen besser als Nichts!

Unabhängig davon, das sicher zuordnen können, gibt es zwei Strategien. Die Einen wollen möglichst schnell telefonischen Kontakt, evtl. das Treffen, die Anderen schreiben erst mehr oder weniger. Mir sind meine vielen möglichen Dates wegen ihrer anzunehmenden Aussichtslosigkeit viel frustrierender, überflüssig, als der Aufwand es schriftlich so weit zu klären, ob das telefonisch, gar ein Treffen Sinn macht. Das muss jeder für sich selbst befinden. Ein "bestätigt", d.h. nachgefragt kümmerliches Profil, ist bei mir näherungsweise aussichtslos. Das ist idR. so trostlos, wie es aussieht.
 

Manny

User
Beiträge
25
  • #18
Bibana

Du wünscht Dir einen Mann, der humorvoll, liebevoll und romatisch ist, aber die Aussagen über sich selber weisen auf einen eher trockenen und erstnhaften Menschen, der auf Konflikte nicht sonderlich diplomatisch reagiert. Du beschreibst einen einsamen Wolf und nicht einen lebenslustigen, romantischen Menschen.

Kann es sein, dass Du den Wunsch nach Geborgenheit mit Romatik verwechselst? Denn Geborgenheit können Dir viele Männer bieten, während Romantik, Humor und auch einen Liebevollen Umgang mit Menschen nur einige wenige bieten können und dasselbe dann auch von DIr erwarten.
 

Git80

User
Beiträge
510
  • #19
Zitat von Bibiana:
Zum Zeitpunkt der Profilkreation war ich es gerade so leid, nur uninspirierte 0815 Profile zu lesen, langweilige Anfragen zu bekommen, bei denen sich der Fragende keine Sekunde irgendetwas überlegt hat.
Niemand sagt, dass es einfach ist, etwas von sich zu schreiben... aber geht es immer nur um einfach und schnell?

Vielleicht hilft dir mal ein Blick auf die "andere Seite des Zauns":
Ich habe als Mann jahrelang Frauen angeschrieben (erst bei einer kostenlosen Börse, dann bei PS). Ich habe mir anfangs viel Zeit genommen, das Profil der Dame zu studieren, Anknüpfungspunkte zu finden, offene Fragen zu stellen - all diese Dinge, die einem standardmäßig geraten werden. Ganz am Anfang habe ich auch immer nur einer Dame einzeln geschrieben und erst, wenn diese nicht oder abweisend geantwortet hat, die nächste Kandidatin kontaktiert. Und da fangen die Probleme an: Als Mann bekommt man nur wenige bis gar keine Rückmeldungen. Man wartet also 14 Tage und nichts passiert, schreibt dann die nächste an, gleiches Muster. Da kommt man irgendwann darauf, mehrere Damen parallel anzuschreiben, um wenigstens die Chance auf eine Rückmeldung zu haben. Und die kommt dann (die Rückmeldung). Man hat wie oben beschrieben ausführlich formuliert, gefragt usw. und als Antwort der Dame kommt:

Hey, was genau machst du beruflich? (Ohne den Vornamen, den ich unter das Anschreiben gesetzt habe, ohne auf eine der formulierten Fragen einzugehen und ohne Grüße jeglicher Art...)

Ich habe sicherlich in den Jahren 200-300 Anschreiben verfasst und eine längere erste Antwort gab es vielleicht in 2 oder 3 Fällen - der Rest blieb unbeantwortet oder fiel in dem kurzen Stil oben aus. Und dann denkst du wieder: Warum soll ich mir die Mühe machen, einen anspruchsvollen Text zu entwerfen, wenn es offensichtlich nicht gewürdigt wird? Also fielen meine Anschreiben zuletzt nur noch minimalistisch aus, in etwa:

Hey, du hast ein interessantes Profil, ich mag auch (Hunde, Katzen, was auch immer). Aber warum hast du xyz in dein Profil geschrieben? LG Git80

Um nochmal auf uninspirierte Profile zurückzukommen: Genau das gleiche Schema hier. Je mehr Information ich drin hatte, desto häufiger las ich "Du bist ja nett, usw., aber deine Antwort bei xy hat mir nicht gefallen". Mag sein, dass das dann nur Ausreden waren, aber je weniger Infos ich im Profil hatte, desto mehr Antworten bekam ich.

Wenn du also inspirierte Nachrichten und Profile erhalten und sehen möchtest, solltest du den Damen bei PS nahebringen, anders mit den Männern umzugehen. Wie man in den Wald hineinruft... ;-)
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #20
Ich find das Profil ganz nett und lustig, v.a. positiv, weil viel drin steht, mehr als in den meisten. Aber ich bin kein so grosser Fan von "wenn du da bist" "ich will DICH treffen" usw. Das kommt irgendwie anbiedernd (die wissen doch gar nicht, wer das liest) und auch ein wenig verzweifelt.... Und hat für mich ein wenig was von "besser irgendeine als gar keine", weil das DU ja dann jede Leserin betrifft. Ist vielleicht ein bisschen weit hergeholt, aber eben nicht so mein Fall.
 

Phip

User
Beiträge
125
  • #21
Zitat von Git80:
[...]
Um nochmal auf uninspirierte Profile zurückzukommen: Genau das gleiche Schema hier. Je mehr Information ich drin hatte, desto häufiger las ich "Du bist ja nett, usw., aber deine Antwort bei xy hat mir nicht gefallen". Mag sein, dass das dann nur Ausreden waren, aber je weniger Infos ich im Profil hatte, desto mehr Antworten bekam ich.

Wenn du also inspirierte Nachrichten und Profile erhalten und sehen möchtest, solltest du den Damen bei PS nahebringen, anders mit den Männern umzugehen. Wie man in den Wald hineinruft... ;-)

Das hatten wir hier, bzw. in der Profilberatung doch auch schon. Entweder man hat ein eher spärlich ausgefülltes Profil und bekommt zwar mehr Antworten, davon aber trotzdem wenige/keine die überhaupt passen könnten. Oder man hat ein ausführliches Profil und bekommt fast keine Antworten, aber die, die man bekommt, sind wenigstens eher vielversprechender. Ich habe für mich die zweite Option gewählt, anderen ist vermutlich die erste lieber. So sind die Menschen verschieden.

Gruss,
Philipp
 

Bibiana

User
Beiträge
167
  • #22
Zitat von Git80:
.............................Also fielen meine Anschreiben zuletzt nur noch minimalistisch aus, in etwa:

Hey, du hast ein interessantes Profil, ich mag auch (Hunde, Katzen, was auch immer). Aber warum hast du xyz in dein Profil geschrieben? LG Git80

Um nochmal auf uninspirierte Profile zurückzukommen: Genau das gleiche Schema hier. Je mehr Information ich drin hatte, desto häufiger las ich "Du bist ja nett, usw., aber deine Antwort bei xy hat mir nicht gefallen". Mag sein, dass das dann nur Ausreden waren, aber je weniger Infos ich im Profil hatte, desto mehr Antworten bekam ich.

Wenn du also inspirierte Nachrichten und Profile erhalten und sehen möchtest, solltest du den Damen bei PS nahebringen, anders mit den Männern umzugehen. Wie man in den Wald hineinruft... ;-)

Hallo Git80, deinen Ärger verstehe ich gut und offensichtlich hast du eine Lösung gefunden.

Ich habe hier bisher nur von Frauen gelesen, die gerne mehr über einen Mann und vor allem Persönlicheres in seinem Profil über ihn erfahren würden. Es ist ein immerhin der erste Eindruck.
Vielleicht sind hier im Forum auch ausschließlich diese Frauen, die gerne schreiben, lesen und dabei auch noch darüber nachdenken ...

Ich kann den Frauen auf PS leider nichts nahebringen, weil ich eine bin und keine Kontakte zu Frauen herstellen kann. Ausser im Forum ... und hier schließt sich der Kreis.

Wenn du jetzt auch noch mit der Inspiration in deinem Profil und deinen mails aufhörst, dann ist's noch einer weniger .... schaaade!!
 
  • Like
Reactions: fair4u