Beiträge
3.575
Likes
956
  • #31
Zitat von Vizee:
Genau. Der fiese Ex bzw die fiese Ex der Datepartner mischt sicher Pheromone unter das Parfüm. Nach dem ersten Date lässt er/sie es heimlich verschwinden und der Datepartner muss mit "ungebufftem" Parfüm zum Date. Scheitern vorprogrammiert :)))))
OHHHHH........................Steigerungen und Abweichungen sind natürlich auch hier möglich! :)
 
G

Gast

  • #32
Schopenhauer hatte von Frauen überhaupt keinen Peil. Null. Lies mal "Über die Weiber", werter t.b.d. Eine Aneinandereihung von dümmlichen Plattitüden eines frustrierten Zausel, der nie eine abbekam ist dieses Machwerk.
 
G

Gast

  • #33
Und das mit diesem "seid fruchtbar und mehret Euch" ist auch ein Schmarrn. Es ist mitnichten der Grund, weshalb Gemeinschaften entstanden oder entstehen.
 
Beiträge
191
Likes
14
  • #34
Zitat von Mohnblume:
Ihr habt wahrscheilich gerade den Grund für diese eigenartigen Kontaktabbrüche herausgefunden. Man trifft sich und solange beide eingenebelt sind (ich mag das manchmal sehr!), findet man sich anziehend. Dann aber......................mal den Duft geändert, oder gar ohne................. und schon....... peng vorbei...............man kann sich nicht mehr riechen.
Menno..............endlich eine Erklärung, die auf wissenschaftlichen Grundlagen ruht. Ich bin tief zufrieden! :)))))
Ist meine kleine Parfum-Macke doch nocht zu etwas gut. Grins und große Freude. Werde nachher gleich in die Parfumerei gehen. ;-)
 

Eli

Beiträge
610
Likes
15
  • #35
Kaisa, ich liebe auch Parfum..
 
Beiträge
299
Likes
26
  • #36
schwülstiges Parfum?
 
Beiträge
1.560
Likes
1.995
  • #37
Zitat von chiller7:
Und das mit diesem "seid fruchtbar und mehret Euch" ist auch ein Schmarrn. Es ist mitnichten der Grund, weshalb Gemeinschaften entstanden oder entstehen.
Ach? Erzähl doch bitte mal. Was ist der Sinn des Lebens, der Urgrund allen Seins? Warum breitet sich Leben selbst da aus, wo man es kaum vermuten würde?
 
G

Gast

  • #38
Na, die Ros ist ohn warumb.
Aber unabhängig davon: wie ist das mit der Chemie und dem Geruch denn bei denjenigen, die aufgrund von Alter oder sonstigem keine Kinder (mehr) kriegen bzw. zeugen können? War da die Natur nur faul und es gilt alles wie bei denjenigen, die Kinder kriegen können?
Aber wie ist es dann bei Homosexuellen?
 
G

Gast

  • #39
Zitat von t.b.d.:
Ach? Erzähl doch bitte mal. Was ist der Sinn des Lebens, der Urgrund allen Seins? Warum breitet sich Leben selbst da aus, wo man es kaum vermuten würde?
Der Sinn des Lebens und der Grund allen Seins interessieren mich einen Dreck.
Du bietest pseudonaturwissenschaftliche Erklärungen und verbrämst es dann auch noch philosophisch plus einer Prise Religion. Ein seltsamer Cocktail.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
110
Likes
27
  • #40
Zitat von chiller7:
Der Sinn des Lebens und der Grund allen Seins interessieren mich einen Dreck.
Du bietest pseudonaturwissenschaftliche Erklärungen und verbrämst es dann auch noch philosophisch plus einer Prise Religion. Ein seltsamer Cocktail.
Wenn du mal wieder zur Diva wirst, iss dir ein Snickers.
 
Beiträge
158
Likes
3
  • #41
Der Mann ist von seinem date angetan und macht daraus keinen Hehl. Es wird viel, gerade auch in der Profilberatung, deutsche Rechtschreibung kritisiert. Warum sich dann bildungsferne Damen über Interesse an ihrer Person nicht freuen können und dümmer schreiben, als es vermutlich dem interessierten Mann jemals in den Sinn käme?

Bei Nichtinteresse von meiner Seite sage ich frühzeitig und nett ab. Das ist ein Minimum an Kinderzimmer zur Südseite, außer ich möchte den Herrn weiter hinhalten und mich gleichzeitig über sein Interesse mokieren. Hier stellt sich eine fragwürdige jugendliche Dame zur Schau, wobei ich *Was meint ihr dazu? wie soll ich reagieren?* eher den sozialen Medien zuordne und gerade bei fragwürdigen im persönlichen Kontakt gerne beim *Sie* bleibe. Ich nehme davon natürlich *you* aus, wenn man denn verhandlungssicher ist.
 
Beiträge
1.560
Likes
1.995
  • #42
Zitat von Butte:
Rosen gedeihen besonders gut wenn sie mit Pferdemist gedüngt werden. Und je intensiver Rosen duften desto schneller welken sie.

Aber unabhängig davon: wie ist das mit der Chemie und dem Geruch denn bei denjenigen, die aufgrund von Alter oder sonstigem keine Kinder (mehr) kriegen bzw. zeugen können? War da die Natur nur faul und es gilt alles wie bei denjenigen, die Kinder kriegen können?
Aber wie ist es dann bei Homosexuellen?
Wenn die Mischung der Gene gesunden Nachwuchs verspricht, dann stimmt die Chemie.
Ob und wie gemischt ist egal.
 
G

Gast

  • #43
Zitat von t.b.d.:
Rosen gedeihen besonders gut wenn sie mit Pferdemist gedüngt werden. Und je intensiver Rosen duften desto schneller welken sie.
Ja, sie blühet weil sie blühet.

Wenn die Mischung der Gene gesunden Nachwuchs verspricht, dann stimmt die Chemie.
Ob und wie gemischt ist egal.
Die Natur treibt ja gerne auch mal einen Spaß. Also etwa Anziehungsmuster auf Versprechen von Unmöglichem beruhen zu lassen.
Interessant wird es, wenn dann die Menschen kommen mit ihrer Vorliebe des "um zu". Im Forum ist das beliebteste um zu ja das "um zu helfen". In der (Sofa)Biologie ist es das "um sich fortzupflanzen". Was da auf den ersten Blick nicht so paßt, muß passend gemacht werden. Was kein direktes Umzu hat, ist zumindest ein halt immer mal wieder auftretendes Abfallprodukt eines fremden Umzuprozesses.
 
G

Gast

  • #44
Sitcom-Biologie.
 
G

Gast

  • #45
Vielleicht findet sich jemand, der ein endcooles parapsychologisches Video oder einen Zeitungsartikel einer Schmonzgazette verlinkt, dann könnte man das wissenschaftlich aufdröseln. Nach Taillen-Beckenverhältnis und so, seelischem Gleichgewicht et cetera et cetera et cetera.
 
Zuletzt bearbeitet: