Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #31
Hör auf mit diesen taktischen Spielchen, geht sowieso nur schief. Schreib ihr heute oder morgen was nettes zurück und warte auf die Reaktion.
Da steigert man sich nämlich immer mehr rein und man macht letztendlich nur alles kaputt. Zum Essen einladen kannst Du sie immer noch wenn sie Wieder zurück ist.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20811
F

Friederike84

Gast
  • #32
Hast du ein Glück, dass sie überhaupt noch von sich hören lässt! :)

Nett schreiben, einladen, lieb sein - das hat mit Naivität nichts zu tun.
Aber bei der Portion Angst zu viel zu geben und der Menge an Misstrauen in dir, wäre es vermutlich sinnvoller, erstmal deine schlechten Erfahrungen zu verarbeiten. Die Arme bekommt sonst Beziehungsmüll ab, mit dem sie nichts zu tun hat.
 
  • Like
Reactions: Hellcat

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #33
Hast du ein Glück, dass sie überhaupt noch von sich hören lässt!
Findest du? Ich nehme das mal wieder anders wahr.
Und wieso muss man Spiele spielen a la "Ich hatte Besuch , kann eine Freundin gewesen sein, kann aber auch jemand anderes gewesen sein mit dem ich Spaß hatte".
Jemand, der mir nach einem super Date auf meine offensichtlichen Versuche (und mögen sie auch unbeholfen sein), den Kontakt aufrecht zu erhalten, so etwas mitteilt, würde bei mir immer den Eindruck hinterlassen, dass ich ihm auf den Zeiger gehe und meine Anfragen nerven. Ich würde so etwas nur dann sagen, wenn ich provozieren will. Daher ist zu vermuten, dass das ganze derzeit sehr spielerisch von ihr gesehen wird. Ist ja auch absolut okay, sofern man sich darauf einlassen und damit umgehen kann. Ihre Sprachnachricht passt sehr gut dazu. Warum nicht? Sie hat Spaß, das Leben ist schön, nimm's leicht.
 

Dan30

User
Beiträge
73
  • #34
Nett schreiben, einladen, lieb sein - das hat mit Naivität nichts zu tun.
Aber bei der Portion Angst zu viel zu geben und der Menge an Misstrauen in dir, wäre es vermutlich sinnvoller, erstmal deine schlechten Erfahrungen zu verarbeiten. Die Arme bekommt sonst Beziehungsmüll ab, mit dem sie nichts zu tun hat.

Ja meine schlechten Erfahrungen sind natürlich ein Behinderung meiner seits selbst. Das stimmt schon. Wenn Sie sich aber wie vor unserem Date verhalten hätte und damit meine ich jetzt nicht das sie ein Leben hat, dass sie jetzt lebt...sondern sagt was sie denkt wie vorher....würde ich auch nicht bei "ich hab besuch bekommen und dieser war länger" misstrauisch sein. Klar hab ich keinen Anspruch darauf mit wem sie wann was macht und es mir sagt. Wenn es eine Freundin aber war kann man das auch so kommunizieren und wenn es ein Typ war kann man das auch sagen ...dann ist es nämlich für mich vorbei. Zweigleisig fahren ist nämlich meiner Meinung nach eine schlechte Eigenschaft.
 
F

Friederike84

Gast
  • #35
Findest du? Ich nehme das mal wieder anders wahr.
Ich würde so etwas nur dann sagen, wenn ich provozieren will. Daher ist zu vermuten, dass das ganze derzeit sehr spielerisch von ihr gesehen wird.

Ok - das sehen wir wirklich unterschiedlich... Ich würde so etwas ganz anders meinen. Aber stimmt - so könnte man es auch sehen. Würde auch dazu passen, dass sie den Spruch sehr locker genommen hat. Da wäre für viele andere Schluss gewesen.

Zweigleisig fahren ist nämlich meiner Meinung nach eine schlechte Eigenschaft.

Für meinen Geschmack gibt es euer festes Gleisbett noch nicht - um bei deinem Bild zu bleiben. Das finde ich noch zu früh, bzw. ist da jeder anders. Wie also käme Zweigleisigkeit zustande?!
Ich habe oft Freunde im Haus, auch Männer. Selbst wenn du wen erspäht hättest, kann das also auf völlig falschen Annahmen basieren.

Ich bleibe dabei: Trefft euch. Wenn sie jetzt rumdruckst, von wegen "wenig Zeit" haben sich beide Überlegungen erübrigt. Aber nicht weil sie ein doppeltes Spiel spielt und ach so ein schlechtes Frauenwesen ist, sondern weil es einfach nicht passt oder Unvermögen dahinter steht.
Dass sie anders ist, NACH dem Treffen ist klar. Wie Soisses schon bemerkt hat: Schau nur, was das Treffen aus dir gemacht hat :)

Vielleicht gehst du die Hindernisse, die nur mit dir zu tun haben, an. Das kann nur helfen.
 

Dan30

User
Beiträge
73
  • #36
Für meinen Geschmack gibt es euer festes Gleisbett noch nicht - um bei deinem Bild zu bleiben. Das finde ich noch zu früh, bzw. ist da jeder anders. Wie also käme Zweigleisigkeit zustande?!
Ich habe oft Freunde im Haus, auch Männer. Selbst wenn du wen erspäht hättest, kann das also auf völlig falschen Annahmen basieren..

Zweigleisiges Fahren ist in meinen Augen, wenn man mit jemanden Intensiver schreibt , sich Datet und das selbe mit einer weiteren Personen macht.
Wenn Sie sich jetzt bewusst mit einer weiteren Person trifft aus der Flirt-App oder intensiv schreibt ist es für mich zweigleisiges fahren. Aber das ist eher ein Problem des internste, man hofft das man jemanden kennen lernt der noch besser zu einem passt.
 
F

Friederike84

Gast
  • #37
Ok, wenn das so ist (Flirt-App ist auch nochmal anders als Parship, sie sich dich warmhält), dann brauchst du sie nicht. Wer immer das Gefühl hat, es könnte noch etwas Besseres kommen, kann sich ja gar nicht einlassen auf sein Gegenüber, die Situation etc. ABER - du weißt es noch nicht. Vielleicht sind deine Zweifel berechtigt. Vielleicht nicht. Das gilt es herauszufinden, wenn sie dir wirklich gefällt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 20811

Gast
  • #38
@Dan30 Ich sage jetzt das gleiche, wie ich sinngemäß auch bei @Tomsen2k gesagt habe: Wenn du das genauso siehst wie @Clara Fall bzw. wie @fafner , dann verabschiede dich von ihr und Ende.
 

Julianna

User
Beiträge
10.349
  • #39
Zweigleisiges Fahren ist in meinen Augen, wenn man mit jemanden Intensiver schreibt , sich Datet und das selbe mit einer weiteren Personen macht.
Wenn Sie sich jetzt bewusst mit einer weiteren Person trifft aus der Flirt-App oder intensiv schreibt ist es für mich zweigleisiges fahren. Aber das ist eher ein Problem des internste, man hofft das man jemanden kennen lernt der noch besser zu einem passt.
Wir neigen dazu, Annahmen zu machen (über das Gegenüber), die allein auf unser Gedankengut fußen. Du bist misstrauisch, dass sie mehrere Dates hat. Ja sogar, dass sie Männerbesuch über Nacht hatte, wo mehr lief, als nur platonische Freundschaft. Dieses Gedankengefüge kommt aus DIR heraus. So ein bisschen nach den Motto "was man sich selbst zutraut, kann mann auch auf andere übertragen". Von sich selbst auf andere schließen?
Worin ist dein Misstrauen begründet? In deiner Verunsicherung oder darin, dass du (als Mann) viel schneller bereit bist, Zweigleisig zu fahren? Der Gedanke dir nicht allzufern ist? :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Julianna

User
Beiträge
10.349
  • #41
Ok, wenn das so ist (Flirt-App ist auch nochmal anders als Parship, sie sich dich warmhält), dann brauchst du sie nicht. Wer immer das Gefühl hat, es könnte noch etwas Besseres kommen, kann sich ja gar nicht einlassen auf sein Gegenüber, die Situation etc. ABER - du weißt es noch nicht. Vielleicht sind deine Zweifel berechtigt. Vielleicht nicht. Das gilt es herauszufinden, wenn sie dir wirklich gefällt.
Selbst wenn es so wäre, könnte man dann nicht selbstbewusst sein, und die Konkurrenz ausstechen? ;)
Was macht man(n) ? Sich verletzlich zurückzuziehen oder den Nebenbuhler abservieren :)
 
M

Marlene

Gast
  • #42
Lieber Dan,
Deine zwei Variationen bedeuten letztendlich, dass Du Dir überlegst, ob Du jetzt ihr schreibst oder lieber abwartest, ob von ihr etwas kommt. In diesem frühen Stadium, so habe ich es erfahren, ist ein ausgeglichenes Hin und Her angesagt, sonst ist die Gefahr gegeben, dass es versandet.
Also, sie hat Dir zuletzt geschrieben, jetzt bist Du wieder dran. Da sie gerade im Urlaub ist und sicherlich viele Eindrücke zu verarbeiten hat, antworte doch jetzt erst einmal auf ihre Frage und schreib auch nicht so ewig lange. Das mit der Essenseinladung für nächste Woche würde ich jetzt auch noch nicht anbringen, erst dann, wenn sie wieder zurück ist. Stell Ihr doch lieber eine Frage so in dem Sinne: "und - was hast Du so Schönes erlebt?" Also, beziehe Dich lieber auf ihr "Jetzt". Im Urlaub hat man eigentlich oft keine Lust, schon einen Plan für danach zu machen.
Alles Gute Dir!
 
  • Like
Reactions: lisalustig, fafner, Deleted member 20811 und ein anderer User

Dan30

User
Beiträge
73
  • #43
Wir neigen dazu, Annahmen zu machen (über das Gegenüber), die allein auf unser Gedankengut fußen. Du bist misstrauisch, dass sie mehrere Dates hat. Ja sogar, dass sie Männerbsuch über Nacht hatte, wo mehr lief, als nur platonische Freundschaft. Dieses Gedankengefüge kommt aus DIR heraus. So ein bisschen nach den Motte "was man sich selbst zutraut, kann mann auch auf andere übertragen". Von sich selbst auf andere schließen?
Worin ist dein Musstrauen begründet? In deiner Verunsicherung oder darin, dass du (als Mann) viel schneller bereit bist, Zweigleisig zu fahren? Der Gedanke dir nicht allzufern ist? :)

Nein ich unterstelle es Ihr nicht direkt und würde Ihr jetzt auch nicht zutrauen, dass sie bei einem ernsthaften interesse sofort jemanden zu sich einlädt.
Ich finde es nur komisch , dass sie es so komisch gesagt hat.
Wie gesagt, natürlich kann sie sich treffen mit wem und wann sie will und kann es auch nur vermuten, Sicher weiß ich es nicht und deswegen hab ich es auch nicht mehr weiter angesprochen, genauso wie warum sie die Verbindung zwischen uns getrennt hat in der Flirtapp...warum nicht, weil @Miwamo gesagt hat das man manches einfach nicht ansprechen sollte und ich auch glaube das wenn ich das jetzt ansprechen würde sie sich überwacht vorkommen würde, ich ihr einen Vorwurf machen würde. Außerdem denke ich mir....wenn wir uns nochmal treffen, wir uns schreiben.....ist mir egal ob sie mich in der App gelöscht hat oder nicht.

Für mich stellt sich das aber jetzt alles nicht mehr....ich hab eingesehen das ich einen Fehler gemacht hab. Drama als sie sich zurück zog , ich hier nicht den raum gelassen hatte und locker geblieben bin. Ich ihr nach dem date gezeigt hab, dass ich schon etwas weiter bin als sie und sie damit vielleicht etwas erdrückt habe und ihr das Gefühl gebe sie müsste genauso weit sein wie ich.
Für mich ist nur eins wichtig gerade....wie wird sie auf meine Date-Frage reagieren? Hat sie Zeit und wenn nein macht sie einen Gegenvorschlag.
Für mich ist die Handlung wichtiger als Worte und deswegen war und bin ich auch etwas auf ihre reaktion/verhalten nach dem Date überrascht gewesen. Aber wie gesagt, ich hab meine Fehler eingesehen und verstehe (teilweise) ihre Reaktion. Ich weiß auch nicht was sie bisher für Beziehungen hatte und ob sie deswegen so reagiert und eben eine Reaktion von mir erwartet...mich dadurch abtastet.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20811, Friederike84 and Julianna

Julianna

User
Beiträge
10.349
  • #44
@Dan30 Ich sage jetzt das gleiche, wie ich sinngemäß auch bei @Tomsen2k gesagt habe: Wenn du das genauso siehst wie @Clara Fall bzw. wie @fafner , dann verabschiede dich von ihr und Ende.
.... sprach da dein Unmut über "sofort alles hinschmeißen, wenn es kompliziert wird, aufgrund von Spekulationen und Interpretationen"
Ich schätze es gibt doch mehr Menschen als man denkt, die so ticken. Selbstschutz. Dieser kann gut und wichtig sein. Nur darf man sich natürlich nicht fortwährend darin vergraben, so dass man für immer Single bleibt. Wer suchet, der findet ... das Haar in der Suppe... nicht den Partner. :)
 
D

Deleted member 20811

Gast
  • #45

Julianna

User
Beiträge
10.349
  • #46
@Dan30
Alle Gedanken die du dir jetzt machst, kannst du irgendwann für dich klären oder im Gespräch mit ihr. Nur Geduld. Konzentrier deine Kommunikation mit ihr darauf, möglichst fröhlich, herzlich und freundlich zu wirken. Sei aufgeschlossen.
Die Frage nach dem nächsten Date quält dich. Am liebsten würdest du es sofort wissen wollen, wann ihr euch wieder trefft?
Du kannst es so machen wie Marlene beschrieb. Oder wenn die Ungeduld allmächtig wird, schreib ihr genau das. Bevor du in Spekulationen oder falschen Gedanken versinkst. Ist natürlich die risikoreichere Variante. Frag sie nach dem Urlaub und was sie bisher schönes erlebt hat. Schreib von dir, was du gerade so treibst (schöne Dinge, nicht Alltags/Berufstress). Und schreib dann ganz unverblümt "ich möchte dich gerne wieder sehen. Natürlich bist du gerade im Urlaub und wahrscheinlich gedanklich mit anderen schönen Dingen beschäftigt (smile). Könntest du dir vorstellen, vielleicht einen fixen Termin für nach dem Urlaub mit mir zu vereinbaren, weil ich gerne vorausschauend meine nächste Woche planen würde. Wozu hättest du denn Lust? Ich kann mir auch eine schöne Unternehmung überlegen. Liebe Grüße xy"

Oder so ähnlich. Nicht wörtlich gemeint. Kann man sicherlich besser formulieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Friederike84

Gast
  • #47
Nein ich unterstelle es Ihr nicht direkt und würde Ihr jetzt auch nicht zutrauen, dass sie bei einem ernsthaften interesse sofort jemanden zu sich einlädt.
Ich finde es nur komisch , dass sie es so komisch gesagt hat.
Wie gesagt, natürlich kann sie sich treffen mit wem und wann sie will und kann es auch nur vermuten, Sicher weiß ich es nicht und deswegen hab ich es auch nicht mehr weiter angesprochen, genauso wie warum sie die Verbindung zwischen uns getrennt hat in der Flirtapp...warum nicht, weil @Miwamo gesagt hat das man manches einfach nicht ansprechen sollte und ich auch glaube das wenn ich das jetzt ansprechen würde sie sich überwacht vorkommen würde, ich ihr einen Vorwurf machen würde. Außerdem denke ich mir....wenn wir uns nochmal treffen, wir uns schreiben.....ist mir egal ob sie mich in der App gelöscht hat oder nicht.

Für mich stellt sich das aber jetzt alles nicht mehr....ich hab eingesehen das ich einen Fehler gemacht hab. Drama als sie sich zurück zog , ich hier nicht den raum gelassen hatte und locker geblieben bin. Ich ihr nach dem date gezeigt hab, dass ich schon etwas weiter bin als sie und sie damit vielleicht etwas erdrückt habe und ihr das Gefühl gebe sie müsste genauso weit sein wie ich.
Für mich ist nur eins wichtig gerade....wie wird sie auf meine Date-Frage reagieren? Hat sie Zeit und wenn nein macht sie einen Gegenvorschlag.
Für mich ist die Handlung wichtiger als Worte und deswegen war und bin ich auch etwas auf ihre reaktion/verhalten nach dem Date überrascht gewesen. Aber wie gesagt, ich hab meine Fehler eingesehen und verstehe (teilweise) ihre Reaktion. Ich weiß auch nicht was sie bisher für Beziehungen hatte und ob sie deswegen so reagiert und eben eine Reaktion von mir erwartet...mich dadurch abtastet.


Ich finde deine Haltung gut! Viel Glück! :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20811
D

Deleted member 20811

Gast
  • #48
.... sprach da dein Unmut über "sofort alles hinschmeißen, wenn es kompliziert wird, aufgrund von Spekulationen und Interpretationen"
Nein, um mich geht es ja nicht.
Ich denke nur, wenn man die Haltung einnimmt, dass die Frau offensichtlich nicht an einer Beziehung interessiert ist und sich deshalb so verhält, dass man dann die ganze Sache ja gleich vergessen kann.
 
M

Marlene

Gast
  • #49
Mir ist gerade noch etwas eingefallen: im Hin und Herschreiben zeigt sich auch, wie man aufeinander eingeht, ob man ein Gefühl für den Anderen, eine bestimmte Sensibilität für den Anderen entwickelt. So würde ich jetzt ihre Zeilen in der Art und Weise aufnehmen, indem ich so ähnlich zurückschreiben würde. Wenn ich das nicht könnte und mir total fern liegen würde, wäre das Ganze ziemlich schwierig und meine "Großzügigkeit" wäre gefragt. Falls es aber irgendwie entspricht, würde ich in der Antwort die gleiche Ebene herstellen.
 
  • Like
Reactions: Dan30 and Deleted member 20811

Dan30

User
Beiträge
73
  • #50
Mir ist gerade noch etwas eingefallen: im Hin und Herschreiben zeigt sich auch, wie man aufeinander eingeht, ob man ein Gefühl für den Anderen, eine bestimmte Sensibilität für den Anderen entwickelt. So würde ich jetzt ihre Zeilen in der Art und Weise aufnehmen, indem ich so ähnlich zurückschreiben würde. Wenn ich das nicht könnte und mir total fern liegen würde, wäre das Ganze ziemlich schwierig und meine "Großzügigkeit" wäre gefragt. Falls es aber irgendwie entspricht, würde ich in der Antwort die gleiche Ebene herstellen.


ja natürlich würde ich Ihre Fragen beantworten und auch darauf eingehen und Fragen was sie die letzten tage so erlebt haben.
 

Soisses

User
Beiträge
523
  • #51
Solange sie antwortet, besteht eine Chance. Und solange macht der Kontakt auch Sinn.

Das mit der Zweigleisigfahrerei kannst du nicht verhindern. Eine Frau hat die Optionen eben und wahrscheinlich nicht nur zwei.
 
  • Like
Reactions: MaryCandice

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #52
Das habe ich auch nicht behauptet. Ich finde nur, wenn man das so sieht wie ihr (was legitim ist), dann macht der weitere Kontakt mit ihr keinen Sinn.
Das sehe ich nicht so, denn es sind zweierlei Dinge und die weitere Entwicklung hängt in großem Umfang von der Sichtweise und Haltung des TE ab. Eben nicht von deiner. Es missfällt mir, dass du die Aussagen Anderer - mit Ausnahme deines Fanclubs - immer wieder auf eine schulmeisterliche Art in Abrede stellst oder hinein interpretierst, was du darin gerne sehen möchtest. Ebenso fallen mir deine maßregelnden Posts auf, in denen du definierst, welche Beiträge im Forum konstruktiv sind, welche dem geneigten Miwamo gefallen und welche nicht.

Jeder kann und soll hier seine Sichtweise vorbringen können, ohne von dir in deine Schublade gesteckt zu werden.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20013, MaryCandice and fafner
D

Deleted member 20811

Gast
  • #53
Es missfällt mir, dass du die Aussagen Anderer - mit Ausnahme deines Fanclubs - immer wieder auf eine schulmeisterliche Art in Abrede stellst oder hinein interpretierst, was du darin gerne sehen möchtest. Ebenso fallen mir deine maßregelnden Posts auf, in denen du definierst, welche Beiträge im Forum konstruktiv sind, welche dem geneigten Miwamo gefallen und welche nicht.
Was soll das denn jetzt? Miwamo hat gesprochen oder was?
Alles klar...
 

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #55
Würde auch dazu passen, dass sie den Spruch sehr locker genommen hat. Da wäre für viele andere Schluss gewesen.
Warum denkt man eigentlich so? So ein Spruch vom TE signalisiert doch überdeutlich, dass er mit der Situation nicht gut zurecht kam und zwar deswegen nicht, weil sie ihm in ganz leicht provozierender Weise (und warum?) von ihrem Besuch erzählt hat, indem sie bewusst und mit Smiley so formuliert hat, dass die Unsicherheit des TE in logischer Folge hängen blieb. Da sie sehr genau weiß, dass sein Spruch eine unmittelbare Reaktion auf ihre Äußerung war, gibt es m.E. überhaupt keine Veranlassung, wegen des Spruchs des TE Schluss zu machen (womit eigentlich). Daher war meine Aussage, dass sie vermutlich recht locker mit dem ganzen Thema umgeht, erst mal schauen will, wie ihre Eindrücke sich vertiefen und ansonsten fröhlich und gut gelaunt ihr eigenes Ding macht. Wir wünschen uns eine klare Kommunikation "Heute wurde es spät bei mir, eine Freundin war da". Damit können wir etwas anfangen. Formulierungen wie "Komme jetzt erst ins Bett, hatte spontan Besuch :)" meinen vielleicht genau dasselbe, sind aber so formuliert, dass sie eine Reaktion beim Gegenüber erzeugen sollen, indem man geheimnisvoll und interessant, beschäftigt, beliebt, begehrt wirken will. Ich bin davon überzeugt, dass vor allem Frauen diese Art der Formulierung bestens kennen und auch wissen, warum sie so formulieren. Die wenigsten Männer fragen in so einer Situation nach oder sprechen sogar die Art der Formulierung an "Sag mal, hast du das jetzt bewusst so geheimnisvoll formuliert"? Sie wollen "darüber stehen" und ärgern sich dennoch.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20013, fafner, Tone und ein anderer User
M

MaryCandice

Gast
  • #56
"Heute wurde es spät bei mir, eine Freundin war da". Damit können wir etwas anfangen. Formulierungen wie "Komme jetzt erst ins Bett, hatte spontan Besuch :)"

Und es gibt diese, die auch klare Aussagen nicht verstehen wollen. Da wird die Freundin zum Lover, der Besuch zum Konkurrenten erdacht. Jedes Wort auf die Waagschale gelegt, die Dauer der SMS bzw. Gespräche seziert, Emoticons gezählt... egal wie, Anfangszeiten werden gerne (ver) spekuliert. Anstelle das, was es ist, zu genießen: den ANFANG...
 

Rubena

User
Beiträge
716
  • #57
Ich bin Deiner Meinung @Clara Fall
Im Schriftverkehr sollte alles so deutlich wie möglich formuliert werden, um Missverständnisse zu vermeiden und wer sich dessen bewusst ist, sorgt auch für Klarheit... ganz schnell. Wer jedoch Zweifel sät, spielt mit den Gefühlen des Anderen. Nicht unbedingt, um ihn bewusst zu verletzten, eher aus eigener Unsicherheit oder um etwas finden zu können, um ihn abzulehnen oä.
Wenn sich zwei sehr gut kennen, sind auch Untertöne die etwas neckendes haben gut zu verstehen und erklärbar. Aber ich würde eine Beziehung, die am Anfang steht, nicht mit Zweifeln an meiner Loyalität unterlegen. Aber vielleicht wollte die Dame auch nur eine eifersüchtige Reaktion provozieren... es soll Frauen geben, die sich erst dann begehrt fühlen...
 
  • Like
Reactions: Tone