Beiträge
73
Likes
19
  • #1

Super Date aber dann wird es kompliziert

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte am Sonntag ein super Date das insgesamt ca. 3,5 Stunden ging.
Wir waren erst Brunchen mit kurzem Händchenhalten beim Brunchen, danach noch ein Eis geholt und Spazieren gegangen. Auch beim Spazieren gehen haben wir uns öfters in den Arm genommen und sogar 2x etwas länger geküsst.

Sie fragte auch kurz nach dem Date ob ich gut nach Hause gekommen wäre (wohne ca. 30 Km von Ihr entfernt) und das sie es sehr schön mit mir fand. Soweit so gut dachte ich mir....alles prima dachte ich mir.

Montag hat sie sich dann so gut wir war nicht mehr gemeldet und wenn war sie nur sehr kurz angebunden. Sie hatte am Montag auch geschrieben "Komm jetzt erst ins Bett weil ich noch spontan Besuch bekommen hatte :)))" !
Hatte sie dann direkt darauf angesprochen warum sie sich aufeinmal so zurück nimmt worauf hin sie geantwortet hat "Ich muss das ganze erst einmal für mich ein wenig ein Ordnen".

Ich finde das ganze schon komisch, muss man erst etwas einordnen wenn ein Date super war? Wenn man sich sehr gut verstanden hat, keine peinlichen Gesprächspausen vorhanden waren, viele Gemeinsamkeiten entdeckt hatte und viel Zeit mit einander verbracht hat?
Und wieso muss man Spiele spielen a la "Ich hatte Besuch , kann eine Freundin gewesen sein, kann aber auch jemand anderes gewesen sein mit dem ich Spaß hatte".

Kann man nicht einfach sagen....ja es hat mir gefallen und bin gespannt wie das zweite Date verläuft. Wieso ist das alles so kompliziert oder mach ich es mir einfach nur selber schwer?
 
F

Friederike84

  • #2
Habe bereits in deinem ersten Thread dazu Stellung genommen - verstehe die Panikmache nicht so recht...
 
Beiträge
73
Likes
19
  • #3
Liegt vielleicht an den bisherigen Erfahrungen, klar sollte ich mich freuen.
Aber "Ich muss ersteinmal das ganze für mich ordnen" klingt für mich wieder stark nach zweifel ob es das richtige ist. Ich bin da wohl zu einfach gestrickt , wenn mir jemand gefällt und das treffen schön war dann ist das so....da muss ich nichts mehr Ordnen. Und deswegen lässt mich so etwas ziemlich zweifeln
 
P

Philippa

  • #4
Hallo Dan30!
Machst du es selbst nicht (auf deine Weise) kompliziert? Weshalb machst du dir im Voraus Sorgen? Sie hat doch gar nichts Negatives gesagt/geschrieben.
Weshalb verstehst du, wenn sie von Besuch schreibt, diese Erwähnung als Spiel? Ist es nicht ganz natürlich und normal, ab und zu Besuch von Freundinnen, Verwandten etc. zu haben? Muss sie denn alles ganz im Detail erklären? Ist es denn nötig, misstrauisch zu sein?

Darf eine Frau, die du kennenlernst, nicht noch ein anderes Leben haben?
Ich finde, du machst es tatsächlich unnötigerweise schwer und kompliziert.
Lass einfach mal locker und freu dich doch, dass du so ein schönes Date hattest! In der Haltung, in die du dich jetzt begibst, wird das Risiko grösser, dass es nichts wird. Wer möchte schon jemanden zum Parter, der immer nur alles als negatives Zeichen interpretiert? Und total viele Erwartungen hat (z.B. dass man immer gleich zurückschreiben muss).

Ich wünsche dir viel Glück!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
73
Likes
19
  • #5
Weshalb verstehst du, wenn sie von Besuch schreibt, diese Erwähnung als Spiel? Ist es nicht ganz natürlich und normal, ab und zu Besuch von Freundinnen, Verwandten etc. zu haben? Muss sie denn alles ganz im Detail erklären? Ist es denn nötig, misstrauisch zu sein?

Ich wünsche dir viel Glück!
Wieso kann man nicht einfach sagen, es war eine Freundin hier....wieso muss man es umschreiben und auch noch 5 ":)" dahinter setzen? Ist doch klar das man da bei den anderen etwas erzeugen möchte oder nicht?


Aber ja du hast schon recht, ich mach mir einfach soviel zu unötige sorgen.
Weil ich es zu verkrampft sehe, weil sie mir sehr gefällt und weil meine Erfahrungen einfach zu schlecht sind!
 
P

Philippa

  • #6
Wieso kann man nicht einfach sagen, es war eine Freundin hier....wieso muss man es umschreiben und auch noch 5 ":)" dahinter setzen? Ist doch klar das man da bei den anderen etwas erzeugen möchte oder nicht?
Nein, warum sollte man denn damit etwas erzeugen wollen, wenn man sagt, man hätte Besuch gehabt? Vielleicht wollte sie dir einfach erklären, weshalb sie erst so spät zurückschreibt. Und sagen, dass es ihr gut geht, dass sie einen schönen Abend hatte.
Willst du denn mit allem, das du schreibst, etwas beim anderen erzeugen? Dann lass dir sagen, dass nicht alle Menschen so berechnend funktionieren.
 
Beiträge
11.302
Likes
9.554
  • #7
Ich befürchte, dass du dir zuviele Gedanken machst, zu sehr "im Kopf" bist.
Freue dich, dass das Date so schön verlaufen ist und grübele nicht so viel.
Für "gefährlich" halte ich grundsätzlich das mutmaßen und interpretieren.
Vor allem würde ich mich gerade im Anfangsstadium mit Nachfragen, die von der Gegenseite leicht als vorwurfsvoll interpretiert werden könnten, stark zurückhalten.
Die Frau ist dir gegenüber keinerlei Rechenschaft schuldig. Wenn sie Smileys setzt, ist das ihre Sache. Das ist eben die Krux an der "digitalen" Kommunikation.
Diese ist derart interpretationsfähig, dass Missverständnisse schon förmlich vorprogrammiert sind. Gerade dann, wenn man wie ihr, sich noch nicht so genau kennt. Warte die nächste "vernünftige" Kommunikation" oder das nächste Treffen ab. Gib ihr Zeit, auch, wenn du ungeduldig bist, weil sie dir so gut gefällt.
Das einzige, was du machen kannst, ist, ihr auf nette Art zu zeigen/sagen, DASS sie dir gefällt und du sie sehr gerne wiedersehen möchtest.
Nur nicht übertreiben.
Viel Glück!
 
M

Marlene

  • #8
Es ist ganz einfach: man hat ein tolles Date mit einem Fremden und danach muss man das erst einmal sacken lassen und braucht dazu mehr oder weniger Zeit, eben in dem Maße, wie man gewickelt ist. Es dreht sich immerhin um den evt. Anfang einer Liebesbeziehung, da läuft das nicht unbedingt so "Hoppla, schnell, schnell" ab!
Bei Dir, lieber Dan30, sieht der Auftakt doch sehr gut aus. Lass bitte Deine irgendwie mißtrauische Interpretation, damit bringst Du das Ganze jetzt schon auf eine Kontrollschiene und könntest den Eindruck vermitteln, etwas erhalten bzw. sogar erzwingen zu wollen, was Deinem Wunsch entspricht. Sie braucht Dir auch überhaupt nicht zu schreiben, wer als Besuch da war, Ihr seid noch lange kein Paar. Freue Dich lieber darüber, dass sie anscheinend auch Interesse an Dir hat und dass es so schön mit ihr war. Frag sie einfach, wann Ihr Euch wiedersehen könnt.
Oder, habt Ihr schon etwas ausgemacht?
Und - habe keine Angst, Angst ist ein schlechter Ratgeber.
 
Beiträge
523
Likes
186
  • #9
Grundsätzlich ist es ja durchaus richtig mißtrauisch zu sein. Du bist nie der einzige "Bewerber" und sie kann sich jederzeit für einen anderen entscheiden.

Aber das hier ist schon ein wenig übertrieben. Gugg halt, dass ihr euch nochmal trefft und dann schau weiter.
 
F

Friederike84

  • #10
Grundsätzlich ist es ja durchaus richtig mißtrauisch zu sein. Du bist nie der einzige "Bewerber" und sie kann sich jederzeit für einen anderen entscheiden.

Aber das hier ist schon ein wenig übertrieben. Gugg halt, dass ihr euch nochmal trefft und dann schau weiter.
"Wenig übertrieben"? :)
Nee, ich glaube das mit dem Misstrauen ist nie wirklich richtig... Wenn man ver***cht wurde, muss man sich ohnehin damit auseinandersetzen, wozu also bereits vorher Ängste schüren und sich verrückt machen?! Kann mir einen Nutzen einfach nicht vorstellen. Und es ist jetzt nicht so, dass ich einschlägig gute Erfahrungen gemacht hätte, aber dieses lauernde Grundgefühl beim Gegenüber killt jede aufkeimende Freude über den schönen Kontakt . Und das meistens auch ohne dass es ausgesprochen wird...
 
Beiträge
73
Likes
19
  • #11
Naja das Thema besuch hab ich jetzt nicht wirklich Angesprochen.
Hatte nur beiläufig erwähnt "So so, Besuch....du weißt schon auch wie du es anstellen musst ;)". Weiter hab ich auch nicht vor darauf ein zu gehen.

Ja ich hab kein Anspruch darauf zu wissen wer , wann und wie lange bei ihr war und auch erst recht nicht wieso...aber es ist nun mal einfach in meinem Kopf....dieses Misstrauen weil ich schon einmal deswegen hintergangen worden bin.

Viel mehr stört mich aber eben einfach die Aussage von Ihr "Ich muss das ganze erst einmal ein wenig für mich Ordnen"
Wenn es wie sie sagte auch für sie ein schönes Date war, wieso muss man dann es Ordnen . Nach einem Date weiß ich doch sofort ob ich die Person wieder sehen will oder nicht, alles andere spielt doch erstmal keine Rolle weil sich das erst in einem zweiten und weiteren Date zeigt?!?
 
Beiträge
107
Likes
57
  • #12
Ich bin zwar selbst auch so ein Mensch, der sofort weiß, ob er sich mehr vorstellen kann oder nicht. Aber deshalb darf es doch auch andere geben, die gern länger drüber nachdenken. Oder vielleicht gibt es tatsächlich eine andere Situation in ihrem leben, von der du nichts weißt und sie muss sich klar werden, was gerade tatsächlich los ist. Auch legitim.
Das mit dem Besuch finde ich auch völlig normal und hätte eher deine Antwort darauf schon fast als etwas bedrängenden wahrgenommen. Da schwingt für mich Eifersucht und die Unterstellung von Berechnung mit. Damit hättest du bei mir ehrlich gesagt einen Minuspunkt gesammelt

Verzeih die offenen Worte.
 
F

Friederike84

  • #13
"Wie sie es anstellen muss"?! ^^ Jetzt hat es eine eindeutige Färbung, die mir nicht gefallen würde. Ich würde jetzt an ihrer Stelle gar nicht weiter "ordnen"... ;)
 
Beiträge
2.336
Likes
1.465
  • #14
Hatte nur beiläufig erwähnt "So so, Besuch....du weißt schon auch wie du es anstellen musst ;)".
So ein Spruch in der Kennenlernphase hat durchaus hohes Potential als K.O.-Spruch bei ihr anzukommen.

Viel mehr stört mich aber eben einfach die Aussage von Ihr "Ich muss das ganze erst einmal ein wenig für mich Ordnen"
Wenn es wie sie sagte auch für sie ein schönes Date war, wieso muss man dann es Ordnen . Nach einem Date weiß ich doch sofort ob ich die Person wieder sehen will oder nicht, alles andere spielt doch erstmal keine Rolle weil sich das erst in einem zweiten und weiteren Date zeigt?!?
Es war NUR EIN DATE, nicht mehr und nicht weniger. Für dich scheint alles sonnenklar zu sein, für sie nicht. Sie hat wohl möglicherweise einen anderen Wertemassstab als du. Wenn du das nicht anerkennen kannst und dich darauf einstellst, wird das wohl nix.
 
Beiträge
71
Likes
87
  • #15
Ui, der Spruch über ihren Besuch und dass sie weiß wie sie es anstellen muss finde ich auch daneben. Ich denke nicht dass sie das so geschrieben hätte, wenn sie tatsächlich Männerbesuch gehabt hätte.
Du machst Dir viel zu viele Gedanken und an solchen Aussagen merkt sie natürlich auch dass es kompliziert werden könnte, und das gleich am Anfang.
Ich gehöre auch zu den Frauen die am Anfang etwas mehr Zeit brauchen, besonders dann wenn mich ein Date beeindruckt hat.
Solche Sprüche würden mich allerdings schon ziemlich abschrecken.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: TPT