Sonnenkind

User
Beiträge
50
  • #1

Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!!!

Ich bin eine Südländerin geb.in Deutschland, habe studiert und die meisten meiner bekannten sagen auch das ich nett und attraktiv sei (Affären wären kein Problem, da gibt es genug die ich kenne und die das möchten, nur das möchte ich nicht u. suche ich nicht!!! ) Ich frage mich, ob die Männer bei Parship eine etwas unrealistische Vorstellung haben und denken, dass hier lauter TopModels am besten noch mit einem Dr. Titel zu finden wären. Ganz ehrlich, wir sind alles ganz normale Frauen ob mit oder ohne Studium. Die eine etwas hübscher die andere etwas netter. Ich verstehe die Erwartungshaltung der Männer hier nicht und habe auch wirklich das Gefühl und schon mehrmals hier im Forum gelesen, dass die Männer ein Problem mit einem Migrationshintergrund haben. Liebe Männerwelt, ich habe schon die deutsche Staatsangehörigkeit!!!!!!

Was denkt ihr ?
 

Marvin

User
Beiträge
824
  • #2
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Hi;

Die mit dem Brett vorm Kopf kannst du nicht erreichen (ist vielleicht auch besser so ..) - für die anderen ist das ein Kontakt wie jeder andere - behaupte ich mal. Für mich ist so ein Kriterium ähnlich sinnfrei wie nach geraden / ungeraden Schuhgrößen zu filtern.

Lass dich nicht entmutiegen - da tut sich schon etwas. Hier braucht es etwas Geduld und die Fähigkeit negatives abprallen zu lassen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Sonnenkind

User
Beiträge
50
  • #3
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Geduld habe ich, wie auch immer find ich es bei Parship besonders extrem.
 

Nettmann

User
Beiträge
1.135
  • #4
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Hallo Sonnenkind,
ich schließe mich dem Vorposter an und sage, es ist halt noch nicht der Richtige an deinem Profil vorbei gekommen. Ansonsten weiß ich auch nicht, ob vielleicht etwas in deinem Profil steht, das ungewollt und eventuell unnötig abschreckt. Vielleicht lässt du das mal in der Profilberatung checken.
Ansonsten viel Glück

Nettmann
 

Sonnenkind

User
Beiträge
50
  • #5
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Hmm, nichts was abschrecken könnte... Ich kriege ja Mails ab und an mal aber das sind Männer, ohne oberflächlich zu klingen aber rein Optisch gesehen wirklich nicht meine Welt. Klein, dürr oder dick unsportlich.
 

Viola

User
Beiträge
154
  • #6
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

OMG, was ist nur los mit den Männern, wenn selbst Südländerinnen schon keine Chance auf PS haben?!! Kein Boris hier angemeldet?!!

@ Sonnenkind

Sorry, aber ich musste grad mal sarkastisch sein. Hast Du gedacht, dass Du als Südländerin vielleicht einen Migrationsbonus hast?! Wenn, dann willkommen im richtigen Leben. Es geht wohl auch vielen anderen so, dass man nicht sofort einen Partner findet oder man aussortiert wird, Kontakte einfach so abgebrochen werden etc...
Die Gründe dafür sind so vielfältig wie die Geschmäcker der angemeldeten Personen. Muss das immer gleich was mit einem Migrationshintergrund zu tun haben?!
 

Foffi

User
Beiträge
1
  • #7
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Hi Sonnenkind.

Ich kenne dein Problem und bin mittlerweile auf mehreren Dating und Partnersuchen unterwegs und ich fange langsam echt an zu glauben dass das ganze Humbuk ist, Parship ist definitiv die letzte die ich ausprobieren werde danach werd ich dem ganzen den Rücken zu kehren.

Ich unterhalte mich mit netten Frauen und man versteht sich gut, doch dann iwann schauen sie auf das Bild und denken vmtl "Nein, der ist mir nicht attraktiv genug".

Ich bin nicht sonderlich fotogen, das ist wahr aber ich bin dennoch nicht hässlich aber langsam macht das ganze eher den Eindruck als ob die Leute trotzdem nur auf das äußere schauen.

PS hat genau 2 monate zeit um mich zu überzeugen sonst kehre ich zu konventionellen Methoden über. Auch dir würde ich raten gib dem ganzen vllt noch ein wenig Zeit, du leidest nicht allein.

In diesem Sinne
Foffi
 

Venturu

User
Beiträge
241
  • #8
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von Viola:
Sorry, aber ich musste grad mal sarkastisch sein. Hast Du gedacht, dass Du als Südländerin vielleicht einen Migrationsbonus hast?! Wenn, dann willkommen im richtigen Leben. Es geht wohl auch vielen anderen so, dass man nicht sofort einen Partner findet oder man aussortiert wird, Kontakte einfach so abgebrochen werden etc...
Die Gründe dafür sind so vielfältig wie die Geschmäcker der angemeldeten Personen. Muss das immer gleich was mit einem Migrationshintergrund zu tun haben?!

Jeder Mensch sucht für Probleme einen Grund. Am liebsten sind uns dabei Gründe die außerhalb unseres eigenen Einflußbereichs liegen. Auf die Art können wir unsere Probleme auf etwas projezieren und entbinden uns damit gleichzeitig davon selber etwas an uns ändern zu müssen.


Dazu sei auch gesagt das es sowohl bei Parship, als auch im Parship Forum so gut wie niemanden gibt der sich auch nur bei einer einzigen, relevanten Sache Unterdurchschnittlichkeit attestiert. Alle haben Humor, sind nett und ansonsten mindestens "normal" bis toll, attraktiv und was auch immer.
Entweder ist Parship ein Magnet für tolle Menschen, oder wir leiden beihnahe allesamt an einer verzerrten Wahrnehmung unserer Selbst.

Die Tatsache das wir hier sind ist vielleicht ein Indiz auf die Ursache.
 

Fackel

User
Beiträge
598
  • #9
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von Venturu:
.... als auch im Parship Forum so gut wie niemanden gibt der sich auch nur bei einer einzigen, relevanten Sache Unterdurchschnittlichkeit attestiert.

Hosen runter ;-) - wo ist Deine 'relevante Unterdurchschnittlichkeit' ?
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #10
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von Sonnenkind:
... Ich kriege ja Mails ab und an mal aber das sind Männer, ohne oberflächlich zu klingen aber rein Optisch gesehen wirklich nicht meine Welt. Klein, dürr oder dick unsportlich.

Hm, rein optisch? Zu klein, dürr, dick, unpsortlich? Sind das keine Erwartungshaltungen?
 

Sonnenkind

User
Beiträge
50
  • #11
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von anaj:
Hm, rein optisch? Zu klein, dürr, dick, unpsortlich? Sind das keine Erwartungshaltungen?


Jetzt halt dich mal nicht an diesem Satz fest, ok! Ich sagte ja es soll nicht oberflächlich klingen, also bleib mal locker. Steh nun mal nicht auf Typen die nur 1.65 sind oder so dürr sind , dass man Angst haben müsste, dass sie zusammen brechen oder Männer die so dick sind , dass Sport für sie ein Fremdwort ist. Also nicht gleich so kleinlich werden ;-)
 

Sonnenkind

User
Beiträge
50
  • #12
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von Viola:
OMG, was ist nur los mit den Männern, wenn selbst Südländerinnen schon keine Chance auf PS haben?!! Kein Boris hier angemeldet?!!

@ Sonnenkind

Sorry, aber ich musste grad mal sarkastisch sein. Hast Du gedacht, dass Du als Südländerin vielleicht einen Migrationsbonus hast?! Wenn, dann willkommen im richtigen Leben. Es geht wohl auch vielen anderen so, dass man nicht sofort einen Partner findet oder man aussortiert wird, Kontakte einfach so abgebrochen werden etc...
Die Gründe dafür sind so vielfältig wie die Geschmäcker der angemeldeten Personen. Muss das immer gleich was mit einem Migrationshintergrund zu tun haben?!

Wer redet von Migrationsbonus ? Bitte erst überlegen , dann schreiben...
 

scatman80

User
Beiträge
4
  • #13
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von anaj:
Hm, rein optisch? Zu klein, dürr, dick, unpsortlich? Sind das keine Erwartungshaltungen?

Was ist dann Flavio Briatore!? Der hatte Heidi Klum, und wer weiß nicht für viele Top-Models. Am Geld lag es bestimmt nicht. Davon hatten die Frauen meist schon selber genug. Ich verrats euch. Der Mann hat Charme und ein Feuer, das in ihm brennt. Darauf stehen die Frauen und das kann man(n) in einer Online-Partnerbörse nur schwer einer Frau rüberbringen...(sofern man diese Eigenschaften überhaupt hat). Das erste Aussortieren ist da schon die Optik. Aber liebe Männer auch die meisten Bachelor-Darsteller aus dem TV sind noch Single und die sind doch optisch der "Traummann" für die meisten Frauen. Also ist Optik doch nicht alles ;)
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.243
  • #14
rein optisch

Zitat von folio.nzz.ch/2013/september/pansemann-und-perlusconi:
Es ist erstaunlich, dass ein Land, in dem alles und jeder – von Andrea Camilleri, Beppe Grillo und Millionen anderen Italienern abgesehen – korrupt und korrumpiert scheint, dennoch eine Grandezza verströmt, die nicht falsch ist. Manche elementaren Dinge stimmen, Berlusconi und seiner monströsen Bestechungsmaschinerie zum Trotz, noch immer. Der Analphabetismus in Kleiderfragen, international auch Jugendkultur genannt, wobei sich Jugend als das Alter zwischen 16 und 60 definiert, hat in Italien noch nicht Einzug gehalten; unwürdige Jugendgreise in Kapuzenjäckchen sind in Italien eine Rarität.

Man kleidet sich gut, die Fassade hat Bedeutung; wer das oberflächlich findet, hat nicht begriffen, was Italiener verinnerlicht haben: Bei den meisten Menschen ist hinter der Oberfläche schlicht nichts. Der Rat, in sich hineinzuhorchen, kommt für viele Angehörige der menschlichen Spezies einem Todesurteil gleich. Es ist da einfach nichts.

Nur so, nicht ad personam.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.305
  • #15
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von Sonnenkind:

Das sind auch meine Erfahrungen und in anderen SB sieht es meistens nicht besser aus. Mein Verdacht und was ich woanders lag, dass halt in SB so viele Männer vertreten sind, die im realen Leben aufgrund der Hemmnisse, wie eine gewisse körperliche Unattraktivität, auf wenig Resonanz stossen und denken, dass es in SB besser klappt, weil man da mehr auf bindungswillige Frauen trifft, die aufgrund der grossen Bindungswilligkeit nicht so anspruchsvoll wären.....
 

Sonnenkind

User
Beiträge
50
  • #16
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von Mentalista:
Das sind auch meine Erfahrungen und in anderen SB sieht es meistens nicht besser aus. Mein Verdacht und was ich woanders lag, dass halt in SB so viele Männer vertreten sind, die im realen Leben aufgrund der Hemmnisse, wie eine gewisse körperliche Unattraktivität, auf wenig Resonanz stossen und denken, dass es in SB besser klappt, weil man da mehr auf bindungswillige Frauen trifft, die aufgrund der grossen Bindungswilligkeit nicht so anspruchsvoll wären.....

Das hast du sehr schön geschrieben...
 

Romulus

User
Beiträge
125
  • #17
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von Sonnenkind:
Liebe Männerwelt, ich habe schon die deutsche Staatsangehörigkeit!!!!!!
Nein, habe ich nicht. Was solls. Vielleicht sollte man noch das Südländerin genauer definieren. Es gibt z.B. zwischen Deutschen und Italiener kulturelle Unterschiede, so dass beim Arbeitsplatz somanche sagen "zum Glück grenzt Deutschland nicht direkt and Italien, da wären sonst Streitereien vorprogrammiert" ^^

Spanierinnen, Italienerinnen und mittlerweile auch Ex-Jugoslawinnen sind ok; da liiert man sich mit der Frau und nicht mit ihrer Sippe. Türkinnen haben da Rufmässig noch einen schwerern Stand.
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #18
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von Mentalista:
Mein Verdacht und was ich woanders lag, dass halt in SB so viele Männer vertreten sind, die im realen Leben aufgrund der Hemmnisse, wie eine gewisse körperliche Unattraktivität, auf wenig Resonanz stossen und denken, dass es in SB besser klappt, weil man da mehr auf bindungswillige Frauen trifft, die aufgrund der grossen Bindungswilligkeit nicht so anspruchsvoll wären.....
ist doch eigentlich klar, dass bei diesen ganzen börsengeschichten halt eher nur die 2. und 3. wahl angemeldet ist. denn die "guten" sind bereits alle vergeben.
bei ländlichen gebieten, wo gesellschaftlich und kulturell nichts gebacken ist oder berufen wo man keinen kontakt zum anderen geschlecht hat, ist nachvollziehbar, wenn man aus dem partyalter raus ist, online sucht. aber alle anderen haben halt mit sicherheit defizite auf einem oder mehreren gebieten. sonst wären sie nicht online.
 

Marvin

User
Beiträge
824
  • #19
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von Mentalista:
Das sind auch meine Erfahrungen und in anderen SB sieht es meistens nicht besser aus. Mein Verdacht und was ich woanders lag, dass halt in SB so viele Männer vertreten sind, die im realen Leben aufgrund der Hemmnisse, wie eine gewisse körperliche Unattraktivität, auf wenig Resonanz stossen und denken, dass es in SB besser klappt, weil man da mehr auf bindungswillige Frauen trifft, die aufgrund der grossen Bindungswilligkeit nicht so anspruchsvoll wären.....

Hallo;

Das kann ich jetzt echt nicht nachvollziehen ...

Attraktiviät ganz vorn anzustellen ist kaum geschlechsspezifisch. Die Optik-Looser Hypothese zerfällt mit den Bildern - wegeclickt mit der Bilderfreigabe - und tschüss - passt doch nicht. Gibt so viele Theads die sich damit beschäftiegen.

SB's ziehen in erster Linie Menschen mit wenig Zeit, wenig Gelegenheiten (geografisch / was immer) an. Alles anderes gibts bestimmt auch. Bleibt die Frage wie kommen die vielen 'bindungswiligen Frauen' für die Looser zustande? Bilden sich die Typen das nur ein?? Dann verspielen die hier etwas Taschengeld ... oder treffen die dann auf 'ein paar Pfunde mehr (zB)' (was immer das bedeutet) und alles wird gut?

Oder ich habe einfach alles falsch verstanden ??
 

Naturtrüb

User
Beiträge
213
  • #20
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Was soll denn das nun hier werden? Der Heul-Thread der Zurückgelassenen? Der Parshipper, die nicht genug Post bekommen? Oder meist von jenen, von denen sie keine Post wünschen (den anderen Zurückgelassenen)?

Nun, dann müsste ich mich theoretisch mit in diesen Kreis einreihen. Oder erkennen, dass die Partnersuche nun einmal schwierig ist.

1. Optische Reize. Seinen Gegenüber muss man halbwegs attraktiv finden.
2. Intellektuelle Reize. Das muss halbwegs passen, oder`?
3. Emotionale Reize. Ja, auch die Wellenlänge muss stimmen.
4. Kulturelle Reize. Und dabei geht es oft nicht um Türke/ Spanier/ Italiener/ Russe, Israeli oder was auch immer. Eher um Kompatibilität. Mit einer gläubigen und streng praktizierenden Muslima hat möglicherweise der eine oder andere Christ seine Probleme. Ebenso ein strenger Katholik mit einem Menschen jüdischen Glaubens. Und diese Kompatibilitätskriterien sind nicht auf den Menschen bezogen, sondern nur auf die Möglichkeit einer Liebesbeziehung.
5. Lebensweise.

Ich beispielsweise habe absolut kein Problem mit Menschen anderen Glaubens, anderer Herkunft, anderer Optik. Wenn es aber - in einer Beziehung - darum geht, ob Alkohol erlaubt ist, oder Schweinefleisch, wird es schon schwieriger.
Ist jemand strenger Vegetarier, wird er es möglicherweise schwer haben, mit einem Steak-Liebhaber (das haben wir hier ja bereits in einem lange, thread diskutiert...). Fährt jemand täglich 50 km Rad oder läuft 15 Kilometer durch die Rabatten, wünscht er (oder sie) sich häufig keinen Partner, der den Großteil des Tages im Büro verbringt. Und dann sind da noch jene, die zum Trekking in die Anden wollen und jene, die lieber ein Hotel am Gardasee oder in Graubünden buchen möchten. Es gibt so unendlich viele Gründe, warum Menschen meinen, nicht zueinander zu passen, ob sie nun stimmen, oder nicht.

Kurzum: Ich neige dazu, den Misserfolg, den viele hier haben (mich inklusive) nicht immer einzig und allein auf Körpergewicht, Bierbauch, Hängebusen, Körperbehaarung, Oberflächlichkeit der anderen, Religion, Herkunft, Essgewohnheiten, Reisewünsche, Beruf, mangelnde Klugheit oder Empathie der anderen, Pickel, Glatzenbildung oder Kinderzahl zu schieben. Das ist wirklich zu einfach.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Arita

User
Beiträge
119
  • #21
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Ja, genau so ist das. Im besten Falle. "Ich bin gut so, wie ich bin" ist das alte und immer wieder neue Zauberwort. Und das beginnt schon im Kindesalter. Es muss sich "nur" der passende Mensch dazu finden.
 

Arita

User
Beiträge
119
  • #22
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von Venturu:
Dazu sei auch gesagt das es sowohl bei Parship, als auch im Parship Forum so gut wie niemanden gibt der sich auch nur bei einer einzigen, relevanten Sache Unterdurchschnittlichkeit attestiert. Alle haben Humor, sind nett und ansonsten mindestens "normal" bis toll, attraktiv und was auch immer.
Entweder ist Parship ein Magnet für tolle Menschen, oder wir leiden beihnahe allesamt an einer verzerrten Wahrnehmung unserer Selbst.

Die Tatsache das wir hier sind ist vielleicht ein Indiz auf die Ursache.

Mein vorhergehender Text bezog sich auf die Meinung von Venturu.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.305
  • #23
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von Naturtrüb:
Kurzum: Ich neige dazu, den Misserfolg, den viele hier haben (mich inklusive) nicht immer einzig und allein auf Körpergewicht, Bierbauch, Hängebusen, Körperbehaarung, Oberflächlichkeit der anderen, Religion, Herkunft, Essgewohnheiten, Reisewünsche, Beruf, mangelnde Klugheit oder Empathie der anderen, Pickel, Glatzenbildung oder Kinderzahl zu schieben. Das ist wirklich zu einfach.

Auf was dann? Gibt es zu viele Fake-Profile, sind die SB ingesamt eine große Abzocke? Ist es ein gesellschaftliches Problem.

Ich hatte mich in einigen SB als Mann mal angemeldet, um auch die Fotos von Frauen sehen zu können. Gut, da waren auch ein paar dabei, wo man hätte helfen müssen, aber es waren mehr gute Fotos und mehr mit Sorgfalt geschriebene Profile, als bei den Männern.

Liebe Südländerin, das hat m.E. mit deinem Südländersein wenig zu tun, es geht mir und zig anderen deutschen Frauen ähnlich. Daher bin ich aus SB schon lange aktiv raus und konzentriere mich auf die Realität.
 

Sonnenkind

User
Beiträge
50
  • #24
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von scatman80:
Was ist dann Flavio Briatore!? Der hatte Heidi Klum, und wer weiß nicht für viele Top-Models. Am Geld lag es bestimmt nicht. Davon hatten die Frauen meist schon selber genug. Ich verrats euch. Der Mann hat Charme und ein Feuer, das in ihm brennt. Darauf stehen die Frauen und das kann man(n) in einer Online-Partnerbörse nur schwer einer Frau rüberbringen...(sofern man diese Eigenschaften überhaupt hat). Das erste Aussortieren ist da schon die Optik. Aber liebe Männer auch die meisten Bachelor-Darsteller aus dem TV sind noch Single und die sind doch optisch der "Traummann" für die meisten Frauen. Also ist Optik doch nicht alles ;)


Sehr gut, manchmal ist es auch das was in der Mail steht. Manchmal merkt man ja auch an der Art und Weise wie jemand schreibt, ob er etwas Temperament hat.
 

vivi

User
Beiträge
2.716
  • #25
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von Viola;75854 Hast Du gedacht:
Zitat von Sonnenkind:
Wer redet von Migrationsbonus ? Bitte erst überlegen , dann schreiben...

Zitat von Sonnenkind:
Jetzt halt dich mal nicht an diesem Satz fest, ok! I
Zitat von Viola:
OMG.....Sorry, aber ich musste grad mal sarkastisch sein.

* Manchmal ergeben sich Unterhaltungen von ganz alleine :)


Zitat von scatman80:
Aber liebe Männer auch die meisten Bachelor-Darsteller aus dem TV sind noch Single und die sind doch optisch der "Traummann" für die meisten Frauen.

* Gerüchten zu folge sind diese Darsteller im günstigsten Fall "Teilzeit-Single"..... und "optischer Traummann" ??? - gut das die Geschmäcker doch verschieden sind ;-)


Zitat von Mentalista:
Mein Verdacht und was ich woanders lag...... dass es in SB besser klappt, weil man da mehr auf bindungswillige Frauen trifft, die aufgrund der grossen Bindungswilligkeit nicht so anspruchsvoll wären.....

* Vielen Dank!!!! Das motiviert ungemein.


Zitat von Sonnenkind:

* Ähmmm....?????


Zitat von Freitag:
ist doch eigentlich klar, dass bei diesen ganzen börsengeschichten halt eher nur die 2. und 3. wahl angemeldet ist. denn die "guten" sind bereits alle vergeben.
......

* Aber @Freitag, dann sind Die doch wieder 1.Wahl....wer schon vergeben ist, darf ja schliesslich nicht mehr mitspielen und ist aus der Wertung raus ;-)

Zitat von Marvin:
Hallo....Das kann ich jetzt echt nicht nachvollziehen ...
SB's ziehen in erster Linie Menschen mit wenig Zeit, wenig Gelegenheiten (geografisch / was immer) an. Alles anderes gibts bestimmt auch. ...Oder ich habe einfach alles falsch verstanden ??

* Hallo @Marvin...da kann ich mich nur noch anschliessen
 

Fackel

User
Beiträge
598
  • #26
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Tja, Sonnenkind, wenn ich Deine nun nachträglich freigeschalteten Kommentare so lese, könnte es vielleicht einfach auch an Deiner Art liegen - keinesfalls zu verwechseln mit südländischem Temperament.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
3.935
  • #27
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Ich glaube, dass manchen Leuten gar nicht bewusst ist, was sie als Wirkung im Gespräch noch so alles transportieren. Da werden nur bestimmte Merkmale aufgelistet, die sie alle vorzuweisen haben und die ja soooooo toll sind und ein mächtiges Selbstbewusstsein produzieren - dass sich dabei eine gewisse Arroganz einschleicht, die sehr subtil rüberkommen kann und wenig "werbewirksam" ist, wird absolut nicht wahrgenommen.

Wenn ich so im Kopf durchgehe, wann mir ein Mensch liebenswert oder eben nicht erscheint, sind das manchmal winzige Kleinigkeiten, die letztendlich den Ausschlag geben - kleine Bemerkungen in Nebensätzen, die Wortwahl um etwas zu beschreiben, der Blick oder die Reaktion, wenn ein Kellner einen kleinen Fehler macht. Zu Beginn des Kennenlernens schwimmt man ja eigentlich komplett im Trüben, nimmt aber doch nicht nur Fakten auf, sondern auch die Signale, die sich im Bauchgefühl niederschlagen. Wenn mir ein so negatives Signal entgegengeschlagen ist, habe ich aufgehorcht, nicht gleich ein endgültiges Urteil gefällt, aber doch darauf gewartet, dass es entkräftet wurde. Geschah dies nicht...
Ich kann mir gut vorstellen, dass er eine oder andere Kanditat aus meiner Dating-Zeit auch vollständig empört war, dass ich seine vorzeigbaren Qualitäten nicht komplett überzeugend fand...

Noch ein praktisches Beispiel : beruflich bilde ich andere Kolleginnen fort. Ich bin sehr sicher in meinem Fachgebiet und "brenne" dafür, habe teilweise aber dann auch Geduldsprobleme mit den Langsamdenkenden und Bremsern. Eine Kollegin hat mir mehrmals rückgemeldet, ich käme teilweise zu arrogant rüber. Ihre Belege/Beispiele waren für mich äußerst verblüffend, teilweise waren sie mir nicht bewusst. Sicher wäre es ein leichtes, bei fehlendem Umsetzungswillen der Teilnehmer so einer Fortbildung alles auf sie zu schieben - denn ich bin ja die tolle Fachfrau.....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Fackel

User
Beiträge
598
  • #28
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von Schreiberin:
... sind das manchmal winzige Kleinigkeiten, die letztendlich den Ausschlag geben - kleine Bemerkungen in Nebensätzen, die Wortwahl um etwas zu beschreiben, der Blick oder die Reaktion, wenn ein Kellner einen kleinen Fehler macht.

Das ist auch für mich immer sehr interessant zu beobachten. Die Bedienung muss nicht mal einen Fehler machen, allein die Ansprache, das Verhalten gegenüber Dritten kann hier schon oft Hinweise geben. Eine Frau hatte mir gegenüber geschnurrt, die Kellnerin aber angebellt. Game over.
 

Venturu

User
Beiträge
241
  • #29
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von Marvin:
SB's ziehen in erster Linie Menschen mit wenig Zeit, wenig Gelegenheiten (geografisch / was immer) an.

Meiner Meinung nach ist auch das wieder das Projizieren eines Problems auf etwas was sich dem eigenen Einflussbereich entzieht.
Wenn jemand keine Zeit hat sich einen Partner zu suchen, wie stellt er/sie es sich dann vor wenn er/sie einen hat? Dann ist ja immer noch keine Zeit da!

Wer ländlich lebt hat sicher einen kleineren "Pool" an möglichen Partnern - aber es gibt immer ein Dorf, eine Stadt o.ä. in der Nähe. In einem sehr dicht besiedelten Land , in dem jeder ein Auto hat zu sagen man habe nicht die Möglichkeit andere Menschen kennen zulernen ist m.E. auch nur eine Ausrede um nicht den eigenen Lebenswandel anpassen zu müssen.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.305
  • #30
AW: Südländerin, gebildet, nett, attraktiv und trotzdem Single,ich versteh es nicht!!

Zitat von Schreiberin:
Eine Kollegin hat mir mehrmals rückgemeldet, ich käme teilweise zu arrogant rüber. Ihre Belege/Beispiele waren für mich äußerst verblüffend, teilweise waren sie mir nicht bewusst. Sicher wäre es ein leichtes, bei fehlendem Umsetzungswillen der Teilnehmer so einer Fortbildung alles auf sie zu schieben - denn ich bin ja die tolle Fachfrau.....

Naja, bist du für die Gefühle anderer Menschen verantwortlich? Ist das nur die Wahrnehmung der Kollegin, vielleicht aus Neid, oder kommst du tatsächlich arrogant rüber, weil du schneller denkst? Ich bin auch so ne Ungeduldige und mir kommt dieses Argument der Arroganz bekannt vor. Ich habe mal jemanden direkt darauf hin angesprochen und zum Schluss stellte sich raus, dass dieser Arroganz-Vorwurf nur ein "Angriff" war, um sich nicht so schlecht zu fühlen, weil man gewisse Dinge nicht so schnell raffte.

Jeder ist so in seinem Film drin und sollte jemanden, der Fachfrau/Fachmann ist, nicht gleich Arroganz vorwerfen, nur weil der Andere es besser weiss oder kann. Ist nun mal so, der Arroganz-Vorwurf wird daran nicht viel ändern.