Beiträge
4.051
Likes
4.556
  • #17
Ich habe NICHT mit dir gesprochen, sondern mit der TE. Dein Kommentar war nur der Aufhänger meiner Worte an die TE, mit der Botschaft/ Überlegung dass weitere Nachforschungen bzw. jetzt Schnüffeleien auf Beipackzetteln ihrer Beziehung nicht gerade zuträglich sein werden und die Antwort auf die, von dir in den Ring geworfene, Frage bedeutungslos ist, weil die Antwort bereits völlig offensichtlich ist und die exakten Details (körperlich durch Medis oder körperlich durch Disposition) für ihre Interpretation (kein Anziehungsdefizit) irrelevant sind.
Ergibt sich eigentlich aus dem Kontext.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 24688

  • #18
jetzt Schnuffeleien auf Beipackzetteln ihrer Beziehung nicht gerade zuträglich sein werden und die Antwort auf die, von dir in den Ring geworfene, Frage bedeutungslos ist.
Sich kundig zu machen bedeutet keine "Schnüffeleien" sondern sich Informationen zu holen. Bedeutungslos? .... Ah ja, da magst du die Verantwortung übernehmen. Na, wenn du meinst.
 
Beiträge
13.928
Likes
11.645
  • #21
Wir können auch ganz ehrlich zugeben, dass wir da keinen tollen Rat haben
Nach 4 Monaten geht man nicht mehr online, da ist das Profil ewig unsichtbar geschaltet und kein Mensch erwartet ne Antwort. Die Ausrede geht maximal in den ersten 1,2 Wochen.
Das Thema Impotenz kann auch keiner lösen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10.378
Likes
10.930
  • #23
Wir können auch ganz ehrlich zugeben, dass wir da keinen tollen Rat haben
Nach 4 Monaten geht man nicht mehr online, da ist das Profil ewig unsichtbar geschaltet und kein Mensch erwartet ne Antwort. das geht in den ersten 1,2 Wochen.
Das Thema Impotenz kann auch keiner lösen.
Jo
dann kann man fast alles hier auch lassen.😉🤣

Wozu austauschen, von der Seele schreiben oder so was
 
Beiträge
5.072
Likes
5.270
  • #24
Kann ich ja gar nicht, weil sie keine Antwort bekommen hat.
Das Muster ist aber genau das gleiche wie kürzlich bei dem ägyptischen Ingenieur,der sich erstmal für seinen Aufenthaltstatus und seinen Wunsch, eine deutsche Frau kennen zu lernen rechtfertigen musste. Und zufälligerweise sind die hier die Protagonisten wieder die gleichen.
Das von @Luzi99 beschriebene Getratschte und Geläster ist wohl eine Eigenart des Forums, mit der man umgehen kann. Bei neuen Foristen empfinde ich das aber nicht als Eigenart, sondern als Unart, zum Glück nur einiger Weniger.
Hattest du heute einen schlechten Tag ?
 
Beiträge
3.971
Likes
2.885
  • #25
@donna-doria
Habe ich das richtig rausgelesen?
Du bist seit vier Monaten mit einem Mann zusammen. Dieser scheint dir impotent.
Für ihn war Sex bis vor sechs Monaten kein Problem.
Richtig?
War er denn vorher in einer festen Beziehung? Also bis vor maximal sechs Monaten? Wenn ja, wie geht es, vom funktionierenden Sex in einer Beziehung, plötzlich getrennt zu sein und gleich wieder im Beziehungsversuch mit dir?
Oder war er schon länger Single und hatte ab und an funktionierenden Sex? Ist ja auch eine Variante.
Kann ja eine Kopfsache sein, je nach Ausgangslage.
 
D

Deleted member 22408

  • #26
...Ein Problem ist aber doch da: er scheint impotent zu sein....

...mit seiner Ex klappte es noch vor 6 Monaten alles perfekt....
Das Letzte kann durchaus sein, geehrte @donna-doria !

Die männliche Impotenz halte ich persönlich für eine Mär. Wenn man sich gegenseitig sexuell erregend findet, klappt es auch.

Hatte da dunsemal auch schon mal meine Erfahrung gemacht, bis ich dahinter kam, dass mir bei etlichen Damen der erregende weibliche Habitus fehlt.

Dachte auch schon, ich müsste Tabletten schlucken oder mir eine Prothese implatieren lassen. Aus Kostengründen kam für mich beides selbstverständlich nicht in Frage.

Dann habe ich vor einigen Jahren eine Dame mit dem weiblichen Habitus kennengelernt, der mich anspricht... und schwupps ging es ab da wie mit zwanzig👍

Seitdem mache ich bei der Partnerinnenwahl in dieser Hinsicht keine Kompromisse.:cool:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
438
Likes
545
  • #27
Das Letzte kann durchaus sein, geehrte @donna-doria !

Die männliche Impotenz halte ich persönlich für eine Mär. Wenn man sich gegenseitig sexuell erregend findet, klappt es auch.

Hatte da dunsemal auch schon mal meine Erfahrung gemacht, bis ich dahinter kam, dass mir bei etlichen Damen der erregende weibliche Habitus fehlt.

Dachte auch schon, ich müsste Tabletten schlucken oder mir eine Prothese implatieren lassen. Aus Kostengründen kam für mich beides selbstverständlich nicht in Frage.

Dann habe ich vor einigen Jahren eine Dame mit dem weiblichen Habitus kennengelernt, der mich anspricht... und schwupps ging es ab da wie mit zwanzig👍

Seitdem mache ich bei der Partnerinnenwahl in dieser Hinsicht keine Kompromisse.:cool:
Es gibt sehr viele Dinge, die nachweislich die Potenz schwächen (bis hin zur Impotenz) und das sind eben u.a. auch Medikamente, oder zu wenig Testosteron bei Männern in einem gewissen Alter. Frag mal einen Urologen und der kann es dir medizinisch beweisen. Der TE nun einreden zu wollen, dass sie zu wenig attraktiv ist, finde ich nun wirklich unter aller S**. Im Kopf begehren Männer die Frau, weiter unten tut sich dann leider nichts, eben weil es Nebenwirkungen auf Medikamente sind und/oder wegen Testosteronmangel.
 
D

Deleted member 22408

  • #29
Es gibt sehr viele Dinge, die nachweislich die Potenz schwächen (bis hin zur Impotenz) und das sind eben u.a. auch Medikamente, oder zu wenig Testosteron bei Männern in einem gewissen Alter. Frag mal einen Urologen und der kann es dir medizinisch beweisen. Der TE nun einreden zu wollen, dass sie zu wenig attraktiv ist, finde ich nun wirklich unter aller S**. Im Kopf begehren Männer die Frau, weiter unten tut sich dann leider nichts, eben weil es Nebenwirkungen auf Medikamente sind und/oder wegen Testosteronmangel.
Ich gehe natürlich immer von meinem eigenen, konkreten Erfahrungsschatz aus, geehrte @Erin!

Und darüberhinaus nehme ich sowieso in unserer dekadenten, feministisch indokrinierten Gesellschaft einen sehr schnellen Impotenzzuschreibungsprozess wahr, wenn der Mann mal nicht so richtig kann, auch im Sinne der Pharma - und Urologenlobby.

Ich behaupte mal, dass in Wirklichkeit nur ein sehr kleiner Anteil der Männer impotent ist. 😎
 
Beiträge
438
Likes
545
  • #30
Noch ein kleiner Nachtrag @Datinglusche: nur weil bei dir die Potenz ausschliesslich dann zu funktionieren scheint, wenn die Dame Strümpfe trägt, heisst das noch lange nicht, dass andere Männer genau so ticken.