Beiträge
4
Likes
6
  • #1

Sucht er weiter?

Ich brauche Meinungen.
Ich bin seit 4 Monaten mit einem Mann zusammen, den ich hier kennengelernt habe.
Es scheint perfekt zu sein, er gibt sich sehr viel Mühe, mir jeden Wunsch von den Lippen zu lesen, er unternimmt viel mit mir, kurzum, er benimmt sich, als sei ich seine Traumfrau. Das sagt er mir auch.
Wir sind beide Ende 50 und wohnen 140km auseinander, das macht aber nichts, wir sehen uns jede Woche 4 Tage.
Er spricht viel davon, wie wir sein Haus zu meinem Wohlbefinden umgestalten können und dass ich in 5 Jahren, wenn ich aufhöre zu arbeiten, sicher zu ihm ziehen werde.
Ein Problem ist aber doch da: er scheint impotent zu sein. Bei aller Mühe meinerseits, da tut sich nichts bei ihm.
Ich bat ihn, das Thema mit seinem Arzt zu klären, aber da er 2 Herzinfarkte und Diabetes hat, entfällt Viagra.
Er hat es auch nicht so eilig mit dem Arztbesuch, er wird es bei der nächsten Routineunters. ansprechen. Das gefällt mir überhaupt nicht, ich hätte gerne mehr Aktion von ihm, zumal er mir versichert, mit seiner Ex klappte es noch vor 6 Monaten alles perfekt....
Das ist aber nicht das Hauptproblem, weshalb ich schreibe: wir sind beide noch bei PS angemeldet. In mein Profil habe ich schon vor Wochen geschrieben, dass ich keinen Kontakt wünsche, weil vergeben.
Ich sah aber, dass er weiter online war, ich habe es gezielt kontrolliert. Er sagte, er würde den eingehenden Anfragen absagen, das wäre halt höflich. Das zeigte er mir auch auf einem Profil, was er der Dame geschrieben hatte.
Nun, heute zeigte ich einer Freundin, wie PS funktioniert, sie will sich auch anmelden und so schauten wir, wie das alles funktioniert.
Und natürlich zeigte ich ihr auch das Bild von ihm und sah, dass er heute noch online war.....
Was soll ich davon halten? Er wird mir sicher wieder sagen, er hat Absagen erteilt.... aber ich bin gekränkt und misstrauisch.....
 
D

Deleted member 24688

  • #2
Nun, heute zeigte ich einer Freundin, wie PS funktioniert, sie will sich auch anmelden und so schauten wir, wie das alles funktioniert.
Und natürlich zeigte ich ihr auch das Bild von ihm und sah, dass er heute noch online war.....
Was soll ich davon halten? Er wird mir sicher wieder sagen, er hat Absagen erteilt.... aber ich bin gekränkt und misstrauisch.....

Weibliche Raffinesse (sie kann ihn ja mal anschreiben ... ) ... 🙂 😇... immer wieder angebracht ;)... Das mit dem "gekränkt" sein, finde ich immer heikel, hat so was von Anspruch ... Misstrauisch zu sein, ist nicht verkehrt ... ich persönlich, würde da zurück rudern. jm2c
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: donna-doria and fraumoh
Beiträge
11.414
Likes
11.833
  • #3
Ein Problem ist aber doch da: er scheint impotent zu sein. Bei aller Mühe meinerseits, da tut sich nichts bei ihm.
Ich vermute das daraus auch dein Misstrauen resultiert.
Du fühlst dich trotz seines allgemein Beziehungsbestätigendem Verhalten nicht begehrt.
Wenn alles rund laufen würde für dich, würdest du abwarten bis er sich bei PS abmeldet oder seine Mitgliedschaft endet.
Dir fehlt ein wesentlicher Bestandteil/ Bestätigung in dieser Beziehung.
 
  • Like
Reactions: Femail-Me, donna-doria and bega
Beiträge
6.248
Likes
5.939
  • #4
Er spricht viel davon, wie wir sein Haus zu meinem Wohlbefinden umgestalten können und dass ich in 5 Jahren, wenn ich aufhöre zu arbeiten, sicher zu ihm ziehen werde.
Ein Problem ist aber doch da: er scheint impotent zu sein. Bei aller Mühe meinerseits, da tut sich nichts bei ihm.
Ich bat ihn, das Thema mit seinem Arzt zu klären, aber da er 2 Herzinfarkte und Diabetes hat, entfällt Viagra.

Holla, die Waldfee..da kriege ich einen ganz anderen Betrachtungswinkel - er ist mit ende fünfzig schon Diabetiker ( soll vorkommen ) und hatte 2 Herzinfarkte, von denen du weisst ?
Stehst du auf alsbaldige Altenpflege ?
Oder auf ungesunde Männer allgemein ?

Ich wär weg ( habe mal in der AP gearbeitet, aber unsere Bewohner waren fast alle ü 75)..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Femail-Me, Mentalista, Syni und ein anderer User
Beiträge
1.410
Likes
2.058
  • #5
Holla, die Waldfee..da kriege ich einen ganz anderen Betrachtungswinkel - er ist mit ende fünfzig schon Diabetiker ( soll vorkommen ) und hatte 2 Herzinfarkte, von denen du weisst ?
Stehst du auf alsbaldige Altenpflege ?
Oder auf ungesunde Männer allgemein ?

Ich wär weg ( habe mal in der AP gearbeitet, aber unsere Bewohner waren fast alle ü 75)..

Immer wieder interessant zu beobachten, mit welch herzerfrischender Art Neuforisten hier begrüßt werden, keine Antworten auf ihre Fragen bekommen, stattdessen Gegenfragen und Antworten auf Fragen, die sie gar nicht gestellt haben.
 
  • Like
Reactions: donna-doria, himbeermond and Deleted member 21128
Beiträge
4
Likes
6
  • #6
Ich nochmal, die FS.....
Ja, das mit dem nicht stattfindenden Sex ist auch ein Haken, ich fühle mich zunehmend unbegehrt und verliere auch das Interesse, ich erwarte es einfach nicht mehr.
Jetzt frag ich mich allerdings selber, welches Problem grad das Größere ist....der fehlende Sex oder die Tatsache, dass er weiter online ist und vielleicht weitersucht.....🤔
Ich bin total verunsichert, weil ich ihn eigentlich perfekt finde und dachte, das mit Sex wird sich finden.....
 
  • Like
Reactions: Femail-Me, fraumoh and Megara
Beiträge
5.369
Likes
5.062
  • #7
er gibt sich sehr viel Mühe, mir jeden Wunsch von den Lippen zu lesen,
Allein das wurde mich schon ankotzen. Kannst du deine Wünsche nicht offen, klar und deutlich formulieren, so dass ein Ablesen von den Lippen nicht notwenig ist und warum befindest du das auch noch als perfekt?


Dein Problem. Nicht seins. Ich finde sein Agieren OK.

zumal er mir versichert, mit seiner Ex klappte es noch vor 6 Monaten alles perfekt....
Solche Beteuerungen kannst du getrost vergessen und brauchst sie ihm auch nicht übel nehmen. Ganz normaler Schutzmechanismus.


Ahjaaaa.... sicher???? Warum erwähnst du es dann???


Toll. Dich wünscht sich doch jeder als vertrauende und vertrauenswürdige Partnerin.


In Betracht ziehen, dass du ein Vertrauens- und Kontrollproblem hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Pacard, fraumoh and Deleted member 7532
D

Deleted member 24688

  • #8
Ich nochmal, die FS.....
Ja, das mit dem nicht stattfindenden Sex ist auch ein Haken, ich fühle mich zunehmend unbegehrt und verliere auch das Interesse, ich erwarte es einfach nicht mehr.
Jetzt frag ich mich allerdings selber, welches Problem grad das Größere ist....der fehlende Sex oder die Tatsache, dass er weiter online ist und vielleicht weitersucht.....🤔
Ich bin total verunsichert, weil ich ihn eigentlich perfekt finde und dachte, das mit Sex wird sich finden.....

Na ... wie @fraumoh geschrieben hat: 2 Herzinfarkte, Diabetes ... da wird er wohl eine Menge Medikamente benötigen. Gerade fürs Herz/Blutdruck sind selbige oft hinderlich für ein erfülltes Sexleben ... da würde ich das sicherlich differenzieren zu dem Punkt, dass du dich nicht begehrenswert fühlst. Frag ihn doch mal, oder lese die Beipackzettel, informiere dich über die Wirkungen und inwieweit der Diabetes fortgeschritten ist. Er kann ebenfalls hinderlich sein, eine Erektion zu bekommen .... ich bin nicht so sehr der Freund davon, Impotenz als Interesselosigkeit abzutun ..... Mit Medikamenten und Krankheiten im Hintergrund, ist er da sicherlich "schuldloser", als du vermutest. Ist dennoch für dich eine Frage, inwieweit du mit der Situation zurecht kommst/kommen willst.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara, donna-doria and fraumoh
Beiträge
11.414
Likes
11.833
  • #9
  • Like
Reactions: Femail-Me, fraumoh, bega und ein anderer User
Beiträge
845
Likes
849
  • #10
.... aber ich bin gekränkt und misstrauisch.....
Das passiert vor allem, wenn die eigene Fantasie mit einem durchgeht. ^^
Frage ihn noch mal! Frage ihn auch, warum er neue Anfragen nicht vermeidet und/oder seinen Status nicht kundtut.

Und dann kann er immer noch "alte" Kontakte haben, die ihn "sehen" können und sich bei ihm melden und er ihnen antwortet. Das kannst du beobachten, aber Eifersucht, das ist das was mit Eifer sucht, taugt nicht und wenn er dann dein Vertrauen, dass du haben solltest, tatsächlich missbraucht, dann hast du allen Grund deutlich zu werden!

Nur aufgrund deiner mehr oder weniger substanzfreien hätte-wenn-und-aber-Interpretationen kommst du nicht weiter.

Bei (deiner möglichen) Eifersucht werde ich mal deutlich: oft ist der Grund mangelnder Selbstwert, das äußert sich nicht selten darin sich nicht für ausreichend liebenswert zu halten und den Partner deshalb ständig kontrollieren, gar binden zu wollen. Nur mal als Hinweis.

Mit seiner Impotenz kann sich das durchaus noch geben. Eifersucht ist auch da nicht förderlich. Lass ihn dich lieben ohne großartig Einfluss zu nehmen, denn offensichtlich findet er dich liebenswert. Das ist wichtig und du musst ihm das nicht verderben. Die Szenarien, die du ausschließen willst, kannst du nicht ausschließen. Entweder es klappt oder nicht, aber mit deiner Kränkung und deinem Misstrauen schadest du eurer Beziehung in jedem Fall!
 
  • Like
Reactions: Megara, donna-doria and Syni
Beiträge
1.358
Likes
1.510
  • #11
  • Like
Reactions: Snipes, Megara, donna-doria und ein anderer User
Beiträge
1.410
Likes
2.058
  • #12
Kannst ja die TE fragen ob sie die Antworten o.k. findet oder auch so interessant wie du.
:rolleyes:
Kann ich ja gar nicht, weil sie keine Antwort bekommen hat.
Das Muster ist aber genau das gleiche wie kürzlich bei dem ägyptischen Ingenieur,der sich erstmal für seinen Aufenthaltstatus und seinen Wunsch, eine deutsche Frau kennen zu lernen rechtfertigen musste. Und zufälligerweise sind die hier die Protagonisten wieder die gleichen.
Das von @Luzi99 beschriebene Getratschte und Geläster ist wohl eine Eigenart des Forums, mit der man umgehen kann. Bei neuen Foristen empfinde ich das aber nicht als Eigenart, sondern als Unart, zum Glück nur einiger Weniger.
 
Beiträge
11.414
Likes
11.833
  • #13
Kann ich ja gar nicht, weil sie keine Antwort bekommen hat.
Das Muster ist aber genau das gleiche wie kürzlich bei dem ägyptischen Ingenieur,der sich erstmal für seinen Aufenthaltstatus und seinen Wunsch, eine deutsche Frau kennen zu lernen rechtfertigen musste. Und zufälligerweise sind die hier die Protagonisten wieder die gleichen.
Das von @Luzi99 beschriebene Getratschte und Geläster ist wohl eine Eigenart des Forums, mit der man umgehen kann. Bei neuen Foristen empfinde ich das aber nicht als Eigenart, sondern als Unart, zum Glück nur einiger Weniger.
Zitat der TE

Ich nochmal, die FS.....
Ja, das mit dem nicht stattfindenden Sex ist auch ein Haken, ich fühle mich zunehmend unbegehrt und verliere auch das Interesse, ich erwarte es einfach nicht mehr.
Jetzt frag ich mich allerdings selber, welches Problem grad das Größere ist....der fehlende Sex oder die Tatsache, dass er weiter online ist und vielleicht weitersucht.....🤔
Ich bin total verunsichert, weil ich ihn eigentlich perfekt finde und dachte, das mit Sex wird sich finden.....
Zitat ende

Klingt irgendwie nicht so.
:rolleyes:
 
  • Like
Reactions: fraumoh
Beiträge
5.369
Likes
5.062
  • #14
Und wenn es nicht die Medikamente sind, dann die körperliche Konstitution (verhaltensbedingt oder genetisch gegeben), die in dem Alter zu einem schon so desaströsen Gesundheitszustand geführt hat.
Im Grunde kann dir die exakte Ursache egal sein. Es ist recht offensichtlich, dass es, auf die eine oder andere Weise, körperlich bedingt ist und mit deiner Attraktivität/ Anziehungskraft rein gar nix zu tun hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: donna-doria and Megara
Beiträge
15.424
Likes
12.691
  • #15
Jetzt frag ich mich allerdings selber, welches Problem grad das Größere ist....der fehlende Sex oder die Tatsache, dass er weiter online ist und vielleicht weitersucht.....🤔

Sag ihm halt deutlich, dass du es sehr unpassend findest, wenn er noch online geht. Allerdings solltest dann auch nicht mehr reingehen, auch nicht "für ne Freundin"
Zum Thema Sex. Wenn sich gar nix tut, auch nach 4 Monaten nicht, wird sich auch in Zukunft nix tun.
Würd ich mal so vermuten. Damit wirst zurechtkommen müssen. Könntest ihn ja fragen ob er alleine was hinbekommt, aber naja.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mona_ emotio, Deleted member 25128, donna-doria und ein anderer User
Beiträge
5.369
Likes
5.062
  • #17
Ich habe NICHT mit dir gesprochen, sondern mit der TE. Dein Kommentar war nur der Aufhänger meiner Worte an die TE, mit der Botschaft/ Überlegung dass weitere Nachforschungen bzw. jetzt Schnüffeleien auf Beipackzetteln ihrer Beziehung nicht gerade zuträglich sein werden und die Antwort auf die, von dir in den Ring geworfene, Frage bedeutungslos ist, weil die Antwort bereits völlig offensichtlich ist und die exakten Details (körperlich durch Medis oder körperlich durch Disposition) für ihre Interpretation (kein Anziehungsdefizit) irrelevant sind.
Ergibt sich eigentlich aus dem Kontext.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 24688

  • #18
jetzt Schnuffeleien auf Beipackzetteln ihrer Beziehung nicht gerade zuträglich sein werden und die Antwort auf die, von dir in den Ring geworfene, Frage bedeutungslos ist.

Sich kundig zu machen bedeutet keine "Schnüffeleien" sondern sich Informationen zu holen. Bedeutungslos? .... Ah ja, da magst du die Verantwortung übernehmen. Na, wenn du meinst.
 
Beiträge
15.424
Likes
12.691
  • #21
Wir können auch ganz ehrlich zugeben, dass wir da keinen tollen Rat haben
Nach 4 Monaten geht man nicht mehr online, da ist das Profil ewig unsichtbar geschaltet und kein Mensch erwartet ne Antwort. Die Ausrede geht maximal in den ersten 1,2 Wochen.
Das Thema Impotenz kann auch keiner lösen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
11.414
Likes
11.833
  • #23
Wir können auch ganz ehrlich zugeben, dass wir da keinen tollen Rat haben
Nach 4 Monaten geht man nicht mehr online, da ist das Profil ewig unsichtbar geschaltet und kein Mensch erwartet ne Antwort. das geht in den ersten 1,2 Wochen.
Das Thema Impotenz kann auch keiner lösen.
Jo
dann kann man fast alles hier auch lassen.😉🤣

Wozu austauschen, von der Seele schreiben oder so was
 
  • Like
Reactions: fraumoh
Beiträge
6.248
Likes
5.939
  • #24
Kann ich ja gar nicht, weil sie keine Antwort bekommen hat.
Das Muster ist aber genau das gleiche wie kürzlich bei dem ägyptischen Ingenieur,der sich erstmal für seinen Aufenthaltstatus und seinen Wunsch, eine deutsche Frau kennen zu lernen rechtfertigen musste. Und zufälligerweise sind die hier die Protagonisten wieder die gleichen.
Das von @Luzi99 beschriebene Getratschte und Geläster ist wohl eine Eigenart des Forums, mit der man umgehen kann. Bei neuen Foristen empfinde ich das aber nicht als Eigenart, sondern als Unart, zum Glück nur einiger Weniger.
Hattest du heute einen schlechten Tag ?
 
  • Like
Reactions: Syni
Beiträge
4.001
Likes
2.923
  • #25
@donna-doria
Habe ich das richtig rausgelesen?
Du bist seit vier Monaten mit einem Mann zusammen. Dieser scheint dir impotent.
Für ihn war Sex bis vor sechs Monaten kein Problem.
Richtig?
War er denn vorher in einer festen Beziehung? Also bis vor maximal sechs Monaten? Wenn ja, wie geht es, vom funktionierenden Sex in einer Beziehung, plötzlich getrennt zu sein und gleich wieder im Beziehungsversuch mit dir?
Oder war er schon länger Single und hatte ab und an funktionierenden Sex? Ist ja auch eine Variante.
Kann ja eine Kopfsache sein, je nach Ausgangslage.
 
  • Like
Reactions: Femail-Me and Megara
D

Deleted member 22408

  • #26
...Ein Problem ist aber doch da: er scheint impotent zu sein....

...mit seiner Ex klappte es noch vor 6 Monaten alles perfekt....
Das Letzte kann durchaus sein, geehrte @donna-doria !

Die männliche Impotenz halte ich persönlich für eine Mär. Wenn man sich gegenseitig sexuell erregend findet, klappt es auch.

Hatte da dunsemal auch schon mal meine Erfahrung gemacht, bis ich dahinter kam, dass mir bei etlichen Damen der erregende weibliche Habitus fehlt.

Dachte auch schon, ich müsste Tabletten schlucken oder mir eine Prothese implatieren lassen. Aus Kostengründen kam für mich beides selbstverständlich nicht in Frage.

Dann habe ich vor einigen Jahren eine Dame mit dem weiblichen Habitus kennengelernt, der mich anspricht... und schwupps ging es ab da wie mit zwanzig👍

Seitdem mache ich bei der Partnerinnenwahl in dieser Hinsicht keine Kompromisse.:cool:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
907
Likes
863
  • #27
Das Letzte kann durchaus sein, geehrte @donna-doria !

Die männliche Impotenz halte ich persönlich für eine Mär. Wenn man sich gegenseitig sexuell erregend findet, klappt es auch.

Hatte da dunsemal auch schon mal meine Erfahrung gemacht, bis ich dahinter kam, dass mir bei etlichen Damen der erregende weibliche Habitus fehlt.

Dachte auch schon, ich müsste Tabletten schlucken oder mir eine Prothese implatieren lassen. Aus Kostengründen kam für mich beides selbstverständlich nicht in Frage.

Dann habe ich vor einigen Jahren eine Dame mit dem weiblichen Habitus kennengelernt, der mich anspricht... und schwupps ging es ab da wie mit zwanzig👍

Seitdem mache ich bei der Partnerinnenwahl in dieser Hinsicht keine Kompromisse.:cool:

Es gibt sehr viele Dinge, die nachweislich die Potenz schwächen (bis hin zur Impotenz) und das sind eben u.a. auch Medikamente, oder zu wenig Testosteron bei Männern in einem gewissen Alter. Frag mal einen Urologen und der kann es dir medizinisch beweisen. Der TE nun einreden zu wollen, dass sie zu wenig attraktiv ist, finde ich nun wirklich unter aller S**. Im Kopf begehren Männer die Frau, weiter unten tut sich dann leider nichts, eben weil es Nebenwirkungen auf Medikamente sind und/oder wegen Testosteronmangel.
 
  • Like
Reactions: Arran
Beiträge
6.248
Likes
5.939
  • #28
  • Like
Reactions: Femail-Me and Deleted member 24688
D

Deleted member 22408

  • #29
Es gibt sehr viele Dinge, die nachweislich die Potenz schwächen (bis hin zur Impotenz) und das sind eben u.a. auch Medikamente, oder zu wenig Testosteron bei Männern in einem gewissen Alter. Frag mal einen Urologen und der kann es dir medizinisch beweisen. Der TE nun einreden zu wollen, dass sie zu wenig attraktiv ist, finde ich nun wirklich unter aller S**. Im Kopf begehren Männer die Frau, weiter unten tut sich dann leider nichts, eben weil es Nebenwirkungen auf Medikamente sind und/oder wegen Testosteronmangel.
Ich gehe natürlich immer von meinem eigenen, konkreten Erfahrungsschatz aus, geehrte @Erin!

Und darüberhinaus nehme ich sowieso in unserer dekadenten, feministisch indokrinierten Gesellschaft einen sehr schnellen Impotenzzuschreibungsprozess wahr, wenn der Mann mal nicht so richtig kann, auch im Sinne der Pharma - und Urologenlobby.

Ich behaupte mal, dass in Wirklichkeit nur ein sehr kleiner Anteil der Männer impotent ist. 😎
 
Beiträge
907
Likes
863
  • #30
Noch ein kleiner Nachtrag @Datinglusche: nur weil bei dir die Potenz ausschliesslich dann zu funktionieren scheint, wenn die Dame Strümpfe trägt, heisst das noch lange nicht, dass andere Männer genau so ticken.