A

apfelstrudel

  • #1

suche nette sie zwecks input für ordentliches output

im grunde möchte ich wissen, ob mein profil die richtigen damen anspricht. ober besser gefragt, wen spricht das profil an und wenn ja oder nein, warum.
mein ziel ist es nicht von allen "nett" gefunden zu werden, sondern von der richtigen wahrgenommen zu werden.

vielen dank für deine zeit und dein feedback!
alles gute!
 
  • Like
Reactions: Megara, bega, Deleted member 24735 und ein anderer User
A

apfelstrudel

  • #3
Welche Foristin sollte denn dein Profil gut finden? ;)
Die Frage mußte ich tatsächlich zweimal lesen um sie zu verstehen. :)
tatsächlich müßte ich mir ihr profil ansehen um eine ahnung davon zu haben, ob ich es gut finde, dass sie es gut findet. wobei es ein vorteil ist, wenn es mehr gut finden, als nur die, von denen ich finde dass ich es gut finde, wenn sie es gut finden. weil ich dann doch lieber ein wenig post hab, als garkeine...
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25128, Sevilla21 and Look
Beiträge
2.253
Likes
1.421
  • #4
Hey @apfelstrudel
Bravo, mal (wieder) ein individuelles Profil.
Ich denke dein Profil spricht Individuallistinnen
FreigeistInnen
Humorvolle sowie tiefgründige, warmherzige fasettenreiche Frauen an.

Den Valentinstag nimm rauss.
Alles Gute
Look
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: apfelstrudel
Beiträge
846
Likes
2.183
  • #5
Also, du hast einen recht eigenen Humor.
Deine Fragen sind ausführlich beantwortet, man lernt dich ein wenig kennen.
Möchtest du noch etwas verbessern?
Du hast nur ein Profilfoto mit Sonnenbrille, die stört mich immer. Eventuell noch ein richtiges Foto, das gut ausgeleuchtet ist, mit einem ruhigen Hintergrund? Und ein Ganzkörperfoto?
Außerdem hast du nichts zu deiner Körperstatur geschrieben. Darauf legen auch einige wert, ob jemand schlank, normal, oder pummelig ist.
Es gibt noch die Rubrik " was mich gerade bewegt, " dort kannst du etwas witziges schreiben, und zwar erscheint das dann unter deinem Foto in der Suchliste, du könntest dort schon etwas aus dem Rahmen fallen und eine passende Frau für dich begeistern.
Dann hast du überhaupt keinen Text im Zitat. Dort kannst du einiges über dich schreiben, deine Zukunftsplanung, und auch, was du dir für eine Partnerschaft wünschst.
Kinder hast du zwei, vielleicht noch etwas dazu, wie oft du sie siehst? Deinen Kinderwunsch hast du leer gelassen. Möchtest du noch weitere Kinder? Darf deine Partnerin Kinder mitbringen?
Außerdem finde ich es immer gut, wenn man an erster Stelle der Fragen etwas zu seinem Äußeren schreibt, und als allerletzte Frage eine Idee für ein erstes Date, die beiden Fragen hast du gar nicht in deinem Repertoire.
 
  • Like
Reactions: apfelstrudel
Beiträge
2.253
Likes
1.421
  • #6
Ahjo, des nou
dein persönliches Zitat, sehr speziell. Zitate egal von wem lass lieber. Besser Dichte was eigenes.
Das nenne ich
Kreativität. Drück diese, deine Gabe in deinem persönlichen Zitat aus. Das macht dich authentisch. Wer authentisch ist wirkt anziehend. Abe r des is eh nix neues.
 
  • Like
Reactions: apfelstrudel
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #7
Mmmh, naja, ganz nett geschrieben.
Aber eher so allgemeines Blabla....
Da würde ich mir mehr Konkretes wünschen.
Vor allem in Himblick auf Deine Familiensituation inkl. der Kinder.
Das Alter Deiner Kinder wäre sicher wichtig zu wissen und der Umgang mit ihnen (wie oft hast Du sie bei Dir). Im persönlichen Zitat musst Du kein Zitat zitieren, da kannst Du etwas darüber schreiben. Und was Du so suchst, Deine Vorstellungen einer Partnerin / Partnerschaft.

Darf die Frau Kinder mitbringen? Keine Angabe hast Du zum Kinderwunsch. In Deinem Alter haben die Frauen Kinder oder wollen welche. Positioniere Dich dazu.

Das Sonnenbrillenbild ist ein ziemliches NoGo. Stell mehr Bilder ein, in verschiedenen Aktionen, auch ein Ganzkörperbild.

Kann Du Deinen Beruf nicht besser beschreiben?

Viel Glück.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: apfelstrudel
D

Deleted member 24797

  • #8
Die Frage mußte ich tatsächlich zweimal lesen um sie zu verstehen. :)
Ja, ja, mein Humor. Versteht offenbar leider kaum einer... jedenfalls schriftlich. Bist also nicht allein. Dass du den Satz zwei Mal gelesen hast, spricht aber für dich. :)
tatsächlich müßte ich mir ihr profil ansehen um eine ahnung davon zu haben, ob ich es gut finde, dass sie es gut findet. wobei es ein vorteil ist, wenn es mehr gut finden, als nur die, von denen ich finde dass ich es gut finde, wenn sie es gut finden. weil ich dann doch lieber ein wenig post hab, als garkeine...
Du könntest wohl im Forum mehr mitbekommen als auf einem Profil. Denke ich wenigstens. Bin ja gespannt, ob dir die Beratung weiterhilft! Viel Glück!
 
  • Like
Reactions: apfelstrudel
A

apfelstrudel

  • #9
Vielen lieben Dank an Euch!
Das ist mir eine große Hilfe. Das mit dem "persönlichen Zitat" hab ich total falsch verstanden.
Ich hab etwas zusammengeschrieben, denk aber das könnte schon wieder in die falsche Richtung gehen. Ist es denn gut, wenn man viel schreibt? sollte man sich nicht eher richtig "kennen-lernen"? sonst könnte man sich ja auch ein buch kaufen und das lesen und man weiß alles - was sagt man sich dann noch? schon klar.... den richtigen menschen gehen die worte nicht aus und wenn es doch passiert, dann ist auch gemeinsam schweigen schön.

darf ich eure persönliche expertise nochmals beanspruchen und den text für das persönliche Zitat einfach hier reinkopieren? ich machs einfach.... =)

-----------------

Ich bin… genau das, was Du in mir siehst. Ich bin zufrieden und unzufrieden. Ich bin glücklich und traurig. Ich bin das, was meine Umwelt zulässt und meine Umwelt ist das, was ich aus ihr zu formen vermag. Ich war jung und zornig und zynisch. Jetzt weiß ich, dass vieles was ich gedacht habe, wohl auch stimmte. Diogenes war mein Held – „Geh mir aus der Sonne“. Der Unterschied ist nicht das Wort, sondern zu wem man es sagt. Mit den Jahren denk ich mir, ich hätte viel öfter sagen sollen „Du bist meine Sonne“. Das Zynische wächst sich mit der Zeit aus, ein wenig Sarkasmus wird wohl mein treuer Begleiter bleiben.

Was tut mir gut?

Ehrliche Zuneigung, ohne Vorhalte. Ein „ich liebe dich“ steht für sich. Das braucht weder eine Erklärung noch einen Grund. Das ist ein Gefühl. Ein unbeschreibliches Gefühl. Und so soll es auch bleiben. „ich mag dich“ ist hingegen ganz etwas anderes, das schreit nach einer Erläuterung… mögen kann man jeden und alles auf der Welt.

Im Mittelpunkt zu stehen ist nicht das wonach ich strebe – Problem ist es allerdings auch keines, wenns vorkommt. Carpaccio, Steak am punkt, 100 parkerpunkte wein – ja weiß ich zu schätzen und nehm ich. Brauchen tu ich das nicht. Ich arbeite gerne und ich genieße gerne.

Urlaub… ja das ist nett. Aber auch kein Muss. Entspannung ist jedoch ein Muss.

Meine Kinder…. sind 5 und 7. Mein Stolz und meine Liebe. Jedes zweite Wochenende gehört uns. Das bedeutet mir sehr viel. Wär ich ein Hund, man würde mich wohl als „kinderlieb“ bezeichnen. Ich lebe momentan in Scheidung.

Was erwarte ich mir von meiner Partnerin?

Selbstständigkeit – ich möchte sie nicht durchs Leben zerren müssen. Ich bin kein Bett auf dem man sich ausruhen kann, das mit einem überall hinfährt und sich die Verantwortung für alles umhängen lässt.

Ich wünsche mir, dass sie grundsätzlich mein Verständnis von Ehrlichkeit und Gefühlen teilt.

Mit jemandem, der in der Vergangenheit hängt kann ich nichts anfangen. Ewiges Jammern kostet nicht nur dem Jammerer Energie, sondern auch dem der es aushalten und beschwichtigen oder gutheißen soll. Ich bin nicht bereit jemandem gegen meine Überzeugung in etwas zu bestärken, nur damit er sich dann besser fühlt. Die Welt ist nicht ungerecht. Sie ist genau so wie wir sind. Manchmal ist das traurig… und die richtigen Menschen trösten einen dann.

------

ich weiß... viel lesen ist viel zeit. ich weiß das sehr zu schätzen, dass ihr das macht.
danke!
 
  • Like
Reactions: Ekirlu, Me_08 and Deleted member 24797
A

apfelstrudel

  • #10
jetzt ist es doch in der tat so, dass mein beitrag seit zwei tagen auf veröffentlichung wartet =)
sorry dafür!

Vielen lieben Dank für Eure Unterstützung und dass Ihr euch die Zeit für mich genommen habt. Ich arbeit, wie es die Zeit zuläßt, gerade an meinem Profil. Die Kritik war sehr wichtig!

warum mein voriger Beitrag nicht veröffentlicht wurde ahne ich auch, ich hab dort eine Version des "persönlichen Zitats" geschrieben, die ich euch durchlesen lassen wollte, bevor ich es aufs Profil geb. Nun bin ich gestern draufgekommen, dass man da nicht mehr als 1100 zeichen reintippen darf, das wird der fehler gewesen sein. ;o)
ich arbeit an einem aussagekräftigeren kürzeren text.

wenn ich eure expertise dann nochmals in anspruch nehmen dürfte, wär das sehr nett =)

danke vorerst und alles liebe!
 
Beiträge
6.850
Likes
10.837
  • #11
Dein Vorschlag für ein erstes Date und den Roadtrip nach Rumänien find ich klasse.:D
Aber wie schon von anderen Foristen geschrieben: Den Text im persönlichen Zitat würde ich ändern. Da hast du die Möglichkeit, frei aus der Leber zu schreiben und nimmst einfach ein Zitat? Das geht m.E. besser.
Viel Glück und Erfolg ;)
 
  • Like
Reactions: apfelstrudel
D

Deleted member 24797

  • #12
Du hast ein paar schöne und/oder interessante Gedanken in deinem "Entwurf" fürs persönliche Zitat:
Ich bin das, was meine Umwelt zulässt und meine Umwelt ist das, was ich aus ihr zu formen vermag.
Mit den Jahren denk ich mir, ich hätte viel öfter sagen sollen „Du bist meine Sonne“.
Ich bin kein Bett auf dem man sich ausruhen kann, das mit einem überall hinfährt und sich die Verantwortung für alles umhängen lässt.
Ewiges Jammern kostet nicht nur dem Jammerer Energie, sondern auch dem der es aushalten und beschwichtigen oder gutheißen soll.
Ich bin nicht bereit jemandem gegen meine Überzeugung in etwas zu bestärken, nur damit er sich dann besser fühlt. Die Welt ist nicht ungerecht. Sie ist genau so wie wir sind. Manchmal ist das traurig… und die richtigen Menschen trösten einen dann.
Mich würde das wohl dazu bringen, dir zu schreiben. Viel Glück!
 
  • Like
Reactions: apfelstrudel and Look
A

apfelstrudel

  • #13
Den Text im persönlichen Zitat würde ich ändern. Da hast du die Möglichkeit, frei aus der Leber zu schreiben und nimmst einfach ein Zitat? Das geht m.E. besser.
Viel Glück und Erfolg ;)
ja... ich bin seit zwei tagen dran.... klick auf bearbeiten, markier das vorhandene zitat und hab keine ahnung, was da reinsoll, weil ich heillos über 1100 zeichen lieg. also ist da mal garnix frei von der leber weg. ich hab versucht die selbstlaute wegzulassen, aber das war auch zu viel. außerdem hätten das nurmehr echte nerd-mädchen cool gefunden ;o)
bin leider kein mensch, der so auflistet, wenns um gefühle geht. im beruf ist das was anderes...

@alle
ihr seid spitze!
danke!
 
  • Like
Reactions: Look
Beiträge
2.253
Likes
1.421
  • #14
Vielen lieben Dank an Euch!
Das ist mir eine große Hilfe. Das mit dem "persönlichen Zitat" hab ich total falsch verstanden.
Ich hab etwas zusammengeschrieben, denk aber das könnte schon wieder in die falsche Richtung gehen. Ist es denn gut, wenn man viel schreibt? sollte man sich nicht eher richtig "kennen-lernen"? sonst könnte man sich ja auch ein buch kaufen und das lesen und man weiß alles - was sagt man sich dann noch? schon klar.... den richtigen menschen gehen die worte nicht aus und wenn es doch passiert, dann ist auch gemeinsam schweigen schön.

darf ich eure persönliche expertise nochmals beanspruchen und den text für das persönliche Zitat einfach hier reinkopieren? ich machs einfach.... =)

-----------------

Ich bin… genau das, was Du in mir siehst. Ich bin zufrieden und unzufrieden. Ich bin glücklich und traurig. Ich bin das, was meine Umwelt zulässt und meine Umwelt ist das, was ich aus ihr zu formen vermag. Ich war jung und zornig und zynisch. Jetzt weiß ich, dass vieles was ich gedacht habe, wohl auch stimmte. Diogenes war mein Held – „Geh mir aus der Sonne“. Der Unterschied ist nicht das Wort, sondern zu wem man es sagt. Mit den Jahren denk ich mir, ich hätte viel öfter sagen sollen „Du bist meine Sonne“. Das Zynische wächst sich mit der Zeit aus, ein wenig Sarkasmus wird wohl mein treuer Begleiter bleiben.

Was tut mir gut?

Ehrliche Zuneigung, ohne Vorhalte. Ein „ich liebe dich“ steht für sich. Das braucht weder eine Erklärung noch einen Grund. Das ist ein Gefühl. Ein unbeschreibliches Gefühl. Und so soll es auch bleiben. „ich mag dich“ ist hingegen ganz etwas anderes, das schreit nach einer Erläuterung… mögen kann man jeden und alles auf der Welt.

Im Mittelpunkt zu stehen ist nicht das wonach ich strebe – Problem ist es allerdings auch keines, wenns vorkommt. Carpaccio, Steak am punkt, 100 parkerpunkte wein – ja weiß ich zu schätzen und nehm ich. Brauchen tu ich das nicht. Ich arbeite gerne und ich genieße gerne.

Urlaub… ja das ist nett. Aber auch kein Muss. Entspannung ist jedoch ein Muss.

Meine Kinder…. sind 5 und 7. Mein Stolz und meine Liebe. Jedes zweite Wochenende gehört uns. Das bedeutet mir sehr viel. Wär ich ein Hund, man würde mich wohl als „kinderlieb“ bezeichnen. Ich lebe momentan in Scheidung.

Was erwarte ich mir von meiner Partnerin?

Selbstständigkeit – ich möchte sie nicht durchs Leben zerren müssen. Ich bin kein Bett auf dem man sich ausruhen kann, das mit einem überall hinfährt und sich die Verantwortung für alles umhängen lässt.

Ich wünsche mir, dass sie grundsätzlich mein Verständnis von Ehrlichkeit und Gefühlen teilt.

Mit jemandem, der in der Vergangenheit hängt kann ich nichts anfangen. Ewiges Jammern kostet nicht nur dem Jammerer Energie, sondern auch dem der es aushalten und beschwichtigen oder gutheißen soll. Ich bin nicht bereit jemandem gegen meine Überzeugung in etwas zu bestärken, nur damit er sich dann besser fühlt. Die Welt ist nicht ungerecht. Sie ist genau so wie wir sind. Manchmal ist das traurig… und die richtigen Menschen trösten einen dann.

------

ich weiß... viel lesen ist viel zeit. ich weiß das sehr zu schätzen, dass ihr das macht.
danke!
Vielen lieben Dank an Euch!
Das ist mir eine große Hilfe. Das mit dem "persönlichen Zitat" hab ich total falsch verstanden.
Ich hab etwas zusammengeschrieben, denk aber das könnte schon wieder in die falsche Richtung gehen. Ist es denn gut, wenn man viel schreibt? sollte man sich nicht eher richtig "kennen-lernen"? sonst könnte man sich ja auch ein buch kaufen und das lesen und man weiß alles - was sagt man sich dann noch? schon klar.... den richtigen menschen gehen die worte nicht aus und wenn es doch passiert, dann ist auch gemeinsam schweigen schön.

darf ich eure persönliche expertise nochmals beanspruchen und den text für das persönliche Zitat einfach hier reinkopieren? ich machs einfach.... =)

-----------------

Ich bin… genau das, was Du in mir siehst. Ich bin zufrieden und unzufrieden. Ich bin glücklich und traurig. Ich bin das, was meine Umwelt zulässt und meine Umwelt ist das, was ich aus ihr zu formen vermag. Ich war jung und zornig und zynisch. Jetzt weiß ich, dass vieles was ich gedacht habe, wohl auch stimmte. Diogenes war mein Held – „Geh mir aus der Sonne“. Der Unterschied ist nicht das Wort, sondern zu wem man es sagt. Mit den Jahren denk ich mir, ich hätte viel öfter sagen sollen „Du bist meine Sonne“. Das Zynische wächst sich mit der Zeit aus, ein wenig Sarkasmus wird wohl mein treuer Begleiter bleiben.

Was tut mir gut?

Ehrliche Zuneigung, ohne Vorhalte. Ein „ich liebe dich“ steht für sich. Das braucht weder eine Erklärung noch einen Grund. Das ist ein Gefühl. Ein unbeschreibliches Gefühl. Und so soll es auch bleiben. „ich mag dich“ ist hingegen ganz etwas anderes, das schreit nach einer Erläuterung… mögen kann man jeden und alles auf der Welt.

Im Mittelpunkt zu stehen ist nicht das wonach ich strebe – Problem ist es allerdings auch keines, wenns vorkommt. Carpaccio, Steak am punkt, 100 parkerpunkte wein – ja weiß ich zu schätzen und nehm ich. Brauchen tu ich das nicht. Ich arbeite gerne und ich genieße gerne.

Urlaub… ja das ist nett. Aber auch kein Muss. Entspannung ist jedoch ein Muss.

Meine Kinder…. sind 5 und 7. Mein Stolz und meine Liebe. Jedes zweite Wochenende gehört uns. Das bedeutet mir sehr viel. Wär ich ein Hund, man würde mich wohl als „kinderlieb“ bezeichnen. Ich lebe momentan in Scheidung.

Was erwarte ich mir von meiner Partnerin?

Selbstständigkeit – ich möchte sie nicht durchs Leben zerren müssen. Ich bin kein Bett auf dem man sich ausruhen kann, das mit einem überall hinfährt und sich die Verantwortung für alles umhängen lässt.

Ich wünsche mir, dass sie grundsätzlich mein Verständnis von Ehrlichkeit und Gefühlen teilt.

Mit jemandem, der in der Vergangenheit hängt kann ich nichts anfangen. Ewiges Jammern kostet nicht nur dem Jammerer Energie, sondern auch dem der es aushalten und beschwichtigen oder gutheißen soll. Ich bin nicht bereit jemandem gegen meine Überzeugung in etwas zu bestärken, nur damit er sich dann besser fühlt. Die Welt ist nicht ungerecht. Sie ist genau so wie wir sind. Manchmal ist das traurig… und die richtigen Menschen trösten einen dann.

------

ich weiß... viel lesen ist viel zeit. ich weiß das sehr zu schätzen, dass ihr das macht.
danke!
Sehr schön, sehr schön!!!

Ab damit ins Profil.. .
Jo , kürzt halt a bisssserl. Damit's in den Rahmen passt.

#Aufgrund des Mangels an Kreativität....bleibt dieses Feld leer.
So geht's natürlich auch, lieber apfelstrudel.
Die flüchtigen Damen werden eher nicht weiterlesen.
Die weniger flüchtigen,
die humorvollen Damen.
Die lesen aus reiner Neugier schon weiter.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #16
Ja, in der Tat - viel zu viel Text. Und BlaBla.
Der erste Absatz ist in Gänze lässlich, finde ich.

Kürzer und prägnanter wär mein Rat. Schreib was Du suchst /willst - und lass den Rest (was Du nicht suchst / willst und was Du nicht bist) weg. Da reduziert sich schon das Geschreibsel. Schreib von Deinen Kindern und dass Du in Scheidung lebst.

Soo viel muss da gar nicht rein... Geht ja nur um den ersten Eindruck und neugierig machen.

Ggf. passt davon noch irgendwas in die Fragen rein. Aber insgesamt darf es eben nicht zu viel sein. Das erschlägt.... Es ist jetzt schon recht massiv.
 
  • Like
Reactions: apfelstrudel
Beiträge
2.253
Likes
1.421
  • #17
Lieber @apfelstrudel neugierige Damen googeln auch gerne .. .
Spät Nachts ließ ich mich direkt blenden von deinem Literarsschischen Output.
Unsere Liebe @Myram hat dem Struktur verliehen...dieser 1.Satz "ich bin das, was du ..."
ist ein Hammer." Ein richtiger Reisser..

Ja ich freue mich darüber, das Ich so bin,
wie ich dich lieber apfelstrudel sehe.

Aber Ich sage dir,
ich bin viel mehr,
als das was du in mir siehst.

Jetzt fällt es mir wie Schuppen von den Augen.
Du trickst ...:D
 
  • Like
Reactions: himbeermond and apfelstrudel
Beiträge
241
Likes
243
  • #19
Hallo Apfelstrudel,
ich steige erst heute ein und bedauere es unendlich, dass Dein Zitatentwurf nicht in das Eingabefeld passt...
Aber auch der Rest, wenn das die Richtige für Dich nicht anspricht, ist sie zu ungeduldig es zu Lesen ubd zu erfassen, dann ist sie eben nicht die Richtige.
Den Rohdiamanten fand ich erst bezaubernd im zweiten Ansatz ergaben sich dann Zweifel, musst Du eine Frau erst Bearbeiten und Einfassen?
Ich wünsche Dir Glück!
 
  • Like
Reactions: apfelstrudel
A

apfelstrudel

  • #20
Jetzt fällt es mir wie Schuppen von den Augen.
Du trickst ...:D
ja, ich, apfelstrudel, der trickster =)
ein fingerschnipp....
war keine absicht, wollt nix zitieren. passiert aber ab und an... bin halt offensichtlich auch nicht der erste mensch der sich darüber gedanken macht... ;o)
der weiterführende gedanke jedoch findet meine zustimmung =)
 
  • Like
Reactions: Look
A

apfelstrudel

  • #21
Ja, in der Tat - viel zu viel Text. Und BlaBla.
Der erste Absatz ist in Gänze lässlich, finde ich.

Kürzer und prägnanter wär mein Rat. Schreib was Du suchst /willst - und lass den Rest (was Du nicht suchst / willst und was Du nicht bist) weg. Da reduziert sich schon das Geschreibsel. Schreib von Deinen Kindern und dass Du in Scheidung lebst.

Soo viel muss da gar nicht rein... Geht ja nur um den ersten Eindruck und neugierig machen.

Ggf. passt davon noch irgendwas in die Fragen rein. Aber insgesamt darf es eben nicht zu viel sein. Das erschlägt.... Es ist jetzt schon recht massiv.
danke! =)
so hab ich das nicht gesehen.... es bleibt die frage: will ich durch möglichst "nicht abschrecken" viel zuspruch bekommen?
andererseits kann ich mit pragmatismus sehr gut und bin im leben eher einer der keine bücher drüber schreibt, wie man einfache probleme löst. es stört mich sogar, wenn ich zu lange jemanden überzeugen muß, wie es richtig geht - und hau den hut drauf und denk mir "ok, also learning by doing - jeder wie er will. aber nicht auf meine kosten."

wenn ichs mir aussuchen könnte, wär ich tatsächlich gern ein nicht ständiges mitglied im literarischen quartett.... nur um dann aufzustehen um mir mit chips und bier einen kurzweiligen horror-trash anzusehen =)

du machst mir klar, dass sie durchwegs hoffnungslos ist, meine situation.

ich denke, ich werde das persönliche zitat nicht fix lassen, sondern von zeit zu zeit wechseln. mal sehen, wie sich das dann auswirkt. =)

Danke!
 
A

apfelstrudel

  • #22
Aber auch der Rest, wenn das die Richtige für Dich nicht anspricht, ist sie zu ungeduldig es zu Lesen ubd zu erfassen, dann ist sie eben nicht die Richtige.
Den Rohdiamanten fand ich erst bezaubernd im zweiten Ansatz ergaben sich dann Zweifel, musst Du eine Frau erst Bearbeiten und Einfassen?
Danke =)

warum müßt ihr liebenswerten geschöpfe denn immer zweifeln?
ich denke nicht, dass man einen diamanten bearbeiten und einfassen muß um ihn mehr zu lieben... außer ich würde ihn verkaufen wollen... herzensangelegenheiten sind unverkäuflich. und würd ich damit angeben wollen, hätte ich den wahren wert nicht erkannt.
das ist schon genau so gemeint, wie ich es geschrieben habe. nicht mehr und nicht weniger.
 
  • Like
Reactions: Look
Beiträge
7.141
Likes
11.124
  • #23
Das ist wirklich ein "apfelstrudeliges" Profil. Bisschen kraus, aber sehr frisch und schön. Nur die Triangel passt m.E. so gar nicht - die ist viel zu konventionell dafür. Viel Glück.
 
  • Like
Reactions: apfelstrudel
Beiträge
241
Likes
243
  • #24
  • Like
Reactions: apfelstrudel
Beiträge
2.253
Likes
1.421
  • #25
ja, ich, apfelstrudel, der trickster =)
ein fingerschnipp....
war keine absicht, wollt nix zitieren. passiert aber ab und an... bin halt offensichtlich auch nicht der erste mensch der sich darüber gedanken macht... ;o)
der weiterführende gedanke jedoch findet meine zustimmung =)
Verzeihung,
ja, ich, apfelstrudel, der trickster =)
ein fingerschnipp....
war keine absicht, wollt nix zitieren. passiert aber ab und an... bin halt offensichtlich auch nicht der erste mensch der sich darüber gedanken macht... ;o)
der weiterführende gedanke jedoch findet meine zustimmung =)
Oooh Schreck, Ich bin das, was ich Dir zuschreibe. Mit Google dich austricksen zu versuchen.
Nein, das ist nicht zum :D was ich sonst noch alles bin.
 
  • Like
Reactions: apfelstrudel
Beiträge
2.253
Likes
1.421
  • #26
Danke =)

warum müßt ihr liebenswerten geschöpfe denn immer zweifeln?
ich denke nicht, dass man einen diamanten bearbeiten und einfassen muß um ihn mehr zu lieben... außer ich würde ihn verkaufen wollen... herzensangelegenheiten sind unverkäuflich. und würd ich damit angeben wollen, hätte ich den wahren wert nicht erkannt.
das ist schon genau so gemeint, wie ich es geschrieben habe. nicht mehr und nicht weniger.
Ich denke, so manche liebenswerten Geschöpfe, interpretieren mehr, als dass sie zweifeln würden.
"So wie Du mich siehst, sagt mehr über dich selbst aus, als über mich.



Spannend ist, wenn man sein eigenes Profil für sich selbst interpretiert. Diese auf seine Wahrhaftigkeit, auf Echtheit überprüft. Das erscheint mir das wichtigste zu sein. Wenn ich mich selbst in meinem Profil erkenne, ist es gut.

Auch würde ich nie ins Profil schreiben, wie den der/die sein soll, die/den ich suche.
Besser, Schreibe das, was dich ausmacht, wofür dein Herz brennt....frau will ja wissen, warum sie sich genau für dich interessieren soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: apfelstrudel
Beiträge
2.253
Likes
1.421
  • #27
Hallo Apfelstrudel,
ich steige erst heute ein und bedauere es unendlich, dass Dein Zitatentwurf nicht in das Eingabefeld passt...
Aber auch der Rest, wenn das die Richtige für Dich nicht anspricht, ist sie zu ungeduldig es zu Lesen ubd zu erfassen, dann ist sie eben nicht die Richtige.
Den Rohdiamanten fand ich erst bezaubernd im zweiten Ansatz ergaben sich dann Zweifel, musst Du eine Frau erst Bearbeiten und Einfassen?
Ich wünsche Dir Glück!
liebes seelchen, lass dich einfach bezaubern. :)
 
  • Like
Reactions: apfelstrudel and Seelchen
A

apfelstrudel

  • #28
Ich schreibe doch meine persönlichen Bemerkungen an ihn nicht hierhin! ;) Aber er wollte doch wissen, wem was gefällt. :rolleyes:
immerwieder les ich über den satz und denk mir.... was denn deine persönlichen anmerkungen wären und auf welchem zettel die wohl stehen mögen? :)

So wie Du mich siehst, sagt mehr über dich selbst aus, als über mich.
insofern wäre die Frage, wie sie mich denn nun sieht, nach ein paar nachrichten... oder besser.... davor. vor dem geschreibsel, eine sehr informative sache für mich. um über mein gegenüber im bilde zu sein.... o_O:)

Spannend ist, wenn man sein eigenes Profil für sich selbst interpretiert. Diese auf seine Wahrhaftigkeit, auf Echtheit überprüft.
ob das nicht doch zu weit gegriffen ist.... ob es nicht einfach reicht, dass man sich bestätigt darin sieht, dass man sich selbst nicht belügt mit dem, was man da von sich gibt. in einer ständigen lüge zu leben ist auf die dauer sehr anstrengend, kann ich mir vorstellen. wenn sich ein hund einredet, dass er die wurst nicht mag die vor ihm liegt, er aber in der nacht dennoch davon träumt, wird er wohl nie frieden finden. :(

ich hab das zitat geändert... was haltet ihr davon? bin nicht ganz glücklich damit... aber mal sehn. der traffic ging rauf, aber ich denk das ist rein durch die verlinkung hier im forum ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Look
D

Deleted member 24797

  • #30
So. Jetzt wollte ich meine Antwort zum vierten Mal löschen und wieder neu formulieren, und jetzt arbeiten plötzlich die Moderatoren. :oops:
 
  • Like
Reactions: Seelchen and apfelstrudel