D

Deleted member 25046

Gast

Stille

Guten Abend!

Ich bin ja ein Mann weniger Worte.
Die Frauen hier aber auch! So kenne ich das von den Damen nicht.

Geht es euch auch so?
Was macht ihr, um eine Frau ausführen zu dürfen?

Gruß,
Wolle
 
D

Deleted member 25046

Gast
Moin.

Hier etwa auch?
Warum will niemand mit mir sprechen?

Wolle
 

AnnaConda

User
Beiträge
2.282
Mir fällt dazu nichts ein. Gibt doch genügend Threads hier, die das zum Thema haben.

Aber ich bin hier eh falsch, ich führe keine Frauen aus. Wollte nur was antworten. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Fredda2019

User
Beiträge
104
Dabei hast du so einen sympathischen Nickname! Und deine Formulierung "eine Frau ausführen zu dürfen" klingt nach einem liebenswerten Gentleman alter Schule.

Vielleicht ist Parship nicht der richtige Ort für deine Suche. Gerade wenn du, wie du selber sagst, ein Mann weniger Worte bist, stelle ich mir schriftliche Kontaktaufnahmen schwierig vor.
Vielleicht hast du dafür eine warmherzige Ausstrahlung, vielleicht etwas Seebäriges an dir? Vielleicht sprechen deine Augen mehr als dein Mund?
Dann wähle doch einen Weg der Kontaktaufnahme, bei dem die Frau dich sofort live sieht und deine Aura sofort spürt. Nämlich nicht per Internet, sondern im echte Leben (Vereinsmitgleidschaft, Tanzkurs, Kochkurs, ehrenamtliches Engagement,...)

Du kennst dich selbst am besten.
Alles Gute!
 
  • Like
Reactions: Tillmann

Meerechse

User
Beiträge
151
Herrgott, ich verstehe das nicht, was ist eigentlich hier los? Mich könntest du sofort ausführen, egal was daraus wird, lieber Wolle. Einen netten Abend hätten wir sicher. Komischerweise geht es mir auch so wie dir und ich habe, für den Rest meiner Zeit, mein Profil auf unsichtbar gestellt. Verflixt, mich frustriert das zu sehr, so ein Umgang ist nicht meins. Warum gibt es keine Möglichkeit bei Parship die ernsthaft Suchenden zusammen zu bringen und die Schweiger raus zu schmeißen.

Liebe Grüße
 

Meerechse

User
Beiträge
151
Tja, ich bin auch eine Geschäftsfrau und nach meiner Erfahrung kommen Menschen wieder oder empfehlen etwas weiter, was sein Geld auch wert ist, gut funktioniert und bei den man auch nett behandelt wird. Nichts gegen "Das passt nicht mit uns", nach einem Versuch aber eine Partnerbörse ohne echte Partnersuchende ist doch eher komisch, oder?
 
  • Like
Reactions: AnnaConda

Fredda2019

User
Beiträge
104
o_O Mein Beitrag von heute Mittag ist nicht freigeschaltet worden.
Also ein anderer Versuch:

Ich wollte nicht über Geschäftsleute schimpfen. Bitte nicht missverstehen.

Ich würde mir von Parship mehr Engagement für die Kundenzufriedenheit wünschen zum Beispiel durch Kennzeichnung der Basismitglieder. Ich meine, spätestens als zahlendes Mitglied dürfte ich diese Information erhalten.
Schön wäre auch eine Information über zum Beispiel die Antworthäufigkeit eines Mitglieds. Dann könnte ich von vornherein besser abschätzen, ob dieses motiviert in der Kontaktpflege ist, oder ob ich mit einem Anschreiben ins Leere laufen würde.

Tatsächlich nur ernsthaft suchende Mitglieder zu haben, würde wohl eine persönliche Betreuung durch Mitarbeiter benötigen, welche regelmässig die Motivation der Mitglieder abklärten. Das wäre ein grosses Unterfangen bei so vielen Mitgliedern.
 

AnnaConda

User
Beiträge
2.282
Die Kennzeichnung von Basismitgliedern wäre für mich ein absolutes Minimum, ich kann gar nicht mehr sagen, wieviel Lebenszeit ich verschwendet habe, Partnervorschläge durchzusehen, die ohne Foto und mit dürftigsten Angaben täglich in höheren Stückzahlen bei mir eingegangen sind. Völlig sinnlos. Würde ja eigentlich vollkommen reichen, wenn die Basismitglieder suchen könnten, aber nicht in den Partnervorschlägen auftauchen.

Antworthäufigkeit, naja, das ist ein weites Feld. Ich habe in den 4 Monaten nicht mit sehr vielen Männern kommuniziert, halt nur mit denen, die mir gefallen haben. Das würde mE nicht viel aussagen, da lagen zumindest bei mir durchaus auch mal 2 Wochen ohne Kommunikation drin.

Was die Ernsthaftigkeit und Motivation angeht, das kann man nicht prüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

apfelstrudel

Gast
Die Kennzeichnung von Basismitgliedern wäre für mich ein absolutes Minimum, ich kann gar nicht mehr sagen, wieviel Lebenszeit ich verschwendet habe, Partnervorschläge durchzusehen, die ohne Foto und mit dürftigsten Angaben täglich in höheren Stückzahlen bei mir eingegangen sind. Völlig sinnlos. Würde ja eigentlich vollkommen reichen, wenn die Basismitglieder suchen könnten, aber nicht in den Partnervorschlägen auftauchen.

hm wenn da nicht das problem wär, dass basismitglieder dann nicht mehr angeschrieben werden und dadurch nicht von einer premiummitgliedschaft überzeugt werden könnten....
bin ja auch so einer. =/
das gehört schon sehr wohl zum geschäftsmodell und find ich auch legitim... nur für die premiummitglieder ist das halt ärgerlich.

ich hab ein mädl angeschrieben und weil zwei wochen nicht reagiert hat, hab ich nochmal geschrieben.. nett fordernd.
was kam zurück? eine lange nachricht, die mal auf meine erste kurze nachricht einging und darauf gefolt, dass sie meine zweite nachricht nicht lesen kann, weil sie immer noch damit hadert eine premiummitgliedschaft abzuschließen.
meiner sadistischen ader folgend hab ich natürlich sofort geantwortet =)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 23363, Deleted member 24735 and AnnaConda

Howlith

User
Beiträge
2.024
(...) Schön wäre auch eine Information über zum Beispiel die Antworthäufigkeit eines Mitglieds. Dann könnte ich von vornherein besser abschätzen, ob dieses motiviert in der Kontaktpflege ist, oder ob ich mit einem Anschreiben ins Leere laufen würde. (...)

Klingt erstmal gut, dürfte aber letztlich nur dazu führen, dass man eben gezwungen ist, irgendwas völlig Unverbindliches zu antworten, um im ranking nicht abzufallen.

Da hätte ich zB sofort so Antworten wie "Bin zwei Wochen im Urlaub. Melde mich wieder." auf copy&paste. Ehrlich, ich weiß auch nicht, ob das auf Dauer so hilfreich wäre.

Und manchmal ist keine Antwort ja auch eine Antwort.

Mir reicht die Angabe "zuletzt online" eigentlich völlig aus. Wer online ist, kann auch antworten. Je nach Profil und Bauchgefühl hake ich ein- bis dreimal nach und warte ab was passiert.
 

Meerechse

User
Beiträge
151
Liebe Fredda, ich nehme hier gar nichts persönlich und glaube du bist schon richtig so in deiner Ansicht :)) Alles gut.

Ich hoffe einfach, dass es irgendwann eine Möglichkeit gibt, auf diesen Suchportalen, irgendwie zu testen, wer ernsthaft sucht oder nur da ist um sich auszutesten, oder lediglich auf schnellen .. aus ist. Vielleicht ist das wesentlich wichtiger als dieser psychologische Vortest den ja eh jeder machen muss. Auch da weiß man doch nicht wirklich was hinter den Fragen abgefragt wird, warum dann nicht auch die Form der Beziehungswilligkeit? Dann gezielt diejenigen vorschlagen, welche die gleichen Vorstellungen haben. Und zwar nur wenige Vorschläge, mit Verfallsdatum der Möglichkeit zum Kontakt, erst dann der nächste Schwung von, sagen wir mal 10 potenziellen Partnern, dafür könnte man doch den anderen Test weg lassen. Ich glaube so etwas, in der Art, könnte gelingen.
 

AnnaConda

User
Beiträge
2.282
Zwei Königskinder, die nicht zusammenkommen. :) Kleiner Sadist.. tztz. :D

Wegen mir hat auch mal jemand von Basis auf Premium gewechselt. Gepasst hats dann nicht, aber ich hoffe, er findet seine Traumfrau trotzdem. War ein echt Netter.

Ach so, du meinst, wir Premiums sind quasi Köder für die Basics. :D Na dann macht das so Sinn. Hab mir da keinen Kopf gemacht, war nur genervt von der Fülle nichtssagender Profile mit hohen MP. ;) Aber jetzt isses mir eh egal.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 23363

Gast
Die Kennzeichnung von Basismitgliedern wäre für mich ein absolutes Minimum, ich kann gar nicht mehr sagen, wieviel Lebenszeit ich verschwendet habe, Partnervorschläge durchzusehen, die ohne Foto und mit dürftigsten Angaben täglich in höheren Stückzahlen bei mir eingegangen sind. Völlig sinnlos. Würde ja eigentlich vollkommen reichen, wenn die Basismitglieder suchen könnten, aber nicht in den Partnervorschlägen auftauchen.

Die Kenntlichmachung von Basismitgliedern wünsche ich mir auch.
Hallo Chrstkind, hörst du mich???

Partnervorschläge ohne Foto schaue ich mir schon lange nicht mehr an
und Profile mit minimalistischen Einträgen interessieren mich auch nicht.

Ich schaue mir regelmäßig die neuen Vorschläge an. Die halbwegs interessanten kommen dann auf die Merkliste und werden später kontaktiert.
 

Fredda2019

User
Beiträge
104
Lieber Wolle,
eine Partnerbörse ist keine Garantie, einen Partner zu finden. Auch wenn sich hier wer weiss wie viele Singles tummeln, muss doch zwischenmenschlich sehr viel passen, damit zwei Menschen sich zusammentun wollen.
Es ist ein bisschen wie Glücksspiel.
Wenn man es mathematisch mit der Wahrscheinlichkeitsrechnung betrachtet, besteht grundsätzlich immer die Möglichkeit, Glück zu haben. Die Hoffnung darauf darf also sein.

Wenn aber das Verschwinden der Hoffnung zu Schwermut oder gar Leid führt, dann möchte ich dir ans Herz legen, deinen Fokus zu verlagern.
Nicht mehr den Wunsch nach Partnerschaft ins Zentrum des Lebens zu stellen, sondern etwas anderes, dass du gerne machst oder schon immer mal ausprobieren wolltest.

Kennst du die Internetplattform Spontacts? Dort bieten Leute Aktionen an, an denen man teilnehmen kann.

Bei uns im Ort gibt es seit zwei Jahren einen auf Freiwilligenarbeit basierenden Besuchsdienst. Jeder Mensch, der sich wünscht besucht zu werden, darf sich melden. Die Gründe sind vielfältig. Ob zum Plaudern oder Spazierengehen oder alte Fotobücher anschauen.

Ansonsten kann ich nur nochmal Kurse und Vereine empfehlen, um gleichgesinnt Menschen kennenzulernen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn du merkst, die Stille beim Onlinedating setzt dir zu, dann verlagere deinen Fokus auf etwas im Leben, das dir gut tut.

Ich wünsche dir alles Gute!!!
 
  • Like
Reactions: Deleted member 23363, Dancing and AnnaConda