Beiträge
4
Likes
0
  • #1

Stille nach dem 1. Date

Hallo, ich hatte letzten Samstag eine Verabredung mit einem Mann. Wir waren 3h spazieren, anschliessend noch Kaffee trinken. Beim Abschied sagte er, das ich beim nächsten Treffen mehr in die Nähe seines Bezirkes kommen sollte, da er meinen jetzt gut kennt. Kurz nachdem er wegfuhr, schickte er mir eine nette sms, in der er mir für den schönen Nachmittag dankte. Ich fragte per sms, was er noch so vor hat, er schlug vor, dass wir uns in 14 Tagen wieder treffen und zusammen tanzen gehen. Nun habe ich seit Samstag nichts mehr von ihm gehört, will ihn aber auch nicht anschreiben, um ihn nicht zu bedrängen. Kann ich die 2. Verabredung vergessen? Warum wird von Männern ein zweites Date vorgeschlagen, wenn vermutlich gar kein Interesse an der Frau besteht? Ich hatte mich auf ein zweites Treffen gefreut, weil für mich die Chemie stimmte. Nun traue ich meiner Wahrnehmung überhaupt nicht mehr. Kann mich jemand beraten?
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #2
AW: Stille nach dem 1. Date

Alles, was du berichtest, ist, was er gesagt und getan und vorgeschlagen hat, während dein Leben sich ganz in der Innerlichkeit abzuspielen scheint. Weshalb glaubst du, daß du ihn bedrängen würdest, wenn du dich mal bei ihm meldest, wenn du offenbar nicht glaubst, daß er dich bedrängte, wenn er sich bei dir melden würde?
 
Beiträge
162
Likes
24
  • #3
AW: Stille nach dem 1. Date

Hast du seinem zweiten Datevorschlag (Tanzen gehen in 14 Tagen) denn schon zugestimmt? Falls ja, kann ich mir vorstellen, dass für ihn nun alles geklärt ist und er sich deshalb nicht meldet oder er sich gar die gleichen Gedanken macht, wie du, und nicht schreibt, weil er dich nicht bedrängen will.

Für mich hört sich das alles ganz gut an.
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #4
AW: Stille nach dem 1. Date

Das kann - wie meine Vorgängerinnen geschrieben haben - alles gar nichts Schlechtes bedeuten, ABER ich dagegen habe bisher drei Mal die Erfahrung gemacht, dass, bei gleicher Ausgangssituation... (Männer regen von selbst ein weiteres Date an, schlagen sogar schon konkret vor, was man machen könnte, bis hin zum mir noch vier mal eine sms schreiben, in den man einen Anruf ankündigt, um alles Weitere zu besprechen, um diesen Anruf dann wieder nicht einzuhalten)...es eben dann doch nicht zum zweiten Treffen kommt. EINER hat dann doch noch ein klares, offenes Wort gefunden und mir gestanden, dass er "schlichtweg feige war" (Oton!) und nicht wusste, wie er mir sagen soll, dass halt die gewisse Anziehungskraft fehlte. Ich sei eine sehr attraktive und unheimlich intelligente Frau, aber es passt halt nicht und er wollte das jetzt nicht kommentarlos Ausschleichen lassen.

Mein Gedanke ist, dass man(n) in der Situation des ersten Dates - man kennt sich ja nun noch nicht wirklich lange - sich zwar der Tendenz, dass es kein weiteres Date geben wird, durchaus schon bewusst ist, das aber (ein Stück weit auch nachvollziehbar!) der Dame gegenüber, von Angesicht zu Angesicht, natürlich nicht mitteilt und fatalerweise eher noch die andere Richtung verbal beherzt einschlägt.
 
Beiträge
897
Likes
5
  • #5
AW: Stille nach dem 1. Date

@Muspilli
Wie war denn Eure Kontakthäufigkeit vor dem 1. Date? Hast du denn auf sein Idee hin, in 14 Tagen tanzen zu gehen, geantwortet?
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #6
AW: Stille nach dem 1. Date

Vorher kam täglich eine lange E-mail. Ich traue mich nicht, ihm zu schreiben, weil ich vor ein paar Wochen mit einem anderen Mann eine ähnliche Erfahrung hatte: dieser wollte mich in der nächsten Woche besuchen kommen. Dann kam von ihm auch nichts mehr. Als ich ihn einen Abend vor dem abgesprochenen 2. Treffen anrief und fragte, ob es dabei bleibt, konnte er sich gar nicht mehr daran erinnern, das er etwas mit mir verabredet hatte.
Ich bin ein ehrlicher Mensch und halte das, was ich sage. Wenn mir jemand nicht gefällt und ich keinen weiteren Kontakt möchte, teile ich das auch mit. Aber mit Versprechungen und Schweigen kann ich nicht gut umgehen.
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #7
AW: Stille nach dem 1. Date

Ich hatte mich gefreut und gleich geschrieben, das ich an dem Wochenende Zeit haben werde. Auf diese sms kam dann nichts mehr. Wird denn die Verabredung für nächste Woche noch ernst gemeint sein, wenn soviel Zeit ohne sms, mail oder Anruf vergeht?
 
Beiträge
15
Likes
0
  • #8
AW: Stille nach dem 1. Date

Zitat von Muspilli:
...Kann ich die 2. Verabredung vergessen? Warum wird von Männern ein zweites Date vorgeschlagen, wenn vermutlich gar kein Interesse an der Frau besteht? Ich hatte mich auf ein zweites Treffen gefreut, weil für mich die Chemie stimmte.
Och, das geht nicht nur den Damen so. Ist mir neulich recht ähnlich gegangen. Nettes erstes Date, mit Option auf ein weiteres Treffen, aber dann...ging es halt trotz fast schon verabredung nicht weiter... Kann man nichts machen.

Frag doch einfach nach was los ist. Dann hast du Gewissheit. Ist auf jeden Fall besser. Und immer daran denken: Wer nicht will hat schon, oder: Selber schuld... :)
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #9
AW: Stille nach dem 1. Date

Ehrlichkeit bei unangehmen Messages braucht Stärke!

Ich kann das nachvollziehen, was die Männer da aufführen - nicht gut heißen, aber nachvollziehen, da es wirklich Überwindung kostet, jemanden vor den Kopf zu stoßen und nach einer Verabredung, wo ich merke, dass bei der anderen Person die Hoffnung Keimt, ein Absagemail oder -sms zu schreiben, mache dies auch immer, aber einfach ist dies nicht ....
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #10
AW: Stille nach dem 1. Date

So ähnliche Situationen habe ich nach dem 1.Date mit Frauen schon ein paar Mal erlebt. Gerade kürzlich: wir haben eine weitere Verabredung schon fast definitiv abgemacht, ich habe mich einen Tag nach dem Date bei ihr für den schönen Abend bedankt und gefragt, wie sie in die Woche gestartet sei. Dann kam von ihr nichts mehr.

Es ist gar nicht die feine englische Art, sich nach einem Date nicht mehr zu melden. Aber viele Damen und Herren sind dann halt zu feige für ein offenes Geständnis. Sie haben keine Begründung für ihren "Meinungsumschwung", sie wollen nicht weh tun, obwohl diese Funkstille noch mehr verletzt.

So läuft es hier halt leider oft. Da gilt nur noch: Nicht zu viel darüber nachdenken und weiter zur Nächsten, auch wenn's einfacher gesagt ist als getan.
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #11
AW: Stille nach dem 1. Date

Du sagst es! Genauso wird es sein! Kann man dann keinem mehr glauben? Sollte man, egal was der Mann so erzählt, ihn nach einem Treffen gleich abhaken? Oder konkret fragen, was er wirklich denkt?
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #12
AW: Stille nach dem 1. Date

jemanden zu früh abzuhaken, wäre falsch, vielleicht hätte ja genau derjenige ehrliches und dauerhaftes Interesse gehabt. Bei andern verfliegt vielleicht die anfängliche Begeisterung wieder. Einschätzen kann man das aber beim 1.Date kaum ( ich rede jetzt von den positiv verlaufenden Dates), also ich kann es jedenfalls nicht.

Man kann also nur schauen, wie es nach dem Date weitergeht. Male dir einfach innerlich nicht schon zu früh eine gemeinsame Zukunft aus. Eine gesunde Portion Mistrauen schadet in der Anfangsphase des Kennenlernens sicher nicht.
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #13
AW: Stille nach dem 1. Date

Zitat von Muspilli:
Du sagst es! Genauso wird es sein! Kann man dann keinem mehr glauben? Sollte man, egal was der Mann so erzählt, ihn nach einem Treffen gleich abhaken? Oder konkret fragen, was er wirklich denkt?
Die direkte Konfrontation ist sicher der richtige Weg, wenn einem die Ungewissenheit plagt. Machen wir uns nichts vor, wenn das Gegenüber nach dem ersten Date plötzlich kaum mehr auf SMS oder Mails reagiert, ist der Fall klar. Ist zwar nicht die faire, englische Art sich durch den Hinterausgang zu verabschieden, aber tut nach ein paar Tagen wohl weniger weh als ein direkter Korb.

Wenn es für das Gegenüber passt, will es das zweite Date genau so sehr wie man selbst.
 
Beiträge
26
Likes
0
  • #14
AW: Stille nach dem 1. Date

Ich weiß gar nicht ob ich jetzt froh sein soll, dass es anscheinend schon einigen so ergangen & somit fast normal ist. Hab nämlich aktuell die gleiche Situation. Das blöde ist halt, dass man wirklich nicht weiß obs für die Funkstille einen rationalen Grund gibt & sie sich dann wieder legt oder sich die andere Person einfach nicht traut zu sagen, dass das Interesse stark geschmolzen ist.