Maron

User
Beiträge
19.047
  • #2.615

sind dann eher die Skitourismusbefürworter 😣, A bereitet sich auf die nächste Welle vor, im März kommt wieder Lockdown. Bis dahin darf ich mich zum Friseur hineintesten, gut...ich hab keine Haare mehr, also egal

https://www.derstandard.at/story/2000123863372/virologin-von-laer-will-tirol-ein-monat-isolieren
Bei 75 PCR-Proben wurde die südafrikanische Variante nachgewiesen, in 21 Fällen die britische, hieß es seitens des Landes am Donnerstagabend. Tirol gilt inzwischen als europäischer Hotspot der südafrikanischen Mutante des Coronavirus. Diese ist nicht nur ansteckender, sondern könnte auch zu Re-Infektionen führen bzw. könnte die Impfung nicht so gut gegen sie wirken. Dazu kommt, dass laut von Laer zumindest zwei bis drei eigenständige Tiroler Mutationen der südafrikanischen Variante aufgetreten. Welche Eigenschaften diese haben, weiß man aber noch nicht.
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #2.616
Bei uns ist heute Sonne und die sonst ausgestorben Strassen füllen sich etwas.
Wie junge Rinder hüpfen alle fröhlich umher, Abstand halten fällt immer noch schwer. 🤦‍♀️
 

Hoppel

User
Beiträge
1.007
  • #2.619
Herrgott.... na, weil du vor ein/zwei Wochen ein Fass auf gemacht hast, um den Entzug des Behandlungsrechts für Impfverweigerer im Falle einer Triage.

Naja, viel erwarte ich ja allgemein nicht. Ich schaue mir das an und langsam höre ich auf mich noch zu wundern.

Jedenfalls gehst du @Syni der Tour von @creolo auch auf den Schleim.

@Luzi100 hat das allgemein beschrieben. Klar zu erkennen wie das gemeint ist, nämlich dass sie Verständnis hätte. Weit weg von dem was @creolo dann daraus macht.
https://community.parship.de/forum/thema/stammtisch.13458/page-64#post-615724
Es dauerte nicht lange und @creolo verstieg sich zu folgender Aussage:
https://community.parship.de/forum/thema/stammtisch.13458/page-65
Die bezeichnende Aussage gibt es nur noch als Zitat, treffend kommentiert. Das Original war der Moderation zuviel, wurde gelöscht. Es folgen immer wieder weitere um @Luzi100 zu diskreditieren ...

Und du glaubst, wie vermutlich viele andere auch, @Luzi100 hat das Fass aufgemacht? Hat sie nicht, @creolo hat das mit regelmäßiger Wiederholung falsch dargestellt und @Maron liked regelmäßig diesen Dreck.

@creolo vertraut darauf, dass der auslösende Post "vergessen" wird und nur mehr seine wiederholten Zuschreibungen erhalten bleiben. wirkt ja auch offensichtlich.
In meinem ersten Link kann man den nachlesen. Bei @creolo einfach mal allgemein darauf. Solche Verdrehungen mit der Absicht andere zu diskreditieren sind wesentlicher Bestandteil seiner Kommunikation.

Hach, ich bin aber selten niederträchtig, ich muss meinen infamen Beitrag gleich selber melden. :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 26663 and Erin

Maron

User
Beiträge
19.047
  • #2.620
soso, ich finde das ist eine extreme Denkweise, jedweder gesellschaftlicher Norm entgegenstehend aber wahrscheinlich gefühlsmäßig nachvollziehbar, aber halt ne Aggrophantasie:
Impfen ist in meinen Augen ein solidarischer Akt und eine Form der Rücksichtnahme - eigentlich sogar ein Bürgerpflicht - mit hinnehmbaren Risiken.
Wer sich dem entzieht, entfernt sich meiner Ansicht nach aus der Solidargemeinschaft und kann auch nicht erwarten, die Vorteile davon (Behandlung im Gesundheitssystem ohne Ansicht der Person) uneingeschränkt in Anspruch zu nehmen.
Verantwortung für die eigene Entscheidung (sich nicht impfen zu lassen) halt.
Aber das ist ja das Problem meiner Ansicht nach: die Anspruchshaltung und die fehlende Verantwortung für sich und andere.
Oder nenn es meinetwegen Egoismus: Ich will das Risiko anderen überlassen, aber trotzdem alle Vorteile des Gesundheitswesens in Anspruch nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh
D

Deleted member 23428

Gast
  • #2.621
6 mal markiert in einem Beitrag? Boa, wer bietet mehr? ;)

Immerhin weiss ich jetzt was verschwunden ist, danke, war mein 1. Beitrag und ich hab bisserl gesucht welcher.
 

Maron

User
Beiträge
19.047
  • #2.622
und nochmal...
...

Impfen ist in meinen Augen ein solidarischer Akt und eine Form der Rücksichtnahme - eigentlich sogar ein Bürgerpflicht - mit hinnehmbaren Risiken.
Wer sich dem entzieht, entfernt sich meiner Ansicht nach aus der Solidargemeinschaft und kann auch nicht erwarten, die Vorteile davon (Behandlung im Gesundheitssystem ohne Ansicht der Person) uneingeschränkt in Anspruch zu nehmen.
Verantwortung für die eigene Entscheidung (sich nicht impfen zu lassen) halt.
Aber das ist ja das Problem meiner Ansicht nach: die Anspruchshaltung und die fehlende Verantwortung für sich und andere.
Oder nenn es meinetwegen Egoismus: Ich will das Risiko anderen überlassen, aber trotzdem alle Vorteile des Gesundheitswesens in Anspruch nehmen.
 

Erin

User
Beiträge
1.521
  • #2.625
Was soll daran überzeugen?
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #2.627
  • Like
Reactions: Magneto73

Erin

User
Beiträge
1.521
  • #2.631
Gestern den Berset nicht gehört? Man weiß überhaupt nix. Nur daß wir unbedingt bis zum St. Nimmerleinstag im Lockdown bleiben müssen, sonst holen uns alle noch diese schrecklichen Monstermutanten.
Da stimme ich dir ausnahmsweise mal zu. Die Zahlen sind rückläufig, über den Mutanten weiss man nicht viel, also könnte mal man (der Bundesrat) über die Bücher und per 28.2. ein Statement abgeben wohin die Reise geht.
 
D

Deleted member 25040

Gast
  • #2.632
Und du glaubst, wie vermutlich viele andere auch, @Luzi100 hat das Fass aufgemacht?

Hier die Eröffnung des Fasses:
Ich hoffe da wie bereits geschrieben auf die freiwillige Impfung.
Wenn alle geimpft sind, die das wollen können wir die Einschränkungen weitgehend aufheben und eben den Dingen ihren Lauf lassen.
In sofern gebe ich dir recht.
Allerdings sollte man dann auch bei der Entscheidung: wird ein geimpfter Krebspatient oder ein ungeimpfter Coronapatient behandelt, diese dem Arzt überlassen...
Völlig an den Haaren herbeigezogen, dass es noch irgendwo zu einer Triage kommen würde, wenn alle geimpft sind, die das wollen + alle immun sind, die mit SARS-CoV-2 in Kontakt waren.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 23428

fraumoh

User
Beiträge
7.708
  • #2.633
Hätte, hätte, könnte, könnte tönt es allerorten . Falsch .
Muss man . Als hochbezahlter Impf- äh gesundheitsminister
 

Luzi100

User
Beiträge
1.574
  • #2.634
Weshalb hast du es nötig, dich so abhängig zu machen(?)
Vermutlich, weil ich kränkbar bin?
Und weil jeder hier aus irgendeinem Grund bleibt (im Gegensatz zu vielen anderen, die das aus guten Gründen nicht tun)... warum ich bleibe, weiß ich nicht.
Ich reagiere auf Dinge / Behauptungen, die ich richtigstellen möchte;
oder nicht so stehen lassen will.
Warum ich das tue, weiß ich wiegesagt nicht, und wenn ich es wüsste, würde ich es hier nicht äußern.
Ich kann mir vorstellen, dass manche Auseinandersetzung unverständlich scheint.
Für mich erfüllt sie anscheinend irgendeinen Zweck.
Ich kenne den auch nicht immer.
Bisher funktioniert es für mich; sonst wäre ich nicht mehr hier :)
 
  • Like
Reactions: Ygramul, Pit Brett and ICQ

Luzi100

User
Beiträge
1.574
  • #2.635
Schau mal @IMHO ....
Du verhedderst und verzwirbelst dich wiederholt in Dedanken und drehst dich mit ihnen im Kreis.
Das ist übrigens auch ein Grund, warum ich immer noch hier bin.
Ich finde das fast rührend / fürsorglich.

Ich glaube nicht, dass @IMHO das wirklich annehmen kann.. aber auch wenn du @IMHO so ein unverbesserlicher ...Kreisdreher und Schwarzseher und Frauennichtversteher bist.. trotzdem bemühen sich hier so viele, mit denen du eigentlich nix gemein hast immer noch um dich?
 
  • Like
Reactions: pleasure

Luzi100

User
Beiträge
1.574
  • #2.636
Jo, mir sind Impfgegner und Querdenker etc. echt 1000mal lieber als so Menschen.
ich find die übelst.. die Fassade "angepasst"
Gesund ist das nicht, ich kenn das bisher eher von Frauen 🤣.
Aber was solls, wenns ihm was bringt...
@Syni
Wie würdest du damit umgehen?
(also auf dich persönlich bezogen.. hier auf mich natürlich)
Nicht reagieren?
Du tust das meist.
Ich denke, es ist nicht gut.
Ich denke, man muss das, was widerwärtig und unanständig ist benennen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maron

User
Beiträge
19.047
  • #2.637
Ich hab die Von der Leyen nicht gewählt! 😄
Im Grunde tun mir die Politiker ja auch leid, das ist halt doch was anderes als ne digitale Gesundheitskarte oder den Verbot von Plastikstrohhalme in den Medien zu feiern.

wenn doch die aufwendige Herstellung des benötigten Impfstoffes bei Vertragsabschluss noch gar kein Thema war (also, genau genommen: die unübersichtlich große Masse des benötigten Impfstoffes) :rolleyes:, aber immerhin gibts jetzt ein Eingeständnis und keine Kriegserklärung gegen die Erlöser in der Not🤭
 

Savage

User
Beiträge
139
  • #2.639
Ich reagiere auf Dinge / Behauptungen, die ich richtigstellen möchte;
oder nicht so stehen lassen will.
Du lässt dich von der Charakterschwäche der Puddingfraktion kränken? Verhaltensweisen unterster Kajüte, die von so vielen schon so oft benannt wurde?
Für diejenigen, die es beobachten und sehen, braucht es die Benennung des Üblen nicht. Und denjenigen, die es nicht erkennen oder es gar wissentlich dennoch tun, nutzt es nicht.
"Tun" trifft es gar nicht wirklich, eigentlich ist es das, was sie sind. Das muss dich nicht kränken, freu dich einfach, dass du das nicht nötig hast.
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #2.640
wenn doch die aufwendige Herstellung des benötigten Impfstoffes bei Vertragsabschluss noch gar kein Thema war (also, genau genommen: die unübersichtlich große Masse des benötigten Impfstoffes) :rolleyes:, aber immerhin gibts jetzt ein Eingeständnis und keine Kriegserklärung gegen die Erlöser in der Not🤭

Ich wär auch lieber in nem Schnellboot als in nem Tanker. Aber im Grunde sind an allem nur die Franzosen schuld, die wollten ja die Kapitänin.
 
  • Like
Reactions: fraumoh
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
NikiBerlin Dating-Tipps 2
D Single-Leben 213
Traumichnich Single-Leben 865
P Single-Leben 1
B Single-Leben 2