Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Maron

User
Beiträge
19.873
  • #6.003
jeder hat mal so seinen grottenüblen Tag ☺️
 
Beiträge
703
  • #6.004
Eine Frage an die Fachleute hier. Ist eigentlich euch aufgefallen, oder habt ihr eine Erklärung, warum in den Bundesländern mit den meisten Geimpften derzeit bzw. heute aktuell die meisten Neuinfektionen gemeldet wurden und in den Bundesländern mit der geringsten Impquote die geringsten Neu-Infektionen?
Mehrere verschiedene Gründe. Unter anderen wohl folgende (bestimmt nicht abschließend):
Zitat von Quelle:
Der erste Grund für die höheren Inzidenzen im Westen könnte darin liegen, dass es deutlich mehr Menschen mit Migrationshintergrund gibt, die aus ihren Heimatländern zurückreisen, sagte der Medizinstatistiker Bertram Häussler dem MDR. Immerhin ein Viertel der Neuinfektionen werden laut RKI-Bericht durch Reiserückkehrer verursacht. Außerdem sind internationale Reisen bei Menschen in Westdeutschland verbreiteter. "Sommerurlaub in Spanien, Frankreich oder Italien kommt hier öfter vor", sagte Gesundheitsexperte Karl Lauterbach der "Berliner Morgenpost".

Der zweite Grund liegt offenbar in der demographischen Verteilung. "Im Westen des Landes leben viel mehr junge Menschen, unter denen die Inzidenzen wegen der schlechteren Impfquote deutlich erhöht sind", erklärt Lauterbach. Auch wenn in den westlichen Bundesländern die Impfquoten höher sind als im Osten, gilt das nicht zwingend auch für die jüngeren Semester. Das Erkrankungsalter sei seit dem letzten Jahr "massiv gesunken" und liege jetzt bei 30 Jahren, sagte Medizinstatistiker Häussler dem "Stern". Im vergangenen Jahr habe das Durchschnittalter noch bei 50 Jahren gelegen.

Ein dritter Grund für niedrige Inzidenzen im Osten könnte das späte Ende der Sommerferien sein. In den meisten Ost-Bundesländern (Ausnahme: Brandenburg) hat die Schule erst im September – also in der vergangenen Woche – wieder angefangen. Erste Auswirkungen könnten sich zu Beginn der nächsten Woche an den Inzidenz-Werten ablesen lassen. Experten erwarten, dass auch im Osten die Zahlen bald deutlich ansteigen dürften. (xst)

https://www.rtl.de/cms/warum-die-corona-infektionszahlen-im-osten-so-niedrig-sind-4827546.html

Zusätzlich: Vergleiche den Inzidenzverlauf zwischen Frankreich und Tschechien und stelle dir einen Gradienten dazwischen, der sich über Deutschland erstreckt, vor.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 26663

Gast
  • #6.006
Also jemand, ich weiss nicht mehr genau wer es war, hat mir mal gesagt, aber der war ganz wichtig, dass querr von dem altgermanischen Wort Querritum kommt. Das leitet sich natürlich vom griechischen Δυστυχώς δεν υπάρχει τίποτα να σε βοηθήσει nachdem es eine Umweg über das Amerikanische gemacht hat, ab. Über tausend Umwege wurde dann quer draus. Aber, die Sprachwissenschaftler*Innen unter uns wissen natürlich, das ist die falsche Schreibweise.
 
  • Like
Reactions: Hängematte

Mentalista

User
Beiträge
16.903
  • #6.007
Zuletzt bearbeitet:

Mentalista

User
Beiträge
16.903
  • #6.009
Mehrere verschiedene Gründe. Unter anderen wohl folgende (bestimmt nicht abschließend):


https://www.rtl.de/cms/warum-die-corona-infektionszahlen-im-osten-so-niedrig-sind-4827546.html

Zusätzlich: Vergleiche den Inzidenzverlauf zwischen Frankreich und Tschechien und stelle dir einen Gradienten dazwischen, der sich über Deutschland erstreckt, vor.
Mich interessiert nur Deutschland.

Was Mister Spahn so schreibt, hm..... er kann es sich nicht so richtig erklären.....
 

fleurdelis

User
Beiträge
767
  • #6.014
  • Like
Reactions: Mentalista
D

Deleted member 26663

Gast
  • #6.017
Ich kannte die Bedeutung bereits bevor, ich mich hier angemeldet habe. Ich kann mich erinnern, dass du als Synergie ebenfalls von "Blümchen" geschrieben hattest ....

Und nochmal, wie ist das jetzt mit Hängematte, nix mehr mit "Syn ...."? Wieso beantwortest du die Frage nicht?
Wie war eigentlich dein Name vor Blumenmädchen? Du warst auch schon öfters hier, oder?
 
Beiträge
703
  • #6.020
Was Mister Spahn so schreibt, hm..... er kann es sich nicht so richtig erklären.....
1. Es ist nicht Spahn, der den Artikel geschrieben hat.
2. Was sich Spahn, laut Artikel, nicht erklären kann, ist die geringe Covid-Impfbereitschaft im Osten, besonders im Licht traditionell hoher Impfbereitschaft. Der Absatz darüber, was Spahn sich nicht erklären kann, handelt nicht von der Korrelation zwischen 7-Tage Inzidenz und Impfbereitschaft.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.903
  • #6.024
1. Es ist nicht Spahn, der den Artikel geschrieben hat.
2. Was sich Spahn, laut Artikel, nicht erklären kann, ist die geringe Covid-Impfbereitschaft im Osten, besonders im Licht traditionell hoher Impfbereitschaft. Der Absatz darüber, was Spahn sich nicht erklären kann, handelt nicht von der Korrelation zwischen 7-Tage Inzidenz und Impfbereitschaft.
Ich habe nicht behauptet, dass Spahn den Artikel geschrieben hat.
 
Beiträge
703
  • #6.030
Dennoch ist es verwunderlich, dass gerade dort in Deutschland, wo die meisten Menschen der Gesamtbevölkerung geimpft sind, es die meisten Neu-Infektionen gibt. Wirkt die Impfung also nicht so wie gedacht?
Nein, nicht verwunderlich. Leicht erklärbar - wenn auch nicht ein-dimensional, sondern multi-faktoriell.
Ich empfehle dir, die zuvor bereits verlinkte Quelle (s.u.) zu den plausiblen Erklärungsmodellen, zu lesen und zu versuche, den Inhalt zu erfassen. Wenn dir Letzteres gelingt, kannst du dir deine suggestive "Fragen" schenken.
Mehrere verschiedene Gründe. Unter anderen wohl folgende (bestimmt nicht abschließend):


https://www.rtl.de/cms/warum-die-corona-infektionszahlen-im-osten-so-niedrig-sind-4827546.html

Zusätzlich: Vergleiche den Inzidenzverlauf zwischen Frankreich und Tschechien und stelle dir einen Gradienten dazwischen, der sich über Deutschland erstreckt, vor.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
NikiBerlin Dating-Tipps 2
D Single-Leben 213
Traumichnich Single-Leben 865
P Single-Leben 1
B Single-Leben 2