fafner

User
Beiträge
13.046
  • #4.111
Kleine Perspektive bezüglich der Lieferverzögerungen von diversen bestellten Waren, die doch ansonsten meist innerhalb von Tagen vom netten Pakteboten gebracht wurden:
Mein neuer TV (Samsung, assembled in EU, aber die meisten Teile kommen sicher aus Asien) war auf Lager und am nächsten Tag da. Die Smartwatch hatte ich einfach seit ca. zwei Wochen vor dem Release auf dem Radar, aber die war dann auch sofort verfügbar.
Am besten kauft man eh einfach das, was grad da ist. 🤣
 

fafner

User
Beiträge
13.046
  • #4.113
Der Virologe Alexander Kekulé hält es nicht für notwendig, Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren zu impfen. Im Podcast Corona-Kompass von MDR AKTUELL sagte er: „Ich bin eben dafür, dass man diese Diskussion einfach mal offen führt.“ Die Eltern müssten selbst entscheiden können, was sie machen wollten. Für die aktuelle Situation gebe es keine Erfahrungswerte. Noch nie wurde eine Pandemie durch Impfung beendet. Ein Impfstoff, der auf einem neuen Wirkprinzip beruhe, wurde noch nie global in allen Altersgruppen eingesetzt: „Das ist ein Weltexperiment, ein historisches Experiment seit Entstehung des Homo sapiens.“

Freiwillige vor. :)

Konsum: Kauft ohne nachzudenken schnell unseren Mist!
Nix da. Technik wird immer ausführlich recherchiert. Der vorige TV lief 5 Jahre einwandfrei. Ist aber eben auch nur ein scheiß Compi und nach so langer Zeit ist die Hardware zu lahm und neue Software gibt's auch nicht mehr. :rolleyes:
Die Smartwatch läuft auch anderthalb Jahre problemlos. Die neue hat aber bessere Sensoren und ein viel buntischeres Face. 😁
Also nix Mist. 😛
Und funktionierendes Technikzeugs wird man immer erstaunlich gut im Internet los. 💁‍♀️
 
  • Like
Reactions: ICQ

Maron

User
Beiträge
19.047
  • #4.114
Also bleibt zu konstatieren, dass die Plane nie aktualisiert worden sind. Einmal angefertigt, gelocht und abgelegt - Aufgabe erledigt. Fein.

nö, die Pläne wurden nie genau ausgearbeitet. Vor einigen Jahren wurde das Pandemierisiko als hoch deklariert. Die Riskikozeitspanne wurde mit "in den kommenden hundert Jahren" beurteilt. Tja. Fehler.
 
D

Deleted member 25040

Gast
  • #4.116
nö, die Pläne wurden nie genau ausgearbeitet. Vor einigen Jahren wurde das Pandemierisiko als hoch deklariert. Die Riskikozeitspanne wurde mit "in den kommenden hundert Jahren" beurteilt. Tja. Fehler.
Quatsch.

Aus 2013/13

TEIL I
https://www.gmkonline.de/documents/...FjACegQIBxAC&usg=AOvVaw3NZmLdzy98GhT1kKZFo8n_
TEIL II
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ...FjAAegQIBBAC&usg=AOvVaw3CH9wmG_O5jcN3roNrPbyA
ERGÄNZUNG
https://www.der-paritaetische.de/fi...FjADegQIDRAC&usg=AOvVaw16MUXvTix_E4wIvzH6O6t-
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 25040

Gast
  • #4.118
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

fafner

User
Beiträge
13.046
  • #4.121
https://www.faz.net/aktuell/politik...pfungen-zum-unabhaengigkeitstag-17401302.html
Israel stagniert seit Monaten bei 60%. In D zeichnen sich auch Sättigungstendenzen ab. Einzig ein weiteres Verweigern von Grundrechten wie Reisefreiheit kann da noch etwas ausrichten.

Ich kenne auch niemanden, der sagt, daß er sich impfen läßt, weil er glaubt, besser geschützt zu sein. "Will wieder reisen können" hör ich nur. Oder "will keine Scherereien".
 

fafner

User
Beiträge
13.046
  • #4.122
Bin seit letzter Woche im Büro demonstrativ ohne die Gesslermaske rumgelaufen. Da hat der eine oder die andere noch komisch geguckt, aber nix gesagt.
Jetzt ist es auch offiziell in der CH und alle jubeln wie bei Weihnachten, Ostern, Neujahr, Geburtstag und dem 1. August an einem Tag zusammen... 🥳
 
Zuletzt bearbeitet:

Erin

User
Beiträge
1.521
  • #4.124
Im letzten Herbst habe ich hier geschrieben, dass die Massnahmen im Sommer 2021 dank Impfung, Wetter etc. aufgehoben werden, rsp. es so sein wird wie im Sommer 2020.
Die Pessimisten hier z.b. @fafner und @IMHO haben heftig gegen meine Voraussagen gehalten.

Jetzt ist es auch offiziell in der CH und alle jubeln wie bei Weihnachten, Ostern, Neujahr, Geburtstag und dem 1. August an einem Tag zusammen... 🥳
Von Jubel habe ich hier im Umfeld nichts mitgekriegt. Aufgrund der sinkenden Zahlen war eh klar, wie der Bundesrat heute entscheidet.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista and Deleted member 25040

Maron

User
Beiträge
19.047
  • #4.125
Mit den neuen Mutationen werden die Zahlen wieder ansteigen. Der nächste LD ist im Herbst... im besten Fall immer nur lokal begrenzt 😒.
 
  • Like
Reactions: Mentalista and IMHO

Erin

User
Beiträge
1.521
  • #4.126
Schwarzmalerei. Dann erwischt es halt die Ungeimpften und die sagen ja, dass es nur eine Grippe ist und sie sich mit genügend gesunden Pampelmusen ernähren, sodass sie das Virus locker wegstecken. Dann sind ja auch die KH's nicht mehr überfüllt, weil das waren ja eh alles Fake-News.. usw. usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: LenaamSee and Mentalista

IMHO

User
Beiträge
14.382
  • #4.127
Im letzten Herbst habe ich hier geschrieben, dass die Massnahmen im Sommer 2021 dank Impfung, Wetter etc. aufgehoben werden, rsp. es so sein wird wie im Sommer 2020.
Die Pessimisten hier z.b. @fafner und @IMHO haben heftig gegen meine Voraussagen gehalten.
"Realisten" ist wohl eher zutreffend. Dass ein Virus bzw. dessen Auswirkungen sich im Sommer eher rückläufig entwickeln wird, war und ist unbestritten. Nichts anderes hat auch @fafner geschrieben.

Im Übrigen steigen in anderen Ländern, z.B. im "Vorzeigeland" Israel, oder auch im Vereinigten Königreich die Zahlen aufgrund der Delta-Variante gerade wieder stärker an.

Schau'n mer mal. Außerdem habe ich geschrieben, dass wir die Abstandsregeln und Masken noch lange werden tragen müssen - und genau das ist der Stand aktuell. Und das gilt für vollständig Geimpfte ebenso wie für Genesene oder Ungeimpfte.

Und bis die Clubs wieder öffnen dürfen (wenn diese es denn überhaupt tun), dürften noch etliche Wochen ins Land ziehen. Denn diese Einrichtungen müssen sich die Frage stellen, ob es überhaupt wirtschaftlich ist, wenn lediglich 50% (oder weniger) der üblich zugelassenen Gäste Zutritt erhalten darf.

Hier bei uns finden unter diversen Auflagen nun allmählich wieder kleinere Veranstaltungen statt. Aber auch nur mit Abstand, Masken, negativen Testnachweisen usw. usf. Am Tisch darf gegessen und getrunken werden, auf den Wegen von und zum Platz muss Maske getragen werden. Von Tanzen (auch open-air) kann überhaupt keine Rede sein.
 

Erin

User
Beiträge
1.521
  • #4.128
Dass Deutschland übervorsichtig handelt und handelte ist bekannt. Hier bei uns mit vergleichbaren Zahlen gehen ab Samstag die Clubs, Discos, Tanzlokale, Grossveranstaltungen (mit Zertifikat ohne Einschränkung) auf. Fitness, Wasserparks, Schwimmbäder etc. ohne Einlassbeschränkung. Sport und Kultur drinnen mit Kontaktdaten. Also eigentlich nur noch die Maskenpflicht im öv und beim Einkaufen.
 

ICQ

User
Beiträge
2.506
  • #4.130
Vermutlich ist es auch wichtig, dass keine Wahlstimmen auf Reisen gehen und es am 26. September in Deutschland keine Scherereien in der Wahlurne gibt.
Dafür wäre es wichtig, den Impferfolg bei den Risikogruppen auszuwerten und zu schauen, wie sich das aus die Intensivbelegung und die Todeszahlen auswirkt. Wenn man feststellt, dass jeder, der besonderen Schutz braucht, den auch bekommt, bzw. hat, dann ist es an der Zeit, die Grundrechte wieder herzustellen und die Menschen wieder eigenverantwortlich leben und handeln zu lassen.
 
  • Like
Reactions: Luzi100 and LenaamSee

fafner

User
Beiträge
13.046
  • #4.131
Dafür wäre es wichtig, den Impferfolg bei den Risikogruppen auszuwerten und zu schauen, wie sich das aus die Intensivbelegung und die Todeszahlen auswirkt.
Bis Ende Mai 1000 Impftote in D. "Nur". Das gilt als Erfolg. Weil weniger als mit C19.
Wenn man feststellt, dass jeder, der besonderen Schutz braucht, den auch bekommt, bzw. hat, dann ist es an der Zeit, die Grundrechte wieder herzustellen und die Menschen wieder eigenverantwortlich leben und handeln zu lassen.
Es könnte sich ja jeder selbst isolieren und dadurch schützen.
Stattdessen wurde ein "Grundrecht" auf unüberlastete KH erfunden und über alle anderen gestellt.
Sobald "die Zahlen" mal wieder hochgehen, ab 35, spätestens ab 50, wird wieder alles dichtgemacht. Denen ist einfach nicht zu trauen.
Im Übrigen steigen in anderen Ländern, z.B. im "Vorzeigeland" Israel, oder auch im Vereinigten Königreich die Zahlen aufgrund der Delta-Variante gerade wieder stärker an.
Ja und sie fangen trotz Impfungen wieder mit Freiheitsberaubungen an. Nix gelernt. 🤢
 
Zuletzt bearbeitet:

Malcador

User
Beiträge
3.730
  • #4.133
Und bei wievielen davon ist die Impfung nachweislich verantwortlich gewesen?
Das Thema hatten wir ja schon mal. Das Paul-Ehrlich-Institut schrieb dazu am 10. Juni 2021:

Dem Paul-Ehrlich-Institut wurden 873 Todesfälle (0,0024 % der geimpften Personen) in unterschiedlichem zeitlichen Abstand zur Impfung bei Personen im Alter von 24 bis 102 Jahren gemeldet. Der Median des Alters betrug 81 Jahre, das mittlere Alter 77 Jahre. [...] 73 der 873 gemeldeten Todesfälle bezogen sich nicht auf eine Impfnebenwirkung, sondern auf eine COVID-19-Erkrankung, davon 49 nach Comirnaty, 24 nach Vaxzevria.

Bei der überwiegenden Mehrzahl der verstorbenen Personen bestanden multiple Vorerkrankungen, wie z. B. Karzinome, Niereninsuffizienz, Herzerkrankungen und arteriosklerotische Veränderungen, die vermutlich todesursächlich waren. Ein jüngerer Patient verstarb nach Impfung mit Comirnaty vermutlich an den Folgen seines Drogenkonsums.


Wie tödlich eine Covid-19-Infektion ist, lässt sich vermutlich nicht so genau sagen, da man die Dunkelziffer naturgemäß nicht kennt, aber man kann ja mit dem oben genannten Prozentwert eine Art Kontrollrechnung durchführen. Wer dann immer noch die Infektion der Impfung vorzieht...
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25040

Luzi100

User
Beiträge
1.574
  • #4.134
@Malcador , @IPv6 , @Syni , @fafner , @IMHO , @fleurdelis ...
bald ist s vorbei :)

Endlich...

Bald müssen sich die Verschwörungstheoretiker und Corona-Skeptiker und Impfgegner und die ganzen überlegenen Besserwisser und Esoteriker einen anderen Feind suchen.
Bin gespannt, wer das dann ist.

Zuletzt zählen doch Realität und Statistik und Wissenschaft und Fakten...

Darwin zu bemühen wäre zynisch... kann ich mir trotzdem nicht verkneifen, weil ja alle hier anwesenden die Wahl haben.

Lasst ihr euch impfen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Luzi100

User
Beiträge
1.574
  • #4.135
Weil bei Covid wird es nämlich interessant:
Da verhält sich das anders, als mit den meisten Infektionskrankheiten, die dank weitgehender (solidarischer!) Impfungen kaum noch bedrohlich sind.
Mit Covid infiziert ihr euch unweigerlich... welche Variante auch immer..

Und deshalb nehme ich euch auch nicht die billige Entschuldigung ab, dass ihr ja gezwungen seid, euch zu impfen, weil ihr in den Urlaub oder in`s Konzert wollt. Grundrechte und so!!
Im Grunde habt ihr Angst vor der tatsächlichen Infektion, und seid froh um die billige Ausrede, euch impfen zu lassen.

Nach Afrika fahrt ihr vermutlich auch nicht ohne Diphterie-Tetanus-Daenguefiber... was auch immer - Impfung?
Aber das liegt ja sicher an den "Hygienischen Bedingungen" dort.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maron

User
Beiträge
19.047
  • #4.136
Gar nix ist vorbei, die gleichen Fehler werden wiederholt...es wird auf direkte und damit von anderen abhängige Risikominimierung gesetzt. Jetzt zum 5.mal, des gibts ja net 🧐🙁☹️😫.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25040

fleurdelis

User
Beiträge
619
  • #4.137
@Malcador , @IPv6 , @Syni , @fafner , @IMHO , @fleurdelis ...
bald ist s vorbei :)

Endlich...

Bald müssen sich die Verschwörungstheoretiker und Corona-Skeptiker und Impfgegner und die ganzen überlegenen Besserwisser und Esoteriker einen anderen Feind suchen.

Du meinst, du musst dir einen anderen Feind suchen? ;)

Ich finde ja, es würde schon viel dazu beitragen, diese Unbill mit diesen Bezeichnungen aufzugeben, und andere Meinungen als das anzusehen, was sie sind: andere Meinungen. Nicht mehr und nicht weniger.
 
  • Like
Reactions: Maron and Megara

koerschgen

User
Beiträge
597
  • #4.140
Dafür wäre es wichtig, den Impferfolg bei den Risikogruppen auszuwerten und zu schauen, wie sich das aus die Intensivbelegung und die Todeszahlen auswirkt. Wenn man feststellt, dass jeder, der besonderen Schutz braucht, den auch bekommt, bzw. hat, dann ist es an der Zeit, die Grundrechte wieder herzustellen und die Menschen wieder eigenverantwortlich leben und handeln zu lassen.
Glaubst Du wirklich, dass am 26. September um 18:00 die extrem genauen Corona Statistiken vor den Hochrechnungen praesentiert werden?

Vermutlich wird am 26. September zuerst der Impferfolg bei der "Risikogruppe Politiker" ausgewertet und wie sich der auf die "Intensivbelegung der Sitze" im Parlament auswirkt.
 
  • Like
Reactions: ICQ
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
NikiBerlin Dating-Tipps 2
D Single-Leben 213
Traumichnich Single-Leben 865
P Single-Leben 1
B Single-Leben 2