Mentalista

User
Beiträge
16.491
  • #31
Jo, im Sommer mag es noch gehen. Mein Ding ist es aber auch nicht. Ich mag einen Date gern ins Gesicht sehen, so bei der Unterhaltung..... Beim zweiten Date dann ein Spaziergang ist völlig okay, sofern das Wetter mitspielt.....

Ich bin durch meine Lumpiline eh viel draussen und auch ein Wald- und Park-Natur-Fan. Von daher wäre ein erstes Spaziergang-Date für mich absolut in Ordnung. So kann ich auch spüren und sehen, wie der Mann läuft. Das sagt m.E. einiges über einen Menschen aus. Wenn ich mich wohl fühle, neben ihm zu laufen, dann brauche ich meistens bald einen Kaffee/Eis und dann kann ich noch genug ins Gesicht sehen. Wie ein Mann trinkt und isst sagt m.E. auch einiges aus.
 
F

fleurdelis*

Gast
  • #32
So kann ich auch spüren und sehen, wie der Mann läuft. Das sagt m.E. einiges über einen Menschen aus. Wenn ich mich wohl fühle, neben ihm zu laufen, dann brauche ich meistens bald einen Kaffee/Eis und dann kann ich noch genug ins Gesicht sehen. Wie ein Mann trinkt und isst sagt m.E. auch einiges aus.

Ich bin fasziniert von der Beobachtungsgabe von Menschen hier, da hab ich ein echtes Manko. Ich wurde einmal während eines Spazierganges völlig falsch eingeschätzt, selbst Gespräche konnten an der Einstellung nichts mehr ändern, leider. Das einzige was ich entscheiden kann: ob jemand interessant genug ist, dass ich ihn weiter kennen lernen möchte. Mehr kann ich nicht.
 
  • Like
Reactions: Ulla, Deleted member 21128, lisalustig und 2 Andere
O

Observer

Gast
  • #33
Ich bin fasziniert von der Beobachtungsgabe von Menschen hier, da hab ich ein echtes Manko. Ich wurde einmal während eines Spazierganges völlig falsch eingeschätzt, selbst Gespräche konnten an der Einstellung nichts mehr ändern, leider. Das einzige was ich entscheiden kann: ob jemand interessant genug ist, dass ich ihn weiter kennen lernen möchte. Mehr kann ich nicht.
ja...was hier in ein erstes Treffen alles reingelegt wird. Euch ist schon klar, dass man sich beim 1.Date evtl anders gibt als dann etwas später?
 
  • Like
Reactions: Ulla, Tone and Rise&Shine

Pit Brett

User
Beiträge
3.287
  • #36
Euch ist schon klar, dass man sich beim 1.Date evtl anders gibt als dann etwas später?
Ach so ist das! Das erklärt natürlich fast alles …
Im Ernst: Ich glaube wirklich, dass der Showkoeffizient bei solchen Spaziergängen ziemlich niedrig oder aber die Show weniger erfolgreich ist. Man hat da weit weniger im Griff als anderswo.
Ich wurde einmal während eines Spazierganges völlig falsch eingeschätzt, selbst Gespräche konnten an der Einstellung nichts mehr ändern, leider.
Das war aber kein Date, und schon gar kein erstes Date, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Observer

Gast
  • #37
Ach so ist das! Das erklärt natürlich fast alles …
Im Ernst: Ich glaube wirklich, dass der Showkoeffizient bei solchen Spaziergängen ziemlich niedrig oder aber die Show weniger erfolgreich ist. Man hat da weit weniger im Griff als anderswo.
Showkoeffizient...dann mal 'nen guten Auftritt.
PS: in der Branche sagt man, dass bei der Generalprobe immer etwas schief geht.;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
F

fleurdelis*

Gast
  • #38
Ach so ist das! Das erklärt natürlich fast alles …
Im Ernst: Ich glaube wirklich, dass der Showkoeffizient bei solchen Spaziergängen ziemlich niedrig oder aber die Show weniger erfolgreich ist. Man hat da weit weniger im Griff als anderswo.
Das war aber kein Date, und schon gar kein erstes Date, oder?

Ahhh ... das erinnert mich an den Beginn meiner Forumszeit.... das ist ein Deja vu ... noch mit @Heike ... sie hatte eine Glaskugel .... und bei dir wars was anderes ..... eine Wünschelrute, sofern ich mich erinnere ... ;)
 

Alienor

User
Beiträge
153
  • #40
Ich finde Spazierengehen für den Anfang sehr schön und hatte da schon sehr lustige, spannende, interessante und auch romantische Momente damit erlebt. Gefällt mir zu 100% besser, als sich im Restaurant oder Cafe stur gegenüber zu sitzen und bei eventuellen Gesprächspausen zu beobachten, wie er sich Übersprungshandlungen ausdenkt, weil er nicht weiß, was er sagen soll....:p
Außerdem kann man auf einem Spaziergang besser fliehen...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista and Tone

Logosine

User
Beiträge
210
  • #46
Ich persönlich fand Spaziergänge am Anfang einer Begegnung ganz praktisch, weil ich dabei schneller auf Betriebstemperatur herunterkommen konnte.

Da kann man mal wieder sehen, wie unterschiedlich die Menschen sind: Ich werde beim Gehen (v.a. mit jemandem, den ich nicht kenne) gedanklich und sprachlich eher schnell/hektisch und damit auch weniger konzentriert und aufmerksam für mein Gegenüber. Gesprächspausen find ich nicht so schlimm, als dass ich sie nicht aushalten könnte. Für mich sind Gespräche in ruhiger Umgebung viel besser geeignet als Entscheidungshilfe.
 
  • Like
Reactions: MonDieu

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #47
Ich habe nichts gegen Spaziergänge und Kaffee trinken.
Das soll ruhig jeder machen wie er will.
Ich bin weniger ein Dater als ein Beziehungsmensch. Von daher ist meine Statistk vielleicht nicht so repräsentativ...
Anyway...
In den letzten 20 Jahren hatte ich 6 erste Dates.

Eins im Kino, eins mit Mopped sowie vier Spaziergänge und dann Cafè/Restaurant.
Nach dem Mopped- und dem Kinodate gab es kein zweites.
Zwei der Spazierdates führten zwar auch nicht zu einer Beziehung aber zwei andere schon. Da hat es zusätzlich geregnet.
Das aufregende an so einer Begegnung ist für mich sowieso der Mensch den ich treffe.
 
  • Like
Reactions: Intuitiv and Deleted member 21128

MonDieu

User
Beiträge
1.050
  • #52
Außerdem kann man auf einem Spaziergang besser fliehen...
Ich käme bei einem Date gar nicht auf die Idee, mir taktisch eine Fluchtmöglichkeit zu suchen. Wenn der andere mir total gegen den Strich geht, sind wir doch hoffentlich alle so erwachsen, das einigermaßen freundlich zu formulieren und dann das Date höflich zu beenden, egal, wo man sich befindet?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anthara

Liv Woerne

User
Beiträge
23
  • #54
Ich käme bei einem Date gar nicht auf die Idee, mir taktisch eine Fluchtmöglichkeit zu suchen. Wenn der andere mir total gegen den Strich geht, sind wir doch hoffentlich alle so erwachsen, das einigermaßen freundlich zu formulieren und dann das Date höflich zu beenden, egal, wo man sich befindet?
Gerade heute passiert. o_O
Ob ich höflich genug war, weiss ich nicht. Deutlich genug auf alle fälle. :eek: Aber noch lange was zu faseln wie sympathisch der andere doch sei, um gleich danach anzuhängen, dass es doch nicht passt, bringt wohl auch nichts.
Unser date ging sagenhafte 30min (ein spaziergang auf seinen vorschlag hin ;)) danach wollten wir eigentlich noch was trinken gehen. Ich hab dann sowas gestammelt wie; hm, ja, ich weiss nicht, ich fands ganz nett, aber es passt eher nicht so.
Souverän ist definitiv anders. :oops: Aber für mich wars so offensichtlich, dass es nicht passt. Seine kühle Art war mir unangenehm.
 
  • Like
Reactions: Alienor and t.b.d.

Liv Woerne

User
Beiträge
23
  • #56
Warum hast du ihm das nicht einfach gesagt? Mittlerweile denke ich mir, wieso hat man eigentlich solche Hemmungen, sowas auszusprechen?
Vermutlich weil es weniger verletzend ist zu sagen, es passt nicht. Dann kann ER immernoch entscheiden, ob er nachfragen möchte, weshalb. Hat mein dating-mann jetzt nicht gemacht sondern sich rasch verabschiedet.
 
  • Like
Reactions: Alienor

MonDieu

User
Beiträge
1.050
  • #57
aber du hattest doch einen nachvollziehbaren Grund, der nichts mit seinem Aussehen zu tun hatte oder anderen schwer veränderbaren Dingen, sondern war verhaltensbedingt. Er war kühl zu dir, in diesem Fall finde ich es vertretbar, das jemandem auch zu sagen, daß man sich deswegen verabschiedet. Zuminest hätte es diesen Mann wohl zum nachdenken gebracht.
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #58
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Lilith888, himbeermond, Deleted member 21128 und ein anderer User
F

Friederike84

Gast
  • #59
Oder zum ausholen.
Wenn man Glück hat, nur verbal. Ich wäre mit zu viel Ehrlichkeit - v.a. wenn sie aus Kritik an ihnen besteht - fremden Leuten gegenüber vorsichtig...
Könnte passieren.
Ich finde es vor allem unnötig. Wenn mich jemand fragt, kann ich meine Gründe gerne darlegen und bei Bedarf erklären. Umgekehrt fände ich es auch respektvoll die Kritik nur auf Nachfrage zu erfahren.
 
  • Like
Reactions: himbeermond, lisalustig, Deleted member 21128 und 2 Andere

Alienor

User
Beiträge
153
  • #60
Vermutlich weil es weniger verletzend ist zu sagen, es passt nicht. Dann kann ER immernoch entscheiden, ob er nachfragen möchte, weshalb. Hat mein dating-mann jetzt nicht gemacht sondern sich rasch verabschiedet.

So..und diese Szene jetzt im Cafe oder im Restaurant. Du sagst, es passt nicht und dein Begleiter verlässt überstürzt das Lokal, mit entsprechendem Gesichtsausdruck oder du selbst lässt ihn mit einem solchen Gesichtsausdruck einfach sitzen und gehst...wie peinlich. Bäume hingegen sind stille Zeugen...
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
N Love Facts 44
B Single-Leben 2