Beiträge
12
Likes
0
  • #31
Viel Glück
 
G

Gast

  • #32
Jo mei. Aber so hat es wenigstens das Forum bereichert.
O Herbst, o Blätter und Alleen.
 
Beiträge
302
Likes
26
  • #33
Zitat von TomTomGo:
Rofl, ist das dein Ernst gehst immer mit den Frauen in den Wäldern spazieren ? :) Einkaufen ist gut, da sieht man gleich, was so auf den Tisch kommt :)
Die kaufen wahrscheinlich eh nur Salat und Müsli.
Aber der Treffpunkt Wald kam in keinem Fall von mir, war selber immer überrascht. Ich habe immer belebte Plätze vorgeschlagen, langsam frage ich mich auch, ob die Frauen was zu verbergen haben ?

Wie auch immer: Eigerntlich gehe ich gern im Wald spazieren: aber nicht dauernd mit einer anderen, der ich immer die gleiche Geschichte erzählen muss.
 
Beiträge
812
Likes
140
  • #34
Zitat von TomTomGo:
Einkaufen ist gut, da sieht man gleich, was so auf den Tisch kommt :)
Gehe dann noch eine große Packung Kondome kaufen! Aber die Übergröße! ( So, dass sie die sieht! )

Und viel Wein dazu :) You made my day, thx for the thread!

Ich frage mich nur wie lange ihr so einkauft, dass dauert in der Regel nicht lange bei mir...
Oder sprechen wir von Klamotten und Co. ?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
8
Likes
0
  • #35
Hallo,
bin seit März 2015 dabei.
Meine Bilanz:
4 Intimbekanntschaften !
Hört sich klasse an, aber ich bin nicht aufs Bett aus, sondern suchte etwas festes...
Kann hier nur sagen das es keineswegs nur die Männer sind die nette Bekanntschaften nur fürs Bett suchen....
Eigentlich bin ich enttäuscht, hoffe auf den zufälligen Treff beim Aldi...
 
Beiträge
259
Likes
5
  • #36
Zitat von REDHEAD:
Einfacher ist es sich schneller, vielleicht erst mal bewusst nur für eine halbe Stunde zu treffen ohne große Erwartungen. Vielleicht auf einen Snack nach Feierabend oder zum Einkaufen, halt irgendwas, was man sowieso machen würde und das dem Gegenüber auch so mitteilen. Damit man erst mal einen wirklichen Eindruck voneinander bekommt und damit die Enttäuschung nicht ständig so groß ist.

Weiß nicht, ob du Kinder hast, aber das ist aus meiner Erfahrung her so, dass Männer nicht sehr gerne auf die Rolle des Versorgers reduziert werden. Soll nicht heißen, dass alle Männer keine Frauen mit Kindern haben möchte manche Männer suchen auch gerade Frauen mit Kindern, sondern dass Männer in diesem Punkt recht schnell die Flucht ergreifen. Da ist es oft gut ein wenig sensibel mit dem Thema umzugehen, ein Howto habe ich nicht in der Tasche, nenne es nur als ein Punkt, den man selbst mal überdenken kann.

Die Kunst ist ein Ziel zu verfolgen und zu überlegen, wie man das eigene Ziel am besten erreicht und gleichzeitig die Erwartungen nicht zu hoch anzusetzen. Übersteigerte Erwartungen an sich selbst und/oder an den anderen führen fast immer zu Enttäuschungen. Die Energie, die nötig ist um konsequent an sich selbst und / oder an seiner Strategie zu arbeiten ist dann oft nicht mehr vorhanden. Vielleicht ist etwas für dich dabei mit dem du was anfangen kannst. Ein wenig mehr Ruhe und Gelassenheit können wir, glaube ich alle, in unserer etwas hektischen Welt ganz gut gebrauchen ?
Die Erwartungen werden auch nicht geringer, wenn man sich nur auf eine halbe Stunde trifft. Wenn ich da abgehetzt hinkomme, müde bin und nicht ganz konzentriert, gehen solche Treffen auch schnell in die Hose. Viele Männer erwarten doch, daß man supergutgelaunt ist, achten auf jedes Detail und wenn man dann mal gähnt oder unkonzentriert wirkt, legen sie es als Desinteresse aus.
Ich denke nicht, daß solche Treffen einen "wirklichen" Eindruck vermitteln können, das sind dann Momentaufnahmen, oft genauso wenig aussagekräftig wie ein schnell geschossenes Foto.
Die Enttäuschung, wenn sich jemand danach nie mehr meldet, ist eigentlich genauso groß, egal wie lang oder kurz das Treffen war.

Bei mir kam noch niemand auf die Idee, als finanzieller Versorger dienen zu müssen.

Jedoch merken sie vielleicht, daß ich schon jemanden brauche, der sich auch etwas einbringt und mir auch mal etwas behilflich ist. Ich bitte auch schon mal jemanden, natürlich erst dann, wenn man sich schon länger kennt, ob er mir den schweren Getränkekasten tragen kann, oder sich den tropfenden Wasserhahn mal ansehen kann, ob das nur ein Handgriff wäre oder ich besser einen Fachmann kommen lasse. Ich habe auch gemerkt, daß viele Männer sowas nicht so gerne machen. Eigentlich seltsam, man hört so oft, daß Männer gerne um Hilfe gebeten werden wollen, auch helfen wollen, aber in der Praxis kann ich das so nicht bestätigen.

Ruhe und Gelassenheit fehlt mir bestimmt manchmal. Aber ich habe sie halt nicht immer. Da half auch kein autogenes Training.
 
Beiträge
1.861
Likes
48
  • #37
Zitat von Sabina:
Die Erwartungen werden auch nicht geringer, wenn man sich nur auf eine halbe Stunde trifft. Wenn ich da abgehetzt hinkomme, müde bin und nicht ganz konzentriert, gehen solche Treffen auch schnell in die Hose. Viele Männer erwarten doch, daß man supergutgelaunt ist, achten auf jedes Detail und wenn man dann mal gähnt oder unkonzentriert wirkt, legen sie es als Desinteresse aus.
Ich denke nicht, daß solche Treffen einen "wirklichen" Eindruck vermitteln können, das sind dann Momentaufnahmen, oft genauso wenig aussagekräftig wie ein schnell geschossenes Foto.
Die Enttäuschung, wenn sich jemand danach nie mehr meldet, ist eigentlich genauso groß, egal wie lang oder kurz das Treffen war.

Bei mir kam noch niemand auf die Idee, als finanzieller Versorger dienen zu müssen.

Jedoch merken sie vielleicht, daß ich schon jemanden brauche, der sich auch etwas einbringt und mir auch mal etwas behilflich ist. Ich bitte auch schon mal jemanden, natürlich erst dann, wenn man sich schon länger kennt, ob er mir den schweren Getränkekasten tragen kann, oder sich den tropfenden Wasserhahn mal ansehen kann, ob das nur ein Handgriff wäre oder ich besser einen Fachmann kommen lasse. Ich habe auch gemerkt, daß viele Männer sowas nicht so gerne machen. Eigentlich seltsam, man hört so oft, daß Männer gerne um Hilfe gebeten werden wollen, auch helfen wollen, aber in der Praxis kann ich das so nicht bestätigen.

Ruhe und Gelassenheit fehlt mir bestimmt manchmal. Aber ich habe sie halt nicht immer. Da half auch kein autogenes Training.
Ich finde, dass man, wenn man im Kennenlernprozess steckt, es ein absolutes NO GO ist, jemanden zu bitten, etwas zu reparieren oder sich anzusehen oder Getränkekästen schleppen - geht nicht! Da wittert der Mann schon, dass es um funktionieren geht, ist zu viel Verbindlichkeit drin, die an der Stelle tötlich sein kann. Frage: Warum kannst du die Dinge nicht alleine? Ist doch kein Hexenwerk, das wird Frauen immer nur eingeredet, dass sie das nicht können. Also meine Hecken usw. schneide ich auch mit der elektrischen Heckenschere, ich versuche möglichst autark zu sein und zwar nicht weil ich ne Frau bin sondern weil ich ein Mensch bin. Ich finde, dass man (Gender) möglichst unabhängig sein sollte und das bedeutet auch: Lernen, lernen, lernen wie das geht! :)
 
Beiträge
67
Likes
11
  • #38
Zitat von HerrJakob:
Hallo,
bin seit März 2015 dabei.
Meine Bilanz:
4 Intimbekanntschaften !
Hört sich klasse an, aber ich bin nicht aufs Bett aus, sondern suchte etwas festes...
Kann hier nur sagen das es keineswegs nur die Männer sind die nette Bekanntschaften nur fürs Bett suchen....
Eigentlich bin ich enttäuscht, hoffe auf den zufälligen Treff beim Aldi...
Meine Güte, was für ein Tempo! Und ich hab seit einem Jahr nicht mal mehr geknutscht... Ehrlich? Vielleicht sollte Mann es etwas langsamer angehen lassen, wenn Mann was Ernstes sucht. Ist auch gesünder. Da kann man sich nämlich ansteckende Krankheiten bei einfangen...
 
Beiträge
812
Likes
140
  • #39
Das man seit März "ausversehen" 4x in der Kiste gelandet ist, ist jetzt nicht ganz nachvollziehbar. Wenn du nicht drauf aus bist kannst du ablehnen... . Vielleicht schreibst du auch einfach nur den falschen Typ von Frau an...
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #40
Zitat von Suxxess:
Das man seit März "ausversehen" 4x in der Kiste gelandet ist, ist jetzt nicht ganz nachvollziehbar. Wenn du nicht drauf aus bist kannst du ablehnen... . Vielleicht schreibst du auch einfach nur den falschen Typ von Frau an...
Ich bin nicht ausversehen in der Kiste gelandet....aber wenn schreiben stimmt, stundenlanges telefonieren stimmt, x SMS`n täglich, Treffen passen, dann hat man irgendwann auch Sex, selbstverständlich in beiderseitigem Einverständnis...wenn dann aber trotzdem nicht die große Liebe eintritt ist das schon irgendwie entmutigend...
 
Beiträge
15.675
Likes
7.909
  • #41
Zitat von Suxxess:
Das man seit März "ausversehen" 4x in der Kiste gelandet ist, ist jetzt nicht ganz nachvollziehbar. Wenn du nicht drauf aus bist kannst du ablehnen... . Vielleicht schreibst du auch einfach nur den falschen Typ von Frau an...
Mir hat mal ein Mann beim ersten Daten erzählt, dass viele Frauen ihn beim 1. Date gleich mitgenommen haben und er das ganz schlimm fand. Als ich ihn dann frage, warum er sich mitgenommen hat lassen, meinte er, warum sollte er sich das entgehen lassen, wäre doch gut für sein Ego, auch wenn er was ernstes suchen würde...
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #42
Zitat von Kissnofrog:
Meine Güte, was für ein Tempo! Und ich hab seit einem Jahr nicht mal mehr geknutscht... Ehrlich? Vielleicht sollte Mann es etwas langsamer angehen lassen, wenn Mann was Ernstes sucht. Ist auch gesünder. Da kann man sich nämlich ansteckende Krankheiten bei einfangen...
Naja, also bei aller Liebe ohne Schutz geht gar nichts...
aber wenn im Vorfeld alles stimmt, also hier der Schriftverkehr, dann stundenlange Telefonate, unzählige SMS`n täglich, das Treffen auch klasse verläuft, endet das irgendwann auch im Bett...wir sind doch alle erwachsen und sollten wissen was wir wann wie schnell tun...
ernüchternd ist es nur für mich bis dato, das immer ich sehr viel Herz inverstiert habe und dann nach kurzer Zeit die Ernüchterung kommt..
 

BiB

Beiträge
5
Likes
1
  • #43
Liegt vielleicht daran, dass es für einige Frauen nichts Schlimmeres gibt, wenn ein Mann auch noch das "Kommst noch mit hoch" freundlich ablehnt? Ich hatte ein heulendes Etwas bei mir vor einiger Zeit im Auto, weil ich es abgelehnt habe.....auch keine schöne Erfahrung.....aber vermutlich nehmen die meisten Männer nur mit, was sie kriegen können.....wer weiß, wann sich die Gelegenheit wieder bietet
 
Beiträge
1.861
Likes
48
  • #44
Zitat von BiB:
Liegt vielleicht daran, dass es für einige Frauen nichts Schlimmeres gibt, wenn ein Mann auch noch das "Kommst noch mit hoch" freundlich ablehnt? Ich hatte ein heulendes Etwas bei mir vor einiger Zeit im Auto, weil ich es abgelehnt habe.....auch keine schöne Erfahrung.....aber vermutlich nehmen die meisten Männer nur mit, was sie kriegen können.....wer weiß, wann sich die Gelegenheit wieder bietet
Das ist ja sicher keine schöne Situation - ich meine, mit etwas Feingefühl, hätte man sich das ersparen können - man und frau merken doch, wenn ETWAS DA ist, was dazu führt, dass man die Nacht zusammen verbringen darf - oder auch nur noch nen Wein oder nen Kaffee trinkt. Sowas sollte man wirklich vermeiden - und warum geweint?
 
Beiträge
101
Likes
2
  • #45
Heulen, weil man nicht mit nach oben gekommen ist ? oO
Mann und Frau sollten doch tatsächlich merken ob da mehr ist ;-). Vorallem wenn es einfach passt. Ich habe zb. nach dem 3.Date die Dame direkt zu mir eingeladen zum essen. Sie hat sofort mit freude zugesagt. Mir ist halt aber auch wichtig das sie sich bei mir wohl fühlt und um sich näher zu kommen (nicht Körperlich) habe ich sie beim Kochen miteinbezogen, zusammen Abwasch gemacht usw. Da merkt man doch langsam wohin die Reise geht??