D

Deleted member 21128

  • #61
Hier wird ja gerne betont, dass man so ein tolles, ausgefülltes RE hat und das Forum gar nicht braucht und Foristen, die sich viel beteiligen werden gerne mit "Gibt's für dich nix Wichtigeres?" oder "Such dir mal ein Hobby!" oder "Nimm doch mal am echten Leben tei!" belächelt. In dem Kontext fand ich deine Aussage mutig.
Das habe ich mich auch gefragt. Du hast eine sehr schöne und vermutlich für viele stimmige Beschreibung geliefert. :)
Ja, stimmt. Ist vielleicht für Frauen eine ganz normale Aussage... :)
 
Beiträge
11.595
Likes
9.758
  • #62
Wenn ich die hiesigen Forumsdamen so betrachte, könnte man schon den Eindruck von 'Mission Impossible' bekommen, geehrter 'IMHO'!o_O Der Herr aber gibt mir dafür Kraft!:D
Och, um die geht es dir doch gar nicht. Ich hatte den Eindruck, dass du versuchst, die Damen "in freier Wildbahn" zu missionieren, don't you?
Und mein letzter Kenntnisstand war der, dass du letztlich eine bereits missionierte und scheint's auch bezüglich des "Frauseins" passionierte Dame kennengelernt hast.
 
D

Deleted member 22408

  • #63
Och, um die geht es dir doch gar nicht. Ich hatte den Eindruck, dass du versuchst, die Damen "in freier Wildbahn" zu missionieren, don't you?
Ja, aber nicht verbal, wenn es im RL kein Gesprächsanlass dazu gibt, geehrter 'Traumichnich'!
Aber die typisch deutschen Damen bekommen im RL seit Jahren die Höchststrafe von mir ab, die sich eine Frau überhaupt vorstellen kann, mein absolutes Desinteresse!:D
 
Beiträge
7.133
Likes
11.114
  • #64
Hier wird ja gerne betont, dass man so ein tolles, ausgefülltes RE hat und das Forum gar nicht braucht und Foristen, die sich viel beteiligen werden gerne mit "Gibt's für dich nix Wichtigeres?" oder "Such dir mal ein Hobby!" oder "Nimm doch mal am echten Leben tei!" belächelt. In dem Kontext fand ich deine Aussage mutig.

Ja, stimmt. Ist vielleicht für Frauen eine ganz normale Aussage... :)
So etwas in der Art hatte ich mir schon gedacht. Aber was soll es denn. Ich weiß doch, wie mein Leben sonst ausschaut. Was ich sonst so alles mache - oder im Moment vielleicht auch eher nicht. Dass Du das sogar als Hobby angibst, da muss man auch erst Mal drauf kommen ;) Nur die Bemerkung zu den Frauen habe ich nicht verstanden. Du meinst, die sind eh immer mutiger, gell? :)
 
Beiträge
3.971
Likes
2.885
  • #65
Ich bin einfach gerne hier. das Forum steht mir jederzeit zur Verfügung, wann immer ich will. Und wenn ich nicht will, ist es mir auch nicht böse.
Das trifft es für mich auch. Mein Problem im Alltag ist mein chronischer Tinnitus. Mein Arbeitstag schlaucht mich sehr, auch virtuell. Nach Feierabend suche ich oft dann akustische Ruhe. Und das Forum ermöglicht es mir, trotzdem zu kommunizieren, aber lautlos.
 
Beiträge
11.595
Likes
9.758
  • #66
Ja, aber nicht verbal, wenn es im RL kein Gesprächsanlass dazu gibt, geehrter 'Traumichnich'!
Ähm, zuviel der Ehre, mich mich mit "geehrter @Traumichnich" zu titulieren.
Ich bin lediglich die "Forennervensäge" IMHO.
Aber die typisch deutschen Damen bekommen im RL seit Jahren die Höchststrafe von mir ab, die sich eine Frau überhaupt vorstellen kann, mein absolutes Desinteresse!:D
Na, hoffentlich können die Damen DAS verkraften. :eek:
Was macht jemand wie du am heutigen "Weltfrauentag"?
Verkriechst du dich zuhause oder startest du eine "Protestkundgebung" auf eurem Marktplatz? ;)
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #68
Die Erfahrungen vom Online-Dating kann im Off eh keiner nachvollziehen, auch wenn mir das regelmäßig vorgeschlagen wird "mal ins Internet zu gehen". Außerdem versteht im Off keiner, dass mir die Männer nicht die Bude einrennen (also wir sprechen von Menschen, die mich mögen, gibt auch andere). :rolleyes: Allerdings kennen sie auf Nachfrage selber auch keine Singlemänner ... :rolleyes::p Jedenfalls keine, die sie mir empfehlen möchten. :). Oder vielleicht doch umgekehrt ... :rolleyes:;)
Der wilde Mix von Egoismus, Unverbindlichkeit sowie Traumpartner-Wettsuche ist in der Tat sehr explosiv... das verstehen nur "Insider". Klar ist, gehört man zu den auserwählten 20-30% hat mans gut, ist man ausserhalb davon sinken Chancen rapide ab: Das ist "im Off" anders.
 
Beiträge
634
Likes
377
  • #69
Ich glaube auch, dass Forum hat für viele eine Art Verfallsdatum. Nach 9 bis 18 Monaten sinkt das Interesse am Forum rapide. Ein wahrscheinlich häufiger Grund: Es wurde schon über alles was den jeweiligen User interessiert genügend diskutiert. Mir geht es ähnlich: Ich schau seit einiger Zeit nur noch einmal pro Woche ins Forum rein und poste immer seltener. Ein weiterer Grund könnte öfters folgender sein: Der User hat einen Partner/in gefunden.

Aber es gibt natürlich auch Ausnahmen. Einige User sind schon viele Jahre ohne Pause dabei und posten im Prinzip regelmäßig; und dann gibt es natürlich auch User, die nur 1 - 3 Beiträge posten und dann nie wieder was.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
162
Likes
161
  • #71
Mich regen einfach neue Fragestellungen an und manches wirkt katalytisch auf laufende Betrachtungen. Als "Beifang" ist mir dann noch aufgefallen, dass manche Mitglieder über die Zeit ihre anfänglich optimistisch, freundliche Aura verlieren und in verschiedenen Ausprägungen "mürrisch" werden. Darüber fallen dann auch jene auf, die gegenüber dieser recht häufigen Erscheinung resilient sind.
 
Beiträge
1.421
Likes
2.464
  • #73
Sinn des Forums: anscheinend doch für einige darin, anderen zur Trennung zu raten. Einen kleinen Beitrag leisten, dass andere Beziehungen scheitern.
Natürlich ist es stets wohlwollend, wenn man sagt: schütze dich besser, mache Ritsche Ratsche, lieber ein Schrecken mit Ende als ein Schrecken ohne Ende,....
Nichts ist so gemein und negativ und haltlos, wie wenn man Kritik am TE übt, dass dieser an sich selbst arbeiten solle, reflektieren solle und, dass es Wege gibt, welche die beiden miteinander finden können.... Das ist ja echt daneben, dem TE einen Anteil an seinem Problem zu unterstellen und zu unterstellen, dass er diesen vermutlich in anderen Beziehungen wieder haben könnte! Wo kommen wir denn da hin? Das ist nicht der Sinn des Forums. :eek:
 
A

apfelstrudel

  • #74
Mir ist schon klar, daß das jede/r für sich selbst beantworten muß. Trotzdem würde mich sehr interessieren, wie Ihr darüber denkt, wie es Euch bei diesen Gedanken geht ?
Ich hab da noch keinen Gedanken dazu verfasst....
und das Thema ist ja auch irgendwie immer aktuell. :)
Für mich war das Forum:
das Netz, das mich aufgefangen hat
der Spiegel, der mir mein Selbst gezeigt hat
und letztendlich die Stütze, die mir geholfen hat wieder auf die Beine zu kommen.
Es ist Unterhaltung auf einem Niveau, das mir zusagt.
Es ist Herausforderung, wenn man meint, man sei tolerant und umsichtig.
Es bietet die Möglichkeit:
Teil des Netzes zu sein, das manche auffängt.
Teil des Spiegels zu sein, der anderen Klarheit verschafft.
Teil der Stütze zu sein, die anderen hilft, auf die Beine zu kommen.

Und das alles gemeinsam mit durchwegs liebenswerten Menschen, die sich hinter lustigen Namen verschanzen und sich selber aufs Korn nehmen, miteinander streiten und sich vertragen können. Wegnehmen und gleichzeitig teilen. Regeln machen und sie gemeinsam brechen.

Jeder Pixel ist mir ans Herz gewachsen, aber auch ich werde irgendwann weniger hier und dann mal ganz weg sein...
 
Beiträge
2.075
Likes
1.652
  • #75
Sinn des Forums: anscheinend doch für einige darin, anderen zur Trennung zu raten. Einen kleinen Beitrag leisten, dass andere Beziehungen scheitern.
Natürlich ist es stets wohlwollend, wenn man sagt: schütze dich besser, mache Ritsche Ratsche, lieber ein Schrecken mit Ende als ein Schrecken ohne Ende,....
Nichts ist so gemein und negativ und haltlos, wie wenn man Kritik am TE übt, dass dieser an sich selbst arbeiten solle, reflektieren solle und, dass es Wege gibt, welche die beiden miteinander finden können.... Das ist ja echt daneben, dem TE einen Anteil an seinem Problem zu unterstellen und zu unterstellen, dass er diesen vermutlich in anderen Beziehungen wieder haben könnte! Wo kommen wir denn da hin? Das ist nicht der Sinn des Forums. :eek:
Ich halte es generell für sehr gefährlich, anderen Menschen, erst recht denen, die man nicht persönlich kennt, und auch nur eine Seite der Medaille kennt, konkret zu sagen, ob sie sich trennen sollen oder nicht.
(Dies gilt natürlich nicht in Fällen mit körperlicher Gewalt und ähnlichen indiskutablen Umständen.)