Beiträge
510
Likes
290
  • #49
Wenn ich von "schaden" schrieb, meinte ich in 1. Linie das hier :

Man tritt auf der Stelle, macht keine Fortschritte mehr. Es hält einen fest, nein, man ist versucht, sich festhalten zu lassen - vielleicht sogar gerne ? - und versinkt darin (ohne das jetzt weiter qualifizieren zu wollen). Irgendwann resigniert man unmerklich, und am Ende gibt man jeden Versuch auf, etwas zu ändern, beläßt es dabei, sich selbst zu bemitleiden - und merkt es nicht einmal mehr ... ! :eek:

Wird trotz meiner unzulänglichen Erklärungsversuche klar, was ich meine ?
Ok, also schreibe ich mal ne unbequeme Wahrheit: In diesem Forum tummeln sich natürlich hauptsächlich Leute, die gerade oder schon seit Langem Probleme haben, einen Partner zu finden und/oder mit dem aktuellen Partner Probleme haben. Es gibt ja nur wenige, die dieses spezielle Forum aus anderen Gründen nutzen.
Man muss sich also immer vor Augen führen, dass die immerwiederkehrenden, oft negativen Threadtypen (Ghosting, Benching, finde keinen Partner, wurde verarscht, wurde verlassen, wurde betrogen, etc. pp.) deshalb so präsent sind, weil niemand hier reinschneit und den "nach 15 Jahren Ehe läuft immer noch alles supi!"-Thread eröffnet. In nem Technik-Forum findet man auch deutlich mehr "mein Gerät funktioniert nicht" Einträge als "danke, bei mir läufts"...
Vielleicht hilft das, sich von negativen Einträgen nicht weiter runterziehen zu lassen. Für mich war das Forum anfangs ein guter Ort, um sich mit anderen Singles auszutauschen und mir Tipps für die Partnersuche zu holen. Das hat auch mal besser mal schlechter funktioniert. Jetzt schaue ich hin und wieder rein, gebe dann und wann meinen Senf dazu und freue mich meines Lebens. Irgendwann werde ich sicher gänzlich die Segel streichen, aber da ich hier keine Freundschaften gebildet habe, brauche ich mich auch nicht mit großem Tamtam verabschieden.
 
Beiträge
7.137
Likes
11.120
  • #52
Also ich mag Kommunikation mit anderen Menschen und interessanten und vielfältigen Austausch. Und der fehlt natürlich daheim. Fast alle meine Freunde/Freundinnen haben Partner und/oder Kinder. Die stehen nicht immer parat, wenn ich Lust auf Kommunikation habe. Da ist das Forum eine ganz nette Möglichkeit, diese Lücke zu füllen. Die Erfahrungen vom Online-Dating kann im Off eh keiner nachvollziehen, auch wenn mir das regelmäßig vorgeschlagen wird "mal ins Internet zu gehen". Außerdem versteht im Off keiner, dass mir die Männer nicht die Bude einrennen (also wir sprechen von Menschen, die mich mögen, gibt auch andere). :rolleyes: Allerdings kennen sie auf Nachfrage selber auch keine Singlemänner ... :rolleyes::p Jedenfalls keine, die sie mir empfehlen möchten. :). Oder vielleicht doch umgekehrt ... :rolleyes:;)
 
D

Deleted member 7532

  • #53
Also ich mag Kommunikation mit anderen Menschen und interessanten und vielfältigen Austausch. Und der fehlt natürlich daheim. Fast alle meine Freunde/Freundinnen haben Partner und/oder Kinder. Die stehen nicht immer parat, wenn ich Lust auf Kommunikation habe. Da ist das Forum eine ganz nette Möglichkeit, diese Lücke zu füllen. Die Erfahrungen vom Online-Dating kann im Off eh keiner nachvollziehen, auch wenn mir das regelmäßig vorgeschlagen wird "mal ins Internet zu gehen". Außerdem versteht im Off keiner, dass mir die Männer nicht die Bude einrennen (also wir sprechen von Menschen, die mich mögen, gibt auch andere). :rolleyes: Allerdings kennen sie auf Nachfrage selber auch keine Singlemänner ... :rolleyes::p Jedenfalls keine, die sie mir empfehlen möchten. :). Oder vielleicht doch umgekehrt ... :rolleyes:;)
Die Meinungen der Freunde ähneln sich :D. Seit eine Freundin aber mal erzählt hat, was sie auf die Frage an Singlemänner (die sich ob ihres Singledaseins angestarrt haben), was sie denn eigentlich suchen, zu hören bekommen hat (die Freundin ist in einer fixen Beziehung) verstehen sie mich :p.
 
D

Deleted member 22408

  • #55
Also ich mag Kommunikation mit anderen Menschen und interessanten und vielfältigen Austausch. Und der fehlt natürlich daheim. Fast alle meine Freunde/Freundinnen haben Partner und/oder Kinder. Die stehen nicht immer parat, wenn ich Lust auf Kommunikation habe. Da ist das Forum eine ganz nette Möglichkeit, diese Lücke zu füllen. Die Erfahrungen vom Online-Dating kann im Off eh keiner nachvollziehen, auch wenn mir das regelmäßig vorgeschlagen wird "mal ins Internet zu gehen". Außerdem versteht im Off keiner, dass mir die Männer nicht die Bude einrennen (also wir sprechen von Menschen, die mich mögen, gibt auch andere). :rolleyes: Allerdings kennen sie auf Nachfrage selber auch keine Singlemänner ... :rolleyes::p Jedenfalls keine, die sie mir empfehlen möchten. :). Oder vielleicht doch umgekehrt ... :rolleyes:;)
Das sehe ich genauso, geehrte 'himbeermond'!
All diejenigen, die lange liiert sind, können sich überhaupt nicht vorstellen, wie heutzutage Online-Dating abläuft und wie abgebrüht man da sein muss, um das durchzusteheno_O
 
Beiträge
6.100
Likes
6.616
  • #56
Die Meinungen der Freunde ähneln sich :D. Seit eine Freundin aber mal erzählt hat, was sie auf die Frage an Singlemänner (die sich ob ihres Singledaseins angestarrt haben), was sie denn eigentlich suchen, zu hören bekommen hat (die Freundin ist in einer fixen Beziehung) verstehen sie mich :p.
Warte ... gab's da nicht mal einen Thread über solche Geschichten ? :rolleyes:

Erzähl ! :D
 
D

Deleted member 21128

  • #57
Also ich mag Kommunikation mit anderen Menschen und interessanten und vielfältigen Austausch. Und der fehlt natürlich daheim. Fast alle meine Freunde/Freundinnen haben Partner und/oder Kinder. Die stehen nicht immer parat, wenn ich Lust auf Kommunikation habe. Da ist das Forum eine ganz nette Möglichkeit, diese Lücke zu füllen.
Wow, was für eine mutige Aussage, Chapeau!
 
D

Deleted member 21128

  • #58
Trotzdem würde mich sehr interessieren, wie Ihr darüber denkt, wie es Euch bei diesen Gedanken geht ?
Ich bin einfach gerne hier. Ich mochte es schon immer, mich über Beziehungsthemen auszutauschen, und das Forum steht mir - ähnlich wie @himbeermond es geschrieben hat - jederzeit zur Verfügung, wann immer ich will. Und wenn ich nicht will, ist es mir auch nicht böse.
Die sich wiederholenden Themen gehen mir noch nicht auf die Nerven, vielleicht kommt das noch.
Für mich ist es ein schönes Hobby, ähnlich wie Lesen oder Fernsehen.