Beiträge
56
Likes
2
  • #91
LOL jetzt ist er verärgert. Lieber "DerM", der letzte auf diesem Planeten, der mit mir Schlitten fährt, bist du ;-)
Dazu würde es was festes zwischen deinen Beinchen brauchen, verstehst du?
Du verdrehst und veränderst meine Worte bzw. reißt diese auch schön aus dem Zusammenhang, damit es dramatischer klingt.
Wenn du möchtest, dass ich mit dir nicht schreibe, dann hör' einfach auf mich anzugreifen. Halte dich doch einfach aus diesem Thread raus, der schließlich von Norman eröffnet wurde.
Würdest du die Hälfte deiner Energie, die du mit mir verschwendest, richtig einsetzen, dann hättest du auch keinen Grund mehr zu heulen.
530 Beiträge in ca 5 Monaten, dh. du schreibst 3 Beiträge am Tag? Schreibe 3 Frauen am Tag an und in einer Woche spätestens hast du ein Date. Ist doch besser als hier zu heulen oder zu streiten!
Oder geh' einfach beten, vielleicht erhört dich der liebe Gott und schenkt dir Glück und es klingelt eine Frau an deiner Haustür....
 
Beiträge
56
Likes
2
  • #92
Zitat von DerM:
Und zum wiederholten Mal: Seine "Meinung" sollte man auch argumentieren können. Stichhaltig. Sonst fahr ich mit dir weiter Schlitten.

Oder ich übernehme und demonstriere das mit der Souveränität für dich und ignoriere dich. Was Brauchbares bekommt man aus dir eh nicht raus.
So stichhaltig wie deine Glück-Pech-Theorie? ;-P
Ja sei souverän. Zeig's mir!
 
G

Gast

  • #94
Hallo Normann, wie war denn AC/DC? Habe gehört, sie haben einen neuen Sänger, weil dem alten droht, sein Gehör zu verlieren. Wie war der denn?
 
Beiträge
37
Likes
1
  • #95
Zitat von Marlene:
Hallo Normann, wie war denn AC/DC? Habe gehört, sie haben einen neuen Sänger, weil dem alten droht, sein Gehör zu verlieren. Wie war der denn?
Hallo,

Also als erstes muss ich sagen das AC/DC seinem Ersatzsänger, Axl Rose von Guns N´Roses, viel zu verdanken hat, Trotz Gebrochenem Bein und der Tatsache das er eigentlich gerade selber auf seiner Guns N´Roses Reunion Tour wäre hat er sich dennoch angeboten für Brian Johnson einzuspringen, ohne ihm wäre die Tour wohl nicht weiter gegangen. Über die Frage ob er der richtige für diesen Job ist darüber lässt sich bekanntlich streiten, es ist ja immer so das Veränderungen solchen Ausmaßes nicht von jedem akzeptiert wird. AC/DC hat so etwas schon mal erleben müssen, damals verstarb Bon Scott der eigentliche „original Sänger“ und Brian Johnson übernahm das Zepter. Ich für mein teil finde Axl hat sein Job gut gemacht, natürlich kann man von niemanden erwarten das er binnen paar Wochen die Lieder so perfekt drauf hat wie es Brian Johnson 36 Jahre lang zelebriert hat und eine Kopie ist Axl auch nicht er hat sein eigenen Stil.

Die Stimmung in Leipzig war sehr gut, mein Sitzplatz (ja ich hatte ein Sitzplatz) war perfekt, ich habe der Bühne genau gegenüber gesessen. Der guten Stimmung in Leipzig hat man sicherlich auch Axl zu verdanken er hat das komplette Konzert in Stehen über die Bühne gebracht und konnte viel besser mit dem Publikum agieren was bei den vorhergehenden Konzerten nicht wirklich der Fall war, da hat er nur im Stuhl gesessen wegen dem Bein.
Einziger Nachteil eine der vielen Lautsprecheranlagen war genau auf unseren Block ausgerichtet, vom Sound her eigentlich perfekt nur wen Axl gesungen hat und er etwas zu hoch gekommen war, wer Guns N´Roses kennt weiß das er eine sehr hohe Stimmlage haben kann, wars doch schon etwas zu viel für das Gehör, die Technik hätte es besser abstimmen können. Ich hatte drei Tage nur druck auf den Ohren.

Im großen und ganzen war es für mich aber einfach spitze, ich würde immer wieder hin gehen. Jeder der seine Karten zurückgegeben oder verkauft hat weiß gar nicht was er da verpasst hat. AC/DC hat auf alle fälle Geschichte geschrieben und für Axl Rose Kariere, die mit unter nicht die beste ist, wird es mit Sicherheit auch gut sein.
 
Beiträge
510
Likes
290
  • #96
@Norman und Marlene: Viel spannender ist doch, ob Norman eventuell Kontakte zu weiblichen Besuchern (am T-Shirt-Stand, Sitznachbarn, in der Warteschlange,...) aktiv gesucht hat. Ein Konzert ist ne gute Möglichkeit, soziale Interaktion zu haben, ohne dass das gegenüber gleich denkt "der gräbt mich gerade an". Man hat ja auch direkt ne Gemeinsamkeit, die Band/Musikrichtung. Bzw. in diesem speziellen Fall ein lockeres "Mensch, der neue Sänger ist ja viel besser/passt besser zur Band, als ich gedacht hatte. Wie siehst du das?"
Da hätte Norman versuchen können, mal aus dem Schneckenhaus herauszulinsen. Hast du es gemacht, Norman?
 
G

Gast

  • #97
Ja, richtig Git80, ich hatte mich nur nicht mehr getraut.........und, Norman?
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #99
Zitat von Git80:
@Norman und Marlene: Viel spannender ist doch, ob Norman eventuell Kontakte zu weiblichen Besuchern (am T-Shirt-Stand, Sitznachbarn, in der Warteschlange,...) aktiv gesucht hat. Ein Konzert ist ne gute Möglichkeit, soziale Interaktion zu haben, ohne dass das gegenüber gleich denkt "der gräbt mich gerade an". Man hat ja auch direkt ne Gemeinsamkeit, die Band/Musikrichtung. Bzw. in diesem speziellen Fall ein lockeres "Mensch, der neue Sänger ist ja viel besser/passt besser zur Band, als ich gedacht hatte. Wie siehst du das?"
Da hätte Norman versuchen können, mal aus dem Schneckenhaus herauszulinsen. Hast du es gemacht, Norman?
Ich halte so ein Konnzert nicht wirklich für geeignet. Zu laut und alles voller Leute.
Und woher will ich denn wissen, ob die wildfremde Dame xy überhaupt jemanden sucht und reden will, um sie dann mit einem doch sehr offensichtlichen Anmachversuch gesprächig zu bekommen?

Ernst gemeinte Frage, völlig ohne Polemik oder Zynismus:
Findest du das wirklich sooo einfach, das so zu machen?
Musstest du einmal im Leben merken, wie unfassbar uninteressant/unattraktiv/zu arm/zu hellhäutig/zu groß/zu klein/oder was auch immer... sie dich findet, unabhängig davon, ob sie es überhaupt wenigstens versucht zu verbergen?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
446
Likes
297
  • #100
@Norman: Coole Sache! Raus aus dem Haus fuer Spannung, Spiel und Schokolade. Nun kannst Du von AC/DC berichten. Jedes Event, jede Interaktion, etc. bringen Dich naeher ans Ziel. Beim naechsten Becher hast Du schon einen charmanten Spruch fuer die Getränkeverkäuferin auf den Lippen.
Fuer das kommende Konzert* kaufst Du dann zwei Tickets. Ein kleines Glas Vino zusammen bietet sich als Vorspiel an. Du hast ja nix zu verlieren, denn Du gehst ja sowieso hin. Es verliert die Dame, die Deine Einladung ausschlaegt. Du bist naemlich eine gute Partie!

*Fotovortraege von National Geographic sind auch spannend. Man suche auf youtube „Face-off with a Lion“. Mattias Klum kann so schoen vortragen!
 

vhe

Beiträge
549
Likes
27
  • #101
Zitat von DerM:
Ich halte so ein Konnzert nicht wirklich für geeignet. Zu laut und alles voller Leute.
Seh ich genauso. Groß reden tut da keiner und zumindest ich hab bei sowas immer Ohrenstöpsel drin.

Dann eher ein Festival, wo mehrere Sachen ablaufen. Da kann man sich auch mal so über den Weg laufen. War grad bei https://howthelightgetsin.iai.tv/ und da war es echt einfach. Jetzt nicht so sehr aus Balz-Sicht, aber um mit Leuten ins Gespräch zu kommen. Jeder ist bei so einem Talk oder einer Paneldiskussion dabei, man kann Fragen stellen und sich hinterher mit den anderen Zuhörern bei einem Bier oder Pimm's austauschen. Standardfrage ist "Bei welcher Session warst Du grad gewesen?" und schon hat man sich was zu erzählen.
 
Beiträge
510
Likes
290
  • #102
Zitat von DerM:
Ich halte so ein Konnzert nicht wirklich für geeignet. Zu laut und alles voller Leute.
Und woher will ich denn wissen, ob die wildfremde Dame xy überhaupt jemanden sucht und reden will, um sie dann mit einem doch sehr offensichtlichen Anmachversuch gesprächig zu bekommen?

Ernst gemeinte Frage, völlig ohne Polemik oder Zynismus:
Findest du das wirklich sooo einfach, das so zu machen?
Es geht nicht darum, in dieser Situation die nächste Freundin "klarzumachen". Norman hat doch sehr offen darüber geschrieben, dass er schon Schwierigkeiten hat, überhaupt Freunde zu finden und soziale Kontakte aufzubauen. Da wäre es einfach eine gute "Übung" gewesen, mal ganz ohne Druck jemanden fremden anzusprechen - und einfach eine Reaktion zu bekommen.

Ich weiß auch gerade nicht, ob du mich mit Pa_ul verwechselst, aber ich kann dir sagen, dass ich selbst schon einiges an Ablehnung erfahren habe. Meine "Quote" ist sicherlich nicht zum Angeben geeignet. Aber ich habe in den letzten Monaten zumindest herausgefunden, was ich denn früher falsch gemacht habe (zu lange warten, nach einem Date zu fragen; zu viel Geschreibe/Gelaber; sprich: ich muss männlicher auftreten!), und jetzt arbeite ich daran. Und sehe auch schon erste Erfolge.

Wenn du meinst, dass dich Passivität in Sachen Partnersuche weiterbringt, dann bitte.
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #103
Zitat von Git80:
Es geht nicht darum, in dieser Situation die nächste Freundin "klarzumachen". Norman hat doch sehr offen darüber geschrieben, dass er schon Schwierigkeiten hat, überhaupt Freunde zu finden und soziale Kontakte aufzubauen. Da wäre es einfach eine gute "Übung" gewesen, mal ganz ohne Druck jemanden fremden anzusprechen - und einfach eine Reaktion zu bekommen.
Ohne Druck? Eine fremde Person? Einfach aus dem Nichts?

Zitat von Git80:
Ich weiß auch gerade nicht, ob du mich mit Pa_ul verwechselst, aber ich kann dir sagen, dass ich selbst schon einiges an Ablehnung erfahren habe. Meine "Quote" ist sicherlich nicht zum Angeben geeignet. Aber ich habe in den letzten Monaten zumindest herausgefunden, was ich denn früher falsch gemacht habe (zu lange warten, nach einem Date zu fragen; zu viel Geschreibe/Gelaber; sprich: ich muss männlicher auftreten!), und jetzt arbeite ich daran. Und sehe auch schon erste Erfolge.
Pa_ul? Von dem habe ich schon seit Tagen nix mehr gelesen... geht auch gar nicht, moderner Foren-Features sei Dank. Verwechslung ausgeschlossen.

Ok. Zu früh fragen gibt es aber leider auch. Alles schon erlebt. Und selbst wenn man den richtigen Zeitpunkt erwischt, dem muss vorher ein Gespräch vorangegangen sein, auf dass sich eingelassen wurde und man muss den Generalverdacht aus dem Weg geschaffen haben, nur schnell in die Kiste zu wollen. ;)

Zitat von Git80:
Wenn du meinst, dass dich Passivität in Sachen Partnersuche weiterbringt, dann bitte.
Das ist nun definitiv der allerletzte Vorwurf, den ich mir machen müsste. :D
 
G

Gast

  • #104
Schon interessant, mit was für einer unterschiedlichen Erwartungshaltung bzw. Prophezeiung hier dran gegangen wird. Du, koerschgen, gehst motiviert, mit positivem Erfolgsversprechen rein, und Du, derM, mit der Niederlage schon vor Augen und deswegen lässt Du es lieber gleich sein.
Vielleicht ist so ein Konzert wirklich nicht gerade der günstigste Ort, es wäre trotzdem gut, sich für die Zukunft vorzunehmen, mal versuchen, irgend jemanden anzusprechen, egal ob Mann oder Frau. Bei einem Sommerfest am Biertisch, an ner Verkaufsbude beim Warten auf die Getränke usw., einfach nur mal üben, aus sich rauszukommen, alte Leute an der Straßenbahnhaltestelle reden z.B. immer mit einem. Das macht auf die Dauer lockerer, verschönt den Tag und lässt mutiger werden.
 
Beiträge
510
Likes
290
  • #105
Zitat von DerM:
Ohne Druck? Eine fremde Person? Einfach aus dem Nichts?
...
Ok. Zu früh fragen gibt es aber leider auch. Alles schon erlebt. Und selbst wenn man den richtigen Zeitpunkt erwischt, dem muss vorher ein Gespräch vorangegangen sein, auf dass sich eingelassen wurde und man muss den Generalverdacht aus dem Weg geschaffen haben, nur schnell in die Kiste zu wollen. ;)
Ich hoffe, dass das ironisch gemeint ist. Sonst würde ich dringend davon abraten, hier anderen Usern Tipps geben zu wollen.