G

Gast

  • #46
Vielleicht hängt das auch mit dem jeweiligen Bundesland zusammen, ich habe fast den Verdacht, dass es dort zahlenmäßige Unterschiede gibt, auch im Vergleich zu "alten" und "neuen" Bundesländern. Muss mal den Experten fragen. Vielleicht solltest Du über Dein Bundesland rausgehen, Norman.
 
Beiträge
37
Likes
1
  • #47
Ich persönlich bezweifle das es was bringt jemanden anzuschreiben der über 200 km weg ist, da hat sicher jeder seine eigene Meinung, für mich wäre es unlogisch
 
Beiträge
768
Likes
27
  • #49
Zitat von Norman:
Ich persönlich bezweifle das es was bringt jemanden anzuschreiben der über 200 km weg ist, da hat sicher jeder seine eigene Meinung, für mich wäre es unlogisch
kommt drauf an wie Mobil du bist und wie weit du gehen willst. Würde ich Auto fahren können hätte ich kein problem damit auch mal über 200km zu gehen. Für Dates trifft man sich halt in der Mitte wenn es soweit kommt und wenn es ernster wird kann man ja mal ein Wochenende bei ihr verbringen oder sie eines bei dir. Muss ja nicht direkt zur üblen fernbeziehung werden mit einem wiedersehen alle 4 Monate oder so :p
 
Beiträge
37
Likes
1
  • #50
Wer möchte heut zu tage früher oder später schon all das aufgeben was er/sie sich aufgebaut hat, Freundeskreis, Arbeit usw. Ich sehe es immer von der Seite weil das für mich das wichtigste ist und ich mir einbilde das mein Gegenüber auch so denkt, wenn man noch jung ist und vielleicht sich noch nicht so viel aufgebaut hat mag es noch gehen aber ich mit meinen fast 30 würde es nicht wollen
 
Beiträge
768
Likes
27
  • #51
Du musst es ja nicht aufgeben. Bevor du überhaupt über diesen Schritt nachdenken musst geht noch genug Zeit rum ;-) Das wichtigste ist das du erst mal aus deiner zurückgezogenen Position rauskommst und lernst mit anderen Menschen allgemein und mit Frauen insbesondere umzugehen.

Ich bin sicher du hast genauso wie ich mehrere Chancen verpasst weil du die Signale der Frauen nicht erkannt hast oder nicht wahrnehmen konntest/wolltest. Eine Frau hat mich vor einigen Jahren sogar zum Essen eingeladen und ich habs abgelehnt weil es nicht in meinen Kopf ging das sie mich vielleicht NICHT verarschen wollte (das sie ernstere Absichten hatte hat sie mir einige Monate später gestanden als das Thema nochmal aufkam aber da war es etwas zu Spät).

Sich als Mobbing"opfer" aus dem Loch zu heben in das andere einen gestoßen haben ist extrem hart und sehr viel härter als Menschen die das nicht durchmachen mussten sich überhaupt vorstellen können. Das du dich überhaupt hier im Forum meldest ist ja schonmal ein guter Schritt in die richtige Richtung.
 
Beiträge
409
Likes
25
  • #52
Zitat von Yogofuu:
kommt drauf an wie Mobil du bist und wie weit du gehen willst. Würde ich Auto fahren können hätte ich kein problem damit auch mal über 200km zu gehen. Für Dates trifft man sich halt in der Mitte wenn es soweit kommt und wenn es ernster wird kann man ja mal ein Wochenende bei ihr verbringen oder sie eines bei dir. Muss ja nicht direkt zur üblen fernbeziehung werden mit einem wiedersehen alle 4 Monate oder so :p
Ich würde aber schon denken, dass der Großteil der Frauen aber das Anschreiben schon gleich wegklicken würden, weil sie keine Lust auf Fernbeziehung haben, wenn es nicht unbedingt nötig ist. Kann ich nämlich auch ganz gut nachvollzeiehen. Womit ich mich nicht gegen das Anschreiben einer weit entfernten Person aussprechen würde, aber die Antwortwahrschinlichkeit ist halt entsprechend geringer.

Zitat von Norman:
Wer möchte heut zu tage früher oder später schon all das aufgeben was er/sie sich aufgebaut hat, Freundeskreis, Arbeit usw. Ich sehe es immer von der Seite weil das für mich das wichtigste ist und ich mir einbilde das mein Gegenüber auch so denkt, wenn man noch jung ist und vielleicht sich noch nicht so viel aufgebaut hat mag es noch gehen aber ich mit meinen fast 30 würde es nicht wollen
An der Stelle muss ich trotzdem sagen, dass ich auch Beispiele kenne, die sich als Fernbeziehung kenengelernt haben, und die auch geführt haben. Mit der Zeit ändern sich die Freundeskreise (Job, Kinder, etc.) und dann kam igrendwann die Gelegenheit für das zusammenziehen und alles weitere. Also ein Nogo ist es keinesfalls.

Ich kann dir aber empfehlen einfach öfter mal die Filtereinstellungen zu verändern. Mehr/weniger Entfernung, Alter plus/minus mal einschränken und vergößern etc. Dass du auch immer mal die Neuen Profile etwas außerhalb deines momentanen Filters angezeigt bekommst.

Natürlich gibt es Punkte unter denen man sich keine Beziehung vorstellen kann, aber gemäß dem Grundsatz "Wo die Liebe hinfällt" kannst du jetzt einfach nicht sagen, was sich alles an deiner Einstellung deinen Erwartungen und allem noch ändern wird, wenn sie trotzdem "die Richtige" ist. Und weniger romantisch gesprochen wird auch nicht aus jedem Flirt eine Beziehung, also kannst du dir die Frage "kann ich mir mit ihr eine Beziehung vorstellen" ruhig auf später verschieben.

Es war aber ne gute Idee, bei einer Person nachzufragen, wie das Anschreiben war. Dann weißt du bei diesem Beispiel zumindest, dass es am Profil lag. Irgenwann erwischt du schon eine, bei der beides passt. Einfach weiter versuchen, und fließig am Profil rumschreiben.
 
Beiträge
37
Likes
1
  • #53
Ich wüsste jetzt nicht was ich sonst noch ändern könnte im Profil, haben zwar einige geschaut als ichs in der profilbewertung rein geschrieben habe aber ob es immer noch verbesserungswürdig ist weiß ich nicht
 
G

Gast

  • #54
Ich finde, dass Dein Profil ok ist, trotzdem kann man ja immer mal wieder etwas umformulieren oder, bei Dir z.B. Deine Liebe zum Garten ausführen. Welche Pflanzen Du z.B. drin hast, ob auch Blumen, was für welche...........Blumen mögen Frauen :).
Beim Anschreiben könntest Du die Frau nach ihrer Lieblingsblume fragen, so in der Art: "Hallo, dein Profil gefällt mir, wir haben wohl den gleichen Musikgeschmack. In meinem Garten wachsen viele Blumen, am Liebsten habe ich (....) Was sind denn Deine Lieblingsblumen?
Viele Grüße...."
Was mir noch aufgefallen ist, vielleicht läßt Du hinter Deiner Berufsbezeichnung einfach die Klammer weg, das würde sich besser anhören.
 
Beiträge
37
Likes
1
  • #55
Achso ok das werd ich mal weg machen
 
Beiträge
56
Likes
2
  • #56
Hi Norman, ohne jetzt jede Antwort gelesen zu haben, möchte ich dir auch gerne antworten.
Viele hier beschweren sich, dass sie nicht von Frauen angeschrieben oder zumindest angelächelt werden. Wenn ich dir sage dass ich fast täglich hier bei Parship kontaktiert werde, glaubst du mir das? Ist aber so! Kann es am Aussehen liegen? Nö, die Bilder sind ja verschwommen. Woran liegt es dann? Nur und auschließlich am Profil. Ich werde meins jetzt hier nicht preisgeben, denn dann kommen die Nachmacher. Aber bedenke: einfach ausfüllen reicht nicht, es muss für die Frauen auch interessant wirken! Humor, Selbstsicherheit und etwas Schlitzohrigkeit/Frechheit mögen die meisten Dämlichkeiten ebenfalls. Das ist hier nicht anders als in der Realität!
Mir kommt es vor, als würdest du hier eine Bestätigung für deine Ausreden suchen, die du dir für alles bereitgelegt hast. Fakt ist, wenn du mit 30 noch keine Freundin (und vermutlich auch keine Affaire) hattest, dann MUSST du etwas ändern. Nicht jammern, nicht reden - MACHEN!
Eins musst du mir glauben: vor Frauen braucht man keine Angst haben. Auch beim Anschreiben kann man ruhig etwas frech sein. Hör bloß auf mit Blumen oder so....sei ein Mann (ohne zu übertreiben) und lass' das die Frauen spüren. Sie suchen schließlich einen und nicht einen Jammerlappen (sorry), der ständig heult, weil nichts klappt.
Gruß
Paul
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #57
Zitat von Pa_ul:
Hi Norman, ohne jetzt jede Antwort gelesen zu haben, möchte ich dir auch gerne antworten.
Viele hier beschweren sich, dass sie nicht von Frauen angeschrieben oder zumindest angelächelt werden. Wenn ich dir sage dass ich fast täglich hier bei Parship kontaktiert werde, glaubst du mir das? Ist aber so! Kann es am Aussehen liegen? Nö, die Bilder sind ja verschwommen. Woran liegt es dann? Nur und auschließlich am Profil. Ich werde meins jetzt hier nicht preisgeben
So verrate uns doch wenigstens dein Alter. Evtl. relativiert das schon 80% deiner Erlebnisse hier. Denn wir alle haben hier ja bereits gelernt, dass es da so eine magische Grenze gibt, die die Frauen plötzlich aktiv werden lässt.

Und dann gäbe es noch zu bedenken, dass nicht jedem das Glück nachläuft. Das hat nichts mit Jammern, Unmännlichkeit und sonstigem Blödsinn zu tun.

Und bevor jetzt wieder der Spruch mit dem Schicksal und dem Schmied kommt.... NEIN, stimmt nicht! Geht schon bei der Geburt los. Man hat keinen Einfluss, ob überhaupt und mit welchen Startvorraussetzungen man sein Schicksal beginnt. Wenn sich eine Putzfrau ohne Schulabschluss und ein Fernkraftfahrer in den Kopf setzen ein Kind haben zu wollen, dann wird man seeeehr viel Glück und (ja "und", nicht "oder") Energie brauchen, um daraus was zu machen.

Vielleicht einfach mal nicht alles zu Kopf steigen lassen.
 
Beiträge
409
Likes
25
  • #58
Zitat von DerM:
Und dann gäbe es noch zu bedenken, dass nicht jedem das Glück nachläuft. Das hat nichts mit Jammern, Unmännlichkeit und sonstigem Blödsinn zu tun.
Klar, nicht jeder hat immer Glück. Und manche hat es in einigen Punken besonders schlimm erwischt.

Es ist aber grad im Umgang mit Frauen wichtig, nicht über das zu jammern was schlecht läuft, sondern sich das vor Augen zu führen was gut ist. Niemand will sowas hören wie "ach ich bin doch arm dran". Und wenn man gefragt wird, wie das bisherige Liebesleben gelaufen ist, macht einen das auch nicht grad atraktiv, wenn man zu schuchzen beginnt und sagt "neimand mag mich", man sollte eher sagen (und selbst dran glauben) dass jetzt alles besser wird, und die Richtige einem einfach noch nicht über den Weg gelaufen ist.

Ich würde weniger von Schicksal und Schmieden reden, sondern eher den Vergleich mit Zitronen und Limonade heranziehen.

Wenn einer noch keine Freundin hatte, dann meint er es mit einer Frau auf jeden Fall ernst ... ist ein Vorteil. Wenn einer eher in sich gekehrt ist, dann ist er ein guter Zuhörer ... auch ein Vorteil. Wenn einer gerne Blumen mag, dann kann er vielleicht romantisch sein ... auch ein Vorteil....

Wenn du dir solche Sachen klar machst, wirst du zwar nicht zum Porschefahrenden Profifußballer mit dem Topmodel an der Seite, aber zu wissen was gut an einem ist, ist wichtig um das nötige Selbstbewusstsein zu entwickeln. Und ohne das geht einfach noch mehr schief.
 
Beiträge
391
Likes
457
  • #59
Lieber Norman, "DerDogi" und "Pa_ul" haben es eigentlich auf den Punkt gebracht. Dir mangelt es erkennbar an Selbstbewusstsein und in der Folge an Selbstvertrauen. Darüber hinaus lebst Du die selbsterfüllende Prophezeiung. Die gibt es tatsächlich. Sie besagt, dass derjenige, der glaubt, ein gewisses Ergebnis oder Ereignis vorhersagen zu können, sich - bewusst und unbewusst - so verhält, das genau dieses Ergebnis oder Ereignis tatsächlich eintritt. Er mag zwar das Ergebnis nicht, fühlt sich aber bestätigt in der Annahme, er könne die Dinge vorhersagen.
Lieber Norman, ohne Dir zu nahe treten zu wollen, empfehle ich Dir wirklich die Inanspruchnahme professioneller Hilfe. Versuche herauszufinden, wo Dein Problem genau steckt. Das wirst Du allein nicht schaffen.
 
Beiträge
56
Likes
2
  • #60
Zitat von DerM:
So verrate uns doch wenigstens dein Alter. Evtl. relativiert das schon 80% deiner Erlebnisse hier...
Ich bin 43. Ich war mehr als mein halbes Leben in festen Beziehungen und das ganz ohne Internet, kenn' mich also schon ein wenig aus^^. Bei einer anderen Partnerbörse habe ich mich jünger gemacht (35) und da war das Ergebnis das selbe. Ist natürlich leichter, es auf das Alter oder sonstwas zu schieben.
Ich glaube nicht an so einen Quatsch wie Schicksal, Vorbestimmung und sowas. Das einzige, was ich nicht beeinflussen kann, sind Krankheit und Unfälle. Ansonsten habe ich mein Leben natürlich selbst in der Hand! Wer denn sonst?
Wünsche dir trotzdem viel Erfolg!