G

Gast

  • #138
Zitat von Yvette:
Na ja, so ist das nicht ganz. Es muss passen. Und es stimmt schon, dass es sich innerhalb der ersten Sekunden entscheidet. Oder Minuten. Jedenfalls bei einem "Ja" oder "Nein". Bei einem "Vielleicht" braucht man länger, lässt sich aber ein. Und das endet dann meistens doch mit einem "Nein".
 
Beiträge
1.120
Likes
190
  • #140
Norman, dir kann keine/r hier helfen, denn du stehst dir selbst im Weg. Wenn du so dich wegduckst, dass möglichst niemand dich wahrnimmt, dann äh wirst du auch einfach nicht wahrgenommen. Ich finde es witzig, dass du schreibst, du könntest eine attraktive Frau nicht anschauen. Also mir ist das hier zu sehr Kindergarten. Keine Lust mehr. Sollen sich andere hier die Zähne ausbeißen.
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #141
Zitat von Marlene:
Na ja, so ist das nicht ganz. Es muss passen. Und es stimmt schon, dass es sich innerhalb der ersten Sekunden entscheidet. Oder Minuten. Jedenfalls bei einem "Ja" oder "Nein". Bei einem "Vielleicht" braucht man länger, lässt sich aber ein. Und das endet dann meistens doch mit einem "Ne
Ein "Vielleicht" endet mit einem NEIN! Gut, dass du das sagst, denn ich bin bei einem Vielleicht und ich glaube, mein Gegenüber ist es auch ... ist das jetzt ein Strohfeuer-Mann? Nein, ist er nicht, finde ich nicht - dennoch kann das geschehen, was du schilderst .gerade jetzt an den hellsten Tagen des Jahres hätte ich es so gerne anders ... es bleibt dennoch ein Wunsch, ist klar!
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #142
Zitat von Yvette:
Ich wollte euch beide getrennt zitieren und war zu doof. :D

In deine Richtung ging das etwas genervte "Ach bitte" in Bezug auf die Aussage "Aussehen sei "voll nebensächlich"" Ist bestimmt gut gemeint.... aber stimmt so einfach nicht.
Diese Floskeln, um uns selbst irgendwie aufzurichten, kennen wir alle. Und wissen doch... so gaaaaaanz stimmt es doch nicht.

Aussehen war der Grund für meinen allerersten Korb vor vielen vielen Jahren.
 
G

Gast

  • #143
Zitat von DerM:
Aussehen war der Grund für meinen allerersten Korb vor vielen vielen Jahren.
Aussehen ist ganz individuell. Wenn Du für sie nicht gut aussahst, siehst Du für eine Andere gut aus. Das ist nicht allgemein zu bestimmen. Das kann ein bestimmter Blick sein, eine Art des Lachens, die Hände, ein Verziehen der Mundwinkel, ein bestimmtes Nasenkräuseln, kurz und gut: Aussehen in der Lebendigkeit. Dazu dann halt das Wesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #144
Zitat von DerM:
Ich wollte euch beide getrennt zitieren und war zu doof. :D

In deine Richtung ging das etwas genervte "Ach bitte" in Bezug auf die Aussage "Aussehen sei "voll nebensächlich"" Ist bestimmt gut gemeint.... aber stimmt so einfach nicht.
Diese Floskeln, um uns selbst irgendwie aufzurichten, kennen wir alle. Und wissen doch... so gaaaaaanz stimmt es doch nicht.

Aussehen war der Grund für meinen allerersten Korb vor vielen vielen Jahren.
Ich kann dir nur meine Erfahrungen schildern - es war immer sympa entscheidend, ein irgendwie gesinnter Gleichklang, wenn der nicht stimmte, fiel mir dann auch auf, dass die Optik nicht stimmte, aber das war sehr, sehr selten!
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #145
Zitat von Marlene:
Aussehen ist ganz individuell. Wenn Du für sie nicht gut aussahst, siehst Du für eine Andere gut aus. Das ist nicht allgemein zu bestimmen. Das kann ein bestimmter Blick sein, eine Art des Lachens, die Hände, ein Verziehen der Mundwinkel, ein bestimmtes Nasenkräuseln, kurz und gut: Aussehen in der Lebendigkeit. Dazu dann halt das Wesen.
Wohl war, und was es ganz genau ist, in welcher Sekunde? Ok, das ist Amors Sache!
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #146
Zitat von Marlene:
Aussehen ist ganz individuell. Wenn Du für sie nicht gut aussahst, siehst Du für eine Andere gut aus. Das ist nicht allgemein zu bestimmen. Das kann ein bestimmter Blick sein, eine Art des Lachens, die Hände, ein Verziehen der Mundwinkel, ein bestimmtes Nasenkräuseln, kurz und gut: Aussehen in der Lebendigkeit. Dazu dann halt das Wesen.
JA, absolut richtige Aussage.

Ein Mädel, das ich ständig vor der Nase hatte und mich nie interessiert hat, habe ich einmal wirklich fröhlich lachen gesehen. Die hatte sich gar nicht mehr eingekriegt. Von da an, war das für mich die Schönste im ganzen Land. Ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Die Energie, die ich in sie dann vergeblich reingesteckt habe, fehlt mir heute.

(Irgendwo habe ich die Story hier schonmal niedergeschrieben.)
 
G

Gast

  • #148
Zitat von Norman:
Wie ich schon sehr oft erwähnt habe, ich kann wildfremde Frauen einfach nicht ansprechen und kein Blickkontakt aufbauen bei attraktiven Frauen erst recht nicht... Ich schaue auf den Boden und gehe vorbei, nach dem Motto wenn ich dich nicht sehen kann siehst du mich auch nicht...
Ich habe das schon verstanden. Deswegen hier auch die Tipps, erstmal grundsätzlich woanders - bei weniger "Gefährlichen" - zu probieren. Blickkontakt einüben, mal unverfänglich einen Satz sagen. Das hilft wirklich. Augenkontakt beim Sprechen zu halten. Wenn Du wegschaust, sieht der Andere auch weg. Beobachte das mal auf der Straße. Schau den Menschen mal im Vorübergehen in die Augen, da ist es egal, ob manche irritiert sind. Im Kaufhaus auf der Rolltreppe, Du wirst sehen, dass Manche zurückschauen. Und ich sage Dir, wenn ein Mann mich im Vorübergehen anlächelt, lächele ich zurück, und umgekehrt, und zwar ohne, dass etwas folgt. Es macht gleich ein Stück größer und beschwingter. Und auf die Dauer hilft es Dir dann auch beim Umgang mit dem anderen Geschlecht.
 
Beiträge
510
Likes
290
  • #149
Zitat von DerM:
Aber..... so...... riskant......
Ganz zu schweigen von der Wahrscheinlichkeit eine solche absolut perfekte(!) Rückantwort zu bekommen.....
Genau das ist dieses Glück, von dem ich rede.
Ich fasse sowas einfach nicht........!
Siehst du, für dich ist der Flirt von koerschgen Glück. Und klar, es ist Glück dabei, wenn der Gegenpart darauf einsteigt. Der springende Punkt ist aber: Je öfter du flirtest, desto größer die Chance, dass eine Frau darauf einsteigt. Insofern kann man(n) schon an seinem Glück schmieden. Da man vor einem Flirtversuch nie weiß, wie die Reaktion ausfallen wird, fängt man sich auch den einen oder anderen Korb ein. Aber wenn man jegliches Risiko scheut, gibt es auch keinen Jackpot.

Ich gebe dir aber Recht, dass wir uns da ein Stück weit im Kreis drehen und die Argumente im wesentlichen ausgetauscht sind.
 
Beiträge
510
Likes
290
  • #150
Zitat von Norman:
Die ganzen Tipps und Ratschläge sind alle sehr gut und nett beziehen sich aber darauf raus zu gehen und im realen Leben es zu versuchen....


Ich kenne die ablehnenden Blicke nur zu gut und mit unter das Gelächter hinterm Rücken... Ich weiß das ich mit meinem aussehen keinesfalls Punkten und landen könnte darum war ja meine Hoffnung das man auf solchen Seiten in dem man anonym ist über den Charakter mit Frauen in Kontakt kommen kann was aber anscheinend auch nicht der Fall ist...
Norman, was lässt dich denn glauben, dass du so schrecklich aussiehst? Bis auf ganz wenige Ausnahmen (z.B. schwerste Entstellungen nach nem Unfall) sieht kein Mensch so aus, dass niemand ihn mögen würde.
Wenn du aber von Gelächter hinterm Rücken schreibst, dann klingt das für mich so, dass du schon ganz genau weißt, warum gelacht wird. Du hast ja ganz am Anfang geschrieben, dass du "stattlich" bist. Ist jetzt mit Sicherheit kein toller Tipp, aber wenn du dich selbst unwohl fühlst und das Gefühl hast, aufgrund deiner Körperfülle ausgelacht zu werden, dann wäre Abnehmen wohl der erste logische Schritt. Es ist eben so, dass in der Gesellschaft Dünnsein eher akzeptiert wird, als einige Kilos zuviel. Wobei es als Zeichen gewertet wird, dass man nicht auf sich selbst achtet. Und wenn man sich selbst nicht achtet, warum sollten es dann andere tun?
Egal wie, lass dich nicht hängen. Selbst aktiv werden (Sport und soziale Kontakt suchen), alles andere wird am jetzigen Zustand nichts ändern.