Beiträge
176
Likes
252
  • #20

Na, endlich hat es geklappt :D
Danke nochmal @lisalustig!

So, also endlich wieder zum Thema. Ich habe diese feinen Treter hier, das sind Barfußsandalen in denen man tatsächlich auch rennen kann (könnte!).
Alles andere finde ich persönlich im Sommer eher unpassend und würde es als "Flops" bezeichnen.
 
Beiträge
12.407
Likes
10.819
  • #21
Beiträge
10.640
Likes
8.979
  • #25
Vermutlich hängt das Aussehen auch davon ab, ob man damit «ganz normal» laufen kann.
Das können aber ganz offensichtlich nur die Wenigsten. Selbst bei "Sandaletten" hört man im Sommer fast permanent dieses "Klatschen" des Fußbettes (so denn eins vorhanden ist) an die nackte Fußsohle des Trägers.
Ich empfinde dieses Geräusch zumindest als unangenehm, deutet es mir doch an, dass der Fuß "nassgeschwitzt" scheint.
Und auch bei "Badelatschen" in der Sauna bekommen es viele Leute sehr gut hin, die Sohle permanent "über den Boden schleifen zu lassen. Aber das ist ein anderes Problem. :rolleyes:
 
Beiträge
10.640
Likes
8.979
  • #26
Läuft hier denn keiner barfuß? Das wäre jedenfalls die gesündeste Art der Fortbewegung :p
Bei den verdreckten Wegen und Straßen? Hundekot, Kaugummis, Glasscherben und anderer Unrat liegen doch allenthalben auf dem Boden. Und gerade auf den Wiesen und Rasenflächen an den Seen (hier im Naherholungsgebiet) hat eine Wegwerfmentalität Einzug gehalten, die ihresgleichen sucht. Ein Bekannter von mir hat regelmäßige, 14-tägige Reinigungsaktionen mit Freiwilligen organisiert - und mittlerweile (nach 2 Jahren) kapituliert - und resigniert. Er erzählte, dass er mit seinen Helfern nicht mehr gegen die Vermüllung ankomme. Traurig so etwas............
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10.640
Likes
8.979
  • #30
Hier im Büro stiefeln diverse Frauen mit nackten Füßen in "Birkis" herum. Sieht, trotz dekorativer Bemusterung der Schuhe, auch nicht immer toll aus. Es gibt sogar Männer hier, die das mit "Trekkingsandalen" versuchen nachzumachen. Furchtbar! Mal abgesehen von den häufig unansehnlichen Füßen. :eek: