Beiträge
526
Likes
10
  • #1

Sind Frauen Tratschtanten?

Einer Frau etwas anvertrauen kann Studien nach gefährlich werden. Denn diese können Forschern nach ein Geheimnis nur 32 Minuten bewahren. Stimmen Sie dem zu oder empfinden sie das als Humbug?
 
Beiträge
30
Likes
0
  • #2
AW: Sind Frauen Tratschtanten?

Aber hallo! Das stimmt total. Nicht bei allen Frauen, aber ich kenne so einige "Freundinnen", denen ich nichts wirklich Geheimes anvertrauen würde, weil ich Angst hätte, dass es sich verbreitet wie ein Lauffeuer. Wobei ich von echten Freundinnen schon etwas mehr Durchhaltevermögen diesbezüglich erwarte würde...

LG Polli
 

Mrs

Beiträge
139
Likes
0
  • #3
AW: Sind Frauen Tratschtanten?

Ja, ich unterschreibe das auch... Und nehme mich nicht aus davon.

Kenne zwar auch ein paar männliche "Tratschtanten", aber die Anzahl derer ist verschwindend gering..
 
J

Jenny Treibel

  • #4
AW: Sind Frauen Tratschtanten?

Zitat von PARSHIP:
Einer Frau etwas anvertrauen kann Studien nach gefährlich werden. Denn diese können Forschern nach ein Geheimnis nur 32 Minuten bewahren. Stimmen Sie dem zu oder empfinden sie das als Humbug?
Sind wir nun auf dem Niveau der "Frau im Spiegel" Zielgruppe gelandet, da alle anderen Themen ausgegangen sind?
 
Beiträge
72
Likes
0
  • #5
AW: Sind Frauen Tratschtanten?

Liebe Jenni Treibel,

warum soll man denn hier immer nur über total ernsthafte Themen diskutieren? Darf nicht auch mal ein bißchen Spaß sein? Ein nettes "Tratschthema" (wobei wir ja wieder bei der Ausgangsfrage wären..) zwischendurch erheitert mir den Arbeitsalltag :)

Zudem finde ich auch noch einmal betonenswert: Wenn ein aufgemachtes Thema mir persönlich nicht liegt, ich es doof finde, unwichtig oder sonstiges, dann schreibe ich einfach nichts dazu und lese es eigentlich auch nicht.

Hier in dem Forum tummeln sich doch die verschiedensten Menschen und die haben auch an verschiedenen Themen Spaß und Freude. Und das ist auch gut so, wir sind alle unterschiedlich. Jedem das seine, das gilt auch für Foren-Themen.
 
Beiträge
72
Likes
0
  • #6
AW: Sind Frauen Tratschtanten?

Sorry, hab deinen Namen falsch geschrieben.
 
Beiträge
72
Likes
0
  • #7
AW: Sind Frauen Tratschtanten?

P.S. Ich lese gerne Frau im Spiegel. :-D
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #8
AW: Sind Frauen Tratschtanten?

Zur gelegentlichen Belustigung lese ich auch durchaus gern mal die "Frau im Spiegel". Und selbstverständlich gibt es bei den Frauen einen exorbitant hohen Anteil an sogenannten Tratschtanten. Schöne Ostern!
 
Beiträge
22
Likes
0
  • #9
AW: Sind Frauen Tratschtanten?

ich kann Euch nur zustimmen und nehme mich nicht aus..
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #10
AW: Sind Frauen Tratschtanten?

Prima, jetzt weiß ich wieso ich vieles lieber für mich behalte. Soll sich nie wieder eine Frau beklagen, wir sind nicht offen und Schweiger.
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #11
AW: Sind Frauen Tratschtanten?

Ich hasse Verallgemeinerungen.
Schon mal was von der Gaußschen Glockenkurve gehört?
Unter dem großen mittleren Buckel stecken weniger als Hälfte und die wirklich interessanten Sachen stecken in den dünnen Schwänzchen.

Alle Frauen die ich näher kenne sind keine Tratschtanten.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #12
AW: Sind Frauen Tratschtanten?

Zitat von PARSHIP:
Einer Frau etwas anvertrauen kann Studien nach gefährlich werden. Denn diese können Forschern nach ein Geheimnis nur 32 Minuten bewahren. Stimmen Sie dem zu oder empfinden sie das als Humbug?
Das kommt auf die Frau an. Verallgemeinerungen sind auch hier fehl am Platz.
Ich kann ein Geheimnis ewig bewahren, wenn es wichtig ist - und bisher hielt ich mich eigentlich für eine Frau. Vielleicht finde ich dank dieser Studie aber auch das Gegenteil heraus.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #13
AW: Sind Frauen Tratschtanten?

Was ich an dem erwähnten Artikel besonders dumm finde ist die Schlussfolgerung, dass Frauen schon deswegen tratschen, weil sie ja mehr sprechen. Auch eine Frau ist in der Lage, 20000 Wörter pro Tag mit niveavollem Inhalt von sich zu geben. Und auch nur wenige gesagte Sätze pro Tag können aus reinem Schwachsinn bestehen.