Ungezähmt

User
Beiträge
287
  • #31
Also, ich kenne mehrere ordentlich übergewichtige Frauen in glücklichen Partnerschaften ( eine davon ist übrigens wirklich mithilfe von Nutellaglas-Auslöffeln so dick geworden... ) mit normalgewichtigen Männern.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ed Single
D

Deleted member 7532

Gast
  • #37
Hey, ich bin es ;)
Dir sei alles gegönnt! :)
Aber ich versuch ja, deutlich weniger Zucker zu essen. Statt Schokolade gibt es jetzt Nüsse und Cranberries.
Und verdammt, die sind gesüßt :rolleyes::p Und Nüsse sind dermaßen gehaltvoll ...
Ach so - ich dachte es geht um die ethisch moralische Vetwerflichkeit von Nutella :D.
Ich habe eh auch selten Nutella im Haus - heute aber leckere Mürbteigkekse (so Minischüsserl) mit praktisch nutella pur gefüllt und obendrauf noch eine Haselnuss :rolleyes:.
Dabei ist unsere ohnehin schon kurze Wanderung heute noch kürzer geworden, weil uns auf halber Strecke ein paar wunderbare Parasole praktisch in den Weg gehüpft sind :eek:.Da s wir kein Sackerl mithatten mussten wir sie in der Hand tragen, was mühsam war --> also vorzeitige Umkehr :oops:.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21
Beiträge
7.168
  • #38
Ach so - ich dachte es geht um die ethisch moralische Vetwerflichkeit von Nutella :D.
Ich habe eh auch selten Nutella im Haus - heute aber leckere Mürbteigkekse (so Minischüsserl) mit praktisch nutella pur gefüllt und obendrauf noch eine Haselnuss :rolleyes:.
Dabei ist unsere ohnehin schon kurze Wanderung heute noch kürzer geworden, weil uns auf halber Strecke ein paar wunderbare Parasole praktisch in den Weg gehüpft sind :eek:.Da s wir kein Sackerl mithatten mussten wir sie in der Hand tragen, was mühsam war --> also vorzeitige Umkehr :oops:.
Parasole - Sonnenschirme? hihi
Ich tippe auf Pilze.
Guten Appetit ?
 
  • Like
Reactions: Sevilla21 and Deleted member 7532
Beiträge
6.062
  • #39
*guggt @himbeermond an*
*guggt das Nutellaglas in seiner Hand an*
*guggt wieder @himbeermond an*

*flüstert* mist, sie hat mich durchschaut*
Kriegst das Glas trotzdem nicht zurück, ällebätsch :p
Habt Ihr schon Pläne für Eure gemeinsame Zukunft gemacht ? :D
Ach, was sage ich, die machen ja immer die Damen ... ! :p
 
Beiträge
1
  • #40
Also, ich bin eine Rubensfrau, seit einigen Monaten hier angemeldet. Am Anfang hatte ich mein Gewicht nicht in meinem Profil erwähnt. Da ich ein hübsches, junges Gesicht habe, bekam ich viel Post, nachdem man mein Foto anschauen durfte...aber ich wollte ehrlich bleiben. Also kam ein Satz zu meinem Gewicht dazu...PLOPP...Als hätte jemand den Stecker meines Postfachs gezogen...Ob dicke Frauen leicht zu haben sind? Ich lach mich weg...Dazu müsste ich ja mal mit jemandem schreiben, telefonieren. Ein Date? Nein, noch nie hier gehabt. Trotz 12 Monats Premium Vertrags, denn ich suche eine Partnerschaft...Wo ich ebenfalls registriert bin, ist eine Erotik Plattform. Dort rennen mir die 25-65 Jährigen das Postfach ein, ich könnte jeden Abend jemand zum Sex daten. Leicht zu haben, nein bin ich nicht. Ich suche eine richtige Partnerschaft. Was auf der Erotikplattform zwar vorkommt (jedenfalls öfter als hier, wie mir scheint), dass sich Paare finden, einfach weil gewisse Vorlieben offen kommuniziert werden und vorher angesehen werden können. Mir fehlt hier auf Parship die Komponente Sexualität, die sehr wenig betrachtet wird. Es gibt auch hier bestimmt Rubensliebhaber...nur, wo finden die mich, wo finde ich sie. Es gibt aber auch die Männer, die meinen, eine dicke Frau bekommt ja nichts an Dates, die ist dankbar für Mitleids Sex. Nur so kann ich mir das "leicht zu haben" erklären. Nein weder bin ich leicht zu haben, noch nehme ich jeden als Partner. Und um die geht es ja bei PS, nur hab ich für einen Bruchteil des Betrags von PS mehr Angebote, Dates, Events und nette Mails als hier auf der Erotikplattform. Nur das ist halt tatsächlich auf "Spaß" ausgelegt...Fazit PS ist für mich rausgeworfenes Geld (leider). Meine Partner waren alles ausgesprochen gut aussehende Männer, von normalgewichtig bis athletisch, aber keiner Rubensmänner, denn ich mag schlanke Partner.
 
  • Like
Reactions: Ed Single

Ungezähmt

User
Beiträge
287
  • #41
  • Like
Reactions: himbeermond
D

Deleted member 22756

Gast
  • #44
Sehr beleibte Frauen. Nein, ich glaube nicht, dass Frauen mit mehr als nur Rubens Probleme haben, einen Mann zu finden. Erst letztens sah ich wieder zwei Pärchen. Sie, schon auf die 40zig zugehend, sehr groß, sehr breit, Zwillinge im Kinderwagen, er auch gross, dagegen sehr schlank, gut aussehend, täschelte ständig an ihrem sehr beleibten Hinterteil rum.

Vorhin bei DM, sie auch relativ gross, nicht mehr unter 30, viel zu viel des Guten an Gewicht, einen viel zu kurzen Rock über den stämmigen Beinen und den stämmigen Rest, sah nicht gut aus :(, 3 Kinder wie die Orgelpfeifen und einen Ehemann im Gepäck, der ständig um sie rum scharwenzelte. Alle strahlen eine gute Zufriedenheit aus.

Ich musste lernen, dass es wirklich so ist, dass Männer auf Frauen mit "mehr" mehr stehen, als auf mich kleine und früher dünne (wurde mir gesagt) Frau.
... Doch, ich möchte mich dazu äußern.
Schon weil die Frage eine Frechheit ist und so eine Antwort erst Recht.
Können du und der Fragesteller sich vielleicht vorstellen, dass Mann und Frau sich in etwas anderes als einen dünnen, gesunden, braungebrannten, ..(bitte Fehlendes eintragen) Menschen verliebt?
Könnte es sein, dass Frage und Antwort etwas mit einem Mangel in einem nicht äußerlich erkennbaren Bereich zu tun haben? Innere Werte? Humor? Ausstrahlung?
Und kann es sein,dass dies etwas mit der Partnerlosigkeit von Menschen zu tun hat, die dünn sind?

Ich bin übrigens dünn. Nur um den üblichen Verdächtigungen entgegen zu wirken
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Fraunette, Ed Single, Deleted member 21128 und 3 Andere

Mentalista

User
Beiträge
16.495
  • #45
... Doch, ich möchte mich dazu äußern.
Schon weil die Frage eine Frechheit ist und so eine Antwort erst Recht.
Können du und der Fragesteller sich vielleicht vorstellen, dass Mann und Frau sich in etwas anderes als einen dünnen, gesunden, braungebrannten, ..(bitte Fehlendes eintragen) Menschen verliebt?
Könnte es sein, dass Frage und Antwort etwas mit einem Mangel in einem nicht äußerlich erkennbaren Bereich zu tun haben? Innere Werte? Humor? Ausstrahlung?
Und kann es sein,dass dies etwas mit der Partnerlosigkeit von Menschen zu tun hat, die dünn sind?

Ich bin übrigens dünn. Nur um den üblichen Verdächtigungen entgegen zu wirken

Mal langsam. Ich habe den Beitrag geschrieben, um zu zeigen, dass es sehr wohl auf innere Werte ankommt. Bei diesen von mir beschriebenen Pärchen scheint es so zu sein.

Also leg mir nix in den Mund, was ich nicht geschrieben habe, aber du meinst bei mir gelesen zu haben.
 
  • Like
Reactions: Ed Single
Beiträge
7.168
  • #46
Sehr beleibte Frauen. Nein, ich glaube nicht, dass Frauen mit mehr als nur Rubens Probleme haben, einen Mann zu finden. Erst letztens sah ich wieder zwei Pärchen. Sie, schon auf die 40zig zugehend, sehr groß, sehr breit, Zwillinge im Kinderwagen, er auch gross, dagegen sehr schlank, gut aussehend, täschelte ständig an ihrem sehr beleibten Hinterteil rum.

Vorhin bei DM, sie auch relativ gross, nicht mehr unter 30, viel zu viel des Guten an Gewicht, einen viel zu kurzen Rock über den stämmigen Beinen und den stämmigen Rest, sah nicht gut aus :(, 3 Kinder wie die Orgelpfeifen und einen Ehemann im Gepäck, der ständig um sie rum scharwenzelte. Alle strahlen eine gute Zufriedenheit aus.

Ich musste lernen, dass es wirklich so ist, dass Männer auf Frauen mit "mehr" mehr stehen, als auf mich kleine und früher dünne (wurde mir gesagt) Frau.
Mal langsam. Ich habe den Beitrag geschrieben, um zu zeigen, dass es sehr wohl auf innere Werte ankommt. Bei diesen von mir beschriebenen Pärchen scheint es so zu sein.

Also leg mir nix in den Mund, was ich nicht geschrieben habe, aber du meinst bei mir gelesen zu haben.
Verstehe ich nicht.

Wo siehst Du im ersten Beitrag Bezug zu "inneren Werten". Bei dem was Du beschreibst, scheint doch durchaus körperliche Anziehung mit im Spiel zu sein. (Po tätscheln, 3 Kinder = Sex).

Kann es je viel zu viel des Guten geben?

Anmerkung: Ich schreibe bewusst nicht, WIE ich Deinen Beitrag empfinde! Ich verstehe einfach den Zusammenhang nicht. Bitte erklärs mir.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 21128 and Deleted member 23428

Mentalista

User
Beiträge
16.495
  • #47
Verstehe ich nicht.

Wo siehst Du im ersten Beitrag Bezug zu "inneren Werten". Bei dem was Du beschreibst, scheint doch durchaus körperliche Anziehung mit im Spiel zu sein. (Po tätscheln, 3 Kinder = Sex).

Kann es je viel zu viel des Guten geben?

Du, ich verstehe ich auch manchens nicht. Ich erkläre es dir aber gerne, was ich meine:

Ich hoffe doch, dass neben der körperlich Anziehung, die für mich nicht nachvollziehbar ist, dann die inneren Werte plus die körperlich Anziehung wirken.

Übrigens, der Mann mit den Zwillingen (nicht der mit den 3 Orgelpfeifen) hat der Frau im Bio-Markt ständig den Po getäschelt. Der hatte wohl Hunger;).
 
Beiträge
7.168
  • #48
Du, ich verstehe ich auch manchens nicht. Ich erkläre es dir aber gerne, was ich meine:

Ich hoffe doch, dass neben der körperlich Anziehung, die für mich nicht nachvollziehbar ist, dann die inneren Werte plus die körperlich Anziehung wirken.

Übrigens, der Mann mit den Zwillingen (nicht der mit den 3 Orgelpfeifen) hat der Frau im Bio-Markt ständig den Po getäschelt. Der hatte wohl Hunger;).
Ich war mit meinem Beitrag noch nicht fertig. Egal. Danke für die schnelle Antwort.

Den Smiley find ich komisch. Das mit dem Hunger auch. Auch egal.

Du kannst Dir keine körperliche Anziehung vorstellen. Ok. Überrascht jetzt nicht.

Warum kann sie für diese Paare nicht dennoch ausschlaggebend sein? Vielleicht sogar wegen der Fülligkeit? Komplett ohne innere Werte.
 
Zuletzt bearbeitet:

beo

User
Beiträge
154
  • #50
Vielleicht ist sie auch einfach ein sehr liebenswürdiger Mensch.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.495
  • #51
Vielleicht ist sie auch einfach ein sehr liebenswürdiger Mensch.

Sorry, ich glaube, "liebenswürdigkeit" (kommt drauf an, was du darunter verstehst und was Männer darunter verstehen) steht bei den Männern nicht an erster Stelle. Ich kenne einige liebenswürdige Frauen, dazu gut aussehend, können auch kochen, und..... trotzdem Single. Interesannt ist aber, dass alle diese Frauen schlank sind.
 

beo

User
Beiträge
154
  • #52
Sorry, ich glaube, "liebenswürdigkeit" (kommt drauf an, was du darunter verstehst und was Männer darunter verstehen) steht bei den Männern nicht an erster Stelle. Ich kenne einige liebenswürdige Frauen, dazu gut aussehend, können auch kochen, und..... trotzdem Single. Interesannt ist aber, dass alle diese Frauen schlank sind.

Du wirst auf mich extrem negativ. Also eher nicht liebenswürdig. Und es ist in dem Fall total egal, was ich darunter verstehe. Weil da eine Frau ist, die offensichtlich für ihren Partner liebenswürdig ist und die Diskussion darüber, womit sie sich das wohl verdient hat, hat etwas Abwertendes.

In finde es sinnvoll sich am Glück anderer zu freuen, statt es zu hinterfragen. Dieses Hinterfragen wirkt missgünstig und neidisch. Und ich bin überzeugt davon, dass man dadurch eine Ausstrahlung bekommt, die den wenigsten Menschen als liebenswürdig erscheint.
 
  • Like
Reactions: Amanita, Fraunette, Magneto73 und 8 Andere

Ulla2

User
Beiträge
213
  • #53
Vielleicht ist sie auch einfach ein sehr liebenswürdiger Mensch.
Lol, genau deshalb wird er wohl am Hintern rumgetätschelt haben. Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen einer Freundschaft und einer Beziehung ist Sex. Was findest du an sexueller Anziehung so schlimm, dass eine dicke Frau nur wegen ihrer inneren Werte oder ihrem liebenswürdigen Charakter geliebt werden darf?
 

beo

User
Beiträge
154
  • #54
  • Like
Reactions: Deleted member 21128, Traumichnich, Deleted member 7532 und ein anderer User
D

Deleted member 7532

Gast
  • #55
Sorry, ich glaube, "liebenswürdigkeit" (kommt drauf an, was du darunter verstehst und was Männer darunter verstehen) steht bei den Männern nicht an erster Stelle. Ich kenne einige liebenswürdige Frauen, dazu gut aussehend, können auch kochen, und..... trotzdem Single. Interesannt ist aber, dass alle diese Frauen schlank sind.
Was ist daran interessant? Was schließt du aus dieser Feststellung? Gibt es tatsächlich keine sympathischen , mollige Frauen, die gut aussehen kochen können und Single sind? Keine schlanken, die einen attraktiven Mann (oder auch einen unattraktiven) an ihrer Seite haben?
Ist es vielleicht doch so, dass du dich benachteiligt fühlst, wo du doch so darauf achtest, was du isst und trotzdem keinen dieser guten Männer bekommst, die laut deiner Beobachtung fast immer eine übergewichtige, oft nachlässig gekleidete Frau an ihrer Seite haben?
Ich weiß, ich wiederhole mich: man (ich unterstelle: du genauso) sieht, was man sehen will.
Und als Ergänzung: wie wir unsere Umwelt sehen sagt viel über uns aus. Und es bringt einen weiter darauf genau hinzuschauen, weil es uns Entwicklungspotenzial aufzeigt.
 
  • Like
Reactions: Fraunette, Deleted member 21128, lisalustig und ein anderer User

Mentalista

User
Beiträge
16.495
  • #56
Du wirst auf mich extrem negativ. Also eher nicht liebenswürdig. Und es ist in dem Fall total egal, was ich darunter verstehe. Weil da eine Frau ist, die offensichtlich für ihren Partner liebenswürdig ist und die Diskussion darüber, womit sie sich das wohl verdient hat, hat etwas Abwertendes.

In finde es sinnvoll sich am Glück anderer zu freuen, statt es zu hinterfragen. Dieses Hinterfragen wirkt missgünstig und neidisch. Und ich bin überzeugt davon, dass man dadurch eine Ausstrahlung bekommt, die den wenigsten Menschen als liebenswürdig erscheint.

Sorry, was liest du bloss aus meinen Zeilen raus? Wenn dir ein Feedback wichtig ist, deine Zeilen, nicht du persönlich, ich kenne dich ja nicht, diesen feinen Unterschied sollte dir allerdings bekannt sein;), wirken auf mich negativ und unterstellend und du liest nur das, was du lesen willst. Wärst du ein positver Mensch, würdest du auch mit einem positiven Blichwinkel an das Thema Hinterfragen gehen. Aha, Hinterfragen drückt also Missgunst und Neid aus? Denkst du wirklich so?

Ich habe den Thread nicht eröffnet, sondern nur eine Beobachtung hier reingestellt, nicht mehr und nicht weniger.

Ich bin davon überzeugt, wer mich persönlich kennt, gut kennt, würde sofort bestätigten, dass ich weder missgünstig noch neidisch bin.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mentalista

User
Beiträge
16.495
  • #57
Was ist daran interessant? Was schließt du aus dieser Feststellung? Gibt es tatsächlich keine sympathischen , mollige Frauen, die gut aussehen kochen können und Single sind? Keine schlanken, die einen attraktiven Mann (oder auch einen unattraktiven) an ihrer Seite haben?
Ist es vielleicht doch so, dass du dich benachteiligt fühlst, wo du doch so darauf achtest, was du isst und trotzdem keinen dieser guten Männer bekommst, die laut deiner Beobachtung fast immer eine übergewichtige, oft nachlässig gekleidete Frau an ihrer Seite haben?
Ich weiß, ich wiederhole mich: man (ich unterstelle: du genauso) sieht, was man sehen will.
Und als Ergänzung: wie wir unsere Umwelt sehen sagt viel über uns aus. Und es bringt einen weiter darauf genau hinzuschauen, weil es uns Entwicklungspotenzial aufzeigt.

Natürlich gibt es Rubensfrauen, die liebenswürdig sind und gut kochen können und Single sind. Ganz dicht in meinem Umfeld. Zwei Abende war ich bei ihr in der Küche und sie hat mir erzählt, wie oft sie von Männern .......:(.

Wie kommst du darauf, dass ich mich benachteiligt fühle? Warum bringst du die Begrifflichkeit Benachteiligung ins Spiel? Fühlst du dich benachteiligt, da du ja, wie mir in Erinnerung war, nicht dünn/schlank bist: Korrigiere mich, wenn ich mich irre.

Ja, ich sehe und dafür kann ich nix, wenn ich in meinem Kiez durch Einkaufen usw. laufe, dass es dicke Frauen mit schlanken Männern gibt, oft sogar noch älter als ich. Ist doch in Ordnung. Ja, nachlässig und unpassend zur Figur oft leider gekleidet. Das bedaure ich. Aber den Männern scheint es nichts auszumachen. Dann ist doch gut, wenn sich beide so wohl fühlen.
 
D

Deleted member 22408

Gast
  • #58
Ich hoffe doch, dass neben der körperlich Anziehung, die für mich nicht nachvollziehbar ist, dann die inneren Werte plus die körperlich Anziehung wirken...
... hat der Frau im Bio-Markt ständig den Po getäschelt. Der hatte wohl Hunger;).
Naja, Fotos wären nicht schlecht, geehrte @Mentalista, um die Sachlage besser beurteilen zu können! Ich denke, die meisten Männer fühlen sich zu rundlichen Frauen körperlich sehr hingezogen, geben es aber meistens nicht zu. Wenn ich zurückblicke, fand ich von meinen Exdamen die Rubensdamen körperlich am anziehendsten. Ahh, Jessas! :D
Besonders anziehend finde ich immer einen dicken Po. Und ich muss zugeben, dass ich gestern im Supermarkt wieder den Drang gehabt hätte, einigen rundlichen Damen auf den Po zu klatschen, nur so, ohne Hintergedanken. Aber, das darf man ja nicht, habe ich gehört:D

Bei meiner letzten rundlichen Dame gehörte es zum Begrüßungsritual, dass ich sie umarmt und währenddessen mit einer Hand hinten ordentlich draufgezwiebelt habe. Das 'Potätscheln', wie Du es beschrieben hast, geehrte @Mentalista, ist ja auch so etwas, bloß in der Öffentlichkeit, dezenter zelebriert, aber auch mit einer körperlichen Anziehung zusammenhängend.

Nun hatte ich das so im Reflex drin, dass mir das gleiche einige Zeit später bei einem ersten Date mit einer anderen Dame aus Versehen passiert isto_O:D
 
  • Like
Reactions: Ed Single

Mentalista

User
Beiträge
16.495
  • #59
Naja, Fotos wären nicht schlecht, geehrte @Mentalista, um die Sachlage besser beurteilen zu können! Ich denke, die meisten Männer fühlen sich zu rundlichen Frauen körperlich sehr hingezogen, geben es aber meistens nicht zu. Wenn ich zurückblicke, fand ich von meinen Exdamen die Rubensdamen körperlich am anziehendsten. Ahh, Jessas! :D
Besonders anziehend finde ich immer einen dicken Po. Und ich muss zugeben, dass ich gestern im Supermarkt wieder den Drang gehabt hätte, einigen rundlichen Damen auf den Po zu klatschen, nur so, ohne Hintergedanken. Aber, das darf man ja nicht, habe ich gehört:D

Bei meiner letzten rundlichen Dame gehörte es zum Begrüßungsritual, dass ich sie umarmt und währenddessen mit einer Hand hinten ordentlich draufgezwiebelt habe. Das 'Potätscheln', wie Du es beschrieben hast, geehrte @Mentalista, ist ja auch so etwas, bloß in der Öffentlichkeit, dezenter zelebriert, aber auch mit einer körperlichen Anziehung zusammenhängend.

Nun hatte ich das so im Reflex drin, dass mir das gleiche einige Zeit später bei einem ersten Date mit einer anderen Dame aus Versehen passiert isto_O:D

Luschelchen, du schon wieder:p. Ich habe letztens einen Mann Ü40 gesehen, der sah super aus, kleiner, schlank und nen süssen, knackigen Po hatte der, Mann o Mann:).