babydi

User
Beiträge
4
  • #1

Silvester alleine - was macht ihr so?

Hallo an alle!

Ich feier dieses Jahr Silvester (wahrscheinlich) zum 1. Mal alleine! Sogenannte Freunde sind alle auf irgendwelchen Partys eingeladen, meine Familie ist auch verplant. Da ich mich nirgendwo selbst einladen will, werde ich wohl daheim bleiben. Auch weil ich momentan sehr nachdenklich über mein Leben und nicht wirklich zufrieden bin.

Mein Plan bisher: etwas leckeres kaufen oder selbst kochen, dazu 1-2 Filme schauen und Sekt trinken. Eventuell auch auf einen Berg in der Nähe fahren und das Feuerwerk über der Stadt anschauen. Geplant habe ich auch, mir für kommendes Jahr bzw für jedem Monat ein "Ziel" vorzunehmen und aufzuschreiben.

Bin gespannt, wie es tatsächlich ablaufen wird!

Wie sieht euer Silvester aus? Habt ihr schon einmal alleine gefeiert?
 

fafner

User
Beiträge
12.757
  • #6
Zum Zeitvertreib. Gelegentlich ist es ja recht unterhaltsam. Also ehner noch als "Tatort" oder "Voice of ...". Oftmals haben Deine Threads den höchsten Unterhaltungswert. Besonders kurz bevor sie geschlossen werden. :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Bauhaus

User
Beiträge
1.010
  • #7
wieso verbringst du deine abende nicht mit ihr?
 
  • Like
Reactions: Mentalista

fafner

User
Beiträge
12.757
  • #8
Wir haben gemeinsame Abende und wir haben jeder Abende für sich, da wir ja auch eigene Wohnungen haben. Ständiges Beieinanderhocken erzeugt doch nur unnötigen Streß. Es darf auch jeder noch ein eigenes Leben haben. :)
 

fafner

User
Beiträge
12.757
  • #12
Zitat von Bauhaus:
Meist tut es auch ein Tablet oder Smartphone. Das ist der Vorteil gegenüber 'nem Fernseher. Man kann sogar dabei Musik hören. Oder zwischendrin Mails schreiben. Oder Nachrichten lesen... oder Bücher... oder... oder...

Zitat von Bauhaus:
habt ihr kein bedürfnis nach täglichem sex? ich schon. am liebsten mehrfach täglich.
Das wissen wir ja alle. Es gibt aber - glaub es oder nicht - Menschen, die mit etwas weniger auskommen. :)

Zitat von Bauhaus:
aufeinander. nicht beinander. das macht echt spaß.
Ja ja. Man kann aber auch noch weitere Hobbies haben. Glaub es. :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Kaisa

User
Beiträge
191
  • #13
Hi Babydi, ist doch eine schöne Idee, sich was Tolles zu kochen. Werde ich auch machen. Muss Neujahr fit sein, da feiern wir immer so richtig, ich mag das lieber als dieses Countdown-Gefühl, aber so ganz entziehen kann man sich dem wohl dennoch nicht.
 

Wannamingo

User
Beiträge
98
  • #14
Mhh
Bis Abend um 23:00 Uhr im Nebenjob arbeiten, danach noch etwas ratschen und kurz vor 0 Uhr mal auf den Marktplatz latschen "Prost Neujahr usw. wünschen" und danach zuhause vll noch etwas trinken. Nebenbei drauf warten das die Geschwister anrufen und fragen ob man sie abholt.
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #15
Zitat von babydi:
Mein Plan bisher: etwas leckeres kaufen oder selbst kochen, dazu 1-2 Filme schauen und Sekt trinken. Eventuell auch auf einen Berg in der Nähe fahren und das Feuerwerk über der Stadt anschauen. Geplant habe ich auch, mir für kommendes Jahr bzw für jedem Monat ein "Ziel" vorzunehmen und aufzuschreiben.

Wenigstens lässt Du so nicht die Allein-Depression ins Haus :) Aber verzeih mir, wenn ich bei der Schilderung an Bridget Jones denken musste, falls Du den Film kennst ^^
 

ErwinD

User
Beiträge
124
  • #16
Ich hab mich Sylvester für einen Sanitätsdienst auf einer Party mit Konzert gemeldet. Vielleicht finde ich ja dort die Richtige? Wenn nicht bleibt ja noch zusammen mit den Kollegen Spaß haben. Das ist mein erstes Sylvester alleine seit vielen Jahren. Immerhin gibt es kein Anstossrn, sodass ich nicht wehmütig über "Auf die nächsten gemeinsamen vielen Jahre" werden muss. Oh, doch passiert :p
 

Clarense

User
Beiträge
2
  • #17
Hallo babydi,

mir ging es vor zwei Jahren genauso. Als Square Dancer bin ich seit dem letzten Silvester bei einem Silvester-Tanz ins neue Jahr. Bei guter Musik und Tanz geht in netter Gesellschaft der Silvesterabend ebenso schön wie schnell vorbei.

Viele Grüße,
Stephan
 

Eli

User
Beiträge
610
  • #18
Ich war viele Sylvester ganz alleine und heuer nach längerer Zeit wieder mal.Lustig finde ich es gar nicht.Aber ich habe keine andere Möglichkeit heuer.Ist halt so.
 

Igeli

User
Beiträge
36
  • #19
Es muss ja schlimm sein, mit sich selbst nichts anfangen zu können. Sorry, aber ich habe auch Hobbies, bei denen ich mich stundenlang selbst beschäftigen kann (Puzzle, Buch lesen, Experimente mit der Kamera im Makrobereich...). Wenn ich unbedingt unter Leute gehen möchte, schaue ich, was in den örtlichen Lokalitäten so angeboten wird. Und im schlimmsten Fall gehe ich einfach ins Bett, wenn ich müde bin.
 
  • Like
Reactions: fafner

Hus

User
Beiträge
1
  • #20
Nachdem ich nun seit August verwitwet bin, wird es bei mir ein sehr ruhiges Silvester werden.
 

Moneypenny

User
Beiträge
299
  • #21
es geht nicht darum sich irgendwie zu beschäftigen, sondern in einer besonderen Nacht etwas besonderes zu tun.
 

Eli

User
Beiträge
610
  • #22
Beschäftigen kann ich mich auch viel alleine und habe Hobbys und Interessen.

Aber i c h z.B.würde am liebsten so wie es halt schon öfters gewesen ist,die ganze Nacht auf einem Ball ,soweit es die Füße zugelassen haben- tanzen,tanzen,tanzen,Diesen Tänzer ,meinen Ex gibt's eben heuer für mich nicht mehr.

Schlafen gehen ist auch gut,um Mitternacht wird man sowieso immer munter bei den vielen Feuerwerken und dann wäre es Tradition ,ja schon wieder - den Donauwalzer zu tanzen.Dieses Jahr halt nicht.In Wohnungen zusammenzusitzen ,da werde ich immer rasch müde und heuer ist halt alles anders.
 
G

Gast

Gast
  • #23
Weder Weihnachten noch Silvester finde ich besonders. Es ist jedes Jahr. Weihnachten dauert mittlerweile fast zwei Monate. Und an Silvester wird gebechert und geballert as every year. Früh ins Bett, dann geht das auch vorbei. Dann ist ja auch bald wieder Fasching/Karneval.
 

Buddleia

User
Beiträge
12
  • #24
Silvester wieder alleine zuhause. Meine Tochter feiert bei ihrem Freund und mit Freunden, auf das alljährlich bei meiner Schwester stattfindende "Raclette, dann irgendein hohles Silvester-Party-Fernsehprogramm gucken, die Zeit bis Mitternacht totschlagen, mit einem Glas Sekt anstoßen und dann zusehen, wie mein Schwager sein Dutzend Raketen voller Stolz in den Himmel starten lässt" habe ich keine Lust! Ich habe glücklicherweise vor knapp 2 Monaten einen Mann hier kennengelernt, und es entwickelt sich alles in Richtung Beziehung. Allerdings verspürt er keine Lust, Silvester zusammen mit mir zu verbringen *grübel*. "Ich kann nichts versprechen wegen Silvester" bzw. etwas später "Rechne besser nicht damit, dass wir Silvester zusammen verbringen" ..... also herrscht bei mir momentan Frust pur vor, und ich frage mich, ob wir uns wirklich in Richtung Beziehung bewegen. Kurzum.....Silvester alleine zuhause. Wahrscheinlich werde ich mir eine DVD reinziehen und zeitig schlafen gehen.....dann laufe ich keine Gefahr, um Mitternacht in Tränen auszubrechen, weil ich nicht mit IHM zusammen bin in dieser Nacht. Ich habe heute nicht mal etwas Besonderes zum Kochen eingekauft - Silvestermenü alleine ist auch nicht so der Burner! ;-)
Guten Rutsch Euch allen und viel Glück, Erfolg und Liebe im nächsten Jahr!
 

babydi

User
Beiträge
4
  • #25
Dankeschön für eure Rückmeldungen! Mal schauen wie es wird - finde es schon etwas komisch
 

vhe

User
Beiträge
549
  • #26
Zitat von babydi:
Wie sieht euer Silvester aus? Habt ihr schon einmal alleine gefeiert?
Ab und zu schon. Dieses Mal wieder, weil ich grad von einer relativ anstrengenden "Familienwoche" zurück bin und einfach mal meine Ruhe haben will.

Ich werd was schönes lesen, vermutlich den Anfang vom Herrn der Ringe, ab 23:00 in aller Gemütlichkeit zu einem Platz an einem See spazieren, wo ich dann grad pünktlich zum Feuerwerk ankommen werde. Feuerwerk angucken, ein bisschen über das vergangene und das nächste Jahr nachdenken, dann heim und ins Bett.

Nicht wirklich aufregend, aber hoffentlich erholsam.
 
  • Like
Reactions: fafner
G

Gast

Gast
  • #27
Wieder ein neues, spannendes Buch auf dem Bett. Und gegen Mitternacht werde ich mich ans Klavier setzen und vor mich hinspielen - und mich auf Samstag freuen, weil ich dann etwas sehr Schönes vorhabe...

Allein zu "feiern" finde ich wesentlich angenehmer als in Gesellschaft, die nur noch von Ritualen zusammengehalten wird...
 

Howlith

User
Beiträge
2.024
  • #28
Zitat von unwissend:
Allein zu "feiern" finde ich wesentlich angenehmer als in Gesellschaft, die nur noch von Ritualen zusammengehalten wird ...

Also so weit würde ich nun nicht gehen. Und auch "Rituale" haben einen Sinn. Ich bin nach fast 3 Monaten Dauerstress auf der Arbeit einfach nur noch müde. Wünsche allen hier einen guten Start ins neue Jahr.

Und vor dem Einschlafen werd ich den neuen Urlaubskatalog lesen ... und träumen ... vielleicht Kanada ...