Mr_Hobbs

User
Beiträge
50
  • #1

Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Hallo liebes Forum,

ich (42) habe bei Parship eine tolle Frau (45) kennen gelernt. Wir haben uns jetzt innerhalb 2 Wochen das dritte mal getroffen.

Das erste Treffen fand in der Mitte statt, wir wohnen ca. 100KM auseinander.
Es dauerte 2,5 Stunden und verlief auch gut. Wir hatten uns viel zu erzählen und fanden uns auch sympathisch, es war nach unserem Treffen klar das wir uns wieder sehen wollten.

Das zweite Treffen fand bei ihr statt, sie hatte Probleme mit ihrem Rechner und ich habe ihr meine Hilfe angeboten. Im Gegenzug wurde ich schön bekocht und wir verbrachten an diesen Tag ca. 9 Stunden miteinander. An diesen Abend meinte sie auch das sie mich mag und es kam zu kleineren unverfänglichen Berührungen ihrerseits. Auch teile sie mir mit, dass es bei ihr etwas länger dauert bis sie sich auf jemanden einlassen kann.

Tja, und heute hatten wir das dritte Date, ich habe sie zum Brunch eingeladen. Sie kam obwohl sie eigentlich am Anfang der Woche meinte das sie gar keine Zeit habe. Sie hat es aber dann doch möglich gemacht und ist heute die 100KM zu mir gefahren um sich 2 Stunden für mich Zeit zu nehmen. Das Brunch war ganz schön, wir haben uns auch heute gut unterhalten. Zur Zeit hat sie leider Privat einige massive Probleme und Ihr Ex-Mann hilft ihr hierbei bei einigen Angelegenheiten. Sie waren wohl sehr lange Verheiratet, haben zusammen 2 Kinder und haben früher viel zusammen aufgebaut. Durch den häufigen Kontakt mit ihrem Exmann (5 Jahre geschieden) meinte sie heute zu mir das sie ihn noch liebe und sie aber genau weiß das es mit ihm nicht wieder funktionieren würde. Sie plagt auch ein schlechtes Gewissen, weil er sich so verändert hätte und heute nicht mehr so ein ********* sei. Ok, die Kinder leben bei ihr, dass allein erziehende Frauen Schuldgefühle habe ich schon oft gehört....

Ich weiß nicht wie ich das alles einschätzen soll?

LG Mr_Hobbs
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #2
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

wie du es einschätzen sollst? wohl so wie sie es sagt. sie liebt ihren ex noch.
da wirst du nichts gegen machen können.

ich kenn das von frau auerhahn. wir verbrachten auch superzeiten miteinander und immer wieder der schatten ihres ex, wo sie über die trennung nicht hinwegkam. das gelang ihr dann aber bestens mit meinen nebenbuhlern/nachfolgern.
 
W

winzling_geloescht

Gast
  • #3
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Warum plagt sie ein schlechtes Gewissen? Nimmt sie Veränderungen im Sinne von Entwicklung nur an ihm wahr oder auch an sich selbst?

Ich könnte mir vorstellen, dass da noch eine große Vertrautheit zwischen ihr und ihrem Exmann besteht und auch gemeinsam Aufgebautes, das erhalten werden soll, verbindet. Das könnte es für sie schwerer machen, sich emotional zu lösen. Diesen Grad der Vertrautheit könnt ihr beide in so kurzer Zeit noch nicht erreicht haben. Vielleicht braucht sie aber gerade eben dieses Gefühl, mit jemandem sehr vertraut zu sein, ehe sie sich ganz einlassen kann. Ich finde es gut, dass ihr darüber miteinander sprecht. Du bist ihr nicht egal, ich glaube, das weißt du auch schon.
 

vivi

User
Beiträge
2.716
  • #4
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Zitat von Mr_Hobbs:
........ Wir haben uns jetzt innerhalb 2 Wochen das dritte mal getroffen.
...... Wir hatten uns viel zu erzählen und fanden uns auch sympathisch, es war nach unserem Treffen klar das wir uns wieder sehen wollten..........

Das zweite Treffen fand bei ihr statt,...........und wir verbrachten an diesen Tag ca. 9 Stunden miteinander. An diesen Abend meinte sie auch das sie mich mag und es kam zu kleineren unverfänglichen Berührungen ihrerseits. Auch teile sie mir mit, dass es bei ihr etwas länger dauert bis sie sich auf jemanden einlassen kann.

Tja, und heute hatten wir das dritte Date......... Sie kam obwohl sie eigentlich am Anfang der Woche meinte das sie gar keine Zeit habe. Sie hat es aber dann doch möglich gemacht ........ um sich 2 Stunden für mich Zeit zu nehmen. ......... wir haben uns auch heute gut unterhalten. Zur Zeit hat sie leider Privat einige massive Probleme und Ihr Ex-Mann hilft ihr hierbei bei einigen Angelegenheiten.
...............meinte sie heute zu mir das sie ihn noch liebe und sie aber genau weiß das es mit ihm nicht wieder funktionieren würde. Sie plagt auch ein schlechtes Gewissen, weil er sich so verändert hätte und heute nicht mehr so ein ********* sei.
......., dass allein erziehende Frauen Schuldgefühle habe ich schon oft gehört....

Ich weiß nicht wie ich das alles einschätzen soll?

Es ist schwierig da was einschätzen zu können oder zu wollen.
Ich hab mal die Passagen stehen lassen, die mir als Frau irgendwie ins Auge gefallen sind.
Also erstmal denke ich, dass sie deine Anwesenheit & die Unterhaltungen sympathisch findet vlt. sogar geniesst. Könnte sein, das sie dahingehend ein bisschen zu kurz gekommen ist in den letzten Jahren.
Das sie ein scheinbar guten Kontakt zu ihrem Exmann hat muss ja nicht schlimm sein.
Allerdings fällt mir auch nichts zu ihrem "Geständnis" dir gegenüber ein, vor allem da sie ja irgendwie weiss, dass es nichts wird bzw. nicht funktioniert.
Auch kann ich nicht einordnen, warum sie - ob der Veränderung seines Wesens - ein schlechtes Gewissen plagt.
Tja, und das mit den Schuldgefühlen bei AE.....da wird auch manchmal was reininterpretiert.

Vermutlich (!!!????) gehts ihr so wie einigen Anderen auch, sie steckt in einem Zwiespalt und weiss nicht
a) was sie machen soll
b) was richtig oder falsch ist
c) wie sie aus der Nummer rauskommt - im schlimmsten Fall

Nach deinem Text zu urteilen gab es ja kein "Ende" ihrerseits, was für mich Anlass wäre mal nachzufragen, wie sie eure Situation sieht.

Ist dir vlt. nicht unbedingt mit geholfen, aber einen Versuch wert....und erspart womöglich unnötiges grübeln.
Viel Glück!
 

Mr_Hobbs

User
Beiträge
50
  • #5
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Zitat von winzling:
Warum plagt sie ein schlechtes Gewissen? Nimmt sie Veränderungen im Sinne von Entwicklung nur an ihm wahr oder auch an sich selbst?

Ich könnte mir vorstellen, dass da noch eine große Vertrautheit zwischen ihr und ihrem Exmann besteht und auch gemeinsam Aufgebautes, das erhalten werden soll, verbindet. Das könnte es für sie schwerer machen, sich emotional zu lösen. Diesen Grad der Vertrautheit könnt ihr beide in so kurzer Zeit noch nicht erreicht haben. Vielleicht braucht sie aber gerade eben dieses Gefühl, mit jemandem sehr vertraut zu sein, ehe sie sich ganz einlassen kann. Ich finde es gut, dass ihr darüber miteinander sprecht. Du bist ihr nicht egal, ich glaube, das weißt du auch schon.

Sie hat sich damals von ihm getrennt weil er sie betrogen hat und die beiden Kinder wachsen seit der Trennung bei ihr auf. Ich glaube sie nimmt die Veränderungen nur an ihrem Ex-Mann wahr. Macht sich jetzt Vorwürfe weil er sich zum Positiven gewandelt hat und sie ihren Kindern den "Vater" genommen hat.

Das sie eine Anfahrt von einer Stunde auf sich nimmt, um 2 Stunden später wieder nach Hause zu fahren hat mich sehr berührt. Ich dachte eigentlich sie bleibt etwas länger, aber sie musste dann die Kids abholen.
Ich hätte mich unter diesen Umständen nicht auf eine Verabredung eingelassen. Das fand ich schon toll von ihr......
Und vielleicht ist es Verunsicherung die sie verspürt wenn sie Kontakt zu ihrem Ex-Mann hat. Weil sie diese Vertrautheit spürt....
Mir ist das nicht fremd, ich hatte ein ähnliches Gefühl nach 6 Jahre Funkstille zu einer ehemaligen Freundin von mir. Das Telefonat hat nur 2 Minuten gedauert und ich war hinterher total verwirrt. Es war so als hätten wir Gestern erst telefoniert....

LG Mr_Hobbs
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.067
  • #6
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Ja, und wie geht's nun weiter?
 

Mr_Hobbs

User
Beiträge
50
  • #7
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Zitat von Dreamerin:

Eine gute Frage!
Ich werde aus ihr nicht schlau, auf der einen Seite fährt sie insgesamt 2 Stunden Auto damit wir uns 2 Stunden sehen können. Dann erzählt sie mir das sie ihren Ex noch liebt, aber sie genau weiß das es nicht funktionieren würde. Danach kommt schon der Vorschlag für das nächste Date wir könnten ja mal da und da hingehen...

Ich mag sie wirklich sehr gerne und schätze sie als Mensch. Sie hat zur Zeit wirklich ein Problem das für einen Spielfilm taugen würde.
Emotional kann ich mich nicht mehr zurücknehmen und merke das sich bei mir mehr Gefühle für sie entwickeln. Ich bin mir auch darüber im klaren das man nie weiß ob sich nun eine Beziehung daraus ergibt. Aber die jetzigen Voraussetzung sind nicht die besten, ich hätte mich auch nie darauf eingelassen wenn ich das alles vorher gewusst hätte. Letzten Endes muss ich auf mich aufpassen, dafür Sorge tragen das mir gut geht.

Heute Abend werde ich sie anrufen, und dann soll sie mir erzählen wie sie sich das alles vorstellt.
Wenn nicht überzeugendes von ihrer Seite kommt werde ich mich zurückziehen.
Purer Eigenschutz....

LG Mr_Hobbs
 

FrauMeier

User
Beiträge
202
  • #8
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Das kann alles parallel in den von ihr geschilderten gefühlslagen stimmen. Du wirst also nicht umhin kommen, die Hintergründe zu erfragen - rein interessenshalber. Frage sie, wie sie diese Liebe heute zu ihrem Ex-mann beschreiben würde. Ob da noch Erwartungshaltungen stehen etc.
Mir ist das immer noch lieber, als wenn nach einer Trennung die üblichen Hassattacken hin und her gehen.
Die beiden haben sich sehr lang begleitet und werden es sicher weiterhin tun. warum auch nicht. Wenn sie dennoch offen sind, sich mit ihren gefühlen auf einen neuen Partner einzulassen, haben sie jedes recht dazu.
Ich würde in diesem fall jede Eifersucht ablegen. es würde allen im Weg stehen.
ich lebe das inzwischen selbst ganz gut mit meinem ex und seiner Neuen. Das bringt uns und die Kinder erheblich weiter und wir respektieren, dass alte und neue Gefühle manchmal ein geimsames Stück Weg haben. Alles Gute
 
W

winzling_geloescht

Gast
  • #10
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Ich schließe mich Fackel an, das hat FrauMeier wirklich richtig schön gesagt. Bzw. geschrieben. Ich denke, solch ein Ablösungsprozess gestaltet sich immer dann etwas langsamer und auch emotional schwieriger, wenn die Möglichkeit zum rigorosen Kontaktabbruch - aus welchen Gründen auch immer - nicht gegeben ist. Die Freundin vom Mr_Hobbs schließt aber wohl einen zweiten Versuch mit ihrem Exmann aus, wenn ich das richtig verstanden habe. Sie weiß, es würde nicht funktionieren und vermutlich hat sie da recht, denn es wird Gründe für dieses ihr Wissen geben. Ich frage mich daher, warum sie an sich selbst so keinerlei Entwicklung feststellen kann. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie da stehengeblieben ist, wo sie zum Zeitpunkt der Trennung war. Da muss in der Zwischenzeit auch mit und in ihr was passiert sein, kann sie's nicht sehen oder möchte sie nicht?

Die Frage, wie ihr jetzt beide damit umgeht, Mr_Hobbs, die solltet ihr miteinander klären. Wenn ihr beide wisst, was ihr wollt, wenn ihr euch Zeit gebt, einander behutsam näher zu kommen, dann glaube ich, habt ihr eine gute Chance. Alles Gute!

PS: Dreamerin, in Sachen Empathie bist du echt nur schwer zu schlagen, thumbs up.
 

Mr_Hobbs

User
Beiträge
50
  • #11
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Zitat von FrauMeier:
Das kann alles parallel in den von ihr geschilderten gefühlslagen stimmen. Du wirst also nicht umhin kommen, die Hintergründe zu erfragen - rein interessenshalber. Frage sie, wie sie diese Liebe heute zu ihrem Ex-mann beschreiben würde. Ob da noch Erwartungshaltungen stehen etc.
Mir ist das immer noch lieber, als wenn nach einer Trennung die üblichen Hassattacken hin und her gehen.
Die beiden haben sich sehr lang begleitet und werden es sicher weiterhin tun. warum auch nicht. Wenn sie dennoch offen sind, sich mit ihren gefühlen auf einen neuen Partner einzulassen, haben sie jedes recht dazu.
Ich würde in diesem fall jede Eifersucht ablegen. es würde allen im Weg stehen.
ich lebe das inzwischen selbst ganz gut mit meinem ex und seiner Neuen. Das bringt uns und die Kinder erheblich weiter und wir respektieren, dass alte und neue Gefühle manchmal ein geimsames Stück Weg haben. Alles Gute

Mir geht es nicht um Eifersucht. Ich kann auch verstehen das man sich nach langer Zeit immer noch verbunden fühlt. Aber nach 5 Jahren Scheidung von Liebe zu sprechen irritiert mich doch ziemlich. Von einer Beziehung kann man nicht sprechen wir befinden uns noch in der "Kennenlernphase". Ich hatte vor 6 Monaten eine kurze Beziehung mit einer gewaltigen Baustelle an der ich mich aufgerieben habe und ich habe keine Lust so etwas zu wiederholen...
Die "Vorzeichen" schrecken mich ab....

LG Mr_Hobbs
 

Mr_Hobbs

User
Beiträge
50
  • #12
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Zitat von Mr_Hobbs:
Heute Abend werde ich sie anrufen, und dann soll sie mir erzählen wie sie sich das alles vorstellt.

Ich habe sie gestern nicht angerufen, irgendwie wollte ich mir noch etwas Zeit für eine Entscheidung geben.
Sie ist ne tolle Frau, aber ich werde mich nicht wegen ihr ins Unglück stürzen.
Egal wie man es nennen will was in ihr vorgeht, ob es Unsicherheit ist, ob sie Vergleiche anstellt, ob es die Wahrheit ist oder einfach ein gut gemeinter Versuch mich wieder los zu werden ohne mich verletzen zu wollen.
Vielleicht ist es auch ein Versuch mich aus der Reserve zu locken, um evtl. zu erfahren ob sich bei mir bereits Gefühle entwickelt haben....

Ich werde ihr mitteilen wie es mir damit geht, und danach werde ich den Kontakt beenden.
Es ist Zeitverschwendung unter solchen Bedingungen daran festzuhalten, dass Leben ist zu kurz....

LG Mr_Hobbs
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.067
  • #13
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Zitat von Mr_Hobbs:
Aber nach 5 Jahren Scheidung von Liebe zu sprechen irritiert mich doch ziemlich. Von einer Beziehung kann man nicht sprechen wir befinden uns noch in der "Kennenlernphase".
Die "Vorzeichen" schrecken mich ab....
Es würde mich auch sehr stutzig machen, wenn nach fünf getrennten Jahren der andere immer noch von Liebe redet. Meist hat man ja noch längere Zeit miteinander "zu tun", wegen der Kinder, Haus, Firma oder was auch immer. Aber Liebe? Gut, auch das kann dauern, wenn man selbst die Trennung nicht wollte. Aber fünf Jahre, da wäre ich auch sehr skeptisch.
Vielleicht kannst du euch ja noch ein wenig Zeit geben? Aber die Unbeschwertheit ist sicher weg und das Bauchgefühl trügt ja meistens nicht.
Ich wünsche dir, dass es doch noch einen Weg für euer kleines Pflänzchen gibt!
 
S

Sid_geloescht

Gast
  • #14
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Zitat von Mr_Hobbs:
Aber nach 5 Jahren Scheidung von Liebe zu sprechen irritiert mich doch ziemlich. Ich hatte vor 6 Monaten eine kurze Beziehung mit einer gewaltigen Baustelle an der ich mich aufgerieben habe und ich habe keine Lust so etwas zu wiederholen...

Ich war sehr lange verheiratet. Und bin seit vielen Jahren geschieden. Und dennoch spreche ich in Zusammenhang mit meinem geschiedenen Mann von Liebe. Mir gegenüber, den Kindern gegenüber und ihm gegenüber. Ich denke, ich bin sehr getrennt von ihm.
Und hoffe und freue mich auf eine wirkliche Begegnung mit einem Mann.
Eine "Beziehung mit einer gewaltigen Baustelle" würde mich allerdings irritieren. Wenn ich diese hätte und auch wenn ich die gewaltige Baustelle wäre. Da käm ich ein wenig ins Grübeln. Über mich vor Allem. Und meine Menschenwahrnehmung.
 

Mr_Hobbs

User
Beiträge
50
  • #15
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Zitat von Sid:
Ich war sehr lange verheiratet. Und bin seit vielen Jahren geschieden. Und dennoch spreche ich in Zusammenhang mit meinem geschiedenen Mann von Liebe. Mir gegenüber, den Kindern gegenüber und ihm gegenüber. Ich denke, ich bin sehr getrennt von ihm.
Und hoffe und freue mich auf eine wirkliche Begegnung mit einem Mann.
Eine "Beziehung mit einer gewaltigen Baustelle" würde mich allerdings irritieren. Wenn ich diese hätte und auch wenn ich die gewaltige Baustelle wäre. Da käm ich ein wenig ins Grübeln. Über mich vor Allem. Und meine Menschenwahrnehmung.

Wenn Du von Liebe sprichst dann empfindest Du doch auch so, oder?

LG Mr_Hobbs
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #16
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Hallo Mr. Hobbs,

ganz scheint mir zu sein, dass diese Frau innerlich noch nicht frei ist. Gleichzeitig möchte sie natürlich wieder eine gute Beziehung/Partnerschaft und tut einiges dafür. Was mich, an deiner Stelle jedoch hindern würde mich da schon voll einzulassen ist ihr schlechtes Gewissen. Solange sie das nicht in sich bereinigt hat, ist sie weder Fisch noch Vogel. Es dürfte schwierig werden. Ausreden kannst du es ihr nicht, sie muss daran arbeiten, warum sie das immer noch hat um es aufzulösen.

Ich finde es keinen Hinderungsgrund, wenn mein Expartner seine Ex noch liebt. Das habe ich jahrelang, nach unserer langen Ehe. Es war jedoch eine Liebe die basierte auf das Schöne was wir geteilt haben und nicht auf das was danach abgelaufen ist, d.h. die Liebe war unabhängig davon und ich habe danach eine sehr tiefe schöne und neue Liebe erleben dürfen.
Nochwas. Ich habe dieses Gefühl der Liebe noch 15 Jahre nach unserer Ehe gehabt . Erst eine spätere, massive Auseinandersetzung gab dann diesem Gefühl den Todesstoss. Darum habe ich auch meinen Mädchennamen wieder angenommen.

Ich glaube du gibst ihr mit deiner Entscheidung einen Schubs, sich zu überlegen was sie wirklich möchte.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

FrauMeier

User
Beiträge
202
  • #18
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Lieber Mr. Hobbs,

leider haben wir in unserer kargen deuteschen Sprache nur das eine Wort "Liebe", obwohl es so oft zu unterschiedlichen Menschen mit ganz diffenrenzierten gefühlen steht: zu den Kindern, den Partnern, den Eltern und eben auch zu den Ex-Partnern.
Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber ich glaube, du siehst deine Position ihr gegenüber zu sehr in dem Defizit, dass da eventuell noch mehr Gefühle in die Richtung ihres Ex Partners gehen als in deine. und das ist sicher Eifersucht.
Zu Lieben ist eine Gabe. Du sprichst von zeitverschwendung und das Leben sei zu kurz. ich verstehe deine Ängste, dass du viel zu geben hast und das Risisko groß ist, dass du verletzt wirst. Aber Liebe ist vor allem etwas qualitatives. Du sprichst von Quantität - es eben doch lieber schnell zu lassen. Aber vielleicht ist gerade sie es wert, dieses Risisko einzugehen und mit echter Gabe diese Liebe wachsen zu lassen.
Da ist eine Frau nach einer Trennung noch im alten Leben verhaftet. Und ich sage dir: ich find das gut. Denn die beiden haben Kinder zusammen. DEr Partner, mit dem wir diese lebensaufgabe teilen, gehört als Bindeglied über die Kinder ewig zu uns. Ich finde es gut, diesen weiter zu lieben, d.h. ihm einen besonderen Platz zu lassen.
Die meisten von uns kennen eher den schnellen harten Bruch, weil es nach außen einfacher ist, aber es ist egoistisch, es verkennt die Gefühle der Kinder und verrät die einst glücklichen familientage.
Eine neue Bindung eingehen, heißt damit leben zu können, verletzt zu werden.
und ich glaube nicht, dass dich diese Frau testen will. Sie versucht lediglich zaghaft und ehrlich die ersten Schritte zu einer neuen Liebe zu gehen. Möglicherweise bist du nciht stark genug dafür.
Wenn du dich nun verabschiedest, bestätigst du eher ihre Ängste. und genau darüber solltet ihr wikrlich reden: wie ihr mit euren durchaus berechtigten Ängsten umgehen und zusammen sein könnt.
keiner von uns ist ein leeres Blatt
 

FrauMeier

User
Beiträge
202
  • #19
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

P.S. Sie hat übrigens dich ausgesucht. Dich! das wird sicher kein Zufall sein.
 

Mr_Hobbs

User
Beiträge
50
  • #20
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Zitat von FrauMeier:
Lieber Mr. Hobbs,

leider haben wir in unserer kargen deuteschen Sprache nur das eine Wort "Liebe", obwohl es so oft zu unterschiedlichen Menschen mit ganz diffenrenzierten gefühlen steht: zu den Kindern, den Partnern, den Eltern und eben auch zu den Ex-Partnern.
Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber ich glaube, du siehst deine Position ihr gegenüber zu sehr in dem Defizit, dass da eventuell noch mehr Gefühle in die Richtung ihres Ex Partners gehen als in deine. und das ist sicher Eifersucht.
Zu Lieben ist eine Gabe. Du sprichst von zeitverschwendung und das Leben sei zu kurz. ich verstehe deine Ängste, dass du viel zu geben hast und das Risisko groß ist, dass du verletzt wirst. Aber Liebe ist vor allem etwas qualitatives. Du sprichst von Quantität - es eben doch lieber schnell zu lassen. Aber vielleicht ist gerade sie es wert, dieses Risisko einzugehen und mit echter Gabe diese Liebe wachsen zu lassen.
Da ist eine Frau nach einer Trennung noch im alten Leben verhaftet. Und ich sage dir: ich find das gut. Denn die beiden haben Kinder zusammen. DEr Partner, mit dem wir diese lebensaufgabe teilen, gehört als Bindeglied über die Kinder ewig zu uns. Ich finde es gut, diesen weiter zu lieben, d.h. ihm einen besonderen Platz zu lassen.
Die meisten von uns kennen eher den schnellen harten Bruch, weil es nach außen einfacher ist, aber es ist egoistisch, es verkennt die Gefühle der Kinder und verrät die einst glücklichen familientage.
Eine neue Bindung eingehen, heißt damit leben zu können, verletzt zu werden.
und ich glaube nicht, dass dich diese Frau testen will. Sie versucht lediglich zaghaft und ehrlich die ersten Schritte zu einer neuen Liebe zu gehen. Möglicherweise bist du nciht stark genug dafür.
Wenn du dich nun verabschiedest, bestätigst du eher ihre Ängste. und genau darüber solltet ihr wikrlich reden: wie ihr mit euren durchaus berechtigten Ängsten umgehen und zusammen sein könnt.
keiner von uns ist ein leeres Blatt

Mir hat es gerade Tränen in die Augen getrieben, Danke für Deine Worte....

Du hast vollkommen Recht mit dem was Du schreibst. Ich selbst habe keine Kinder, meine ehemalige Frau hat damals Kinder mit in die Ehe gebracht. Und ich weiß um dem "Wert" für die Kinder wenn Vater und Mutter nach der Trennung noch einigermaßen miteinander können.

Und ja, ich habe Angst mich wieder zu verzetteln. Jeder hat seine Vergangenheit, jeder hat gute und schlechte Zeiten erlebt. Manches erlebtes hinterlässt Narben auf der Seele und formt einen Menschen zu dem was er jetzt ist...
Meine letzte "Beziehung", ich weiß gar nicht ob man diese überhaupt so bezeichnen kann, war ein täglicher Kampf gegen die Dämonen aus der Vergangenheit. Ich dachte mit viel Geduld und vor allem Liebe schaffen wir das. Es war ein Desaster...
Deshalb tue ich mich schwer damit wenn sich etwas außerhalb meiner "Norm" befindet...

LG Mr_Hobbs
 

FrauMeier

User
Beiträge
202
  • #21
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Ich verstehe dich. In deinen Worten schwingt spürbar dein bedenken, aber auch deine Wünsche.
Vermutlich kann ich dir an dieser Stelle nicht mehr viel sagen als das:
Ist es nicht wertvoller, jemand zu lieben als geliebt zu werden? Ist der Weg mit den rechten gefühlen nicht inniger (wenn auch in deinem fall riskanter) als ständig weiter zu suchen, was uns in der Tiefe vielleicht nie mehr so erreicht? Halte inne.
das ist genau das, was wir heute konsumieren wie alles andere - die Liebe. Aber sie gelingt nur im Vertrauen. und das braucht zeit.
Ja, ein Verzetteln sollte es nicht werden. Du solltest nicht ihr therapeut werden. Aber wenn ihr euch ganz normal kennen lernen könnt und da eben ein befreundeter Ex bleibt, sollte das doch gehen.
"Gleich und gleich gesellt sich gern" halte ich immer noch für wahrer als "Gegensätze ziehen sich an". Ihr habt euch nicht zufällig schon dreimal getroffen. Ihr habt da beide etwas gut gefunden.Was genau?
Was wünschst du dir denn wirklich von ihr, mal von allem drumherum abgesehen?
Ihr solltet euch viel sehen, viele Einblicke erhalten in die Welt des anderen. Und noch was - klinggt komisch ist aber von vorteil: NO SEX. So bald zu viel Leidenschaft dazwischen kommt, fühlt man sich kaum imstande, wikrlich gut urteilen zu können. Man ist dann sehr der körperlichen Liebe unterwürfig. Die gelingt meist mühelos :) und schon glaubt man, alles überstanden zu haben.
Ich bin gespannt, wieder zu hören.
 

nuit

User
Beiträge
859
  • #22
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Zitat von Mr_Hobbs:
. Durch den häufigen Kontakt mit ihrem Exmann (5 Jahre geschieden) meinte sie heute zu mir das sie ihn noch liebe und sie aber genau weiß das es mit ihm nicht wieder funktionieren würde. Sie plagt auch ein schlechtes Gewissen, weil er sich so verändert hätte und heute nicht mehr so ein ********* sei. Ok, die Kinder leben bei ihr, dass allein erziehende Frauen Schuldgefühle habe ich schon oft gehört....

hallo mr. hobbs, vielleicht ist es auch eine "nette" art dir beim dritten date zu sagen, dass es doch nicht mit euch klappen werde? hab nicht den ganzen thread gelesen, aber so ihr noch kontakt zueinander habt, würde ich sie direkt fragen, was ihre gefühle für ihren ex-mann für euch beide denn nun bedeuten und für dich abklären, ob du es vertragen kannst und willst, dass sie noch gefühle für ihren ex hegt. lg
ps. den 'schuldgefühlen' gegenüber bin ich skeptisch. man könnte auch reue vermuten (sie hat sich getrennt und nun hat er sich zum besseren gewandelt.)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Mr_Hobbs

User
Beiträge
50
  • #23
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Liebes Forum,

ich möchte mich erst mal für Eure tolle Unterstützung bedanken!

Das ganze Thema hat sich erledigt.
Ich habe sie gestern angerufen, und sie ging nicht ans Telefon.
Da ich dachte sie sei unterwegs gewesen, habe ich ihr heute morgen eine Nachricht geschickt.
Nein sie hätte keine Zeit für ein Telefonat und überhaupt sei sie das Wochenende weg....

Daraufhin habe ich ihr alles Gute gewünscht!

Wenigstens weiß ich jetzt woran ich bin.....

LG Mr_Hobbs
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #24
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Hallo Mr. Hobbs,

Ich verstehe deine Ängste vor erneuten Schwierigkeiten und das vom Verzetteln ist bei Parship natürlich auch eine Gefahr. Wenn es um neue Beziehungen geht, vergleichen wir zu oft mit dem was vorher war. Für mich heisst es, dass wir damit (mit uns ) nicht im Reinen sind. Wir können diese vergangene Beziehung nicht "heilen" oder den anderen Menschen nicht nach unserem Gusto formen aber wir können soweit kommen zu sagen: ich habe das mir Möglichste getan, mehr geht oder ging nicht. Dasselbe tun wir also beim nächsten Mal auch, wir lassen uns ein so gut es uns möglich ist und sind ehrlich zueinander.

Natürlich hätte ich auch gerne eine "normale" Beziehung oder Partnerschaft, weil ich mir das einfacher vorstelle. Gleichzeitig ist das Nichtnormale wenn wir es dann erleben genau das Richtige für uns.

Was die Liebe anbelangt gibt es so viele Formen davon und ebensoviele Meinungen was denn Liebe oder wahre Liebe sei. Finde heraus was für DICH Liebe ist und lebe sie und lass dich von dieser Liebe führen und vergiss dabei die Liebe zu dir selbst nicht.
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #25
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

ups dann haben wir wohl gleichzeitig geschrieben. Ich lösche es nun trotzdem nicht. Dir alles Gute.
 

FrauMeier

User
Beiträge
202
  • #26
AW: Sie liebt angeblich noch ihren Ex-Mann...

Herzlichen Glückwunsch, dass du dir selbst treu geblieben bist, ihr deine Nähe zu symbolisieren, dich aber auch abgrenzen kannst.
Vermutlich hatte dein Instinkt in den letzten tagen ein starkes Gespür bekommen. Es war sicher gut, dass du die Gedanken hier im Forum sammeln konntest, aber deinen Weg gegangen bist.
Wenn von ihrer Seite jetzt nichts mehr kommt, dann war das wohl schon ein Abschied.
Sei nicht traurig oder verbittert, fühl dich nicht beschämt. manchmal bleiben Antworten aus, die uns hätten helfen können.