Beiträge
1
Likes
0
  • #1

Sie ist komisch zu mir

Habe folgendes Problem, habe jemanden kennengelernt alles lief gut haben und viel geschrieben und uns gut verstanden.
Haben uns auch mehrfach getroffen.
Jetzt ist die Situation so ihr ging es zu schnell und wir hatten Funkstille 4 Wochen.
Danach ging es mit dem schreiben ganz normal weiter, jetzt ist es seit mehreren woche aber so sie schreibt mir nur noch kurz und knapp zurück und überliest Teilweise meine Fragen oder liest sie und schreibt erst Stunden später zurück.
Wenn ich mich ein paar Tage nicht melde schreibt sie mir und wünscht mir zb eine ruhige Schicht. Schreib ich danach wieder sind die Antworten nur kurz und knapp
 
Beiträge
492
Likes
220
  • #2
Hallo Sven,

ich kann verstehen, dass Sie verunsichert sind. Zunächst hat sich alles positiv entwickelt, es gab mehrfache Treffen und dann flaut der Kontakt ab. Es kann nun unterschiedliche Gründe geben, warum das Kennenlernen ins Stocken geraten ist. Entweder hat das Interesse abgenommen oder sie ist mit einer anderen Person in intensiverem Kontakt - oder aber die Geschwindigkeit von ihnen beiden beim Aufbau einer Beziehung ist zu unterschiedlich. Es kommt immer wieder vor, dass es für einen von beiden einfach zu schnell geht, evtl. auch eine Ex-Beziehung noch nicht ganz verarbeitet ist. Das einzige was hier Licht ins Dunkel bringt und damit auch Ihnen weiterhilft, ist das offene Gespräch. Gab es denn nach den 4 Wochen Funkstille mal wieder die Idee, sich zu treffen? Ich würde abraten, nur per Nachrichten/Mails zu kommunizieren, dabei wird einfach zu viel interpretiert, oftmals in eine ganz falsche Richtung.
Tipp: telefonieren sie doch mal und tauschen sich aus. Wie ist ihre/Ihre Sicht der Dinge? Was spricht gegen ein Treffen? Nur so können sie sich dann ein besseres Bild machen und viele Dinge werden sich von selbst klären.

Viel Erfolg und herzliche Grüße,
Markus Ernst
 
Beiträge
1.369
Likes
2.401
  • #3
Habe folgendes Problem, habe jemanden kennengelernt alles lief gut haben und viel geschrieben und uns gut verstanden.
Haben uns auch mehrfach getroffen.
Jetzt ist die Situation so ihr ging es zu schnell und wir hatten Funkstille 4 Wochen.
Danach ging es mit dem schreiben ganz normal weiter, jetzt ist es seit mehreren woche aber so sie schreibt mir nur noch kurz und knapp zurück und überliest Teilweise meine Fragen oder liest sie und schreibt erst Stunden später zurück.
Wenn ich mich ein paar Tage nicht melde schreibt sie mir und wünscht mir zb eine ruhige Schicht. Schreib ich danach wieder sind die Antworten nur kurz und knapp
Hast du ihr schonmal gesagt, dass das für dich ein Problem ist? Was du dir wünschen würdest?
Vielleicht kannst du ja, wenn ihr euch das nächste mal trefft und eine schöne Zeit zusammen habt, sie mal darauf ansprechen. Du könntest ja beispielsweise sagen, dass du die Zeit mit ihr genießt, dass sie dir gefällt usw. (benennen, was du an ihr schätzt), aber dass es dich wurmt, dass sie dich so auf Abstand hält, dass die Art des Kontaktes für dich nicht angenehm ist und auch erklären, warum das für dich so ist.

Ich denke, wenn ihr ein Problem miteinander habt, dann solltest du keine Scheu haben, das offen anzusprechen. Wegwischen kann man das nicht und totschweigen sollte man es auch nicht.

Für mich ist das ein Kriterium, ob mit dem anderen überhaupt eine Partnerschaft möglich ist: dass ich ganz offen über Probleme sprechen kann und der andere auch mit mir.
Wenn man Probleme miteinander nicht besprechen und dann auch nicht bearbeiten kann, dann ist für mich keine Beziehung möglich.

Also, zusammengefasst: Reden. Nicht mit "uns" dein Problem bereden, sondern mit ihr. Alles Gute!!!