Beiträge
768
Likes
27
  • #31
Zitat von Dr. Bean:
Klingt für mich so, als wenn diese Menschen selbst dann wohl nicht viel darstellen. Aber ich hab gestern Der Bachelor geguckt und gemerkt, dass ich doch ein Beuteschema habe. Und zwar hat er mittlerweile nahezu alle selbstbewußten Frauen rausgeworfen und nur noch die Mäuschen, die ihm hörig sind drin behalten. Damit hat er genau das Gegenteil von dem getan, was ich getan hätte. Er hat sogar als allererstes die rausgeschmißen, die ich am Besten fand. Also gibts da wohl doch ein Beuteschema bei mir. :)
Aber es scheint kein rein Optisches Beuteschema zu sein das gefühlt 99,99% der Menschen haben :p Ich finde es immer spannend zu beobachten wie lange es dauert bis Menschen aus ihren "Träumen" aufwachen und feststellen das sie Monate oder sogar Jahre damit verschwendet haben ein Spiegelbild von irgendeinem Star (Stichwort Vizee´s Beitrag) zu suchen das sie NIE finden werden (bei einer guten Freundin von mir hat es 9 Jahre gedauert und jetzt hat sie eine glückliche Beziehung mit jemanden der ihrem ehemaligen Traumbild so überhaupt nicht ähnlich sieht). Ich finde es wesentlich realistischer und fairer nach Charakterlichen Eigenschaften zu suchen und das aussehen erstmal zweite geige spielen zu lassen :p
 
Beiträge
812
Likes
140
  • #32
Wenn du Offlinedating machst und ggf. einen über deinen Bekanntenkreis kennenlernst dann hast du dazu eine Chance.
Wenn du Onlinedating machst schaust du dir das Foto an und was im Profil steht und entscheidest dann. Nur Online ist es halt noch oberflächlicher als offline, einfach weil du nur die Bilder hast.

Und wenn du jemanden schon wegklickst weil dir seine Optik nicht gefällt, so wirst du dir die Chance selbst genommen haben ihn kennenzulernen.
 
Beiträge
11.595
Likes
9.758
  • #33
"Beuteschema" hatte ich, als ich Teenager war. Meine erste Freundin entsprach diesem. Dunkle lange Haare.
Geheiratet habe ich eine Blondine.
Und rothaarige Frauen (nicht diese künstlichen Pumuckel!), die mir früher ein Gräuel waren, finde ich mittlerweile ziemlich attraktiv.

Wobei für mich nur noch die Chemie und eine stimmige Kommunikation (sowohl verbal als auch körperlich) viiiieeel wichtiger ist,
als jegliche Optik. Eben auch deshalb, weil ich diese so selten finde. Optisch passten schon viele Frauen, aber der Rest eben nicht.

Und es ist wirklich schön, einen geistig anregenden, aber auch humorvollen und vor allem verständnisvollen Austausch mit jemandem zu haben.
 
G

Gast

  • #34
Zitat von Yogofuu:
Ich finde es wesentlich realistischer und fairer nach Charakterlichen Eigenschaften zu suchen und das aussehen erstmal zweite geige spielen zu lassen :p
Inwiefern fairer?
Und nach welchen charakterlichen Eigenschaften suchst du? Oder meinst du, daß zu suchen realistischer und fairer wäre?
Gibts da eigentlich auch Stars? Maria, Mutter Theresa, Doris Day, Mutti, Marge Simpson ...?
 
Beiträge
16
Likes
0
  • #36
Zitat IMHO
Wobei für mich nur noch die Chemie und eine stimmige Kommunikation (sowohl verbal als auch körperlich) viiiieeel wichtiger ist,
als jegliche Optik. Eben auch deshalb, weil ich diese so selten finde. Optisch passten schon viele Frauen, aber der Rest eben nicht.

Und es ist wirklich schön, einen geistig anregenden, aber auch humorvollen und vor allem verständnisvollen Austausch mit jemandem zu haben.

Ja endlich.... genau das meinte ich... wenn gar nichts stimmt und nichts rüber kommt...
Danke IMHO!!
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #37
Hallo zusammen!

also ich denke nicht, dass es viel bringt so komplett gegen des eigene beuteschema zu daten bzw. männer, die so gar nicht dem eigenen typ entsprechen.....wobei man da natürlich unterscheiden muss, ob es jetzt nur um die haarfarbe geht oder charaktereigenschaften.....für mich ist es zb sehr wichtig, dass ein mann humorvoll und witzig ist....optisch habe ich auch eher das beuteschema, größer als ich und dunkelhaarig, wobei jetzt die haarfarbe für mich nicht entscheidend ist....aber wenn mir jem vom foto her nicht gefällt, würde ich mich auch eher nicht daten, auch wenn das jetzt vielleicht oberflächlich rüberkommt.....

mein beuteschema hat sich komischweise über die jarhe auch verändert, früher haben mir eher blonde typen gefallen, jetzt eher dunkelhaarige....

aber klar ob die chemie passt oder nicht merkt man wohl eher erst bei einem realen treffen, wobei es mir schon paar mal so ging, dass ich es auch schon übers schreiben gemerkt habe....und klar ist der charakter wichtig für eine beziehung, aber wenn ich mich zu einem menschen nicht körperlich hingezogen fühle und er mir optisch nicht gefällt, dann macht für mich persönlich ein beziehungsversuch keinen sinn und es wird eher bei freundschaft bleiben....