Beiträge
3.855
Likes
53
  • #91
AW: she´s the one?

Zitat von SineNomine:
Sollten wir nicht gerade wegen der Endlichkeit unseres Lebens jede halbwegs passende Gelegenheit für einen Aufbruch nutzen, weil unsere Zeit schlicht zu schade ist sie mit Warten auf den vermeintlich oder tatsächlich perfekten Moment für den Aufbruch zu vergeuden, von dem wir eh nicht wissen ob und wann er kommt?
Ja, natürlich. Nur gibt es aber auch "Gelegenheiten", die man besser ausgelassen hätte, weil der Schmerz hinterher die gute Zeit davor zunichte macht und man in der Zeit entweder allein besser gefahren wäre ODER gar eine besser passende Gelegenheit verstreichen lassen hat. Also irgendwie muss man schon abwägen zwischen seinen Erfahrungen, die einen den Untergang schon vorhersehen lassen und der Möglichkeit, dass es diesmal anders und besser kommen könnte. Also die Mitte zwischen totalem Sicherheitsdenken und völliger Wahllosigkeit.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #92
AW: she´s the one?

Zitat von faraway:
Und Frage: ist es der Sinn des Lebens, dass man ankommt?
Was tut man dann eigentlich , wenn man angekommen ist?
Ernten. Es ist wie mit dem Pflanzen eines Baumes. Ein Pflaumenbaum trägt erst nach 12 Jahren das erste Mal. Wenn er vorher immer wieder eingeht und man immer wieder einen neuen pflanzen muss, wird man bis zum Sankt-Nimmerleinstag nie eine einzige Pflaume ernten.

Die Frage ist trotzdem, ob es nicht -- unterm Strich -- ebenso ein gutes und glückliches Leben sein kann, wenn es sich aus lauter aufeinanderfolgenden Kurzbeziehungen zusammensetzt.
 
Beiträge
229
Likes
1
  • #93
AW: she´s the one?

Zitat von Andre:
Die Frage ist trotzdem, ob es nicht -- unterm Strich -- ebenso ein gutes und glückliches Leben sein kann, wenn es sich aus lauter aufeinanderfolgenden Kurzbeziehungen zusammensetzt.
Für mich definitiv nicht.....
Ich möchte entweder den, der bleiben will, oder gar keinen. Mein Singleleben ist gut und auch stellenweise glücklich. Wenn ich eine Kurzbeziehung habe mit einem potentiellen Nerd, dann habe ich rein gar nichts gewonnen, außer manchmal ganz passablem Sex.
Ich bin einfach zu alt, um jeden Monat was anderes zu probieren.
Und zu müde, um immer wieder neue Klappsköppe in mein Leben zu lassen, die mich am Ende dann doch nur traurig machen. (Und sei es nur, weil sie nach einem Wochenende mit mir direkt wieder bei PS online sind.....)

Nee....Also ich bin aufgebrochen, und laufe jetzt so lange durch die Scheiß Regenwolken, bis ich angekommen bin.....
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #94
AW: she´s the one?

Zitat von woobwoob:
Für mich definitiv nicht.....
...
Nee....Also ich bin aufgebrochen, und laufe jetzt so lange durch die Scheiß Regenwolken, bis ich angekommen bin.....
bist da nicht ein bisschen zu extrem? Außerdem wie willst du denn abschätzen, oder es für eine Lanzeitbeziehung reicht? Alle die sich nicht gleich auf "Lebenslang" einlassen raus aus Heim und Bett oder erst gar nicht rein?

Ich möchte eine Partnerin für Heute und Morgen! Wenn das passt, stehen die Chancen gut, dass es auch noch ein gemeinsames Übermorgen gibt! Und alle langfristigen Checks stören nur mein Glück ;)
 
Beiträge
229
Likes
1
  • #95
AW: she´s the one?

Zitat von iceage:
bist da nicht ein bisschen zu extrem? Außerdem wie willst du denn abschätzen, oder es für eine Lanzeitbeziehung reicht? Alle die sich nicht gleich auf "Lebenslang" einlassen raus aus Heim und Bett oder erst gar nicht rein?
Okay, ich relativiere das :)
Ich wäre zufrieden mit jemandem, mit dem es heute schön ist, und morgen auch, und vielleicht übermorgen auch noch. Wenn es dann überübermorgen vorbei ist, und es war aber schön, dann nehme ich es gerne :)
Ich hatte nur leider in jetzt vier Jahren mit so vielen Nerds zu tun, dass ich eine Allergie entwickelt habe, fürchte ich.......
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #96
AW: she´s the one?

Zitat von woobwoob:
Okay, ich relativiere das :)
Ich wäre zufrieden mit jemandem, mit dem es heute schön ist, und morgen auch, und vielleicht übermorgen auch noch. Wenn es dann überübermorgen vorbei ist, und es war aber schön, dann nehme ich es gerne :)
Ich hatte nur leider in jetzt vier Jahren mit so vielen Nerds zu tun, dass ich eine Allergie entwickelt habe, fürchte ich.......
tja wir Männer sind da klar im Vorteil, da die Frauen, die nicht passen viel leichter zu erkennen sind - und verirrt sich mal trotzdem eine ins Bett, dann ist das "Unglück" verkraftbar ;)

... nur die passende Partnerin ist genau so gut versteckt ;)
 
Beiträge
229
Likes
1
  • #97
AW: she´s the one?

Zitat von iceage:
... nur die passende Partnerin ist genau so gut versteckt ;)
Hach.....Ich gestatte mir gerade einen Tagtraum....
Ein Wochenende.....Er ist da....Ich kann ihm von den Sachen erzählen, dir mir grade so große Freude machen....Ich kann ihm erzählen, wovor ich gerade Angst habe....Ich koche mit oder für ihn....Dann gehen wir ins Bett..... Sonntagabend fährt er weg und es war einfach nur schön. Keine Ahnung, ob ich je wieder was von ihm höre...Egal, weil es war schön......

OOooooooooooooh..........:)
 
S

Sid_geloescht

  • #98
AW: she´s the one?

Zitat von Andre:
Ja, natürlich. Nur gibt es aber auch "Gelegenheiten", die man besser ausgelassen hätte, weil der Schmerz hinterher die gute Zeit davor zunichte macht und man in der Zeit entweder allein besser gefahren wäre ODER gar eine besser passende Gelegenheit verstreichen lassen hat. Also irgendwie muss man schon abwägen zwischen seinen Erfahrungen, die einen den Untergang schon vorhersehen lassen und der Möglichkeit, dass es diesmal anders und besser kommen könnte. Also die Mitte zwischen totalem Sicherheitsdenken und völliger Wahllosigkeit.
An dieser Stelle möchte ich Dir sehr zustimmen. Ich denke, sich und seine Bedürfnisse, seinen erlebten Schmerz und die eigene Sehnsucht sollte man ernst nehmen. Zumindest habe ich für mich beschlossen, mich da ernst zu nehmen. Und aufmerksam zu sein. Bei Allem was mir begegnet. Und die Realität möglichst wahr zu nehmen. Nicht ganz leicht. Aber eine Chance. Denk ich.
 
Beiträge
1.831
Likes
3
  • #99
AW: she´s the one?

Zitat von Andre:
Ernten. Es ist wie mit dem Pflanzen eines Baumes. Ein Pflaumenbaum trägt erst nach 12 Jahren das erste Mal. Wenn er vorher immer wieder eingeht und man immer wieder einen neuen pflanzen muss, wird man bis zum Sankt-Nimmerleinstag nie eine einzige Pflaume ernten.

Die Frage ist trotzdem, ob es nicht -- unterm Strich -- ebenso ein gutes und glückliches Leben sein kann, wenn es sich aus lauter aufeinanderfolgenden Kurzbeziehungen zusammensetzt.
Sehr gut - Gartenmetapher... genau mein Ding. Ich jäte bzw. rode schon wieder einmal seit 4 Stunden. Kurze Fastmittagspause.
Mein Pflaumenbaum blüht zwar jährlich und ist eigentlich recht hübsch, aber ich konnte noch nie eine Frucht ernten... sehr symbolisch, hahaha.. das liegt wahrscheinlich an meiner Unvernunft. Ich liebe ihn trotzdem. Dafür tragen meine extrem stacheligen Brombeeren ca. pflaumengrosse süsse Früchte... fast unglaublich!
Ohne Stiche und Kratzer komm ich an die aber nicht ran.
In meinem Garten bin ich nie angekommen... meine Hängematte schwingt unbelastet vor sich hin, während ich mich tagtäglich bemühe, in jeder freien Stunde.
So lebe/liebe ich vor mich hin... es ist all year round harte koninuierliche Arbeit, aber wunderschön, befriedigend, gesund, besänftigend, efreulich....ermüdend, mühsam, Routine, Disziplin; ich muss, auch wenn ich echt müde bin, auch wenn ich keine Lust habe.....
eine schöne Metapher, wie gesagt.
Mein Garten ist nicht rational... er ist wie er ist. Wild, frei, üppig, verwahrlost, gepflegt, blühend, vor sich hin schmachtend aber trotzdem voll geheimer Energie, voller Überraschungen, voller kleiner grossen Wunder....ohne Garten könnte ich mich mir nicht vorstellen, wahrscheinlich ist er auch ein bisschen so wie ich...
Viele Blüten, viel Freude, sehr viel Arbeit, wenig Ertrag.

Soll ich anfangen zu rationaliseren oder einfach weiterleben?
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #101
AW: she´s the one?

Zitat von faraway:
Mein Pflaumenbaum blüht zwar jährlich und ist eigentlich recht hübsch, aber ich konnte noch nie eine Frucht ernten... sehr symbolisch, hahaha..
OT: Das hat wahrscheinlich ganz irdische Ursachen. Die meisten Obstbäume sind selbststeril und benötigen einen Baum einer anderen Sorte als Befruchter. (Wobei man das schon wieder metaphorisch weiterspinnen könnte ;-)
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #102
AW: she´s the one?

Zitat von Andre:
Ja, natürlich. Nur gibt es aber auch "Gelegenheiten", die man besser ausgelassen hätte, weil der Schmerz hinterher die gute Zeit davor zunichte macht und man in der Zeit entweder allein besser gefahren wäre ODER gar eine besser passende Gelegenheit verstreichen lassen hat. Also irgendwie muss man schon abwägen zwischen seinen Erfahrungen, die einen den Untergang schon vorhersehen lassen und der Möglichkeit, dass es diesmal anders und besser kommen könnte. Also die Mitte zwischen totalem Sicherheitsdenken und völliger Wahllosigkeit.
Das ist sowas von klug, was Du da sagst!
 
Beiträge
1.831
Likes
3
  • #103
AW: she´s the one?

Zitat von Andre:
OT: Das hat wahrscheinlich ganz irdische Ursachen. Die meisten Obstbäume sind selbststeril und benötigen einen Baum einer anderen Sorte als Befruchter. (Wobei man das schon wieder metaphorisch weiterspinnen könnte ;-)
Herrlich, wie uns die Natur alles so schön vorzeigt! Darum kann man ja angeblich auch die Welt aus einem Grashalm verstehen.
Andere Bäume hätte ich eigentlich genug....
wie dem auch sei... ich mache sicher sehr viel falsch, das ist mir klar, aber nicht alles... nicht nur im Garten.
Ein kluger, starker Mann wär sicher eine wunderbare Lösung. Wo ist er?
Wuwei .- )))

Deinen Beitrag, den Delfin gut findet, find ich auch gut, by the way.
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #105
AW: she´s the one?

... bei der Frau, die ihn aufrichtig liebt ;)
 
Beiträge
36
Likes
0
  • #106
AW: she´s the one?

Zitat von SineNomine:
Ankommen kann nur, wer sich auch traut aufzubrechen, im Zweifel auch mal dann, wenn ein paar Regenwolken am Himmel zu erkennen sind.

Wird nicht eher umgekehrt ein Schuh daraus? Sollten wir nicht gerade wegen der Endlichkeit unseres Lebens jede halbwegs passende Gelegenheit für einen Aufbruch nutzen, weil unsere Zeit schlicht zu schade ist sie mit Warten auf den vermeintlich oder tatsächlich perfekten Moment für den Aufbruch zu vergeuden, von dem wir eh nicht wissen ob und wann er kommt?
Einfach nur klasse! - beide Anmerkungen.
"Perfekt ist, wenn Du nichts mehr weg lassen kannst." (St. de Eup.)
"Wenn zwei Menschen sich sehr nahe kommen entsteht Reibungswärme, die Frage ist nur wie beide damit umgehen" (Heiko2).
 
Beiträge
897
Likes
5
  • #110
AW: she´s the one?

Zitat von faraway:
Mein Pflaumenbaum blüht zwar jährlich und ist eigentlich recht hübsch, aber ich konnte noch nie eine Frucht ernten... sehr symbolisch, hahaha.. das liegt wahrscheinlich an meiner Unvernunft. Ich liebe ihn trotzdem.
Alleine wird das wohl nix. Dein Pflaumenbaum hätte schon gerne einen zweiten Pflaumenbaum. Der kann auch beim Nachbarn stehn. Hauptsache, die Bienen finden den Weg.
Und wenn es ein' fauler Träger' ist, dann hilft nur veredeln. Gibt es denn gar keine Fruchtansätze? Die können bei Nährstoffmangel auch abgeworfen werden.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #111
AW: she´s the one?

Zitat von faraway:
Andere Bäume hätte ich eigentlich genug....
Es muss aber eine weitere Pflaumen-Sorte sein. Es gibt aber gerade bei Pflaumen viele Sorten, die zum Tragen keinen anderen Baum benötigen, eine davon hab ich im Garten, "Königin Victoria", sehr groß und sehr lecker. Es geht also auch als Single ... ;-)
 
Beiträge
229
Likes
1
  • #114
AW: she´s the one?

Ich vermisse Freitag..... Ist das eigentlich ein gutes Zeichen, dass er sich hier ausgeklinkt hat? (Weil SIE die Unterlagen doch schon viel früher vorbei gebracht hat....)
 
Beiträge
229
Likes
1
  • #116
AW: she´s the one?

Naja, wenn Freitag wirklich dem Untergang geweiht ist, hoffe ich doch wenigstens, dass er momentan was ganz anderes macht, als ihre Steuererklärung.....:)
 
Beiträge
113
Likes
20
  • #117
AW: she´s the one?

Sein Testament?

*duckundweg* ;-)