Else

User
Beiträge
1.918
  • #1

Sexy Kleidung für den Mann

Gibt es sexy Kleidung für den Mann? Bzw. in welchen Kleidungsstücken sieht ein Mann für Euch sexy aus?
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.270
  • #2
Jeans und weisses T-Shirt.
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.064
  • #3
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Sexy Kleidung......hhhhmmmm.....glaub nicht, dass ich das pauschal beantworten kann.
Ich mag sehr gern Männer in gut geschnittenen Anzügen anschauen. Aber auch nur dann, wenn dazu auch ein rasiertes Gesicht, ein gepflegter Haarschnitt, saubere Fingernägel , saubere passende Schuhe und ein gutes Benehmen gehören. Und wenn ich spüre, dass der Mann sich so angezogen hat, weil ich es mag, obwohl er doch lieber die bequeme Jeans angezogen hätte.
Gern auch eine flotte, gut sitzende Stoffhosen mit passendem Hemd oder auch Poloshirt und elegantem Pullover.
Eher nicht so abgewetzte Jeans, T-Shirt und Turnschuhe.
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.270
  • #5
wissen weiss ich gar nichts, und ich steh auch nicht wirklich auf Männer … aber mir gefällt das an vielen. Lasse mich aber gern belehren.

Mein Schneider verdient sich dumm und dämlich an gut geschnittenen Anzügen aus feinen Stoffen – ich laufe damit rum. Aber langweilig – langweilig und total abtörnend finde ich sie trotzdem.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Else

User
Beiträge
1.918
  • #6
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Dreamerin, so wie Du Mänenr beschreibst, mag ich sie auch gern ansehen. Aber ist das sexy? Für mich läuft das eher unter "gepflegt", oder ist eben "Business-Uniform".
Mir ist natürlich klar, dass es hier keine pauschale Antwort geben kann, aber was ist es für Euch? Mich interessieren natürlich auch Antworten von Männern.
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.270
  • #7
wissen weiss ich gar nichts, und ich steh auch nicht wirklich auf Männer … aber mir gefällt das an vielen. Lasse mich aber gern belehren.

Mein Schneider verdient sich dumm und dämlich an gut geschnittenen Anzügen aus feinen Stoffen – ich laufe damit rum. Aber langweilig – langweilig und total abtörnend finde ich sie trotzdem.
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.064
  • #8
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Siehst du Pit, so unterschiedlich ist das. Ich kann mich dich sehr gut im Anzug vorstellen und langweilig würde ich das nicht finden.
Die Frage war ja nicht, was finden Männer bequem, sondern was finden Frauen sexy........;-)
Trotzdem finde ich aber schon, dass Mann sich nicht verkleiden sollten, wenn eine Art von Kleidung nicht zu ihm passt, er sich darin absolut nicht wohl fühlt. Das wirkt dann nicht authentisch und somit nicht sexy.
 
Beiträge
1.337
  • #9
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Dreitagebart, Hinternbetonende Jeans mit nichts drunter, lässiges Hemd, Geruch nach Mann.
 

suzanne

User
Beiträge
266
  • #10
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Natürlich darf ein Mann so aussehen, wie er mag und sich wohl fühlt. Aber, wenn ich selbst denke: «oh! my goodness!», bzw. das auch verbal so äussern muss, dann trägt er mit Sicherheit einen Anzug. Gut geschnitten, gutes Material, am besten in Grau. Knittriges Leinen macht mich an.

Einer meiner besten Freunde besitzt gar keine Jeans, sondern trägt im Normalfall beige Chinos, kombiniert mit weissem Hemd und Jackett (schwarz, braun oder grau). Meist auch mit Krawatte (die unbedingt schmal sein muss! Muster kann sein, und wenn vorhanden, darf es fast alles mögliche sein. Jedoch kein grobes Muster!). Zwar ist er (der Freund) zu alt für mich (sozialisiert in den 60ern, hach...), aber ich wünschte, die Herren von heute würden sich auch so kleiden. Da hoffe ich jedoch vergeblich.

Lange Jahre habe ich auch keine Jeans mein Eigentum genannt, sondern trug diverse Röcke (Leinen oder Baumwolle, niemals Synthetik!), kombiniert mit Blusen und Pullovern. Oder Hosen mit Bundfalten aus Schurwolle oder Baumwolle. Überhaupt lasse ich keine Synthetik an mich ran und fände das auch bei einem Mann eher abstossend. Jedoch nie High Heels. Ich denke, man sollte in seiner alltäglichen Kleidung bereit sein für spontane Wanderungen etc. Alltag eben.

Inzwischen habe ich mich wohl an den Mainstream angepasst und trage mittlerweile auch Jeans. Eigentlich schade, wenn ich darüber nachdenke...

Ich werde das mal überdenken. Danke für die Anregung!
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #11
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Naja, das hängt irgendwie auch vom Mann ab. Der „richtige“ Mann kann in knielangen Lederhosen (wie die Bayern sie tragen, er muss auch kein Hemd dazu tragen), Uniform oder Jeans mit T-Shirt (gerippt, grau, hellbraun, olivgrün oder schwarz, reingesteckt) schon sehr, sehr sexy aussehen, so dass man (ok, ich) beim Anblick auf andere Gedanken kommt….
 

suzanne

User
Beiträge
266
  • #12
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Zitat von anaj:
knielangen Lederhosen (wie die Bayern sie tragen, er muss auch kein Hemd dazu tragen), Uniform oder Jeans mit T-Shirt (gerippt, grau, hellbraun, olivgrün oder schwarz, reingesteckt) |...]

Igitt! Zum Glück sind die Geschmäcker unterschiedlich!
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #13
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Zitat von suzanne:
Igitt! Zum Glück sind die Geschmäcker unterschiedlich!

Ich finde es eher interessant wie die Geschmäcker so sind. Für mich wäre es z.B. ein Lustkiller, wenn ein Mann knittrige Leinen-Klamotten trägt.

Männer in Anzügen (außer Leinenanzüge und nur wenn die Socken zum Anzug passen) finde ich chic, aber nicht sexy. Das liegt vielleicht auch daran, dass ich von diesem Business-Look jeden Tag umgeben bin.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

suzanne

User
Beiträge
266
  • #14
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Achso, solch ein Mann in guter Kleidung, darf dann auch gerne mal ungepflegt sein (Haar durcheinander, Fingernägel grenzwertig, etc...). Ich glaube, ich fahre einfach auf graue Leinenanzüge ab. Knittrig, daher ungepflegt aussehend, eher banal, aber mit Understatement. Das Understatement liegt im Schnitt und in der Materialität. Manchmal auch in der Krawatte. Das ist die Kommunikation des Herrn bzgl. des jeweiligen Anlasses. Es darf auch durchaus Flecken auf dem Anzug haben... Schnoddrig, geflickt, aber gute Qualität!

Wenn ich darüber nachdenke, dann kenne ich diverse Herren, die sich so (für mich wahnsinnig sexy!) kleiden, aber die sind schon Ende 60/Anfang 70...

Es würde mich nicht wundern, dass ich es deshalb mit den gleichaltrigen Herren so schwer habe. Vielleicht finde ich ihre Kleidung schlichtweg unsexy?

Oh je!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Nettmann

User
Beiträge
1.135
  • #15
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Ach wie gut, daß bei mir fast alle Varianten im Schrank hängen.... ;-)

Nettmann

p.s. Sepplhosen lass ich den Bayern :)
 

carlo

User
Beiträge
1.244
  • #16
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Ich finde, in allererster Linie muss ein Mann, um für mich sexy zu sein, er selbst sein in seiner Kleidung. Dann geht fast alles.

Gilt auch für Frauen.

Ansonsten halte ich es mit t.b.d.: mein größtes erotisches Organ sitzt zwischen meinen Ohren...

C.
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #17
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Zitat von suzanne:
Achso, solch ein Mann in guter Kleidung, darf dann auch gerne mal ungepflegt sein (Haar durcheinander, Fingernägel grenzwertig, etc...). Ich glaube, ich fahre einfach auf graue Leinenanzüge ab. Knittrig, daher ungepflegt aussehend, eher banal, aber mit Understatement. Das Understatement liegt im Schnitt und in der Materialität. Manchmal auch in der Krawatte. Das ist die Kommunikation des Herrn bzgl. des jeweiligen Anlasses. Es darf auch durchaus Flecken auf dem Anzug haben... Schoddrig, geflickt, aber gute Qualität!

Das weckt bei mir Assoziationen mit zerstreuten Professoren oder Anhängern der 68er Generation. Und das finde ich nicht sexy. Ein Mann, der auf mich sexy wirkt, muss männlich sein (männlich in meinen Augen).
 

suzanne

User
Beiträge
266
  • #18
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Zitat von Pit Brett:
Mein Schneider verdient sich dumm und dämlich an gut geschnittenen Anzügen aus feinen Stoffen – ich laufe damit rum. Aber langweilig – langweilig und total abtörnend finde ich sie trotzdem.

Lieber Pit Brett, Du wohnst aber nicht zufällig seeehr weit im Süden?
– Interesse bekundend –
Suzanne ;-)
 

Nettmann

User
Beiträge
1.135
  • #20
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Zitat von anaj:

Ok, fleckige Hemden und Anzüge hänge ich nicht in den Schrank. Leinenanzüge mag ich nicht so, die sehen immer so schnell nach "damit im Bett gelegen und gerade aufgestanden" aus. "Zur Not" leg ich mir da aber auch noch einen zu - falls es das in der Jahreszeit überhaupt bei meinem Lieblingsladen gibt.
Nun ist halt immer noch die Fragestellung mit dem Weg vom oder zum (?) Fächer zu klären...
;-)

Nettmann
 

suzanne

User
Beiträge
266
  • #21
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Zitat von anaj:
Das weckt bei mir Assoziationen mit zerstreuten Professoren oder Anhängern der 68er Generation. Und das finde ich nicht sexy. Ein Mann, der auf mich sexy wirkt, muss männlich sein (männlich in meinen Augen).

Liebe Anaj, tatsächlich ist der gute, alte Freund ein Professor ;-). Aber kein Anhänger der 68-Generation! Du bist – so schätze ich – ca. 5 jahre jünger als ich.

Der gute Freund (und seine gut gekeideten Kollegen) sind zwar aus derselben Zeit, aber eben GERADE NICHT 68-Mind. Gerade das hat mich wohl irritiert und daher angezogen. (Angezogen ist wohl in diesem Zusammenhang evtl. doppeldeutig zu verstehen). Ich stehe, was Kleidung betrifft, wohl auf «extrem konservativ», politisch bin aber eher irgendwo links.

Das ist wohl hoffnungslos.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #22
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Zitat von Nettmann:
Ok, fleckige Hemden und Anzüge hänge ich nicht in den Schrank. Leinenanzüge mag ich nicht so, die sehen immer so schnell nach "damit im Bett gelegen und gerade aufgestanden" aus. "Zur Not" leg ich mir da aber auch noch einen zu - falls es das in der Jahreszeit überhaupt bei meinem Lieblingsladen gibt.
Nun ist halt immer noch die Fragestellung mit dem Weg vom oder zum (?) Fächer zu klären...
;-)
Nettmann

Na zum Glück haben wir die Kleiderfrage schon geklärt. Den Rest klären wir an anderer Stelle ..... ;-)

Zitat von suzanne:
Liebe Anaj, tatsächlich ist der gute, alte Freund ein Professor ;-). Aber kein Anhänger der 68-Generation! Du bist –*so schätze ich –*ca. 5 jahre jünger als ich.

Der gute Freund (und seine gut gekeideten Kollegen) sind zwar aus derselben Zeit, aber eben GERADE NICHT 68-Mind. Gerade das hat mich wohl irritiert und daher angezogen. (Angezogen ist wohl in diesem Zusammenhang evtl. doppeldeutig zu verstehen). Ich stehe, was Kleidung betrifft, wohl auf «extrem konservativ», politisch bin aber eher irgendwo links.

Ich weiß nicht wie alt Du bist. Ich bin 35 und suche keinen Mann, der der 68er Generation angehört. Ich meinte Männer, die sich den Stil der 68er zu eigen gemacht haben, weil sie glauben, dass das in sei oder weil sie so ihre Einstellung (Nähe zur 68er Mentalität) ausdrücken wollen.

Wenn ich an Männer in Leinen-Klamotten denke, dann kommen mir nicht konservativ eingestellte Männer in den Sinn, sondern eher zerstreute Professoren oder Anhänger der "alternativen" Fraktion. Und das zieht mich auch nicht an.
 

suzanne

User
Beiträge
266
  • #23
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Liebe Anaj,

es liegen tatsächlich genau 5 Jahre zwischen uns, und auch ich suche (oder möchte finden) keinen Mann aus der 68-Zeit. Worauf ich hinaus wollte, ist, dass Du vermutlich keinen Mann/Professor (die weibliche Form spare ich mir, denn die gab es damals nicht) aus dieser Zeit mehr direkt/persönlich kennst. Das unterscheidet uns.

Ich hatte das Glück, Männer, die in den 50/60ern akademisch sozialisiert worden sind, wirklich eng kennenzulernen. Und das sprach mich so an, nicht nur Klamotten-technisch, sondern insbesondere bzgl. des Denkens im weiteren Sinne. Wie schon gesagt, ist die politische Ausrichtung für mich eher irritierend gewesen. Aber was ich mitnahm, hinzugelernt habe, war extrem viel. Und die Kleidung war – wie die individuelle Haltung – stets extrem elegant. DAS vermisse ich heute.
 

equinox

User
Beiträge
1.037
  • #24
AW: Sexy Kleidung für den Mann

.. ich dachte immer, frauen würden tiger-badehosen besonders sexy finden, und jetzt steht schon der leinen-anzug auf der abschuss-liste. was der arme giorgio armani wohl dazu sagen würde?

@suzanne:
"Männer, die in den 50/60ern akademisch sozialisiert worden sind" ... sind jetzt nicht "schon Ende 60/Anfang 70" sondern mindestens mitte 70 bis mitte 80 und haben mit 68ern nur insofern etwas zu tun, dass sie schlichtweg die generation davor waren. wer heute 65 ist, hatte gerade noch die chance, 68 als erstsemester zu beginnen - die "akademische sozialisiation" fand dann eher in den 70ern statt ...
 

suzanne

User
Beiträge
266
  • #25
AW: Sexy Kleidung für den Mann

@equinox

Da hast Du Recht, war schon spät gestern ;-) Also, ich meine Herren, die heute ca. Mitte bis Ende 70 und politisch eher konservativ sind, aber den Schalk im Nacken sitzen haben. Mit den 68ern hat das eigentlich gar nichts zu tun...
 

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #26
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Zitat von suzanne:
Igitt! Zum Glück sind die Geschmäcker unterschiedlich!

Zum Glück! :)
Als Zugroaster (wo ich herkomm kamen die Dinger Ende der 70er / Anfang der 80er aus der Mode) trag ich die Lederhosn ja nur zur Wiesn und ich bekomm öfter Komplimente von Frauen, manche fragen sogar ob sie mal anfassen dürfen. Scheint also nicht gaaar so Igitt zu sein. (Zumindest zur Wiesnzeit)
 

Nettmann

User
Beiträge
1.135
  • #28
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Zitat von suzanne:
Liebe Anaj,

es liegen tatsächlich genau 5 Jahre zwischen uns, und auch ich suche (oder möchte finden) keinen Mann aus der 68-Zeit. Worauf ich hinaus wollte, ist, dass Du vermutlich keinen Mann/Professor (die weibliche Form spare ich mir, denn die gab es damals nicht) aus dieser Zeit mehr direkt/persönlich kennst. Das unterscheidet uns.

@suzanne
Danke für die klärende Frage/Antwort bzgl. Alter
@anaj
Da lag wohl eine Verwechslung meinerseits (allerdings ziemlich naheliegende) vor...

Ich leg auf das Alter von suzanne noch 7 Jahre drauf (bald 8)
Hoff mal da ist jetzt niemand geschockt... :)
 

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #30
AW: Sexy Kleidung für den Mann

Naja, wer´s tragen kann...
... ich seh grad, die Teile gibt´s auch in 5-Farb FT ;-)))