Beiträge
71
Likes
0
  • #1

Seltsame Verhaltensweisen

Hallo,

ich bin seit etwa vier Wochen wieder "premium mitglied" und würde gerne mal wissen, wie es anderen geht - ich vermute ja, ähnlich. Also, ich wundere mich schon über manche Verhaltensweisen: Keine Antwort auf Anschreiben scheint ja schon fast normal zu sein. Dann aber: begeisterte Antwort auf meine Fotofreischaltung und kurze Mail - auf meine Antwort hin dann aber nie wieder was gehört. Oder: ganz netter Mailkontakt, nicht nur oberflächliches Blabla, bricht plötzlich von seiner Seite ab. Oder: netter Typ, aber meldet sich nur etwa ein mal in der Woche, schlägt vor zu telefonieren, sehr nettes Telefonat, in dem über mögliches Treffen gesprochen wird, auf meine Mail danach keine Antwort.
Oder aber die Typen, die noch nicht mal räumlich von ihrer Frau getrennt sind bzw. gerade erst seit ein paar Wochen, und es "kaum erwarten" können, mich endlich zu sehen und quasi schon durch das Mailen total verliebt sind. Da ziehe ich dann wiederum nicht mit.

Manchmal denke ich, es liegt auch daran, dass ich ein noch relativ kleines Kind habe, und viele Männer dadurch abgeschreckt sind? (Die will ich natürlich sowieso nicht). Aber wieso kann man das dann nicht gleich sagen, sondern lässt sich erst halbherzig auf den Kontakt ein?

Jedenfalls merke ich immer mehr, dass man ein sehr stabiles Selbstbewusstsein braucht, um das alles nicht persönlich zu nehmen! Mehr Distanz wäre gut, aber irgendwie schaffe ich das nicht...

Viele Grüße
Emilia
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #2
AW: Seltsame Verhaltensweisen

Zitat von emilia74:
...ganz netter Mailkontakt, nicht nur oberflächliches Blabla, bricht plötzlich von seiner Seite ab. Oder: netter Typ, aber meldet sich nur etwa ein mal in der Woche, schlägt vor zu telefonieren, sehr nettes Telefonat, in dem über mögliches Treffen gesprochen wird, auf meine Mail danach keine Antwort...
Bei diesen Herren würde ich vermuten, dass sich zwischenzeitlich Kontakte aufgetan haben, die ihnen noch reizvoller erscheinen mögen als der Kontakt zu Dir und sie nicht den Mut haben, Dir das zu sagen. Das ist ziemlich bitter, aber die Spielregeln bei Parship und co. bringen solche Verhaltensweisen wohl leider mit sich. Hinter jedem neuen Profil könnte sich eine noch traumhaftere Traumfrau verbergen...


Zitat von emilia74:
Jedenfalls merke ich immer mehr, dass man ein sehr stabiles Selbstbewusstsein braucht, um das alles nicht persönlich zu nehmen! Mehr Distanz wäre gut, aber irgendwie schaffe ich das nicht...
Ja, das braucht es wohl. Ein dickes Fell ist bei der Online-Partersuche von großem Nutzen. ;)
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #3
AW: Seltsame Verhaltensweisen

Zitat von emilia74:
ganz netter Mailkontakt, nicht nur oberflächliches Blabla, bricht plötzlich von seiner Seite ab. Oder: netter Typ, aber meldet sich nur etwa ein mal in der Woche, schlägt vor zu telefonieren, sehr nettes Telefonat, in dem über mögliches Treffen gesprochen wird, auf meine Mail danach keine Antwort.
Liebe Emilia,

ich bin auch erst seit Kurzem als Premium-Mitglied dabei und mir geht es ähnlich. Netter Kontakt, es heißt "Du kannst mir auch gern an Mail-Adresse .... schreiben. Nach der zweiten Mail - Funkstille. Oder einige Anfragen, die ich mit einer Nachricht und Bildfreigabe beantwortet habe und auf die noch eine begeisterte Antwort kommt - danach Funkstille. Oder, wie Du auch schreibst, gleich überhaupt keine Antwort auf meine eigene Anfrage.

Ich finde es schon recht enttäuschend und das dicke Fell, das man bei dieser Art von Partnersuche ganz offensichtlich braucht, werde ich mir wohl erst noch wachsen lassen müssen. Distanz wäre schon prima, aber dazu ist das Thema einfach zu persönlich.

Ich denke, es ist am Besten, nach einer gewissen Zeit den Kontakt zu löschen, oder was sagen die "alten Hasen"? So, wie ich es verstanden habe, können einen die "Gelöschten" nicht mehr anschreiben, stimmt's?

VieleGrüße
Blue
 
Beiträge
654
Likes
1
  • #4
AW: Seltsame Verhaltensweisen

Ach Mädels,
das ist eben nur unsere Seite, ich wette, dass den Jungs das ähnlich begegnet. Es sind halt JägerInnen und SammlerInnen unterwegs - auf beiden Seiten gibt es Menschen, die nach einem Traumprinzen / einer Traumprinzessin suchen. Und jede(r), der da aus dem Muster fällt, wird fallen gelassen - gibt ja noch sooooooo viele zum Ansehen.
Wenn es mehr um das Suchen als das Finden geht, sind das die kollateralen Schäden, die entstehen. Und wegen der Anonymität ist es ja auch einfacher.

Ob nun dickes Fell, Stoffseufzen, ein allgemein umfassendes Ohmmmmmmm : Ruhe bewahren und sich immer wieder sagen, die wären eh' nicht gewesen, macht es mir (manchmal) leichter.
Aufrichten, Lächeln und Gleichmut zeigen, Milde mit diesen Menschen empfinden, die sich das nur in leicht abgewandelter Form auch im RL leisten würden, wenn sie könnten.
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #5
AW: Seltsame Verhaltensweisen

...so ist es.
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #6
AW: Seltsame Verhaltensweisen

Hallo, (muss ich eigentlich schreiben, dass ich ein Mann bin, oder erkennt man das am Namen oder Icon)?

Meiner Meinung nach, legen doch erheblich mehr Männer als Frauen eine derartige Verhaltensweise an den Tag. Sicherlich gibt es auch unter den Frauen schwarze Schafe, aber das Gros dürfte bei den Männern zu suchen und zu finden sein.

Ich denke, dass sich Frauen generell mehr mit einem interessanten Mann beschäftigen, sich mehr Mühe geben, diesen kennenzulernen, Gemeinsamkeiten finden etc.

Viele Männer warten auf die absolute Traumfrau. Und selbst wenn die gefunden scheint, schaut man(n) doch noch mal weiter, ob's nicht doch noch eine Steigerung vom gefundenen "Schatz" gibt.

Hat man dieses erneute Superlativ dann endlich gefunden, zählt das Vorangegangene oft nicht mehr und man(n) macht sich nicht einmal die Mühe, sich zu verabschieden, geschweige denn zu entschuldigen oder zu erklären.

Deshalb, liebe Frauen, dickes Fell hilft ganz viel. Und manchmal leider auch die "angezogene Handbremse", auch, wenn ein "sich totales Fallenlassen und auf Wolke 7 Schweben" viel, viel schöner anfühlt.

Die Umgangsformen auf einer derartigen Plattform sind zum Teil halt erheblich schroffer, als im RL.

Trotzdem, Mädels, Kopf nicht hängen lassen; wir sind längst nicht alle so ;-)
 
Beiträge
268
Likes
0
  • #7
AW: Seltsame Verhaltensweisen

Zitat von Benutzer:
Hallo, (muss ich eigentlich schreiben, dass ich ein Mann bin, oder erkennt man das am Namen oder Icon)?

Meiner Meinung nach, legen doch erheblich mehr Männer als Frauen eine derartige Verhaltensweise an den Tag. Sicherlich gibt es auch unter den Frauen schwarze Schafe, aber das Gros dürfte bei den Männern zu suchen und zu finden sein.

Ich denke, dass sich Frauen generell mehr mit einem interessanten Mann beschäftigen, sich mehr Mühe geben, diesen kennenzulernen, Gemeinsamkeiten finden etc.

Viele Männer warten auf die absolute Traumfrau. Und selbst wenn die gefunden scheint, schaut man(n) doch noch mal weiter, ob's nicht doch noch eine Steigerung vom gefundenen "Schatz" gibt.

Hat man dieses erneute Superlativ dann endlich gefunden, zählt das Vorangegangene oft nicht mehr und man(n) macht sich nicht einmal die Mühe, sich zu verabschieden, geschweige denn zu entschuldigen oder zu erklären.
ich warte auf den empörten Emanzipationsaufschrei und das Gebrüll, wie man nur so böse und verallgemeinend über Männer schreiben kann :) wo bleiben unsere Gutmenschen, die sich so herrlich aufregen, wenn man gewisse Dinge einem Geschlecht zuschreibt?? Hat Heike heute keinen Freigang?:)
 
Beiträge
92
Likes
0
  • #8
AW: Seltsame Verhaltensweisen

Ab und zu treffe ich mich mit einer guten Freundin in einem Kaffee und dann tauschen wir die Rechner.
Daher kenne ich mich auch ein wenig im männlichen Angebot aus.
Und ich muß sagen,seltsame Verhaltensweisen und Vollpfosten gibt es sowohl als auch.
Das nächste mal werden wir eine Strichliste führen um zu sehen ob sich solch sletsames Balzverhalten mehrheitlich dem männlichen oder weiblichen Probanden zuzuschreiben ist.
Damit das ein für alle mal geklärt ist.
 
Beiträge
82
Likes
0
  • #9
AW: Seltsame Verhaltensweisen

Zitat von No_Kitty:
ein allgemein umfassendes Ohmmmmmmm : Ruhe bewahren und sich immer wieder sagen, die wären eh' nicht gewesen, macht es mir (manchmal) leichter.
Aufrichten, Lächeln und Gleichmut zeigen, Milde mit diesen Menschen empfinden, die sich das nur in leicht abgewandelter Form auch im RL leisten würden, wenn sie könnten.
...schade, daß Du keine Katzen magst...sonst hätten wir bestimmt einen enorm hohen Parship-Wert ;)
 
Beiträge
71
Likes
0
  • #10
AW: Seltsame Verhaltensweisen

Zitat von Blue Fairy:
Liebe Emilia,

ich bin auch erst seit Kurzem als Premium-Mitglied dabei und mir geht es ähnlich. Netter Kontakt, es heißt "Du kannst mir auch gern an Mail-Adresse .... schreiben. Nach der zweiten Mail - Funkstille. Oder einige Anfragen, die ich mit einer Nachricht und Bildfreigabe beantwortet habe und auf die noch eine begeisterte Antwort kommt - danach Funkstille. Oder, wie Du auch schreibst, gleich überhaupt keine Antwort auf meine eigene Anfrage.

Ich finde es schon recht enttäuschend und das dicke Fell, das man bei dieser Art von Partnersuche ganz offensichtlich braucht, werde ich mir wohl erst noch wachsen lassen müssen. Distanz wäre schon prima, aber dazu ist das Thema einfach zu persönlich.

Ich denke, es ist am Besten, nach einer gewissen Zeit den Kontakt zu löschen, oder was sagen die "alten Hasen"? So, wie ich es verstanden habe, können einen die "Gelöschten" nicht mehr anschreiben, stimmt's?

VieleGrüße
Blue
Hallo,
ich habe mir schon gedacht, dass es vielen anderen nicht anders geht als mir. Trotzdem ärgere ich mich.
Blue Fairy, wenn Du nach einer Mail, in der es hieß "Schreib mir doch an E-Mail-Adresse...." keine Antwort mehr bekommst, kann es auch sein, dass die Person kein Premium-Mitglied ist, ich glaube, die können nur einmal zurückschreiben. Es sei denn, Du hast an die private Mail geschrieben..dann ist es wohl eher Desinteresse.
Kürzlich bekam ich ein "Lächeln" geschickt mit dem Text: "Du warst auf meinem Profil. Wir haben 108 Matching-Punkte. Wo bleibt Dein Lächeln?". Hat mich irgendwie auch genervt, ich finde das ziemlich arrogant. Vielleicht sollte es aber auch einfach nur lustig sein..
Naja. Ich glaube schon fast, PS ist nichts für mich. Mir ist eigentlich schon fast die Lust vergangen, weil sich die Kontakte sowieso meist innerhalb kürzester Zeit wieder zerschlagen. Oder aber die Leute noch irgendwelche Altlasten mit sich rumschleppen, auf die ich keine Lust habe.
LG
Emilia
 
Beiträge
71
Likes
0
  • #11
AW: Seltsame Verhaltensweisen

Zitat von Blue Fairy:
Liebe Emilia,


Ich denke, es ist am Besten, nach einer gewissen Zeit den Kontakt zu löschen, oder was sagen die "alten Hasen"? So, wie ich es verstanden habe, können einen die "Gelöschten" nicht mehr anschreiben, stimmt's?

VieleGrüße
Blue
Ja, wenn man den Kontakt löscht, können die Gelöschten nicht mehr schreiben (Du auch nicht). Ich handhabe das auch so.
Da fällt mir gleich noch so ein kleiner "Aufreger" ein. Ein Typ schrieb mich an und textete mich gleich beim ersten Mal mit sehr vielen Details zu. Ich fand ihn nicht unbedingt sympathisch und versuchte aber möglichst freundlich zurückzuschreiben, dass ich nicht glaube, dass wir zusammenpassen. Darauf bekam ich eine wütende Antwort: "Wenn ich Dir nicht passe : Es gibt einen Knopf zum Löschen. Woher willst überhaupt wissen, dass wir nicht zusammen passen. Du bist ja total oberflächlich!"
Ich glaube, ich sollte echt seltener online gehen! Auf Dauer tut mir das nicht gut...
 
Beiträge
524
Likes
9
  • #12
AW: Seltsame Verhaltensweisen

Zitat von Kimchi:
Liebe Kimchi, bitte halten Sie sich mit solchen persönlichen Angriffen, auch wenn Sie mit einem Smiley versehen sind, zurück. Solche Äußerungen führen nur dazu, dass unnötige vom Thema abweichende Diskussionen entstehen. Das gilt im Übrigen für alle Nutzer - bewahren Sie die Netiquette.

Danke für Ihr Verständnis,

das Team vom PARSHIP-Forum
 
Beiträge
82
Likes
0
  • #13
AW: Seltsame Verhaltensweisen

Zitat von emilia74:
Kürzlich bekam ich ein "Lächeln" geschickt mit dem Text: "Du warst auf meinem Profil. Wir haben 108 Matching-Punkte. Wo bleibt Dein Lächeln?". Hat mich irgendwie auch genervt, ich finde das ziemlich arrogant. Vielleicht sollte es aber auch einfach nur lustig sein..
Emilia,

Sie sollten eine Sache bedenken: wir Menschen sind von der Evolution her jahrtausendelang auf Auge-in-Auge-Kommunikation gepolt...d.h., daß wir den anderen nicht nur hören, sondern auch sehen (Gesichtsausdruck, Körpersprache) und ggfs. sogar riechen (Angstschweiß, Nervosität) können...und aus all dem schließen können, wie wir das Gehörte zu bewerten haben.

Selbst im Telefongespräch kann man aus der Stimmlage und Betonung, im handgeschriebenen Brief aus der Schrift so manche "Metainfomation" empfangen...aber in einer Mail???

Die extrem entkörperlichte Kommunikation, wie sie heute über das Internet stattfindet, kann daher allzu leicht dazu führen, daß wir das geschriebene missdeuten...wir haben ja auch außer dem möglicherweise missverständlichen Inhalt keinerlei "körperlichen" Kontext mehr, anhand dessen wir Stimmung oder Absichten unseres Gegenübers beurteilen könnten.

(Das höchste der Gefühle sind noch Smileys...hätte er z.B. einen ;) Smiley verwendet, hätten Sie es dann ebenfalls "arrogant" gedeutet?)
 
Beiträge
71
Likes
0
  • #14
AW: Seltsame Verhaltensweisen

Zitat von Keno:
Emilia,

Sie sollten eine Sache bedenken: wir Menschen sind von der Evolution her jahrtausendelang auf Auge-in-Auge-Kommunikation gepolt...d.h., daß wir den anderen nicht nur hören, sondern auch sehen (Gesichtsausdruck, Körpersprache) und ggfs. sogar riechen (Angstschweiß, Nervosität) können...und aus all dem schließen können, wie wir das Gehörte zu bewerten haben.

Selbst im Telefongespräch kann man aus der Stimmlage und Betonung, im handgeschriebenen Brief aus der Schrift so manche "Metainfomation" empfangen...aber in einer Mail???

Die extrem entkörperlichte Kommunikation, wie sie heute über das Internet stattfindet, kann daher allzu leicht dazu führen, daß wir das geschriebene missdeuten...wir haben ja auch außer dem möglicherweise missverständlichen Inhalt keinerlei "körperlichen" Kontext mehr, anhand dessen wir Stimmung oder Absichten unseres Gegenübers beurteilen könnten.

(Das höchste der Gefühle sind noch Smileys...hätte er z.B. einen ;) Smiley verwendet, hätten Sie es dann ebenfalls "arrogant" gedeutet?)
Hallo Keno,
das stimmt natürlich. Aber eigentlich ist es ja allgemein bekannt, dass in einer E-Mail manche Dinge anders ankommen, als im persönlichen Gespräch und deswegen sollte man Mails ja vielleicht auch etwas weniger missverständlich formulieren. Zum Beispiel, indem man einen Smiley verwendet!
Bei diesem Kontakt kam aber noch hinzu, dass auch sein Profil recht "angeberisch" formuliert war, so dass ich ihn dann tatsächlich gleich in die Schublade "eingebildeter Zeitgenosse" gesteckt habe. Wenn er mich wirklich interessiert hätte, dann hätte ich mich aber von der Formulierung nicht abschrecken lassen.
Viele Grüße
Caroline
 
Beiträge
82
Likes
0
  • #15
AW: Seltsame Verhaltensweisen

Fällt mir gerade ein: ein nettes Beispiel, das Dieter Nuhr mal in einem seiner Programme hatte.

(aus dem Gedächtnis)

"Wissenschaftler haben ein Experiment gemacht...Frauen wurden in ein Wartezimmer gesetzt, formal mit der Begründung, daß sie später an einem Experiment teilnehmen würden. In Wirklichkeit WAR das das Experiment...es wurde beobachtet und notiert, auf welche Stühle im Raum die Frauen sich setzen würden.

Später wurde das gleiche Experiment mit den gleichen Frauen wiederholt...allerdings hatte man EINEN Stuhl im Raum mit einem Hauch - Achtung, falls Sie das zuhause nachmachen wollen: einem HAUCH! - Männerschweiß präpariert.

Und diesmal haben sich 3/4 aller Frauen auf diesen Stuhl oder daneben gesetzt...das restliche Viertel hatte gerade ihre Tage...ist DAS nicht irgendwo deprimierend, wie einfach wir programmiert sind...?"

Und das finde ich auch interessant - denn es legt nahe, daß eine Menge Leute, die sich im Mailverkehr "nicht riechen" können und entsprechend den Kontakt abbrechen, es möglicherweise bei einem Treffen KÖNNTEN...das ist nicht deprimierend, das ist eigentlich TRAGISCH.