Beiträge
31
Likes
0
  • #1

Seltsame Erstkontakte und Blitzdating

Hallo liebe Formumsmitglieder,

hab wieder eine Frage an Euch. Werde des öfteren nur oberflächlich erstkontaktiert. Bildfreigabe meines Gegenübers, ohne jegliches Anschreiben.
Was soll man davon halten?
Hab mir natürlich auch schon meinen Reim gemacht. Schüchtern, unsicher, Test, Spielerrei, prüfen der Premiummitgliedschaft? Vielleicht ist aber solch eine Art der Kontaktaufnahme jetzt üblich und entspricht nur nicht meinem empfinden von Seriosität und persönlichem Geschmack?
Biltzdates, Treffen in drei Stunden auf dem Weihnachtsmarkt, wo sich der "Herr" nicht mal mit Namen vorgestellt hat. Vielleicht bin ich (ü40) auch nur zu altmodisch? Nö oder?
Bin eigentlich was anderes von Parship gewohnt, deshalb auch vor ein paar Jahren hier erfolgreich angemeldet gewesen.
 
L

Löwefrau_geloescht

  • #2
AW: Seltsame Erstkontakte und Blitzdating

Liebe Gonzilla, mach Dir keine Gedanken. ;-)

Diese Männer sind entweder Bildrsammler, oder von Ihrem Äußeren so überzeugt, dass sie glauben,...da braucht es sonst nichts mehr.

Da wird eben nach dem Gesetz der großen Zahl vorgegangen.
Ich hatte bei diesen Bilderfreigaben nie großes Interesse und habe sie i.d.R. verabschiedet.

Letztendlich wirst du das nicht ändern können, sondern kannst nur selbst entscheiden, ob du das so mtmachen möchtest oder nicht.
Es gibt genügend andere, die eine nettes Anschreiben schicken und mit denen man wunderbar in Kontakt kommen kann.

Ja...und der R. ....der schreibt jede mit einem ellenlangen Text über sich an, in dem er dann noch die Freigabe des Fotos verlsngt. Fragt man im Gegenzug nach seinem, wird frau verabschiedet...;-))) und das macht er seit drei Jahren so....

Blitzdates...hm....nein, ich habe das anders gemacht..und das auch ganz bewusst verlangsamt. Ich wollte nicht einfach nur meine Kontakte abarbeiten.
Ich hatte Spß daran, per Mail ein wenig über den Kommunikationsstil zu erfahren, dann im Telefonat zu erspüren, ob mir jemand lag und mich auf das erste Date wirklich zu freuen und auch ein wenig aufgeregt zu sein.
 
Beiträge
31
Likes
0
  • #3
AW: Seltsame Erstkontakte und Blitzdating

Löwefrau, danke für deine die Antwort.
Das ist auch genau das, was ich vermisse. Der intensive Austausch, vor einem Treffen. Wie gesagt, ich war hier vor vier Jahren schon mal angemeldet, da ergaben sich die schönsten Mailkontakte, mit Männern, die wundervoll schreiben konnten.. ich meine, sie hatten was zu erzählen, interessierten sich, diskutierten, scherzten und ja, auch das Frozeln gehörte dazu :) Nach deren Bildfreigabe, wurde ihr Aussehen, welches nicht immer meinem Geschmack entsprach, plötzlich nebensächlich, denn ihre Persönlichkeit überstrahlte alles. Hört sich geschwollen an, war aber so.
Na ja vielleicht kommt's ja wieder..die netten Kontakte..ich geb die Hoffnung jedenfalls noch nicht auf.
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #4
AW: Seltsame Erstkontakte und Blitzdating

naja, ich hatte da einige Phasen der "Entwicklung" ;) Zu Beginn, schrieb ich lange und erzählte auch viel, wirklich nette Mailkontakte und Traumfrauen entwickelten sich! Und, da ich auch schon der Haken gewesen - die Realität hatte gegenüber diesen Traumfiktionen, gebaut aus einer Mischung Vergangenheit und Wunsch, keine Chance!

dann schaltete ich, in einer Phase wo ich - so, wie du erlebst - einfach einer Frau, dessen Profil ich ansprechend fand, mein Bild vorneweg frei, um ihr die Möglichkeit zu geben, wenn nicht gefällt, einfach zu verabschieden, um nur mit den Frauen in Kontakt zu treten, wo zumindest ein Mindestmaß an optischem Ansprechen, in Kommunikation zu kommen.

Zuletzt, auch aufgrund von Forumseindrücken, halte ich kurzen Mailkontakt, um sich grundsätzlich "abzuklopfen", dann eher schnelle Bildfreigabe und auch wieder eher schnell, ab zum persönlichen Date, da alles andere nur wirr im Kopf macht - das persönliche Treffen ist wirklich der einzige Anhaltspunkt, wo ich und meine potentielle Partnerin zueinander stehen. Ein Schwachpunkt vielleicht von mir noch - ich telefonieren eher nicht, da ich mir da so blöd vorkommen, mit jemanden am Telefon zu sprechen, wo ich die Person eigentlich nicht kenne.
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #5
AW: Seltsame Erstkontakte und Blitzdating

@ Gonzila
Gib mal bei Forensuche das Stichwort "Bildfreigabe" ein - dann werden dir ein Haufen Threads angezeigt, wo deine Fragen in aller Ausführlichkeit diskutiert werden.
 
Beiträge
31
Likes
0
  • #6
AW: Seltsame Erstkontakte und Blitzdating

Ups...Danke Schreiberin für den Tipp! Hatte leider die falschen Stichworte eingegeben und wurde daher nicht direkt fündig.
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #7
AW: Seltsame Erstkontakte und Blitzdating

Zitat von iceage:
naja, ich hatte da einige Phasen der "Entwicklung" ;) Zu Beginn, schrieb ich lange und erzählte auch viel, wirklich nette Mailkontakte und Traumfrauen entwickelten sich! Und, da ich auch schon der Haken gewesen - die Realität hatte gegenüber diesen Traumfiktionen, gebaut aus einer Mischung Vergangenheit und Wunsch, keine Chance!

dann schaltete ich, in einer Phase wo ich - so, wie du erlebst - einfach einer Frau, dessen Profil ich ansprechend fand, mein Bild vorneweg frei, um ihr die Möglichkeit zu geben, wenn nicht gefällt, einfach zu verabschieden, um nur mit den Frauen in Kontakt zu treten, wo zumindest ein Mindestmaß an optischem Ansprechen, in Kommunikation zu kommen.

Zuletzt, auch aufgrund von Forumseindrücken, halte ich kurzen Mailkontakt, um sich grundsätzlich "abzuklopfen", dann eher schnelle Bildfreigabe und auch wieder eher schnell, ab zum persönlichen Date, da alles andere nur wirr im Kopf macht - das persönliche Treffen ist wirklich der einzige Anhaltspunkt, wo ich und meine potentielle Partnerin zueinander stehen. Ein Schwachpunkt vielleicht von mir noch - ich telefonieren eher nicht, da ich mir da so blöd vorkommen, mit jemanden am Telefon zu sprechen, wo ich die Person eigentlich nicht kenne.
Ja, ja - man macht so seine Erfahrungen....:)
Ich würde dir in dem Punkt fast universell zustimmen, dass die Gefahr des "Traumbilds" bei zu langem intensivem Mailen sehr groß ist.

Die anderen Punkte sind oft auch noch abhängig von anderen Punkten und Geschmäckern. Wenn der Kontakt sehr weit weg wohnt, ist ein Treffen etwas komplizierter und oft auch nicht zeitnah möglich. Aber mittlerweile würde ich sagen, dass man dann auch vorsorgen kann und "einfach" darauf achten sollte, nicht zu distanzlos zu werden, auch, wenn das Schreiben schön ist und Spaß macht.

Dann ist noch ein wichtiger Unterschied, ob der Kontakt schon Erfahrungen im Onlinedating hat oder ob er ein Greenhorn ist.... Wer schon eine grobe Vorstellung davon hat, was alles passieren kann, verhält sich meist anders als ein Neuling.

Ich telefoniere grundsätzlich nicht so gern, aber beim Onlinedating war das Telefonieren überraschenderweise bei mir immer der sicherste Vorhersagefaktor, wenn jemand NICHT in Frage kommt. Damit meine ich nicht Unsicherheit beim Telefonieren, sondern eher gewisse Stimmungen , die mitschwangen und einiges über die Person aussagten. Wenn ich noch mal einen weit entfernten Kontakt hätte und das Telefonieren wäre blöd, würde ich , glaube ich, nicht losfahren... Ein ungünstiges Foto oder ein ungelenker Schreibstil würden mich z.B. dagegen nicht abhalten.

Aus dem Lesen im Forum und meinen eigenen Erfahrungen wäre mein Fazit, doch erstmal eine Weile zu schreiben und zu telefonieren, wenn das dem anderen lieber ist. Und dabei darauf zu achten, nicht zu schnell auf eine hineingesteigerte Ebene zu kommen. Mich hat mittlerweile doch nachdenklich gemacht, ob man nicht zu vorschnell nach einem ersten Treffen schon abschließend urteilt und ich kann mir vorstellen, dass man vielleicht etwas nachsichtiger ist, wenn man vorher schriftlich einen ganz guten Draht hatte.
Das ist aber nur so eine vorsichtige, nicht dogmatische Marschrichtung - sicher gibt es immer auch mal Ausnahmesituationen oder -menschen, wo dann doch anders gehandelt wird...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
818
Likes
1
  • #8
AW: Seltsame Erstkontakte und Blitzdating

Zitat von iceage:
Ein Schwachpunkt vielleicht von mir noch - ich telefonieren eher nicht, da ich mir da so blöd vorkommen, mit jemanden am Telefon zu sprechen, wo ich die Person eigentlich nicht kenne.
Ist vielleicht auch Übungssache? Mir fällt z.B. das Telefonieren mit fremden Menschen relativ leicht, weil ich das auch im Job sehr oft machen muss.
 
L

Löwefrau_geloescht

  • #9
AW: Seltsame Erstkontakte und Blitzdating

Etwas das Tempo rausnehmen kann man auch, wenn man z.B das erste Treffen nicht ausarten lässt.
Ich habe hier schon oft von ersten Dates gelesen, die sechs Stunden dauerten...und einer der Datepartner dachte...WOW, wenn das schon so gut beim ersten Date läuft, dann ist das doch vorprogrammiert, dass das was werden kann.
Dass das nicht so sein muss (obwohl es auch sicher hierfür Gegenbeispiele gibt), lesen wir hier ja des Öfteren.

Ich habe tolle Erfahrungen gemacht mit einem nicht zu langen ersten Date ( so ca. zwei Stunden, wenn es sich gut anfühlt )und dann erstmal sacken lassen.

Danach fällt auch das telefonieren etwas leichter und das kann man schneller bewerkstelligen und sich auf diesem Wege weiter kennen lernen.
 
Beiträge
14
Likes
0
  • #10
AW: Seltsame Erstkontakte und Blitzdating

Nun nachdem ich eine Weile angemeldet bin, bin ich nun auch dafür nicht zu viel und lange zu schreiben. Da ich festgestellt habe, dass ich eine Person in der Realität ganz anders wahrnehme. Gewisse Dinge möchte ich aber schon wissen vor einem Treffen. Telefonieren mag ich nicht unbedingt, weil da lerne ich niemand wirklich kennen. Doch mit Blitzdates hatteich eher weniger gute Erfahrung. Ich erlebte dies meist als sehr unpersönlich. Und wenn es nicht passt, hört man diesen Männer meist danach nichts mehr. Ich habe gerade wieder die Erfahrung gemacht.
Die sofortige Bildfreigabe mag ich eigentlich. Doch wenn nur das Bild frei gegeben wird, ist meist das Interesse nicht so gross!
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #11
AW: Seltsame Erstkontakte und Blitzdating

ich glaube es gibt keine System, wenn der Zufall es will, dann passt es eben ;) Meine Erfahrung zeigt, dass eigentlich alles möglich ist - Fernbeziehung und Treffen nach viel Telefonieren über Skype, Beziehung nach Blinddate ohne Bildfreigabe, wie eben Beziehung nach kurzem mailen, Bildfreigabe und Date. Eine Überlänge beim ersten Date hatte aber immer eine Beziehung zur Folge ...
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #12
AW: Seltsame Erstkontakte und Blitzdating

Zitat von iceage:
ich glaube es gibt keine System, wenn der Zufall es will, dann passt es eben ;) Meine Erfahrung zeigt, dass eigentlich alles möglich ist - Fernbeziehung und Treffen nach viel Telefonieren über Skype, Beziehung nach Blinddate ohne Bildfreigabe, wie eben Beziehung nach kurzem mailen, Bildfreigabe und Date. Eine Überlänge beim ersten Date hatte aber immer eine Beziehung zur Folge ...
Was ist denn "Überlänge"?
 
L

Löwefrau_geloescht

  • #15
Zuletzt bearbeitet: