Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

casbavaria_geloescht

  • #1

Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Irre ich mich, oder leiden einige wirklich unter "Selbstwahrnehmungsstörungen"? Oder sind manche Dinge nur "Definitionssache"? Einige Beispiele:
- In einem Profil bezeichnet "mann" sich als schlank - aber das veröffentlichte aktuelle Foto zeigt, wie sich das Radeltrikot über dem Bauch spannt
- in einem anderen Profil beschreibt sich jemand als athletisch (1,80m / 95kg), doch auch hier zeigt das Foto, dass das Gewicht sich in der Körpermitte konzentriert
- ich suche in meinem Profil explizit einen "Reiselustigen" und schreibe "ausserhalb Europas" - es melden sich Leute, die jedes Jahr 20x an den Gardasee fahren (ungelogen), aber Europa noch nie verlassen haben, oder solche, die kleine Kinder haben und schon im Anschreiben erwähnen, dass sie die nächsten Jahre leider deshalb keine Fernreisen machen können

Liegts an meinen Definitionen oder leiden manche an Verzerrungen der Selbstwahrnehmung?
 
Beiträge
236
Likes
12
  • #2
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von casbavaria:
Irre ich mich, oder leiden einige wirklich unter "Selbstwahrnehmungsstörungen"?
--> So wie sich manche "kleiner" machen als sie sind, ihre Fähigkeiten in Abrede stellen, gibt's diejenigen, die so was haben wie eine überhöhte Selbstwahrnehmung.
Nach einer Studie hält sich ein außerordentlich großer Anteil der Menschen als "sportlich", weil er vor dem Fernseher mit Bier und Chips Fußball schaut. Das ist kein Scherz!
 
Beiträge
307
Likes
3
  • #3
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Fast alle Männer, die ich kenne, sind davon überzeugt, dass sie zweierlei besonders gut können:
.) Autofahren
.) ihre Partnerin (oder welche Frau auch immer) sexuell befriedigen

Beim Mitfahren sehe ich dann, dass sie nur die Basics des Autofahren können, aber keineswegs die Fähigkeit haben, ein Auto im Grenzbereich zu bewegen.

Ich vermute stark, dass die selben Männer auch im Bett nur das Übliche zusammenbringen.
 
Beiträge
236
Likes
12
  • #4
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von Ingenieur:
Ich vermute stark, dass die selben Männer auch im Bett nur das Übliche zusammenbringen.
--> Du hast schon Recht, wenn du sagst, viele Männer überschätzen sich selbst.
Viele Verkehrsunfälle begründen sich auf ebendiese Selbstüberschätzung.

Aber - da ich nicht in den Schlafzimmern anderer Menschen verkehre, um zu vergleichen, was andere tun und wie - was stützt deine Vermutung diesbezüglich? ;-)
 
Beiträge
33
Likes
0
  • #5
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von Ingenieur:
Beim Mitfahren sehe ich dann, dass sie nur die Basics des Autofahren können, aber keineswegs die Fähigkeit haben, ein Auto im Grenzbereich zu bewegen.
Wann bewegt man ein Auto im öffentlichen Straßenverkehr im Grenzbereich *Kopfkratz* Das impliziert auch ein bisschen, dass "ich es besser kann als der Fahrer", oder nicht?

Muss aber dazu sagen, dass ich auch gerne mal um die Kurven fliege, für mich als Mitfahrer wäre das aber ein "no go". Ich brauche bei niemanden mitfahren, der Probleme im Grenzbereich hat ;-) Ich fahre sowieso lieber selber:)

@TE: Vielleicht wollen sich die Gardaseefahrer auch verändern und schreiben Dich deswegen an!? Da braucht es vielleicht einfach einen Stubser.

Ich habe in meinen Profil die harten Fakten reingeschrieben, wobei ich bei Gewicht schon gerne mal ein paar Kilo mehr dazuschummeln würde. Mir wurde einmal geschrieben, dass sie keinen Mann sucht, der nur ein bisschen schwerer sei, als sie selbst.
 
C

casbavaria_geloescht

  • #6
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von Ramses:
@TE: Vielleicht wollen sich die Gardaseefahrer auch verändern und schreiben Dich deswegen an!? Da braucht es vielleicht einfach einen Stubser.
Ich bin 50 und reise seit 30 Jahren quer durch alle Länder - gern auch mal dahin, wo's eher primitiv zugeht - wenn mein Partner dieses "Reisefieber" bislang nicht verspürt hat, kommts sicher auch nicht mehr - denn dieses Reisefieber spürt man - oder eben nicht! Das ist sowas wie Zähneputzen - wenns jemand 50 Jahre nicht gemacht hat, wird ers auch nicht mehr lernen :)
 
L

Löwefrau_geloescht

  • #7
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von casbavaria:
- In einem Profil bezeichnet "mann" sich als schlank - aber das veröffentlichte aktuelle Foto zeigt, wie sich das Radeltrikot über dem Bauch spannt
- in einem anderen Profil beschreibt sich jemand als athletisch (1,80m / 95kg), doch auch hier zeigt das Foto, dass das Gewicht sich in der Körpermitte konzentriert
Oh, ich glaube, das ist einfach zu erklären.
Durch ihren dicken Bauch sehen diese Männer nur noch Teile der Schienbeine und ihre Füße und diese sind dann sicher schlank und athletisch. ;-)))

Und bei den Reisen: das ist doch nur ein Punkt und ja.....vielleicht hatten sie bislang auch nicht die Gelegenheit, weiter weg zu fahren....weil z.B. Die ehemalige Partnerin immer an den Gardasee wollte. Vielleicht hatte sie dort einen italienischen Liebhaber... :))


@Ingenieur: ich fahre gut Auto, weil ich eben diesen Grenzbereich gar nicht fahren muss.
 
Beiträge
307
Likes
3
  • #8
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von Löwefrau:
@Ingenieur: ich fahre gut Auto, weil ich eben diesen Grenzbereich gar nicht fahren muss.
Den Grenzbereich kann man meist meiden. Aber hin und wieder kann man auch unfreiwillig in diesen kommen. Zum Beispiel Glatteis, herbstliches Laub, erzwungenes Ausweichmanöver usw. In solchen Situation ist es gut, wenn man vorher geübt hat, ein schleuderndes Auto wieder einzufangen. Dafür gibt es Übungsplätze. Von mir selbst einmal abgesehen kenne ich mehrere Frauen, die so ein Training gemacht haben, aber keinen Mann in meinem Bekanntenkreis.
 
Beiträge
33
Likes
0
  • #9
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von casbavaria:
wenns jemand 50 Jahre nicht gemacht hat, wird ers auch nicht mehr lernen :)
Das sehe ich nicht ganz so. Klar kannst Du den anderen nicht verändern, dass muss er schon selbst tun/wollen.

Ich kann da persönlich auch ein Liedchen davon singen. Nehmen wir das primitive Beispiel Spülmaschine. Es wurde vereinbart, dass ich diese immer einräume, weil ich MEIN System habe. Nun kann es vorkommen, dass ich das nicht regelmäßig mache, d. h. dass man irgendwann an den Punkt kommt, wo soviel Geschirr noch draußen steht, und die Maschine aber bereits läuft. Man läuft dem Geschäft/Geschirr hinterher. Das ist doch fast wie bei einem Dispokredit, da kommt man auch nicht mehr so schnell raus, man muss ja erst mal den anteilsmäßig höheren Zins zahlen, bevor die eigentliche Schuld beglichen wird.

Und da muss ich halt ansetzen. Bin ich weiterhin so nachlässig, oder möchte bewusst etwas verändern/verbessern. Es braucht zwar manchmal seine Zeit, bis man es umgesetzt hat, haber danach ist man (bin ich) umso glücklicher.
 
Beiträge
307
Likes
3
  • #10
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von maroni:
Aber - da ich nicht in den Schlafzimmern anderer Menschen verkehre, um zu vergleichen, was andere tun und wie - was stützt deine Vermutung diesbezüglich? ;-)
Ich vermute, dass sich durchschnittliche Autofahrer, die sich aber für überdurchschnittlich halten, auch durchschnittliche Liebhaber sind, die sich für überdurchschnittlich halten.

Da auch beim Sex wie überall gilt, dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, kann man zB Fachliteratur lesen (Bücher, nicht Playboy). Meine wichtigste Erkenntnis daraus war die Wichtigkeit der Kommunikation, davor und danach offen darüber reden können. Sich gegenseitig zB seine Masturbationsphantasien zu erzählen kann zu dramatischen Verbesserungen führen. Wie viele tun das?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
236
Likes
12
  • #11
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von Ingenieur:
Ich vermute, dass sich durchschnittliche Autofahrer, die sich aber für überdurchschnittlich halten, auch durchschnittliche Liebhaber sind, die sich für überdurchschnittlich halten.
--> Das ist durchaus möglich.
 
Beiträge
33
Likes
0
  • #12
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Das geht jetzt vielleicht etwas am Thema vorbei, aber wann erkennt man(n), dass man "überdurchschnittlich" ist?

Für mich persönlich käme als Gradmesser eigentlich nur der Höhepunkt bei der Frau in Frage.
 
Beiträge
480
Likes
1
  • #13
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von Ingenieur:
Ich vermute, dass sich durchschnittliche Autofahrer, die sich aber für überdurchschnittlich halten, auch durchschnittliche Liebhaber sind, die sich für überdurchschnittlich halten.
...unter Frauen kursiert sogar das Gerücht, daß des-Mannes-Autofahrverhalten ziemlich eins-zu-eins des Mannes-im-Bett-Verhalten beschreibt - also die langsamen Zuckler, die ständig-Vorpreschenden, die Rücksichtslosen, die Ungeduldigen usw....;-)
..aber Frauen fahren manchmal auch nicht "besser" .-(
 
Beiträge
33
Likes
0
  • #14
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

@Elli, es ist halt nur ein Gerücht:) Mangels Vergleichsmöglichkeiten kann ich aber nur von mir sprechen.

Vor nicht allzulanger Zeit bin ich noch ziemlich aggressiv Auto gefahren, konnte mich mit diesem Verhaltensmuster im Bett aber glücklicherweise nicht wieder finden. Eher das Gegenteil war der Fall.
 
Beiträge
221
Likes
1
  • #15
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von casbavaria:
Ich bin 50 und reise seit 30 Jahren quer durch alle Länder - gern auch mal dahin, wo's eher primitiv zugeht - wenn mein Partner dieses "Reisefieber" bislang nicht verspürt hat, kommts sicher auch nicht mehr - denn dieses Reisefieber spürt man - oder eben nicht! Das ist sowas wie Zähneputzen - wenns jemand 50 Jahre nicht gemacht hat, wird ers auch nicht mehr lernen :)
Da kann ich dich gut verstehen. Ich habe ähnliche Vorstellungen von Reisen und erfahre auch immer von Männern, die angeben "reiselustig", dass sie gerne auch Fernreisen unternehmen. Auf Nachfrage ist das dann ein Badeurlaub in der DomRep vor 10 Jahren (wahrscheinlich einer Frau zuliebe) . Sonst geht es dann auch eher zum Wandern in den Harz, weil es da so schön ist.
Ist ja ok, aber dann sollte Mann sich eben eine passende Partnerin suchen. In meinem Profil stehen meine letzten 5 Reiseziele und die sind garantiert nicht alltäglich.

Ich glaube aber, dass sich diese Menschen wirklich für reiselustig halten, wenn sie jedes Jahr an den Gardasee fahren.
Ich sehe das aber etwas locker, denn wahrscheinlich schätze ich mich auch anders ein als ich von anderen eingeschätzt werde. Ist halt so - take it easy.
 
Beiträge
213
Likes
3
  • #16
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von Ramses:
Ich kann da persönlich auch ein Liedchen davon singen. Nehmen wir das primitive Beispiel Spülmaschine. Es wurde vereinbart, dass ich diese immer einräume, weil ich MEIN System habe. Nun kann es vorkommen, dass ich das nicht regelmäßig mache, d. h. dass man irgendwann an den Punkt kommt, wo soviel Geschirr noch draußen steht, und die Maschine aber bereits läuft. Und da muss ich halt ansetzen. Bin ich weiterhin so nachlässig, oder möchte bewusst etwas verändern/verbessern. Es braucht zwar manchmal seine Zeit, bis man es umgesetzt hat, haber danach ist man (bin ich) umso glücklicher.
Nun mag es möglicherweise einfacher sein, das Geschirr öfter in die Spümaschine einzuräumen, als einen eingefleischten Harzwanderer oder Gardasee-Camper zum Globetrotter zu machen... nur so ein Gedanke...
 
Beiträge
588
Likes
41
  • #17
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

@ Ingenieur

Ich bin erstaunt welche Gabe Du besitzt, die Beiträge hier meistens auf das (Dein?) Thema Sex zu beziehen und das Du dafür geeignete Beispiele nennst. Es könnte bei mir den Eindruck erwecken, es handelt sich um Deinen einzigen wichtigsten Lebensinhalt und der Rest wäre eine Zugabe, statt umgekehrt. Das könnte jedoch nur eine vermutete Wahrnehmung von mir sein, die selbstverständlich täuschen kann. ;O)

Am besten würde ich Dich persönlich fragen, wenn ich es denn genau wissen wollte. ;O)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
588
Likes
41
  • #18
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von Naturtrüb:
Nun mag es möglicherweise einfacher sein, das Geschirr öfter in die Spümaschine einzuräumen, als einen eingefleischten Harzwanderer oder Gardasee-Camper zum Globetrotter zu machen... nur so ein Gedanke...
:O)))) LIKE Einfacher ja, doch nichts ist unmöglich...
 
Beiträge
33
Likes
0
  • #19
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von Naturtrüb:
als einen eingefleischten Harzwanderer oder Gardasee-Camper zum Globetrotter zu machen...
Genau das ist doch der Punkt, nur ER selbst kann sich zum Globetrotter machen (und nicht sich machen zu lassen), wenn er denn die Bereitschaft zeigt, andere Verhaltensmuster erlernen zu wollen. Es ist aber zweifelsohne eine schwierige Aufgabe.
 
Beiträge
1.037
Likes
246
  • #20
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von Ingenieur:
Fast alle Männer, die ich kenne, sind davon überzeugt, dass sie zweierlei besonders gut können:
.) Autofahren
.) ihre Partnerin (oder welche Frau auch immer) sexuell befriedigen

Beim Mitfahren sehe ich dann, dass sie nur die Basics des Autofahren können, aber keineswegs die Fähigkeit haben, ein Auto im Grenzbereich zu bewegen.

Ich vermute stark, dass die selben Männer auch im Bett nur das Übliche zusammenbringen.
Ich weiß ja nun nicht wirklich, was "nur Basics" beim Autofahren sein sollen, aber wer Parallelen zwischen der Bedienung einer Maschine und dem Umgang mit Menschen sieht, sollte sich vielleicht doch dringend mal Gedanken über den Zustand seiner persönlichen Basics machen, so in Sachen Menschenverständnis und vielleicht auch noch emotionale Intelligenz und was es da so gibt. Aber vielleicht prägt das berufliche Sein ja doch das Menschenbild nachhaltiger als man denkt oder findet umgekehrt in der Berufswahl das Menschenbild seinen Ausdruck?

Jedenfalls, ob Frauen üblicherweise so besonderen Wert darauf legen, vom Partner im "Grenzbereich" bewegt zu werden, darf man ohnehin getrost dahingestellt sein lassen ... übrigens auch eine Frage der "Selbstwahrnehmung".
 
Beiträge
1.037
Likes
246
  • #22
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von casbavaria:
... bezeichnet "mann" sich als schlank (....) melden sich Leute, die jedes Jahr 20x an den Gardasee fahren (ungelogen), aber Europa noch nie verlassen haben, ...
Das mit der Selbstwahrnehmung von "schlank"oder nicht, ist ja bekanntermaßen eine der subjektivsten Wahrnehmungen überhaupt. Auch wenn das Thema in all seiner Tragik und seinen Facetten immer wieder umfassend behandelt wird - es ändert eben doch nichts am Körperumfang mancher Menschen ...

Wenn jemand außereuropäisch reiselustig ist und definitiv einen Partner sucht, der dabei mitmacht, dann soll er das zum Ausdruck bringen und hat auch Recht, wenn er den nur Gardasee-Fan als inkompatibel zurückweist. Aber nicht alle Menschen gehen davon aus, dass Urlaube grundsätzlich gemeinsam verbracht werden müssen.
 
Beiträge
1.831
Likes
3
  • #23
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von equinox:
Jedenfalls, ob Frauen üblicherweise so besonderen Wert darauf legen, vom Partner im "Grenzbereich" bewegt zu werden, darf man ohnehin getrost dahingestellt sein lassen ... übrigens auch eine Frage der "Selbstwahrnehmung".
Das find ich gerade sehr schalkhaft :)
 
C

casbavaria_geloescht

  • #24
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von equinox:
Aber nicht alle Menschen gehen davon aus, dass Urlaube grundsätzlich gemeinsam verbracht werden müssen.
..schon richtig, aber Urlaube generell ALLEINE verbringen zu MÜSSEN, weil ER leider
- Schmutzphobiker ist und das ausländische Essen generell nicht verträgt...
- immer in die schöne Pension am Gardasee fährt ... usw.

ist eben auch nicht das wahre ... und wenn ich ca. 4 Wochen/Jahr in die Ferne reise (und das Leben ist leider eh zu kurz, all das Schöne sehen zu können, was ich sehen möchte..), bleibt nicht soo viel gemeinsamer Urlaub übrig :-(

Deswegen wärs schön, wenn mein Profil, wo das explizit drinsteht, eben auch gelesen würde...

***Eine, die Erfahrungen mit einem Fernreisephobiker hat ***
 
Beiträge
1.831
Likes
3
  • #25
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Ich kannte auch schon einige der besten Autofahrer der Welt... bleibt einem wohl nicht erspart, ist ja doch eher ein Syndrom.
 
Beiträge
307
Likes
3
  • #26
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von Ramses:
Das geht jetzt vielleicht etwas am Thema vorbei, aber wann erkennt man(n), dass man "überdurchschnittlich" ist?

Für mich persönlich käme als Gradmesser eigentlich nur der Höhepunkt bei der Frau in Frage.
Den Höhepunkt der Frau halte ich als Gradmesser für den Mann als ganz ungeeignet. Weil Frauen sehr unterschiedliche Orgasmusfähigkeit haben.
 
Beiträge
307
Likes
3
  • #27
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von Heppy:
@ Ingenieur

Ich bin erstaunt welche Gabe Du besitzt, die Beiträge hier meistens auf das (Dein?) Thema Sex zu beziehen und das Du dafür geeignete Beispiele nennst. Es könnte bei mir den Eindruck erwecken, es handelt sich um Deinen einzigen wichtigsten Lebensinhalt und der Rest wäre eine Zugabe, statt umgekehrt. Das könnte jedoch nur eine vermutete Wahrnehmung von mir sein, die selbstverständlich täuschen kann. ;O)

Am besten würde ich Dich persönlich fragen, wenn ich es denn genau wissen wollte. ;O)
Damit nicht in jedem Thread eine Nebendiskussion über BDSM stattfindet, habe ich einen Thread zu diesem Thema gestartet und ab da alle anderen Threads verschont. Dann gab es ein paar Beschwerden, und die Forumsleitung in ihrer unendlichen Weisheit hat den Thread geschlossen, statt den Beschwerdeführern zu empfehlen, in einem Thread über BDSM nicht zu lesen oder gar zu schreiben, wenn sie das Thema überfordert. Somit bin ich in diesem Forum gegen meinen Willen wieder ein Vagabund, der überall auftaucht.
 
Beiträge
80
Likes
0
  • #28
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von casbavaria:
..

Deswegen wärs schön, wenn mein Profil, wo das explizit drinsteht, eben auch gelesen würde...

***Eine, die Erfahrungen mit einem Fernreisephobiker hat ***
Da liegt wohl auch der Hase im Pfeffer......Profile weden oft nicht/nicht ganz gelesen
und wenn man dort Wünsche äußert, fallen diese dann bei manchen Lesern wohl
in die Kategorie "Vorschlag" und nicht so wichtig.
 
Beiträge
1.037
Likes
246
  • #29
AW: Selbstwahrnehmung ...oder so kann man sich täuschen

Zitat von casbavaria:
..schon richtig, aber Urlaube generell ALLEINE verbringen zu MÜSSEN, weil ER leider
- Schmutzphobiker ist und das ausländische Essen generell nicht verträgt...
- immer in die schöne Pension am Gardasee fährt ... usw.
... logo, DAS passt höchstens dann, wenn man den getrennten Urlaub als notwendige Möglichkeit für separate Aktivitäten sieht. Aber dein Kernproblem, nämlich Zuschriften von Personen, deren Lebensgewohnheiten und Präferenzen ganz offensichtlich inkompatibel sind, hatte ich ja auch erfahren und im vergangenen Jahr in einem Thread thematisiert. Auch da blieb z.T. die rätselhafte Erkenntnis, dass es eben durchaus Menschen zu geben scheint, die nur sehr selektiv lesen und die aus ihrer Sicht passenden Momente wahrnehmen, und alles andere als nachrangig und vernachlässigbar behandeln. Da braucht's einfach Geduld und Toleranz.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.