Erin

User
Beiträge
1.658
  • #211
1: Schicksal. So wie es Menschen gibt, die gesund lebten, nie rauchten oder anderen die Lungen schädigen Umgebungen ausgesetzt waren und trotzdem an Lungenkrebs verstarben.

2. Unentdeckte Vorerkrankung. Nur in Hamburg wurden Verstorbene obduziert, die im Verdacht standen an oder mit Corona verstorben zu sein. Es gab Zahlreiche, deren Krankenakte unauffällig war und dennoch bei der Obduktion eine unentdeckte Vorerkrankung festgestellt wurde. Die Hamburger widersetzten sich damit einer Empfehlung/Vorgabe des RKI. Zum Glück.
Und was macht die Menschen, welche denken, sie kriegen Corona nur milde, so sicher, dass sie weder zur Gruppe 1 noch zur Gruppe 2 gehören?

Ich gehe ja mal davon aus, dass all die Impfgegner sich ganz schön selber belügen, indem sie sich immer einreden: "ich bin gesund, mir macht das Virus nichts."
Ein Kollege von mir ü60 hatte kurz vor Corona eine Lungenembolie. Ziemlich übel. Aber auch nach dieser einschneidenden Krankheit denkt er nach wie vor er sei ja soooooo gesund und Corona könne ihm nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Vergnügt

Luzi100

User
Beiträge
1.806
  • #212
Und was macht die Menschen, welche denken, sie kriegen Corona nur milde, so sicher, dass sie weder zur Gruppe 1 noch zur Gruppe 2 gehören?

Ich gehe ja mal davon aus, dass all die Impfgegner sich ganz schön selber belügen, indem sie sich immer einreden: "ich bin gesund, mir macht das Virus nichts."
Ein Kollege von mir ü60 hatte kurz vor Corona eine Lungenembolie. Ziemlich übel. Aber auch nach dieser einschneidenden Krankheit denkt er nach wie vor er sei ja soooooo gesund und Corona könne ihm nichts.
Der Glaube.
Es ist eine Glaubensfrage.
Warum glaubt ein gebildeter Mensch eher irgendeiner Internet-Quelle, als den "Mainstream-Medien"?

Ersetze "Glaube" durch "Vertrauen" in die Institutionen und die Mehrheit der Experten und die Wissenschaft. Dann bist du bei den Geimpften.

Da steckt vermutlich alles Mögliche dahinter.
Ich sehe immer den rebellischen Teenager, der sich im Recht gegen den Rest der Welt (und den Mainstream und "die Erwachsenen") fühlt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: maxim

Vergnügt

User
Beiträge
1.876
  • #215
Ich hab auch eine Person in der Familie, die meint, sie würde Corona nie bekommen. "Und wenn doch?", hab ich sie gefragt. "Dann bekomme ich es wahrscheinlich nur symptomlos."
Ich fragte: "Woher kommt diese Hybris? Du hast Übergewicht, Bluthochdruck und Asthma."
Mittlerweile hat sie sich impfen lassen. Aber wenn es in Diskussionen ums impfen geht, echauffiert sie sich jedesmal erneut darüber, dass sie sich nie hätte impfen lassen wollen und nur dazu gedrängt worden sei.
Wenn man fragt, von wem sie denn gedrängt worden sei, dann kommen wildeste Beschuldigungen in alle möglichen Richtungen. Das entbehrt mir jeder Logik, aber darum geht's glaub ich einigen auch gar nicht. Manche Menschen muss man nicht verstehen. 🤷‍♀️
Sie hätte ja auch ungeimpft bleiben können, wenn sie sich wirklich sooo sicher ist, dass ihr nix passieren kann. Niemand hat ihr den Impftermin ausgemacht, das war sie selbst. Aber hauptsache schimpfen. Vielleicht geht's da auch um Aufmerksamkeit.
 
D

Deleted member 25040

Gast
  • #218
Und ich kenne einen Partner einer Bekannten, dessen Affäre hat die Liaison beendet - 2 Tage nachdem er sich hat impfen lassen!
Ehefrauen: schickt eure Männer zum impfen, dann springen ihnen die Affären ab!

-------
So viel geballte Dummheit auf einem Haufen ist schon faszinierend.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Wolverine

Luzi100

User
Beiträge
1.806
  • #220
Ich bin übrigens auch geimpft und habe das Geschenk der Götter an meiner Seite.. und habe das gar nicht verdient.

Lasst euch impfen!
 

Erin

User
Beiträge
1.658
  • #221
übrigens so nebenbei, gesehen in einer anderen Plattform; da kann man beim Profil gleich noch einfügen, dass man geimpft ist.
 
  • Like
Reactions: LenaamSee

LenaamSee

User
Beiträge
1.156
  • #225
Das finde ich übertrieben. Wie im Tierheim. Da wird auch angegeben, ob das Tier geimpft ist. Und entwurmt.
🤣.... Ich find es in der derzeitigen Situation gut, ist ein nicht unwesentlicher Punkt, wie die Diskussionen in den Threads zeigen. Und man zeigt damit auch gleich seine Einstellung zur Impfung.

Aber natürlich kann man das ja auch in einem Schriftwechsel erfragen. Was mir auch nichts ausmachen würde.
 

fleurdelis

User
Beiträge
770
  • #229
Hat leider nicht geholfen: Ich bin Atheistin..
Ich hab was Besseres:
falls ihr einen tollen, liebevollen, rücksichtsvollen, sexy, sportlichen, musikbegabten, phantastischen Mann wollt, dann...
Beweist Hirn, und lasst euch impfen!

Irgendwas muss in dem Zeugs drin sein ... viele die geimpft sind, werden so militant ... :rolleyes:

Ach ja, und: mit einem tollen Mann bin ich schon länger versorgt. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fafner and Megara

IPv6

User
Beiträge
2.741
  • #234
Und was macht die Menschen, welche denken, sie kriegen Corona nur milde, so sicher, dass sie weder zur Gruppe 1 noch zur Gruppe 2 gehören?
Keine Ahnung. Möglicherweise liegt es an der hohen Unwahrscheinlichkeit die sich daraus ergibt, dass generell nur 0,05% der Weltbevölkerung bisher an oder mit Corona verstorben sind. Das kombiniert mit dem Wissen, dass bei diesen 0,05% mehrheitlich das Alter und nachgewiesene Vorerkrangungen ursächlich waren und möglicherweise auch länder-, kulur- und systemspezifische Faktoren (Altersverteilung, Qualität Gesundheitssystem, genereller Gesundheitszustand der Bevölkerung, Familienkultur, ...) einfliessen, wird die Luft reichlich dünn an Corona zu versterben weil man zu Gruppe 1 oder 2 gehört.
 
  • Like
Reactions: fafner

Rise&Shine

User
Beiträge
3.892
  • #238
Wie im Tierheim. Da wird auch angegeben, ob das Tier geimpft ist. Und entwurmt.
Danke für den Lacher des Tages! 😉
Ist OD nicht so ein kleines bisschen wie ein Tierheim? Der kleine Max möchte gerne aus seinem Gehege abgeholt werden: er geht gerne Spazieren und ist auch mit kleinen Kindern gut verträglich. Seine Vorbesitzerin musste ihn leider aus Altersgründen abgeben…
 
  • Like
Reactions: Saucebox, Lilith888, Hippo und 2 Andere

BeckThomas

User
Beiträge
6
  • #239
@Volker73
Ich nehme mal an, es handelt sich um einen Scherz, Volker Bond 😉?
Wenn du dich heute gegenüber Frauen mit jener Art gönnerhafter Herablassung verhältst, wie das damals bei Sean Connery und Roger Moore üblich war, legst du niemanden mehr flach, mal abgesehen von deiner Hand.
Die eigene Persönlichkeit für die Partnersuche zu verändern ist außerdem wenig erfolgversprechend.

@BeckThomas
Was du machen kannst:
Lasse dich beraten, wie du dein Profil interessanter gestalten kannst indem du dein Profil im Bereich Profilberatung verlinkst.
Lese dir Tipps durch, wie man am besten das erste Anschreiben formuliert.
Finde dich damit ab, dass viele deiner Anschreiben trotzdem ignoriert werden und viele Frauen dich bei der Kontaktaufnahme sofort verabschieden. Das ist normal und geht fast allen so.
Wo genau kann ich mich beraten lassen wie du schreibst? Wo kann man Anschreiben mit den Tipps holen hier?
 

Indigoblau

User
Beiträge
455
  • #240
Wo genau kann ich mich beraten lassen wie du schreibst? Wo kann man Anschreiben mit den Tipps holen hier?
Auf der Parship-Seite im Bereich Ratgeber befinden sich auch einige gute Hinweise zum Thema Anschreiben:
https://www.parship.de/ratgeber/tipps/es-geht-auch-einfach-die-kontaktaufnahme/oder
https://www.parship.de/ratgeber/tipps/frauen-anschreiben/
Wenn es dir schwerfällt, dann kannst du auch ein Beispiel hier ins Forum stellen und dir Rückmeldung holen.

Noch ein Tipp: Wenn du Rückmeldung zu deinem Profil haben möchtest, dann verlinke dein Profil im Bereich "Profilberatung". Du hast es im Bereich "Expertenrat" versucht. Das funktioniert leider nicht.