V

Volker73

Gast
  • #61
Ich mag auch schüchterne ( oder besser eher zurückhaltende )Männer, die müssen deshalb ja nicht wie ein verschrecktes Kaninchen schauen.
Ach, warum das denn nicht? Is doch total süüßßß, sowas. Das kleine Karnickel kann man dann mit nach Hause nehmen, betüddeln, ihm Mut zusprechen, pflegen, füttern, usw. Lass die Freundin da ruhig mit ihrem muskulösen, selbstbewussten Alpha-Typen rummachen! Die wird schon sehen, was sie davon hat! "Ich bleibe bei meinem kleinen Karnickel". Da weiss man wenigstens, was man....frau...hat. Und so ein kleines Karnickel läuft auch nich weg, dem nimmt einem kein anderer....keine andere .....weg. Und man kann es erziehen, es macht was man ihm sagt; das is total praktisch. Besser, als so nen Alpha-Männchen, dass ständig irgendwo rumstreunert und man...frau.... sich Sorgen machen muss, dass es mal nicht wieder kommt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
V

Volker73

Gast
  • #62
Ich habe das jetzt mehrfach gelesen.
Was sind denn für dich naturgegebene, gottgegebene männliche Eigenschaften?
In welcher Religion soll das für Frauen gut ausgehen?
Natur-, Gottgegeben, allgemeine, unveränderliche, immer gültige Wahrheit, das Gegenteil von per Mainstream-Propaganda installierten sozialen Konstrukten. Betrifft dich als Frau übrigens auch genauso. Denk mal drüber nach, falls du es schaffst.

Übrigens haben wir was gemeinsam: Den Satz mit der Religion hab ich auch mehrfach gelesen.....aber nicht mal ansatzweise verstanden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Megara

User
Beiträge
13.834
  • #63
Natur-, Gottgegeben, allgemeine, unveränderliche, immer gültige Wahrheit, das Gegenteil von per Mainstream-Propaganda installierten sozialen Konstrukten. Betrifft dich als Frau übrigens auch genauso. Denk mal drüber nach, falls du es schaffst.

Übrigens haben wir was gemeinsam: Den Satz mit der Religion hab ich auch mehrfach gelesen.....aber nicht mal ansatzweise verstanden.
Ich glaube wir lassen es lieber.
Das " unveränderlich,immer gültige Wahrheit " würde mich als Frau tatsächlich betreffen.Tut es aber nicht tatsächlich.
Berührt mich nur unangenehm.
 
  • Like
Reactions: Indigoblau
D

Deleted member 25040

Gast
  • #64
Ach, warum das denn nicht? Is doch total süüßßß, sowas. Das kleine Karnickel kann man dann mit nach Hause nehmen, betüddeln, ihm Mut zusprechen, pflegen, füttern, usw. Lass die Freundin da ruhig mit ihrem muskulösen, selbstbewussten Alpha-Typen rummachen! Die wird schon sehen, was sie davon hat! "Ich bleibe bei meinem kleinen Karnickel". Da weiss man wenigstens, was man....frau...hat. Und so ein kleines Karnickel läuft auch nich weg, dem nimmt einem kein anderer....keine andere .....weg. Und man kann es erziehen, es macht was man ihm sagt; das is total praktisch. Besser, als so nen Alpha-Männchen, dass ständig irgendwo rumstreunert und man...frau.... sich Sorgen machen muss, dass es mal nicht wieder kommt.
Was ich mich ja frage, ist, ob du immer wieder derselbe bist, oder ob es noch mehr Leute mit deinem Problem gibt, als ich es glauben möchte.
 
V

Volker73

Gast
  • #65
  • Like
Reactions: Maron

Luzi100

User
Beiträge
1.806
  • #66
@Volker73
Kannst du vielleicht einfach ein bisschen weniger Wind machen?
Mit deinem ständigen Geplärre und Provozieren geht halt die eigentlich interessante Diskussion, bei der ich einige deiner inhaltlichen Beiträge ja wirklich nachvollziehbar finde (wenn man mal den ganzen "Mainstream"-Quatsch und den üblichen Misogynie-Kram unsicherer Männer überliest..) unter.
Ich provoziere ja auch ganz gerne; manchmal wird es unbeabsichtigt (meist!) beleidigend.. was mir dann recht schnell klar gemacht wird. Aber doch nicht aus reinem Selbstzweck?
 
  • Like
Reactions: chrissi22, Pit Brett and Indigoblau

Maron

User
Beiträge
19.880
  • #67
Hallo zusammen,
bin jetzt seit 7 Monaten bei Parship hier und suche eine ernsthafte Partnerschaft. Habe seitdem Premium-Mitgliedschaft. Bis heute habe ich bei meinen Matches immer die Damen freundlich angeschrieben, wie es sich gehört. Aber leider kam von denen weder eine Antwort zurück, oder besuchten mein Profil ohne jegliche Antwort, oder es wurde gleich verabschiedet. Irgendwie ist das sehr traurig manchmal, aber komme damit klar. Aber warum bei mir solche Art? Man kann doch auch mal kurz Schreiben etc.? Wisst ihr, was man da überhaupt machen kann. Ich würde mich auf zahlreiche Tipps und Infos freuen.
Grüße Thomas

Hallo Herr Thomas Beck!
Sie haben eine Menge Antworten erhalten und "wir" (nicht alle) bedauern zutiefst, dass es in der Zwischenzeit einen Rückzug aus Ihrem Thread gab.
Natürlich haben "wir" (nicht alle) Verständnis für partnerschaftliche Aktivitäten Ihrerseits, eine kurze und bündige Absage, zu unserer Information, wäre allerdings höflich und nett gewesen.
wir (nicht alle)

🤭
 
  • Like
Reactions: LondonEye

Luzi100

User
Beiträge
1.806
  • #69
Da würde ich gerne Mal antworten.
Ich denke, dass es keine Rolle spielt, wie ein Mann auf eine Frau zugeht und Kontakt aufnimmt.
Die Erfolgsquote lässt sich sicher durch Übung deutlich verbessern (wie @Volker73 schreibt). Und wenn das PUA-Methoden sind... was solls?
Der entscheidende Unterschied liegt meiner Ansicht nach in der Grundhaltung: Mag und respektiere ich Frauen (gilt für Frauen ebenso! Mag und respektiere ich Männer?)
Mit welchen Methoden oder keinen Methoden ich dann in Kontakt komme oder eben auch nicht ist eher nebensächlich; das kann man / frau lernen und ist eben individuell verschieden.
Nur sollte frau nicht dem Trugschluss aufliegen, dass die stillen und vermeintlich tiefen Wasser immer gleich Frauen mögen.

Ein Mann der wütend ist und beleidigend gegenüber Frauen, der andere abwerten muss, um sich selbst besser zu fühlen ist eher kein in sich gefestigter Mann, der mit Ablehnung, Frustration oder anderen Meinungen umgehen kann.
Halt kein "Alpha" in meinem Verständnis.
Gilt für Frauen übrigens ganz genauso.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Bastille, SoulFood, chrissi22 und 2 Andere

Indigoblau

User
Beiträge
455
  • #70
@Luzi100
Amen. Du bringst es genau auf den Punkt.
 
V

Volker73

Gast
  • #71
Hallo Herr Thomas Beck!
Sie haben eine Menge Antworten erhalten und "wir" (nicht alle) bedauern zutiefst, dass es in der Zwischenzeit einen Rückzug aus Ihrem Thread gab.
Natürlich haben "wir" (nicht alle) Verständnis für partnerschaftliche Aktivitäten Ihrerseits, eine kurze und bündige Absage, zu unserer Information, wäre allerdings höflich und nett gewesen.
wir (nicht alle)

🤭
Ach, du bist aber ungeduldig. Es dauert nur noch geschätzte 2 Monate, dann wird er ein ausführlich-detailliertes Feedback geben
Vielen Dank für euere Hilfestellung.
Würde mich freuen, weiterhin Feedbacks zu bekommen.
Grüße
Thomas
wie ich bereits in einem - gelöschten - Beitrag gestern festgestellt habe. Und "Rückzug" finde ich irgendwie etwas übertrieben formuliert. War er denn überhaupt mal da (seit der Eingangsfrage)?

Oder vielleicht ist er aber auch direkt in das von mir empfohlene Trainingsprogramm eingestiegen und hat keine Zeit mehr, hier Feedback zu geben. Keine Ahnung, ob die Clubs schon aufhaben, aber vielleicht hat er bereits eine klar gemacht, sitzt mit ihr im Taxi nach Hause........

...wobei ich dann schon gern eine Beratungsprämie in Rechnung stellen würde. Also Thomas, melde dich!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Maron

User
Beiträge
19.880
  • #75
 

chrissi22

User
Beiträge
1.763
  • #79
Ach, warum das denn nicht? Is doch total süüßßß, sowas. Das kleine Karnickel kann man dann mit nach Hause nehmen, betüddeln, ihm Mut zusprechen, pflegen, füttern, usw. Lass die Freundin da ruhig mit ihrem muskulösen, selbstbewussten Alpha-Typen rummachen! Die wird schon sehen, was sie davon hat! "Ich bleibe bei meinem kleinen Karnickel". Da weiss man wenigstens, was man....frau...hat. Und so ein kleines Karnickel läuft auch nich weg, dem nimmt einem kein anderer....keine andere .....weg. Und man kann es erziehen, es macht was man ihm sagt; das is total praktisch. Besser, als so nen Alpha-Männchen, dass ständig irgendwo rumstreunert und man...frau.... sich Sorgen machen muss, dass es mal nicht wieder kommt.
Boah, du hast echt ganz schön Probleme. Hört sich an nach viel altem Groll von früher aus deinen schüchternen Zeiten. Nein, so richtig mögen tust du Frauen offenbar nicht. Und wenn ein Mann noch heute schüchtern ist, kriegt er gleich mit aufs Maul oder wird in seiner Existenz gleich in Frage gestellt. eieiei...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara

LondonEye

User
Beiträge
490
  • #80
da haben wir es, er hat in seiner jugend sehr viel ablehnung von frauen erfahren und das hat ihn zu diesem zynischen, menschenverachtenden exemplar von mann gemacht, der sich nun darüber hinweghilft, indem er sich sowas wie größe und stärke zurecht fantasiert, welcher er allerdings mithilfe eines „größeren“ fahrzeuges nachdruck verleihen muss…

mehr klischee geht nicht…
 
  • Like
Reactions: Deleted member 26590 and Hippo

Megara

User
Beiträge
13.834
  • #81
Boah, du hast echt ganz schön Probleme. Hört sich an nach viel altem Groll von früher aus deinen schüchternen Zeiten. Nein, so richtig mögen tust du Frauen offenbar nicht. Und wenn ein Mann noch heute schüchtern ist, kriegt er gleich mit aufs Maul oder wird in seiner Existenz gleich in Frage gestellt. eieiei...
Er kennt halt keine ruhigen,lässigen Alphamännchen.Nur Schaumschläger. ;)
 

Hoppel

User
Beiträge
1.027
  • #82
möglicherweise bringt @Volker73 ein bisschen was durcheinander.

kann ich verstehen, wenn er sich über ständiges Üben der Ansprache "Gelassenheit" gegenüber Frauen erwirbt, kann auch Gleichgültigkeit sein. Man muss natürlich auch nicht bei allen erfolgreich sein und da kann die Arschlochnummer Mittel der Wahl sein. Manche erkennen das Arschloch, andere akzeptieren es, weil ihnen andere Erwartungen wichtiger sind, wieder andere finden es toll gemeinsam Archloch zu sein, ein Arschloch bleibt es immer. Wie man daraus Männlichkeit, gar Alphamännchen ableitet, entbehrt gehaltvoller Substanz.

Mich hatte beeindruckt , als mein Sohn, ruhig, zurückhaltend, pubertierend, eher introvertiert, von sich aus auf die Idee kam in Frankfurt auf der Zeil Frauen anzusprechen die ihm gefielen. Gute Sache um sich die Scheu zu nehmen, damit war er mir im gleichen Alter deutlich voraus.
Ein möglicher weiterer Irrtum von @Volker73 ist, dass nach dem Ablegen der Scheu sich Männlichkeit so äußert, wie er das für sich annimmt. -Und das auch noch mit Alpha verquickt. Nach meinem Eindruck ist das vor allem geschwätzig und prollig. Meins wäre das nicht, aber die Geschmäcker sind ja verschieden. Unsere Katzen fressen gerne Mäuse, ich persönlich mag sie nicht so sehr.

Ich könnte auch den Verdacht des vielfachen Wiedergängers hegen, der sich hier immer wieder den Kopf blutig stößt - auf der Suche nach wirksamer "Kreide" für seine abstrusen Vorstellungen.
 
  • Like
Reactions: Bastille, Deleted member 25040, Erin und 2 Andere
V

Volker73

Gast
  • #83
Ihr scheint ganz schön getriggert durch meine Beiträge. Finde das auch lustig, wie Ihr euch gegenseitig bestätigt dabei. Ist unterhaltsam, hier neben dem HomeOffice ab und zu mal zu lesen. Ausserdem, irgendwie müssen wir die zwei Monate ja auch überbrücken, bis der Thomas dann eines seiner sensationellen Feedbacks gibt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Megara

User
Beiträge
13.834
  • #84
Ihr scheint ganz schön getriggert durch meine Beiträge. Finde das auch lustig, wie Ihr euch gegenseitig bestätigt dabei. Ist unterhaltsam, hier neben dem HomeOffice ab und zu mal zu lesen. Ausserdem, irgendwie müssen wir die zwei Monate ja auch überbrücken, bis der Thomas dann eines seiner sensationellen Feedbacks gibt.
Ja du bist ein Retter des Sommerlochs.
 
  • Like
Reactions: Odysseus, Deleted member 26663, LondonEye und 2 Andere

Maron

User
Beiträge
19.880
  • #86
Das ist hier eher eine Schaumschlägerparty 😃.
 

Megara

User
Beiträge
13.834
  • #87
Für Alkohol hat man in einem anderen Thread ja gesorgt.Das kann lustig werden. :rolleyes:
 
V

Volker73

Gast
  • #89
Und Du bist heftig getriggert durch die Becksche Anfrage ;)
Naja, ich meinte eher, dass sich gewisse Leute hier in meinen Beiträgen wiederfinden, sich angesprochen, persönlich provoziert fühlen, obwohl ich diese ja 1. gar nicht böse gemeint habe und 2. recht allgemein formuliert habe. Und da fühlt man bzw. frau sich natürlich berufen, sich und sein eigenes Lebensmodell zu verteidigen, primär vor sich selbst dann. Das ist auch einfachste Psychologie, letztendlich. Sich eigenen Irrtümern im Lebensweg, eigenen Ansichten, der eigenen Weltsicht, die man über viele Jahre eventuell hatte, zu stellen bzw. sich diese einzugestehen, ist das wohl so ziemlichste schwerste, was es gibt.

Umgekehrt wäre es natürlich sinnfrei, dass ich mich anhand eines vermeintlichen "Hilferufes" eines Users, der sehr unsicher wirkt, emotional berufen fühlen sollte, mich und mein Leben emotional zu verteidigen, was ich natürlich auch nie getan, sondern nur ein paar Tipps und Denkanregungen gegeben habe.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

fleurdelis

User
Beiträge
770
  • #90
Naja, ich meinte eher, dass sich gewisse Leute hier in meinen Beiträgen wiederfinden, sich angesprochen, persönlich provoziert fühlen, obwohl ich diese ja 1. gar nicht böse gemeint habe und 2. recht allgemein formuliert habe. Und da fühlt man bzw. frau sich natürlich berufen, sich und sein eigenes Lebensmodell zu verteidigen, primär vor sich selbst dann. Das ist auch einfachste Psychologie, letztendlich.

Nope. Das ist keine einfachste Psychologie. Du zeigst dadurch auf eindrückliche Art und Weise deine Selbstbezogenheit.